Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 25.05.2015 | 1067 Aufrufe | Reportagen

Zu Gast beim Internationalen Kolleg Morphomata

Interview mit Dietrich Boschung, Günter Blamberger, Asuman Lätzer-Lasar, Martin Roussel

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat 2007 die Initiative Freiraum für Geisteswissenschaften ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt stand dabei die Gründung von internationalen Kollegs für geisteswissenschaftliche Forschung - die sogenannten Käte Hamburger Kollegs. Eine dieser Einrichtungen ist das Internationale Kolleg Morphomata: Genese, Dynamik und Medialität kultureller Figurationen, das an der Universität zu Köln angesiedelt ist. Wir wollten gerne wissen, wie so ein geisteswissenschaftliches Zentrum funktioniert, und haben Mophomata besucht.

Videoreihe "L.I.S.A.unterwegs"
Google Maps

Beitrag als Audio-Podcast

Interview mit Morphomata-Fellow Prof. Dr. Alain Schnapp

Prof. Dr. Alain Schnapp ist Klassischer Archäologe an der Université Paris I (Panthéon-Sorbonne), Leiter der Abteilung "Kunstgeschichte und Archäologie" und Generaldirektor des "Institut National d'Histoire de l'Art" (INHA), Paris. Seine Forschungsschwerpunkte sind Ikonographie der griechischen Antike sowie Bildwissenschaften. Er war 2014/15 Fellow am Internationalen Kolleg Morphomata.

Interview mit Morphomata-Fellow Prof. Dr. Irene de Jong

Prof. Dr. Irene de Jong ist eine niederländische Altphilologin und Professorin für Gräzistik an der Universität von Amsterdam. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Griechische Literatur, Narratologie, Historiographie und Literaturgeschichte. Sie war 2014/15 Fellow am Internationalen Kolleg Morphomata.

Interview mit Morphomata-Fellow Dr. Dag Henrichsen

Dr. Dag Henrichsen ist ein namibischer Historiker und Archivar der Basler Afrika Bibliographien (BAB) in der Schweiz sowie Lehrbeauftragter für Afrikanische Geschichte am Departement Geschichte der Universität Basel. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte Nambias und des Südlichen Afrikas, Historische visuelle und akustische Kulturen, Historische Biographie sowie die Geschichte afrikanischer Archive und Literalität. Er war 2014/15 Fellow am Internationalen Kolleg Morphomata.

Kommentar erstellen

IAZQYZ