Registrieren
Alle Videos
Georgios Chatzoudis | 20.05.2019 | 843 Aufrufe | Interviews |
merken

1979 - Schlüsseljahr der Gegenwart?

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Frank Bösch

Jede Generation von Historikerinnen und Historikern erkennt für sich neue Zäsuren und Schlüsseljahre in der Vergangenheit. Einige davon überdauern, andere verblassen bald wieder oder werden korrigiert. Daten wie beispielsweise 1914, 1933, 1945, 1968 und 1989 sind bis heute unverrückbare Marker des vergangenen Jahrhunderts - zumindest aus europäischer bzw. westlicher Perspektive. Diesen Jahren ist gemeinsam, dass mit Ihnen eine Zeit einsetzte, die weit in die jeweilige Gegenwart ausstrahlte und diese prägte. Der Zeithistoriker und Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung in Potsdam (ZZF), Prof. Dr. Frank Bösch, hat mit seinem aktuellen Buch eine neuen Pflock in das 20. Jahrhundert gesteckt: das Jahr 1979. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten.

Auswahl der Videokapitel

00:14 Begrüßung und Einleitung
01:04 Wie alt waren Sie 1979? Was verbinden Sie aus Ihrer persönlichen Erinnerung mit 1979?
02:50 Warum schälen Sie 1979 als Schlüsseljahr heraus?
04:11 Wie wirken sich Ereignisse der Vergangenheit auf das Verständnis der Gegenwart aus?
05:44 Warum haben Sie das Buch mit zwei religiösen Ereignissen begonnen?
08:07 Ist Ihr Buch auch ein Buch über die Geschichte von Gegenwartswahrnehmungen?
10:43 Mit welchen Quellen haben Sie gearbeitet? Was machen Akten transparent, was nicht?
14:49 Wie generationenspezifisch ist die Auswahl der Ereignisse in Ihrem Buch?
17:38 Warum wurden viele Themen von der Zeitgeschichte bisher nicht berücksichtigt?
20:17 In Ihrem Buch gibt es leitmotivische Begriffe, z.B. den Begriff "Holocaust". Warum?
21:56 Zwei andere Begriffe sind Multipolarität und Globalisierung. Warum?
24:16 Welches Verhältnis besteht zwischen Moral und politischen Interessen?
27:08 Wie sahen die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und den USA um 1979 aus?
32:43 Wie hängen neoliberales Wirtschaftsdenken und die ökologische Bewegung zusammen?
36:05 Wie viel Konservatismus steckt in Ökologie und Neoliberalismus?
39:49 Wie hat sich die zunehmende Globalisierung auf die sozialistischen Staaten ausgewirkt?
42:42 Welche Bedeutung kam dem Friedensdiskurs in dieser Zeit zu?
45:07 Welche Ereignisse aus dem Jahr 1979 haben Sie nicht berücksichtigt? Warum?
52:05 Welches der Ereignisse von 1979 würden Sie besonders hervorheben?

Das Video als Audiostream

Google Maps
Videoreihe
Zu Gast bei L.I.S.A.
13.04.2015

Kommentar erstellen

LWVJ78