Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Antje Kohse | 20.05.2018 | 65 Aufrufe | Ankündigungen

TeilnehmerInnen für den 3. Berliner Antiquity Slam gesucht

Du möchtest dein Thema oder dein Forschungsprojekt einmal anders als in Referat oder Vortrag, abseits von Seminarraum und Hörsaal präsentieren? Jetzt ist die Gelegenheit! Bei unserem Science Slam…

TeilnehmerInnen für den 3. Berliner Antiquity Slam gesucht
merken
Aleksandra Ambrozy | 20.05.2018 | 70 Aufrufe | Ankündigungen

Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty (University of Chicago): The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories

Vortrag im Rahmen der "Halle Lectures", 25. Juni 2018, 18 Uhr

Was bedeutet es modern zu sein in einer Zeit, in der kollektive menschliche Ambitionen planetarische Auswirkungen haben? Der Vortrag thematisiert einige der damit verbundenen ethischen…

Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty (University of Chicago): The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories
merken
Zoya Masoud | 19.05.2018 | 284 Aufrufe | Artikel

Crossroads Aleppo

Unsere Stadt, gemeinsames Kulturerbe, unsere Erinnerung
Ein Projekt zur Dokumentation des Weltkulturerbes Aleppo

[See English version below] [للغة العربية انظر/ي في أسفل المقال] Aleppo, die wohl älteste durchgängig besiedelte Stadt der Welt, hat eine der bedeutendsten Altstädte des östlichen Mittemeerraums.…

Crossroads Aleppo

Grundlagenarbeit für die Jamiʿ al-Khusrawiyya
Jamiʿ al-Khusrawiyya, built in 1546–47 and destroyed in 2013

merken
Kirsten Schröder | 19.05.2018 | 77 Aufrufe | Veranstaltungen

Europa - Unsere Geschichte

01.06.2018 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, | 18:00 Uhr

Die Thematik der europäischen Erinnerung(en) ist brisanter denn je. Nichtsdestotrotz ist eine Ermüdung gegenüber dem einst so produktiven Erinnerungsparadigma unüberhörbar. Zeichnet sich ein…

Europa - Unsere Geschichte

"Europa - Unsere Geschichte"

merken
Georgios Chatzoudis | 18.05.2018 | 236 Aufrufe | Artikel

Die Hüter der Begriffe. Politische Sprache des Konservativen in Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland, 1945-1980

Buchpräsentation von PD Dr. Martina Steber am Historischen Kolleg

Was meint "konservativ"? Nicht erst heute treibt diese Frage Intellektuelle, Politiker und Parteien um. Als in den 1960er und 1970er Jahren in Großbritannien und der Bundesrepublik die…

Die Hüter der Begriffe. Politische Sprache des Konservativen in Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland, 1945-1980
merken
Kirsten Schröder | 18.05.2018 | 219 Aufrufe | Veranstaltungen

August von Kotzebue – Ein streitbarer und umstrittener Autor

31.05.2018 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal | 19:00 Uhr

August von Kotzebue (geboren 1761 in Weimar, ermordet 1819 in Mannheim) war im Positiven wie im Negativen ein Höhepunkt der deutschen Literaturgeschichte. Im Positiven, weil er als in ganz Europa…

August von Kotzebue – Ein streitbarer und umstrittener Autor
merken
Georgios Chatzoudis | 17.05.2018 | 376 Aufrufe | 1 | Interviews

"Wut ist das Antriebsmittel"

Interview mit Julia Ebner über Strategien von Islamisten und Rechtsextremen

Die Extremismusforscherin Julia Ebner hat im Laufe ihrer Recherchen für sich festgestellt, dass Islamisten und Rechtsextreme, die sich ideologisch spinnefeind sind, mit ähnlichen Strategien und…

"Wut ist das Antriebsmittel"
merken
Judith Wonke | 17.05.2018 | 370 Aufrufe | Ankündigungen

Mehr Gegenwart als Geschichte? Historischer Roman revisited

Der Geschichtstalk im Super7000 am 7. Juni 2018, 20 Uhr

Ken Follet, Rebecca Gablé und Umberto Eco - was all diese Autoren gemeinsam haben, ist das Genre, zu dem die verfassten Werke zählen: der historische Roman. Dieser ist längst nicht mehr aus den…

Mehr Gegenwart als Geschichte? Historischer Roman revisited
merken
Georgios Chatzoudis | 16.05.2018 | 201 Aufrufe | Vorträge

Das neue "Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft" und seine Auswirkungen für Digital Humanities

Panel Wissenschaftsorganisation der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Forschungsdaten im Bereich der Digital Humanities sind bekanntlich häufig urheberrechtlich bzw. durch das sui-generis-Recht für Datenbanken geschützt. Dementsprechend ist eine Erhebung und…

Das neue "Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft" und seine Auswirkungen für Digital Humanities
merken
Dr. Nora Hilgert | 16.05.2018 | 179 Aufrufe | Ankündigungen

Ihr Forschungsprojekt gehört auf die große Bühne?

Ausschreibung zum History Slam des 52. Deutschen Historikertages 2018

Dann bieten wir die Möglichkeit, Ihr Thema im Rahmen des History Slams des 52. Deutschen Historikertages zu präsentieren: Sechs Historiker/innen haben die Chance, ihre Forschungen im Format eines…

Ihr Forschungsprojekt gehört auf die große Bühne?
merken
Georgios Chatzoudis | 15.05.2018 | 292 Aufrufe | Interviews

Eine populistische Rettung der Demokratie?

Interview mit Philip Manow über das unterschiedliche Verständnis von Populismus

Zu den Begriffen unter aktuellem Inflationsverdacht gehört in gesellschaftlichen Debatten unter anderen der Begriff "Populismus". Dieser Begriff scheint inzwischen von allen gegen alle und alles…

Eine populistische Rettung der Demokratie?
merken
Judith Wonke | 14.05.2018 | 230 Aufrufe | Artikel

Die Kunst – zur Sprache gebracht

Salon Sophie Charlotte 2018

"Die Kunst - zur Sprache gebracht", so lautete der Titel eines im letzten September erschienenen Buches des Kunsthistorikers Andreas Beyer. Im Salon Sophie Charlotte sprechen Beyer und der…

Die Kunst – zur Sprache gebracht
merken
Lene Schwerdtfeger | 13.05.2018 | 200 Aufrufe | Veranstaltungen

W. Daniel Wilson | »Weltmission«: Die Goethe-Gesellschaft im Nationalsozialismus

24.05.2018 | Köln | Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 19:00 Uhr

»Die Nazis konnten mit Goethe nichts anfangen.« Diese oft wiederholte Behauptung ist eine Halbwahrheit. Die Spaltung in den Ansichten zu Goethe ging mitten durchs nationalsozialistische Lager.…

W. Daniel Wilson | »Weltmission«: Die Goethe-Gesellschaft im Nationalsozialismus

W. Daniel Wilson

merken
Kirsten Schröder | 12.05.2018 | 184 Aufrufe | Veranstaltungen

Grünes Welterbe. Potsdam und die historischen Gärten

03.06.2018 | Potsdam, Schlosspark Babelsberg | 15:00 Uhr

Was macht der Klimawandel mit unseren historischen Gärten, und wie gehen wir mit dieser neuen Herausforderung um? Diese Frage stellt sich umso dringlicher, da die Auswirkungen nach dem Sturm Xavier…

Grünes Welterbe. Potsdam und die historischen Gärten

Grünes Welterbe. Potsdam und die historischen Gärten

merken
Dr.–Ing. Somaiyeh Falahat | 12.05.2018 | 178 Aufrufe | Ankündigungen

Publication of the new book Cities and Metaphors: Beyond Imaginaries of Islamic Urban Space

by Somaiyeh Falahat, previous Gerda Henkel Fellow

Introducing a new concept of urban space, Cities and Metaphors encourages a theoretical realignment of how the city is experienced, thought and discussed. In the context of ‘Islamic city’ studies,…

Publication of the new book Cities and Metaphors: Beyond Imaginaries of Islamic Urban Space
merken
Judith Wonke | 11.05.2018 | 289 Aufrufe | Artikel

Digimet 2017 | Quellen und Methoden der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter - Neue Zugänge für eine etablierte Disziplin?

Abschlussdiskussion

Die diesjährige Digimet-Tagung stellte Fragen nach Veränderungen der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter: Welche Chancen, Probleme sowie Herausforderungen ergeben sich durch die…

Digimet 2017 | Quellen und Methoden der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter - Neue Zugänge für eine etablierte Disziplin?
merken
Judith Wonke | 10.05.2018 | 1681 Aufrufe | 7 | Interviews

„Und was machst du jetzt mit deinem Studium?“

Interview mit Martin Streicher zur AG Wissen schafft Karriere

AbsolventInnen geisteswissenschaftlicher Disziplinen ist die Frage "Und was machst du jetzt mit deinem Studium" in der Regel nur zu gut bekannt. Um eine Berufsorientierung bereits im Studium zu…

„Und was machst du jetzt mit deinem Studium?“
merken
Georgios Chatzoudis | 09.05.2018 | 267 Aufrufe | Vorträge

Ist kooperativ jetzt umsonst? Die Ausweisung von Datenautorenschaft als neue Form wissenschaftlicher Reputation zur Förderung offener Forschungsdatenkulturen

Panel Wissenschaftsorganisation der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Die Bedeutung von Forschungsdatenmanagement ist mittlerweile umfänglich in der Wissenschaftskultur angekommen. Die Vorteile der OpenData Sciences überzeugen schnell, auch wenn die jüngst vom Rat…

Ist kooperativ jetzt umsonst? Die Ausweisung von Datenautorenschaft als neue Form wissenschaftlicher Reputation zur Förderung offener Forschungsdatenkulturen
merken
Dr. Christoph Hilgert | 09.05.2018 | 278 Aufrufe | Ankündigungen

Vor dem Anpfiff. Fußball in Ost- und Südosteuropa

Veranstaltungsreihe anlässlich der Fußball-WM 2018 in Russland

Am 14. Juni 2018 startet mit der Partie zwischen Russland und Saudi-Arabien die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Die WM ist nicht nur ein sportliches, sondern auch ein politisches…

Vor dem Anpfiff. Fußball in Ost- und Südosteuropa

Vor dem Anpfiff. Fußball in Ost- und Südosteuropa - Veranstaltungsreihe anlässlich der Fußball-WM 2018 in Russland

merken
Georgios Chatzoudis | 08.05.2018 | 345 Aufrufe | Interviews

"Eine Konzeption des guten und gelingenden Lebens"

Interview mit Michael Quante zur Philosophie von Karl Marx

Zum 200. Geburtstag von Karl Marx haben sich Pop- und Konsumwelt geradezu überschlagen. Von der Marx-Skulptur, über den Marx-Kaffeebecher, bis zum Marx-Einkaufschip - in den Läden dieser Welt gab…

"Eine Konzeption des guten und gelingenden Lebens"