Registrieren
dscn1898.jpg

Dr. Veronica Bucciantini

Albert-Ludwigs Universität
Ort: 79098 Freiburg
Universität: Albert-Ludwigs Universität
Mitglied seit 14.10.2011
E-Mail: veronica.bucciantini@geschichte.uni-freiburg.de
Telefon: 01577-9799491

Kurzvita

2000 Studium der Fächer Latein, Griechisch und Alte Geschichte Università degli Studi di Firenze
2001 Perfezionamento post-laurea
2001-2002 Dipartimento di Studi Storici e Geografici Università di Firenze
2004 Forschungsstipendium am Istituto Papirologico "G.Vitelli": Papyrologisches Seminar
2005 Forschungsstipendium am Universität Stuttgart (Abteilung Alte Geschichte)
2002-2006 Promotionsstudium Università di Firenze/ Stuttgart Universität
Jan- Juli 2006 Fellowship for ancient history bei Brown University (Providence)
Aug 2006 Forschungsstipendium Stadt Langenfeld (Köln)
Dez 2006 Borsa di Studio “Programma Vigoni”
2007 Forschungsstipendium von der Universität Florenz bei Universität Freiburg i.Br.
Sep 2008 - April 2011 Koordinatorin und Organisatorin des internationalen Editionsprojektes von FGrHist V (Edition, Übersetzung und Kommentierung der Fragmente der antiken Geographen) bei Präsidialbüro von DAI Zentrale Berlin
Seit Mai 2011 Forschungsstipendium Gerda Henkel Stiftung


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Alexanderhistoriographie, Alexanders Feldzug nach Indien, Küstenbeschreibung in der griechischen Literatur, Nearchos und sein geographischen Hintergrund

Aktuelles Projekt

Karten im Kopf. Grundlagenforschung zu geographischen Weltbildern der Antike in ihrer Relation zur empirischen Erkundung

Fachbereich

Alte Geschichte, Historische Geographie der antiken Welt

Publikationen

• L'isola del sole nel Periplo di Nearco: problemi di identificazione e rappresentazione, Orbis Terrarum, Internationale Zeitschrift für Historische Geographie der Alten Welt Band 8, 2002, 49-58.
• Osservazioni sul limite occidentale dell' Africa nella tradizione geografica antica, in Atti Convegno Africa Romana XVI, Rabat 8-12 dicembre 2004, Roma 2006, 2117-2124.
• Rezension P. Barceló, Alexander der Große, Darmstadt 2007, 296 pp., ISBN 987-3-89678-610-4, Sileno 2008, 252-254.
• Die heiligen Inseln der Küstenfahrt des Nearchos, in 9. Internationales Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums in Stuttgart, 4.-8. Mai 2005, Die Landschaft und die Religion, Eckart Olshausen, Vera Sauer (Hrsg.) Stuttgart 2009, 61-68.
• Überlegungen zu den Opfern Alexander des Großen auf seiner Indischen Expedition, Das Altertum Heft 4 2009, 265-275.
• Margaritai: perle d' Oriente nella storiografia alessandrina, in 10. Internationales Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums in Stuttgart, 14.-18. Mai 2008, Die Schätze der Erde. Natürliche Ressourcen in der antiken Welt, Eckart Olshausen, Vera Sauer (Hrsg.) in Press.
• Erwägungen über die Beschreibung Indiens im 3. Buch der Historien Herodots, Dritter Cross-Area Workshop Kosmos und Nomos bei Herodot 4.-5.Juni 2010 Freie Universität Berlin (in Press).
• Misurazioni e distanze marine nel Periplo di Nearco, Die Vermessung der Oikoumene, 28. bis 30. Oktober 2010, Berlin (in Press).
• The limits of knowledge: explorations and information from the Horn of Africa to the East African coast in the Greco-Roman tradition, Topoi 2011 Seminaire de Recherche 12.-13. Dec. 2010, MOM Lyon, TOPOI 2011 (In Press).
• Verschiebungen eines Mythos im Mittelmeerraum: Aeaea, die Kirke’ s Insel, in 11. Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums in Stuttgart, 23.-25. Juni 2011, Mobilität in den Kulturen der antiken Mittelmeerwelt, Eckart Olshausen, Vera Sauer (Hrsg.) (in Press).

Förderbeginn Mai 2011