Registrieren
Alle Videos
Georgios Chatzoudis | 14.01.2019 | 839 Aufrufe | Interviews |
merken

Aktenzeichen BND

Zu Gast bei L.I.S A. mit Jost Dülffer und Klaus-Dietmar Henke

Im Geheimen arbeitende Institutionen wie der Bundesnachrichtendienst (BND) lassen sich von Natur aus ungern in die Karten schauen, in die eigenen Akten schon gar nicht. Geheimdienste leben davon, dass kaum einer so genau weiß, was sie eigentlich tun bzw. was sie in der Vergangenheit so alles getan haben. Das galt für den BND bis zum 15. Februar 2011 auch. Seither erforscht die Unabhängige Historikerkommission (UHK) die Geschichte des BND von 1945-1968 - im Auftrag des Bundesnachrichtendienstes, der damals vier Historiker in die Kommission berief, darunter Prof. Dr. Jost Dülffer von der Universität Köln und Prof. Dr. Klaus-Dietmar Henke von der Technischen Universität Dresden. Die Historiker haben zuletzt im Rahmen ihrer Kommissionsarbeit zwei umfangreiche und sehr detaillierte Monographien veröffentlicht. Wir haben sie zu einem Interview ins Haus der Gerda Henkel Stiftung eingeladen, um mit ihnen über die Geschichte des BND und über die Arbeit der Historikerkommission zu sprechen.

Auswahl der Videokapitel

00:14 Begrüßung und Einführung
01:07 Wie ist die Historikerkommission (UHK) entstanden? Wie lautete ihr Auftrag?
04:21 Welche Rolle spielten die USA bei der Genese der UHK?
06:15 Wie haben Sie auf die Vermichtung von BND-Akten reagiert?
09:03 Wie sah die Zusammenarbeit mit Forschungsgruppe innerhalb des BND aus?
11:02 Warum der Zeitraum 1945-68? Welche Rolle spielte für Sie der "Corpsgeist" des BND?
18:06 Welche Bedeutung kommt dem Antikommunismus zu?
22:35 Wie sah das Verhältnis zwischen BND und Kanzleramt aus?
29:00 Was hat der BND zu Beginn für einen Auftrag? Auslands- oder Inlandsspionage?
34:00 Wer kontrollierte den BND? Gab es eine parlamentarische Kontrolle?
46:25 Wie vertragen sich offene Gesellschaften mit arkanen Organisationen wie den BND?
48:10 Kann Ihre Forschungsarbeit für Schulungszwecke innerhalb des BND von Nutzen sein?
56:38 Was gewinnt und was verliert der BND durch die Arbeit der UHK?

Google Maps
Videoreihe
Zu Gast bei L.I.S.A.
13.04.2015

Kommentar erstellen

IAEB3S