Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Anorthe Wetzel | 23.10.2017 | 254 Aufrufe | Vorträge

SESSION 7: Remembrance without "Zeitzeugen"?

Conference "The Long End of the First World War. Ruptures, Continuities and Memories"

Session VII discussed how the loss of “Zeitzeugen” (eye-witnesses) challenges practices of remembrance. Julia Tieke, Berlin, invited artists to work with oral sources from Asian POWs interned in…

SESSION 7: Remembrance without "Zeitzeugen"?
merken
Dr. Jörn Retterath | 22.10.2017 | 170 Aufrufe | Artikel

Martin Schulze Wessel ist neuer Vorsitzender des Kuratoriums des Historischen Kollegs

Das Kuratorium des Historischen Kollegs hat am 16. Oktober 2017 Professor Dr. Martin Schulze Wessel zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der 1962 in Münster geborene Osteuropahistoriker, der dem…

Martin Schulze Wessel ist neuer Vorsitzender des Kuratoriums des Historischen Kollegs

Der neugewählte Kuratoriumsvorsitzende des Historischen Kollegs: Professor Dr. Martin Schulze Wessel

merken
Prof. Dr. David Bartosch | 21.10.2017 | 153 Aufrufe | Artikel

Zum 2568. Geburtstag des Konfuzius

Eine Notiz aus Beijing

Malerisch gelegen in der Nähe das „Sees des Duftenden Reisfeldes“ (Daoxianghu) und des „Duftberges“ (Xiangshan) in den westlichen Ausläufern der chinesischen Hauptstadt Beijing findet sich der…

Zum 2568. Geburtstag des Konfuzius
merken
Georgios Chatzoudis | 20.10.2017 | 234 Aufrufe | Diskussionen

Likest Du nur oder lebst Du auch? Die digitale Revolution und ihre Folgen

Salon Sophie Charlotte 2017

Die digitale Revolution ist in aller Munde. Doch was genau ist das Revolutionäre am Digitalen bzw. was ist das Digitale an der Revolution? Möglicherweise aber handelt es sich bei dem Begriff der…

Likest Du nur oder lebst Du auch? Die digitale Revolution und ihre Folgen
merken
Dr. Jörn Retterath | 17.10.2017 | 362 Aufrufe | Artikel

Aleida und Jan Assmann mit Balzan Preis geehrt

Jan Assmann, der Träger des Preises des Historischen Kollegs 1998, erhält gemeinsam mit seiner Frau Aleida Assmann den diesjährigen Balzan Preis. Die mit 750.000 Schweizer Franken (rund 660.000…

Aleida und Jan Assmann mit Balzan Preis geehrt

Jan Assmann, der Träger des Preises des Historischen Kollegs 1998, erhält gemeinsam mit seiner Frau Aleida Assmann den diesjährigen Balzan Preis

merken
Anorthe Wetzel | 16.10.2017 | 1590 Aufrufe | Vorträge

SESSION 6: Reversed Attitudes

Conference "The Long End of the First World War. Ruptures, Continuities and Memories"

Session VI studied the impact of the War on racial and gender interactions. Daniel Steinbach (Exeter) discussed personal interactions between African, Indian and European soldiers in Dar-Es-Salaam.…

SESSION 6: Reversed Attitudes
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.10.2017 | 351 Aufrufe | Artikel

Wie schafft es Migration ins Museum?

a.r.t.e.s.-Alumna Sandra Vacca promoviert über und arbeitet bei DOMiD

Wie schafft es Migration ins Museum? Was bedeutet Migration für die Geschichte eines Landes und wie wird sie gesammelt, aufbereitet, dargestellt? Diese Fragen versucht Sandra Vacca, Museologin und…

Wie schafft es Migration ins Museum?
merken
Georgios Chatzoudis | 13.10.2017 | 310 Aufrufe | Vorträge

Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges

Munich History Lecture | Vortrag von Werner Plumpe

Es ist aufschlussreich, die Grundlinien der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland seit dem späten Kaiserreich nachzuzeichnen und nach den sie langfristig bestimmenden Faktoren im europäischen…

Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges
merken
Georgios Chatzoudis | 12.10.2017 | 495 Aufrufe | Artikel

"Co-existence calls for the creation for a new body politic"

Interview with Costas Laoutides on the Rohingya conflict in Myanmar

Since the end of August about half a million people have fled from western Myánmar to its neighboring country Bangladesh. The refugees belong to a Muslim minority, the so called Rohingya in…

"Co-existence calls for the creation for a new body politic"
merken
Dr. Constanze Fröhlich | 09.10.2017 | 377 Aufrufe | Diskussionen

Wer lügt im Netz? - Von Bots, Trollen und anderen Akteuren

Podiumsdiskussion in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Um sich im Kommunikationsraum Internet sicher bewegen zu können, ist heute auch die Kenntnis der technischen Manipulationsmöglichkeiten maßgeblich. Vor allem die geziehlte Beeinflussung von…

Wer lügt im Netz? - Von Bots, Trollen und anderen Akteuren
merken
Georgios Chatzoudis | 06.10.2017 | 244 Aufrufe | Dokumentarfilme

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band

Salon Sophie Charlotte 2017

Tarkiba - so heißt die 2016 in Berlin gegründete Band, deren Musiker alle aus Ägypten stammen. Tarkiba bedeutet, dass viele einzelne Teile - ähnlich einem Mosaik - zu einem lebendigen und…

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band
merken
Caroline Bergter | 05.10.2017 | 213 Aufrufe | Artikel

Audio: Steuermann Mao

Helwig Schmidt-Glintzer zu Gast im Thomasius-Club am 19. April 2017

Der Sinologe Helwig Schmidt-Glintzer war über 20 Jahre lang Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Er veröffentlichte etliche Bücher über das alte und das neue China. Nun legt er eine…

Audio: Steuermann Mao

Helwig Schmidt-Glintzer im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 04.10.2017 | 199 Aufrufe | Artikel

Honorary Fellow des Historischen Kollegs Todd Weir erhält renommierten Buchpreis

Todd Weir, Honorary Fellow am Historischen Kolleg im Jahr 2012, erhält für sein unter anderem in der Kaulbach-Villa entstandenes Werk "Secularism and Religion in Nineteenth-Century Germany. The…

Honorary Fellow des Historischen Kollegs Todd Weir erhält renommierten Buchpreis

Todd Weir war 2012 Honorary Fellow am Historischen Kolleg

merken
Anorthe Wetzel | 02.10.2017 | 8352 Aufrufe | Vorträge

SESSION 5: Ecological lmpacts of the War

Conference "The Long End of the First World War. Ruptures, Continuities and Memories"

Session V focused on long-term ecological effects of the War in non-European societies and landscapes. Iftekhar Iqbal (Bandar Seri Begawan) took a closer look at the negative effects of British…

SESSION 5: Ecological lmpacts of the War
merken
Georgios Chatzoudis | 29.09.2017 | 326 Aufrufe | Vorträge

Verstörend normal? Jugendrevolten damals und heute

Salon Sophie Charlotte 2017

Die Jugendrevolte der Bundesrepublik schlechthin war die Studentenrevolte von 1968. Geprägt war sie von besonderen Formen des Protests: Demonstrationen, Sit- und Teach-Ins und anderen spontane…

Verstörend normal? Jugendrevolten damals und heute
merken
Jens Holger Jensen | 28.09.2017 | 930 Aufrufe | Artikel

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet: Die Gutzkowstraße
Bis 1879: Niederräder Fussweg

Adressbuchauswertungen von 1870 bis 1975

Im Sommer des Jahres 1879 verschwand mit der Umbenennung des Niederräder Fussweges in Gutzkowstraße im Frankfurter Straßenverzeichnis der Name eines seit Jahrhunderten bekannten Verbindungsweges…

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet: Die Gutzkowstraße
Bis 1879: Niederräder Fussweg

merken
Georgios Chatzoudis | 27.09.2017 | 912 Aufrufe | 7 | Artikel

Nina Reusch zur Debatte um "Deutsche Kultur"

Ein Meinungsbeitrag

Die Debatte um "Deutsche Kultur" beziehungsweise um "eine deutsche Kultur" geht weiter. Mit der Geschichtsdidaktikerin Dr. Nina Reusch vom Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin…

Nina Reusch zur Debatte um "Deutsche Kultur"
merken
Georgios Chatzoudis | 25.09.2017 | 808 Aufrufe | Diskussionen

Wahlkämpfe als Geschichtskämpfe? Politik historisch

Der Geschichtstalk im Super 7000

Der Bundestagswahlkampf 2017 ist gemessen an den Kampagnen der Parteien ein recht geschichtsloses Unterfangen. Die Wahlplakate und die dazugehörigen Slogans scheinen weit überwiegend ohne…

Wahlkämpfe als Geschichtskämpfe? Politik historisch
merken
Georgios Chatzoudis | 24.09.2017 | 1033 Aufrufe | 1 | Artikel

Peter Trawny zur Debatte um "Deutsche Kultur"

Ein Meinungsbeitrag

Der Philosoph Prof. Dr. Peter Trawny von Bergischen Universität Wuppertal setzt die von Prof. Dr. Jörn Rüsen angestoßene Debatte über "Deutsche Kultur" fort. Wir hatten Peter Trawny bereits…

Peter Trawny zur Debatte um "Deutsche Kultur"

merken
Georgios Chatzoudis | 23.09.2017 | 1075 Aufrufe | Artikel

Andreas Körber zur Debatte um "Deutsche Kultur"

Ein Meinungsbeitrag

Der Leiter des Arbeitsbereichs Geschichtsdidaktik an der Universität Hamburg, Prof. Dr. Andreas Körber, hat bereits gestern den Debattenbeitrag von Prof. Dr. Jörn Rüsen über die Existenz oder…

Andreas Körber zur Debatte um "Deutsche Kultur"