Anmelden

Login

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 29.04.2017 | 66 Aufrufe | Interviews

Fellowship am Zentrum für interdisziplinäre Forschung

a.r.t.e.s.-Postdoc Marie Louise Herzfeld-Schild zu ihren ersten Monaten am "Jungen ZiF"

Dr. Marie Louise Herzfeld-Schild, Postdoktorandin im Research Lab der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, wurde 2016 ins Nachwuchsprogramm „Das Junge ZiF“ des Zentrums für…

Fellowship am Zentrum für interdisziplinäre Forschung
merken
Georgios Chatzoudis | 27.04.2017 | 222 Aufrufe | Interviews

"Sport mit pseudoaristokratischem Ethos"

Interview mit Helen Roche zur Sporterziehung in den Napolas

Die Nationalpolitischen Erziehungsanstalten, kurz Napola oder auch NPEA, waren die Eliteschulen des Nationalsozialismus. Hier sollten die sogenannten Jungmannen zu treuen und tüchtigen…

"Sport mit pseudoaristokratischem Ethos"
merken
Georgios Chatzoudis | 25.04.2017 | 296 Aufrufe | Interviews

"Eine neo-feudale und neo-dienerliche Gegentendenz"

Interview mit Christoph Bartmann über Diener, Dienen und Dienstleistung damals und heute

Der Aufstieg des tertiären Sektors beziehungsweise der sogenannten Dienstleistungsbranche setzte in den westlichen Volkswirtschaften bereits in den 1970er Jahren an. Der Prozess der Umwandlung von…

"Eine neo-feudale und neo-dienerliche Gegentendenz"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.04.2017 | 386 Aufrufe | Interviews

"Die NS-Zeit wurde stets ausgeblendet"

Interview mit Agnes Meisinger zum Wiener Eislauf-Verein im Nationalsozialismus

Bald nach dem sogenannten Anschluss Österreichs ans Deutsche Reich erfolgte 1938 auch dort der Ausschluss jüdischer Mitglieder aus Sportvereinen des Landes. Exemplarisch für diese Praxis hat die…

"Die NS-Zeit wurde stets ausgeblendet"
merken
Felix Stadler | 18.04.2017 | 283 Aufrufe | Interviews

Gedanken zum Norddeutschen Bund im Jubiläumsjahr

Interview mit Ziko van Dijk über Sichtweisen auf die neuere deutsche Geschichte

Am 16. April 1867 wurde mit der Verkündung der Verfassung des Norddeutschen Bundes der erste deutsche Bundesstaat und damit ein staatlicher Vorläufer der heutigen Bundesrepublik…

Gedanken zum Norddeutschen Bund im Jubiläumsjahr
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 15.04.2017 | 316 Aufrufe | Interviews

Die neue „schliff“ ist da!

Ausgabe No. 5: Literarisches Schreiben und theoretische Reflexion über „Lebensformen“

Christopher Quadt, Promotionsstipendiat bei der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, und Kathrin Schuchmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsche Sprache und…

Die neue „schliff“ ist da!

Cover der "schliff" No. 5, Edition Text & Kritik

merken
Georgios Chatzoudis | 13.04.2017 | 443 Aufrufe | Interviews

"Personelle und ideologische Kontinuitäten"

Interview mit Helena Gand zur Kooperation zwischen Turnerschaft und Nationalsozialisten

Die Deutsche Turnerschaft organisierte bereits seit 1860 im Fünfjahresrhythmus das Deutsche Turnfest. Jenseits der vordergründigen sportlichen Funktion als Veranstaltung von Turnern und für Turner,…

"Personelle und ideologische Kontinuitäten"
merken
Felix Stadler | 11.04.2017 | 608 Aufrufe | Interviews

"Realität ist immer konstruiert und diskursabhängig"

Interview mit Simon Goebel: Politische Talkshows über Flucht

Noch bevor die Flüchtlingszahlen in Europa einen neuen Höhepunkt erreichten, beschäftigte sich Simon Goebel bereits mit der Frage, welches Licht in politischen Talkshows auf Flüchtlinge und das…

"Realität ist immer konstruiert und diskursabhängig"
merken
Georgios Chatzoudis | 06.04.2017 | 565 Aufrufe | Interviews

"Breitensport mit Unterhaltungscharakter"

Interview mit Julia Timpe über Betriebssport in der NS-Organisation „Kraft durch Freude“

Die nationalsozialistische Freizeitorganisation "Kraft durch Freude" (KdF) hatte für die NS-Führung eine zentrale Funktion: das Freizeitverhalten der Bevölkerung zu gestalten und darüber das Gefühl…

"Breitensport mit Unterhaltungscharakter"
merken
Georgios Chatzoudis | 04.04.2017 | 669 Aufrufe | Interviews

Der Mythos Paul Klee

Interview mit Manfred Clemenz über Paul Klee als Künstler seiner Zeit

Paul Klee wird von seinen Bewunderern als eine Lichtgestalt verehrt, als ein Genie, das seiner Zeit enthoben und der Welt entrückt war. Diese nahezu abgöttische Verehrung eines Künstlers ist an…

Der Mythos Paul Klee