Registrieren
dsc_0091.jpg

M.A. Sven Jäger

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Ort: 69221 Dossenheim
Universität: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Mitglied seit 02.03.2011
E-Mail: Sven_Jaeger@gmx.net
Telefon: 015112920764

Links

www.alamannen-projekt.de

Kurzvita

- 08.08.1983 geboren in Heilbronn, Baden-Württemberg.
- Juni 2003 Abitur am Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn.
- Im Wintersemester 2003/2004 Studienbeginn an der Universität Heidelberg.
- August 2008 bis Februar 2009 Arbeiten an der Magisterarbeit "Der frühalamannische Siedlungsplatz von Oberderdingen-Flehingen „Kreuzgarten/Beim Seele“, Kr. Karlsruhe".
- Seit September 2009 projektbedingte Anstellung bei der GDKE Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie, Außenstelle Speyer.
- Seit dem Wintersemester 2010/2011 Arbeiten an dem Dissertationsprojekt "Frühe Alamannen zwischen Rhein, Neckar und Enz"

Besonderes

- EDV: Grafikprogramme und Illustrationsprogramme (GIMP, Inkscape, Illustrator, Photoshop etc.)

Viel Erfahrung im Bereich Grabungstechnik und Strukturierung von Ausgrabungen:
- Juli/August 2005, 2006 und 2007 in Stillfried a.d. March (A)
- März 2006 Grabung mit der GDKE Rheinland-Pfalz, Außenstelle Speyer, in Schifferstadt
- Oktober bis Dezember 2007 Sondierungsgrabung in Bruchsal „John-Bopp-Straße“. Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 25, Denkmalpflege.
- Februar 2008 Ausgrabung am linienbandkeramischen Siedlungsplatz von Haßloch gemeinsam mit der GDKE Rheinland-Pfalz, Außenstelle Speyer.
- Ende Februar bis Ende März 2008 Notbergung an der frühneuzeitlichen Stadtmauer Heidelbergs am Friedrich-Ebert-Platz. Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 25, Denkmalpflege.
- April 2008 bis Anfang Oktober 2008: Ausgrabung „Altklinikum/Alte Krehlklinik Heidelberg“ mit vorgeschichtlichen und mittelalterlichen Siedlungsresten. Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 25, Denkmalpflege.
- Oktober 2008 bis August 2009: Ausgrabung „Rheingönheim-Giulinideich - römischer Vicus und römisches Kastell“. GDKE Rheinland-Pfalz, Außenstelle Speyer.
- Oktober 2009: Gemeinsam mit Dr. Sebastian Traunmüller Leitung des intensiven archäologischen Surveys "Neuhofen "Gumpenloch"
- Nach Abschluss des Studiums (seit September 2009) bei der GDKE Rheinland-Pfalz, Außenstelle Speyer, Anstellung als wiss. Mitarbeiter für die römerzeitlichen Ausgrabungsprojekte „Rheingönheim-Giulinideich“ und „Neuhofen-Gumpenloch“.


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Römische Kaiserzeit, Spätantike und frühe Alamannen, Experimentelle Archäologie zur römischen Kaiserzeit, Grabungstechnik

Aktuelles Projekt

Frühe Alamannen zwischen Rhein, Neckar und Enz

Fachbereich

Ur- und Frühgeschichte

Publikationen

- S. Jäger, Der frühalamannische Siedlungsplatz von Flehingen "Kreuzgarten/Beim Seele", Gde. Oberderdingen, Kr. Karlsruhe. Fundber. Ba-Wü 32, 2012 (im Druck).

- S. Jäger / A. Paulski / C. Seitz, Die Grabungstechnik in Südwestdeutschland. Ein Blick auf die Entwicklungen und den Stand der modernen Grabungstechnik in Südwestdeutschland. In: R. Stupperich / H.A. Richter (Hrsg.) Thetis. Mannheimer Beiträge zur Klassischen Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zyperns, 18, 2011 (im Druck).

Förderbeginn 01.04.2011