Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Dr. Mario Kaiser | 29.04.2017 | 81 Aufrufe | Beiträge

Über Pornographie: Geschichte, Ästhetik & Wirkung

Avenue: Einladung zur kritischen Begutachtung (open peer review)

Besonders junge Forschende, darunter erfreulich viele Frauen, sind der Einladung der Avenue gefolgt, aus ihren Disziplinen zum Thema Pornographie beizutragen. Mit verständlichen, kurzen und…

Über Pornographie: Geschichte, Ästhetik & Wirkung

Frostbit von Blake Kathryn

merken
Martin Zaune | 28.04.2017 | 169 Aufrufe | Beiträge

Audio: Weltanschauliche Neutralität des Staates?

Rechtswissenschaftler Horst Dreier diskutiert die Möglichkeit staatlicher Neutralität

Über die religiös-weltanschauliche Neutralität des Staates in Deutschland hat der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Horst Dreier am dritten Abend der Vortragsreihe der Hans-Blumenberg-Gastprofessur…

Audio: Weltanschauliche Neutralität des Staates?

Prof. Dr. Horst Dreier - Hans-Blumenberg-Gastprofessor (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Regina Illemann)

merken
Dr. Jörn Retterath | 27.04.2017 | 198 Aufrufe | Beiträge

Yfaat Weiss zur Direktorin des Simon-Dubnow-Instituts berufen

Honorary Fellow des Historischen Kollegs leitet Leipzig Institut

Yfaat Weiss, derzeit Honorary Fellow am Historischen Kolleg, leitet zukünftig das Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur. Damit tritt sie die Nachfolge von Raphael Gross an, der…

Yfaat Weiss zur Direktorin des Simon-Dubnow-Instituts berufen

Honorary Fellow Yfaat Weiss wurde zur Direktorin des Simon-Dubnow-Instituts berufen

merken
Georgios Chatzoudis | 24.04.2017 | 356 Aufrufe | Diskussionen

Revolutionen im 20. Jahrhundert - und was kommt dann?

Salon Sophie Charlotte 2017

Hat sich das Programm der Revolution heute erschöpft? Liegt es an Vorstellungen über Gewaltakte, die mit Revolutionen untrennbar verbunden zu sein scheinen, dass diese inzwischen eher negativ…

Revolutionen im 20. Jahrhundert - und was kommt dann?
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.04.2017 | 213 Aufrufe | Beiträge

Mediävistik: interdisziplinär und grenzüberschreitend | Das Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium 2016

Nachbericht über das Kolloquium von Kathrin Borgers, Promovierende an der Universität zu Köln

Das Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium wird von der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne und dem Zentrum für Mittelalterstudien (ZEMAK) der Universität zu Köln gemeinsam…

Mediävistik: interdisziplinär und grenzüberschreitend | Das Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium 2016

merken
Yvonne Reimers | 21.04.2017 | 919 Aufrufe | Vorträge

Section 5: Valuation

Conference "Working on Things. On the Social, Political, and Economic History of Collected Objects" (Berlin 2016)

Using field journals, correspondence files, specimen lists, and herbarium specimens themselves, Elaine Ayers unveils the multi-layered work involved in knowing, ordering, and selling tropical…

Section 5: Valuation
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 17.04.2017 | 368 Aufrufe | Vorträge

Juristische Aufarbeitung kollektiver Gewalt im Kontext von bewaffneten Konflikten und Unrechtsregimen

Vortrag von Prof. Dr. Sabine Swoboda (Bochum) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

Wie klären Strafgerichte kollektiv begangene Gewalttaten auf? Kollektive können sich nicht strafbar machen. Das können nur Einzelpersonen – und strafbar sind sie auch nur für das, was sie selbst…

Juristische Aufarbeitung kollektiver Gewalt im Kontext von bewaffneten Konflikten und Unrechtsregimen
merken
Caroline Bergter | 16.04.2017 | 216 Aufrufe | Beiträge

Thomasius-Club: Helwig Schmidt-Glintzer – Steuermann Mao

19. April 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der Sinologe Helwig Schmidt-Glintzer war über 20 Jahre lang Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Er veröffentlichte etliche Bücher über das alte und das neue China. Nun legt er eine…

Thomasius-Club: Helwig Schmidt-Glintzer – Steuermann Mao

Helwig Schmidt-Glintzer

merken
Felix Stadler | 14.04.2017 | 602 Aufrufe | Beiträge

Das Dresdner Damaskuszimmer

Ein Stück orientalischer Kunstgeschichte erstrahlt in altem Glanz

Bis vor über 100 Jahren zierte es noch einen Empfangsraum für Gäste in einem noblen Damaszener Wohnhaus, bald soll es im Museum für Völkerkunde für die Öffentlichkeit zugänglich sein: das Dresdner…

Das Dresdner Damaskuszimmer
merken
Georgios Chatzoudis | 10.04.2017 | 443 Aufrufe | Diskussionen

Wie revolutionär ist die Reformation?

Salon Sophie Charlotte 2017

Die Frage, ob es sich bei der Reformation vor 500 Jahren um eine Revolution gehandelt hat, ist nicht neu. Schon im Umfeld der Französischen Revolution wurde darüber debattiert, ob die Reformation…

Wie revolutionär ist die Reformation?
merken
Dr. Jörn Retterath | 09.04.2017 | 750 Aufrufe | 1 | Beiträge

Historisches Kolleg stellt weitere Schriften online

Das Historische Kolleg hat weitere Publikationen digitalisiert und online gestellt. Sämtliche Scans sind kostenlos als pdf-Dateien abrufbar und lassen sich im Volltext durchsuchen. Damit sind nun…

Historisches Kolleg stellt weitere Schriften online

Das Historische Kolleg hat weitere Publikationen digitalisiert und online gestellt - so auch die Jahrbücher

merken
Dr. Birte Ruhardt | 08.04.2017 | 316 Aufrufe | Reportagen

Wissenschaftsstiftung des Jahres 2017

Auszeichnung für Gerda Henkel Stiftung

Die Gerda Henkel Stiftung wurde als „Wissenschaftsstiftung des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Die Deutsche Universitätsstiftung und die Wissenschaftliche Buchgesellschaft ehren die Stiftung mit diesem…

Wissenschaftsstiftung des Jahres 2017
merken
Felix Stadler | 07.04.2017 | 1261 Aufrufe | Diskussionen

Überforderte Museen?

Merkur-Gespräch vom 27.03.2017 im Bucerius Kunst Forum, Hamburg

Museen verwandeln sich durch die ständige Erweiterung ihrer bestehenden Sammlungen zunehmend in Archive. Infolge des Generalauftrags zur ständigen Erweiterung wachsen ihre Bestände stetig, der…

Überforderte Museen?
merken
Dr. Jörn Retterath | 04.04.2017 | 243 Aufrufe | Beiträge

Das Historische Kolleg trauert um Klaus Liesen (1931–2017)

Am 30. März 2017 ist Dr. Klaus Liesen im Alter von 85 Jahren verstorben. Der Jurist und erfolgreiche Industriemanager war dem Historischen Kolleg seit seiner Etablierung aufs Engste verbunden. Als…

Das Historische Kolleg trauert um Klaus Liesen (1931–2017)
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 03.04.2017 | 368 Aufrufe | Vorträge

Was passiert im Krieg? Gesellschaften in der Gewalt

Vortrag von Prof. Dr. Klaus Schlichte (Bremen) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

Die Ausübung, das Erleiden und schon die Erwartung physischer Gewalt verändern grundlegend, wie Gesellschaft und Politik, aber auch wie Wirtschaft und Kultur im Krieg operieren. Das ist die…

Was passiert im Krieg? Gesellschaften in der Gewalt
merken
Diplom-Kaufmann Hans-Josef Heck | 01.04.2017 | 404 Aufrufe | Beiträge

Offener Brief | Grundlagen wissenschaftlicher Erkenntnis

Bei L.I.S.A. gab es vor nunmehr drei Jahren in den Kommentaren zum Beitrag Wissenschaftsgläubigkeit oder postmoderner Relativismus? einen kurzen Disput zwischen dem Autor M.A. Rimtautas…

Offener Brief | Grundlagen wissenschaftlicher Erkenntnis

Von Calvinius - Eigenes Werk : http://www.martingrandjean.ch/wp-content/uploads/2013/10/HumanitesNumeriques.jpg, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=29275453

merken
Dr. Jörn Eiben (geb. Esch) | 31.03.2017 | 2595 Aufrufe | Vorträge

Visual Sources at the realm of Sport Studies

Conference "Visualities: Sports, Bodies, and Visual Sources" | Section 4

In the fourth and final section of the conference, three papers turn the audience’s attention to source material that has not been discussed in the previous sections: moving bodies in moving…

Visual Sources at the realm of Sport Studies
merken
Dr. Jörn Retterath | 31.03.2017 | 271 Aufrufe | 1 | Beiträge

David Kuchenbuch erhält Übersetzungsförderpreis

Dr. David Kuchenbuch, derzeit Junior Fellow am Historischen Kolleg, erhält den Übersetzungsförderpreis "Geisteswissenschaften International" für seine Studie "Das Peckham-Experiment. Eine Mikro-…

David Kuchenbuch erhält Übersetzungsförderpreis

Dr. David Kuchenbuch erhält eine Übersetzungsförderung durch das Programm "Geisteswissenschaften International"

merken
Georgios Chatzoudis | 27.03.2017 | 420 Aufrufe | Diskussionen

Sind Revolutionen noch möglich?

Salon Sophie Charlotte 2017

Revolutionen scheinen heute einer vergangenen historischen Epoche anzugehören. Die letzten, an die man sich im Westen noch gerne erinnert, sind die Umstürze in der DDR und in den anderen Staaten…

Sind Revolutionen noch möglich?
merken
Georgios Chatzoudis | 25.03.2017 | 282 Aufrufe | Vorträge

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte

Salon Sophie Charlotte 2017

Der „Salon Sophie Charlotte 2017“ stand in diesem Jahr ganz im Zeichen von „Rebellionen, Revolutionen oder Reformen“. Was sind Ursachen, Chancen und Risiken dieser drei geschichtsmächtigen Kräfte?…

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte