Registrieren
Alle Beiträge
merken
Nayera A. Soliman | 25.04.2019 | 87 Aufrufe | Artikel

Yassin Al Haj Saleh (Senior EUME Fellow of the Gerda Henkel Foundation 2019) in conversation with Nayera A. Soliman (Freie Unversität Berlin) on “Freedom: Home, Prison, Exile…and the World”

Blogbeitrag zu Home-Making Workshop

Between 12th and 17th of March, the workshop “Post-2011 Arab Diaspora and Home-Making in Berlin” took place at Werkstatt der Kulturen in Berlin Neukölln. It has been inspired by Yassin Al Haj…

Yassin Al Haj Saleh (Senior EUME Fellow of the Gerda Henkel Foundation 2019) in conversation with Nayera A. Soliman (Freie Unversität Berlin)  on “Freedom: Home, Prison, Exile…and the World”

Nayera A. Soliman and Yassin Al Haj Saleh

merken
Georgios Chatzoudis | 22.04.2019 | 220 Aufrufe | Vorträge

Matthias Steinmetz | Die Vermessung des Universums

Salon Sophie Charlotte 2019

Die Astrophysiker haben es gemessen: Das Universum hat derzeit einen Durchmesser von 14 Milliarden Lichtjahren. Wenn man dem gegenüberstellt, wie weit der Mensch jemals von der Erde entfernt war -…

Matthias Steinmetz | Die Vermessung des Universums
merken
Georgios Chatzoudis | 19.04.2019 | 175 Aufrufe | Vorträge

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte

Salon Sophie Charlotte 2019

„Maß und Messen“ - so lautet das Motto des Salons Sophie Charlotte 2019. Flüchtig klingt das Thema nach einem Heimspiel für die Naturwissenschaften, bei denen Anwendungen, in denen Maß genommen…

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte
merken
Sophie Roßberg | 18.04.2019 | 294 Aufrufe | Artikel

Aus den Schatzkammern der Kunst: Neue Objekte entdecken

Zwei überraschende Objekte des XXXV. Kunsthistorikertages in Göttingen

Die Devise des diesjährigen Kunsthistorikertages in Göttingen stellt das Objekt in den Mittelpunkt der kunsthistorischen Forschung. Besonders faszinierend sind dabei die Objekte, die lange Zeit…

Aus den Schatzkammern der Kunst: Neue Objekte entdecken

Sogenannter Püsterich von Sondershausen, 1. Hälfte 13. Jh., Bronze

merken
Tilman Schreiber | 18.04.2019 | 389 Aufrufe | Artikel

Kunstgeschichte als Ding-Wissenschaft?

Perspektiven der Italien- und Frankreich-Forschung

‚Zu den Dingen!’ – grundsätzlicher hätte die selbstgestellte Forderung des 35. Deutschen Kunsthistorikertages kaum sein können. Mit ihr reagiert der Verband auf zwei die gegenwärtige Fach-Debatte…

Kunstgeschichte als Ding-Wissenschaft?
merken
Judith Wonke | 15.04.2019 | 237 Aufrufe | Vorträge

Die ganze Welt schaute zu. Neue Zugänge zum Sport im Kalten Krieg

Vortrag von Christopher Young am Historischen Kolleg

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wächst die städtische Bevölkerung: Immer mehr Menschen ziehen vom Land in die Stadt. Diese Entwicklung geht mit einem Bedeutungsgewinn des Sports einher, der…

Die ganze Welt schaute zu. Neue Zugänge zum Sport im Kalten Krieg
merken
Nadja Thelen-Khoder | 13.04.2019 | 305 Aufrufe | Artikel

258 von 3,5 Millionen – Der „Franzosenfriedhof“ in Meschede

Wenige Monate vor ihrem Tod erzählte meine Mutter vom Langenbachtal. Dass sie ihrem Vater, dem Warsteiner Arzt Dr. Segin, oft geholfen habe, die eiternden Geschwüre der russischen Zwangsarbeiter…

258 von 3,5 Millionen – Der „Franzosenfriedhof“ in Meschede

"Hier liegen 27 der 121 anonymisierten ,umgebetteten’ Ermordeten der beiden Massaker deutscher Soldaten in Warstein und Suttrop am 20. und 21.3.1945."
Photo vom April 2019

merken
Dr. Renate Buschmann | 12.04.2019 | 348 Aufrufe | Vorträge

Lost Media Alive: The FRIGO Experience

Rotraut Pape (Professor for Film and Video, University of Art and Design, Offenbach am Main) | Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation

The conference broached the issue of the interaction of art production, art market and exhibition concerning the media art on an international level. The historical development and specific tasks…

Lost Media Alive: The FRIGO Experience
merken
M.A. Johanna Ziebritzki | 11.04.2019 | 280 Aufrufe | Artikel

Über Cowboys, Asteroiden und zeitgenössische Kunst

Bericht über das Podium „Zu den Dingen!“, 28. März 2019, des 35. Deutschen Kunsthistorikertages, Göttingen

"Der Klassenkampf, der einem Historiker, der an Marx geschult ist, immer vor Augen steht, ist ein Kampf um die rohen und materiellen Dinge, ohne die es keine feinen und spirituellen gibt. Trotzdem…

Über Cowboys, Asteroiden und zeitgenössische Kunst

Podium "Zu den Dingen!" (von links nach rechts): Margarethe Vöhringer, Göttingen / Hans-Jörg Rheinberger, Berlin / Julia Voss, Frankfurt a. M. (Moderation) / Inés de Castro, Stuttgart / Martin Eberle, Kassel / Ivan Gaskell, New York (Keynote).

merken
Dr. Ruud van Akkeren | 06.04.2019 | 220 Aufrufe | Artikel

The Birth of Sun and Moon

Maya Creation Stories

This is the second round of workshops in our educational project together with the local NGO Loq’laj Ch’och’ or “Sacred Earth” in Q’eqchi’ Maya, funded by the Gerda Henkel Stiftung. The Maya have…

The Birth of Sun and Moon

Products found inside the first mountain created

merken
Dr. Renate Buschmann | 05.04.2019 | 176 Aufrufe | Artikel

How Much Virtuality Can the Market Stomach

Julia Sökeland (Initiator of Blinkvideo, Hamburg) | Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation

The conference broached the issue of the interaction of art production, art market and exhibition concerning the media art on an international level. The historical development and specific tasks…

How Much Virtuality Can the Market Stomach
merken
Armin Häberle | 04.04.2019 | 377 Aufrufe | 2 | Artikel

'Open space' = 'open mind'?

Das #arthistoCamp des 35. Deutschen Kunsthistorikertages Göttingen - Ein Erfahrungsbericht.

Erstmals war dem nun zum 35. Mal tagenden Deutschen Kunsthistorikertag eine weitere Tagung vorgelagert worden: Das sogenannte #arthistoCamp. Organisiert wurde sie auf Initiative des Arbeitskreises…

'Open space' = 'open mind'?

Session - Plan des #arthistoCamps, 26. März 2019

merken
B.Sc. B.A. Elisabeth Henne | 04.04.2019 | 471 Aufrufe | Artikel

Eindrücke vom Deutschen Kunsthistorikertag 2019

Als Reisestipendiatin in Göttingen

Nun ist er also vorbei, der Deutsche Kunsthistorikertag 2019. Die großartige Organisation, das extrem vielseitige Programm und die diversen begleitenden (Abend-) Veranstaltungen sprechen für eine…

Eindrücke vom Deutschen Kunsthistorikertag 2019

Campus der Universität Göttingen

merken
Dr. Jörn Retterath | 02.04.2019 | 240 Aufrufe | Artikel

Korinna Schönhärl mit Sonderpreis des Programms "Geisteswissenschaften International" geehrt

Korinna Schönhärl erhält für ihre am Historischen Kolleg abgeschlossene Habilitationsschrift "Finanziers in Sehnsuchtsräumen. Europäische Banken und Griechenland im 19. Jahrhundert" den Sonderpreis…

Korinna Schönhärl mit Sonderpreis des Programms "Geisteswissenschaften International" geehrt

Korinna Schönhärl, Junior Fellow des Kollegjahres 2016/2017, erhält den Sonderpreis des Programms "Geisteswissenschaften International"

merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 01.04.2019 | 527 Aufrufe | Vorträge

Permanente Gefährdung? 100 Jahre Demokratie in Deutschland

Munich History Lecture | Vortrag von Lutz Raphael

In seinem Vortrag geht Prof. Dr. Lutz Raphael von der Universität Trier den Spezifika der deutschen Demokratie seit 1918 nach und vertritt die These: Revolutionäre Umbrüche und…

Permanente Gefährdung? 100 Jahre Demokratie in Deutschland
merken
Dr. Renate Buschmann | 29.03.2019 | 186 Aufrufe | Artikel

To Distribute or not. Finding Balance between Alternative Art Markets and Commercialization

Gaby Wijers (Director of LIMA, Amsterdam) | Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation

The conference broached the issue of the interaction of art production, art market and exhibition concerning the media art on an international level. The historical development and specific tasks…

To Distribute or not. Finding Balance between Alternative Art Markets and Commercialization
merken
M.A. Anna Corsten | 28.03.2019 | 549 Aufrufe | Artikel

Rechtsextremismus als Gegenstand der Zeitgeschichte

Tagungsbericht

Bereits auf dem Deutschen Historikertag 2018 in Münster hatte die Zunft festgestellt, dass die Phänomene Rechtsextremismus und Rassismus in der zeitgeschichtlichen Forschung bisher kaum beachtet…

Rechtsextremismus als Gegenstand der Zeitgeschichte
merken
Georgios Chatzoudis | 25.03.2019 | 445 Aufrufe | Vorträge

Moritz Föllmer | Untergang des Individuums? Individualität in der Weimarer Republik

Kölner Vorträge im Wintersemester 2018/19 | Facetten der Weimarer Republik

Der Begriff der Masse ist ein Schlüsselbegriff des 20. Jahrhunderts. Verbunden sind mit ihm Kollektivsingulare wie beispielsweise Klasse, Nation und Volk. Bilder von Massen in Städten oder…

Moritz Föllmer | Untergang des Individuums? Individualität in der Weimarer Republik
merken
Jun.-Prof. Dr. Ulrike Krause | 23.03.2019 | 228 Aufrufe | Artikel

Nicht mächtig, aber zukunftsträchtig: Zum Potenzial des globalen Flüchtlingspakts

Ein Beitrag von Ulrike Krause und Dana Schmalz

Der globale Flüchtlingspakt (Global Compact on Refugees) soll den Flüchtlingsschutz weltweit verbessern. Doch was beinhaltet er und welche Wirkungen sind zu erwarten? Dieser Beitrag betrachtet den…

Nicht mächtig, aber zukunftsträchtig: Zum Potenzial des globalen Flüchtlingspakts
merken
Kirsten Schröder | 22.03.2019 | 631 Aufrufe | Vorträge

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital

Christian Thomas und Dominik Erdmann: „Wenn ich Zeit und Ruhe hätte, etwas vernünftiges zu schreiben“. Zur Neuedition von Humboldts Journal der Englandreise 1790 in der edition humboldt digital

Der Alexander von Humboldt-Tag 2018 widmet sich Reisetagebüchern und ihrer digitalen Erforschung. Das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen“ stellt seine laufenden Editionsarbeiten…

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital