Login

Registrieren
Alle Videos
merken
Georgios Chatzoudis | 23.09.2017 | 1170 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Namen der Künstler

Der Corso

Projektleitung:
Dr. Alessandro Della Latta
Ort:
Berlin
Info:

Das Projekt
Forschungsgegenstand dieses Projektes sind die Künstlersignaturen, die interdisziplinär und komparatistisch untersucht werden. Beachtet werden dabei Werke aus der Berliner Gemäldegalerie und dem Bode-Museum. Außerdem sollen ausgewählte Werke aus dem Kunstgewerbemuseum, dem Kupferstichkabinett und dem Münzkabinett betrachtet werden. - Es ergibt sich somit ein repräsentativer Querschnitt durch die Kunstproduktion Europas vom 9. bis ins 18. Jahrhundert. Die untersuchten Signaturen…

merken
Georgios Chatzoudis | 30.07.2017 | 3559 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nationalismus auf der Bühne - Theater in Iran

Die Bibliothek des Stadttheaters

Projektleitung:
Prof. Dr. Christoph Werner
Ort:
Teheran
Info:

Das Projekt
Moderne Kunstformen als Ausdruck von säkularen und anti-islamischen Bewegungen sind bislang nur marginal in kultur- und sozialgeschichtlichen Studien zur Region des Mittleren Ostens berücksichtigt worden. Sowohl die modernistischen, in ihrem Gedankengut von westlichen Konzepten des Nationalismus beeinflussten Literaten in Iran, als auch der Pahlavi-Staat sahen es als ihre Aufgabe an, ein modernes nationales Bewusstsein zu prägen. Dazu bedienten sie sich vorzugsweise des Theaters,…

merken
Georgios Chatzoudis | 18.06.2017 | 1496 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nepal - Zerbrechliches Erbe

Das Erdbeben von 2015

Projektleitung:
Prof. Dr.-Ing. Niels Gutschow
Ort:
Nepal
Info:

Forschungsprojekt
Zwei schwere Erdbeben trafen Nepal am 25. April und 12. Mai 2015. Tausende Menschen kamen ums Leben. Neben der humanitären Katastrophe hatten die Erdbeben eine vernichtende Wirkung auf ein wichtiges kulturelles Erbe der Menschheit: Zahllose historisch bedeutende Bauwerke in Nepal wurden ganz oder teilweise zerstört, sehr viele Häuser und Tempel sind einsturzgefährdet und können nicht mehr wieder aufgebaut werden. Das architektonische Erbe des Tals von Kathmandu gehört seit…

merken
Georgios Chatzoudis | 27.05.2017 | 3330 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Antike Nomaden von Mangystau

Tausend Winterlager

Projektleitung:
Dr. Evgeniy Bogdanov
Ort:
Kasachstan
Info:

Das Forschungsprojekt
The objective of the present project is to study archaeological sites of the Hun period on Mangyshlak Peninsula in the eastern coast of the Caspian Sea. The project is aimed at innovational study and preservation of the cultural heritage in the region. The studies will include archaeological works and laboratory analyses of finds.

merken
Georgios Chatzoudis | 30.04.2017 | 11653 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Cristiani e musulmani nella Capitanata

Lo svevo ed i musulmani (prima puntata)

merken
Georgios Chatzoudis | 02.04.2017 | 6238 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Sklaven von Lagos

Skelette an der Algarve

Projektleitung:
Dr. Maria Teresa Ferreira
Ort:
Lagos, Portugal
Info:

Das Forschungsprojekt
Der Hafen der portugiesischen Stadt Lagos war im 15. Jahrhundert Anlaufpunkt für Sklavenschiffe aus Afrika, und von dort aus wurden die Menschen in Portugal und Europa weiter verteilt. Bei einer Notgrabung auf einem für den Bau eines unterirdischen Parkhauses vorgesehenen Gebiet im außerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern gelegenen Ortsteil Valle da Gafaria entdeckten Archäologen im Jahr 2009 zwei menschliche Begräbnisstätten: eine gehörte zu einem Leprosorium, eine…

merken
Georgios Chatzoudis | 18.02.2017 | 9620 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Christen und Muslime im mittelalterlichen Nordapulien: Archäologische Untersuchungen in Tertiveri (Prov. Foggia)

Der Staufer und die Muslime

Projektleitung:
Prof. Dr. Lukas Clemens (Universität Trier)
Prof. Dr. Michael Matheus (Universität Mainz)
Ort:
Tertiveri (Provinz Foggia/Italien)
Info:

Forschungsprojekt
Verschiedene Ethnien, Sprachen, Religionsgemeinschaften und Kulturen prägten den als »Capitanata« bezeichneten Raum Nordapuliens während des Mittelalters. Im 13. Jahrhundert lebten dort neben der einheimischen Bevölkerung Nachfahren von im 11. Jahrhundert zugezogenen normannischen Personenverbänden und kleine, im Gefolge der Staufer eingewanderte Gruppen aus dem nordalpinen Raum. Muslime, die auf Veranlassung des Stauferkaisers Friedrichs II. aus Sizilien deportiert worden…

merken
Georgios Chatzoudis | 04.02.2017 | 4472 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Dantes Höllengesichter

Torsion, Defiguration und Entstellung in Dantes "Inferno" und in ausgewählten Bildgattungen (14.-21. Jahrhundert)

Die Dante'sche Hölle - Ort der Intensivierung und die Kunst des Schreckens

Projektleitung:
Dr. Körte
Ort:
Berlin
Info:

Forschungsprojekt
Im Mittelpunkt des Forschungsvorhabens von PD Dr. Mona Körte steht die Darstellungsweise toter Seelen in der sich um Dante Alighieris »Commedia« formierenden Bildgeschichte. Ausgangspunkt für die text- und bildwissenschaftliche Untersuchung ist die These, dass Dantes Gedicht als eine Art Schwellenkunde zwischen Mittelalter und Neuzeit gelesen werden kann und an der Wende von einer scholastisch-christlich geprägten Kultur der Person zu einer Kultur der Selbstentdeckung der…

merken
Georgios Chatzoudis | 01.01.2017 | 11226 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Schreckgespenst Salafismus

Projektleitung:
Prof. Dr. Simeon Evstatiev
Ort:
Bulgarien
Info:

Forschungsprojekt
The project seeks to understand modern Salafism as a complex transnational Islamic movement that evokes normative texts and paradigmatic historical antecedents. I focus on Salafiyya comparing them with strict Ḥanafīs in interrelated contemporary and historical contexts included in provinces of the former Ottoman Empire. Proposing an ethnography of modern Salafism in the Balkans, I thus suggest a parallel historical amplification of an early modern trajectory of revivalist…

merken
Georgios Chatzoudis | 19.11.2016 | 6467 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Рукописи Великого Шёлкового пути

Центр восточных рукописей им. Абу Райхана ал-Бируни при Ташкентском государственном институте востоковедения

Projektleitung:
Санжар Гуломов (старший научный сотрудник)
Ort:
Ташкент, Узбекистан
Info:

Первый эпизод на русском языке