Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 13.11.2018 | 217 Aufrufe | Interviews

"Ein Krebsgeschwür im Körper der Weimarer Republik"

Interview mit Gerd Krumeich über den Umgang der Weimarer Republik mit dem verlorenen Krieg

Vor 100 Jahren war der Wandel in Deutschland so umfassend, wie zuletzt vielleicht noch 1871, wenn auch unter gänzlich anderen Voraussetzungen und Auswirkungen. Aber auch 1918 änderten sich in…

"Ein Krebsgeschwür im Körper der Weimarer Republik"

merken
Jasmin Hoffmann | 13.11.2018 | 83 Aufrufe | Ankündigungen

Museums, Borders and European Responsibility - 100 Years after WW1

ICOM EUROPE ALLIANCE Jahrestagung

Im November 2018 jährt sich zum einhundertsten Mal das Ende des ersten Weltkrieges. Unter dem Thema „Museums, Borders and European Responsibility – 100 Years after WW1” wird sich die Jahrestagung…

Museums, Borders and European Responsibility - 100 Years after WW1
merken
Dr. Kristina Matron | 12.11.2018 | 240 Aufrufe | Artikel

Zukunft des Schulfaches Geschichte

Podiumsdiskussion im Städtischen Goethe-Gymnasium Düsseldorf

Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen machen deutlich, wie wichtig historisches Wissen für das Geschichtsbewusstsein einer Gesellschaft ist. Wenn die historische Wissensvermittlung und der…

Zukunft des Schulfaches Geschichte
merken
Georgios Chatzoudis | 11.11.2018 | 142 Aufrufe | Veranstaltungen

Munich History Lecture | Lutz Raphael: "Permanente Gefährdung? 100 Jahre Demokratie in Deutschland"

21.11.2018 | LMU München (Historisches Seminar) | 21. November 2018, 18:30 Uhr

Der Vortrag geht den Spezifika der deutschen Demokratie seit 1918 nach und vertritt die These: Revolutionäre Umbrüche und Stabilitätserfahrungen, langfristige Ordnungsmuster und Spannungslinien…

Munich History Lecture | Lutz Raphael: "Permanente Gefährdung? 100 Jahre Demokratie in Deutschland"
merken
Dr. Elke Senne | 11.11.2018 | 136 Aufrufe | Veranstaltungen

100 Jahre Influenza – Wie gut sind wir für die nächste Pandemie vorbereitet? - Donnerstag, 29. November 2018 um 19:00 Uhr

29.11.2018 | Hotel Baseler Hof, Gartensaal,

Esplanade 15, 20354 Hamburg

Die Spanische Grippe von 1918 gehört zu den verheerendsten Pandemien, die die Menschheit in der Geschichte erfahren musste. Sie wurde von einem H1N1 Influenzavirus verursacht und kostete etwa 50…

100 Jahre Influenza – Wie gut sind wir für die nächste Pandemie vorbereitet? - Donnerstag, 29. November 2018 um 19:00 Uhr
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 10.11.2018 | 137 Aufrufe | Artikel

Glaube, Irrglaube und Glaubenskrisen

[sic!] Summer Institute Cologne 2017 „Belief/Believe“
Theaterwissenschaftliche Sammlung, Universität zu Köln 29. August – 09. September 2017

Die Ergänzung [sic!] weist ein Zitat als fehlerhaft aus und stellt klar: Die Autorin oder der Autor ist sich eines Mangels bewusst. Zugleich scheint er jedoch auf den Beleg angewiesen zu sein.…

Glaube, Irrglaube und Glaubenskrisen
merken
Ziko van Dijk | 09.11.2018 | 394 Aufrufe | Artikel

Weimar – die unverstehbare Republik

Ein Beitrag von Dr. Ziko van Dijk

Bald hundert Jahre wird eine Epoche alt, die in den deutschen Schulen und Hochschulen ebenso wie in der politischen Debatte einen fragwürdigen Sonderstatus genießt. Kaum eine andere Epoche ist so…

Weimar – die unverstehbare Republik

Männer in Uniform, Berlin, Februar 1931. Heutige Betrachter können kaum anders, als an die Propaganda-Aufzüge der Nationalsozialisten zu denken. Tatsächlich handelt es sich um eine Aufnahme des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold. Die Schutzorganisation der demokratischen Parteien wurde zwei Jahre später verboten.

merken
Thomas Helbig | 09.11.2018 | 307 Aufrufe | Ankündigungen

Termine zum Berliner Doktorandentreffen der Gerda Henkel Stiftung, Wintersemester 2018/19

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, nach einer arbeitsreichen Sommerpause geht das Berliner Doktorandentreffen wieder in die nächste Runde. Zwei Termine…

Termine zum Berliner Doktorandentreffen der Gerda Henkel Stiftung, Wintersemester 2018/19
merken
Caroline Bergter | 08.11.2018 | 469 Aufrufe | Artikel

Audio: Jenseits des Alltags

Sacha Szabo zu Gast im Thomasius-Club am 06. Juni 2018

Sie sind bunt, laut, voll und vor allem Orte, die von den Verpflichtungen des Alltags befreien: Jahrmärkte, Kirmes- und Freizeitparks. Normen des Alltags werden hier buchstäblich auf den Kopf…

Audio: Jenseits des Alltags

Sacha Szabo im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Maike Axenkopf | 08.11.2018 | 294 Aufrufe | Ankündigungen

BarCamp68

Eine UnTagung zum 1968 und vielen seiner Facetten

Der Wettlauf ins All ist in vollem Gange, Tommie Smith und John Carlos protestieren bei der olympischen Siegerehrung gegen die Rassendiskriminierung, Bobby Kennedy wird erschossen und die Beatles…

BarCamp68
merken
Georgios Chatzoudis | 07.11.2018 | 452 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Wer waren die Vitalienbrüder?

Episode 3: Eine Welt der Gewalt

Die Vitalienbrüder waren gewöhnliche Seeräuber. Sie holten sich auf See, was die See hergab - in der Regel mit Gewalt, denn die Hansekoggen versprachen fette Beute. Das Problem aber der…

Eine Welt der Gewalt
merken
Judith Wonke | 07.11.2018 | 602 Aufrufe | Veranstaltungen

Das Museum von morgen - alles digital?

10.11.2018 | 19 Uhr | Der Geschichtstalk im Badischen Landesmuseum Karlsruhe (#gtsblm)

Wie sieht das Museum von morgen aus? Diese Frage steht im Mittelpunkt des nächsten Geschichtstalks, der am kommenden Samstag, den 10. November 2018, im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe…

Das Museum von morgen - alles digital?
merken
Lennart Pieper | 06.11.2018 | 512 Aufrufe | Interviews

"Radikale Brüche mit Geschichte und Gesellschaft"

Interview mit Benjamin Schulte über die Veteranenverbände des Ersten Weltkriegs

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Anders als in den meisten anderen europäischen Ländern bedeutete dies für Deutschland allerdings keine vollständige Rückkehr zum zivilen Leben. Die…

"Radikale Brüche mit Geschichte und Gesellschaft"
merken
Hannah von Bülow | 06.11.2018 | 325 Aufrufe | Ankündigungen

Prädikation und Bedeutung

Zwei komplementäre konzeptuelle Verschiebungen zählen zu den Ursachen, die während der letzten Jahrzehnte zum Geltungsverlust des sprachlichen Textes als des einst zentralen Forschungsgegenstands…

Prädikation und Bedeutung
merken
Georgios Chatzoudis | 05.11.2018 | 563 Aufrufe | Vorträge

Von der Macht politischer Rituale

Vortrag im Industrie-Club Düsseldorf von Barbara Stollberg-Rilinger

Rituale haben heutzutage einen schlechten Ruf. Sie stehen für sinnleere, erstarrte Formalität, gelten als „bloße Symbolik" im Gegensatz zur „eigentlichen" Politik. Bei genauerem Hinsehen erweisen…

Von der Macht politischer Rituale
merken
Judith Wonke | 04.11.2018 | 361 Aufrufe | Veranstaltungen

Gestures and Artefacts: Diachronic Perspectives on Embodiment and Technology

29.11.2018 – 01.12.2018 | Cologne | Thyssen Foundation

The international conference intends to take a diachronic perspective on the relationship between gestures and technical objects. The tactile-haptic exploration of the environment with its…

Gestures and Artefacts: Diachronic Perspectives on Embodiment and Technology
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.11.2018 | 581 Aufrufe | Interviews

“Joining the a.r.t.e.s. kunstfenster is a great opportunity”

The a.r.t.e.s. kunstfenster team on the experience of curating the exhibition MICROCOSMS

In summer 2018 the a.r.t.e.s. kunstfenster presented the exhibition MICROCOSMS in the building of the a.r.t.e.s. Graduate School. The exhibition focused on the concepts microcosm and macrocosm,…

“Joining the a.r.t.e.s. kunstfenster is a great opportunity”

Works by Claudia Difra / Photo by Alessa Hübner

merken
Jana Frey | 02.11.2018 | 331 Aufrufe | Interviews

Patrick Okombo Lugwiri: Examining Kiswahili as a Tool for East African Integration: Historical Perspectives and Sociolinguistic Implications

Lisa Maskell Fellowships at Makerere University, Kampala/Uganda

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Patrick Okombo Lugwiri: Examining Kiswahili as a Tool for East African Integration: Historical Perspectives and Sociolinguistic Implications
merken
Kirsten Schröder | 01.11.2018 | 239 Aufrufe | Veranstaltungen

Vorlesung | Der Nil in Aswân. Inschriften und Heiligtümer

06.11.2018 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr

Ägypten ist das Land des Nils. Bei Aswân durchbricht der Fluss eine Felsbarriere aus Granit und bildet die Stromschnellen des Ersten Katarakts. Hier tritt der Nil in das Siedlungsgebiet Ägyptens…

Vorlesung | Der Nil in Aswân. Inschriften und Heiligtümer

Der Nil in Aswân.

Digital Humanities
01.11.2018 | 662 Aufrufe | 26 Beiträge

Digital Humanities

Die Digital Humanities werden als eine Fachdisziplin verstanden, die zwischen der Informatik und den Geisteswissenschaften verortet ist. Die Techniken, Methoden und Medien der Digital Humanities…