Registrieren
brieseolafportraet.jpg

Priv.-Doz. Dr. Olaf Briese

Humboldt-Universität zu Berlin
Ort: 10437 Berlin
Universität: Humboldt-Universität zu Berlin
Mitglied seit 31.05.2011
E-Mail: olafbriese@gmx.de
Telefon: 030/4441379

Kurzvita

Geb. 1963 in Wittenberge; Studium der Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin; Promotion 1994; Habilitation 2002; seit 2002 Privatdozent am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin; von 2002-2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Religionswissenschaft der Freien Universität Berlin; Vertretungsprofessuren für Kulturwissenschaft (Humboldt-Universität zu Berlin) und Religionswissenschaft (Freie Universität Berlin); gegenwärtig Stipendiat der „Gerda Henkel Stiftung“; zahlreiche Buch- und Aufsatzveröffentlichungen zur Kultur und Literatur des 19. Jahrhunderts; Homepage: http://briese.o.ms/.


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Geschichte und Theorie von Dingen; Mensch-Natur-Verhältnisse im 18. und 19. Jahrhundert; Religion, Wissenschaft und Philosophie des 19. Jahrhunderts; Kultur und Literatur des Vormärz

Fachbereich

Kulturwissenschaft

Publikationen

Publikationen des Autors im Projektzusammenhang: Steinkreis, Mauer, Stacheldraht. Stationen Berliner Sepulkralarchitektur, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft, 13 (2005), S. 1-20; Berolinas Mauerkrone. Eine Spurensuche im steinernen Berlin, in: Zeitschrift des Vereins für die Geschichte Berlins, 102 (2006), S. 370-376; Pfusch am Bau. Beiträge zur Baugeschichte der ‚Berliner Mauer’, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 57 (2009), S. 613-636; ’Wartungsarm und formschön’. Zur Ästhetik der ‚Berliner Mauer’, in: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften, 55 (2009), S. 430-454; Das achte Weltwunder. Material, Funktion, Ästhetik – Zur Baugeschichte der Berliner Mauer, in: Lettre International, 23 (2010), H. 90, S. 24-30; Kitsch o Arte? Progretti artictici all’ombra del Muro di Berlino, in: Cultura Tedesca, 38 (2010), S. 127-142 (Themenheft: „Berlino, capitale del XXI secolo“); The Different Aesthetics of the Berlin Wall, in: Marc Silberman (Ed.), The German Wall. Fallout in Europe, New York 2011, S. 37-58; Die Mauer als Mauer. Überlegungen über Beton, in: Aus anderer Sicht. Die frühe Berliner Mauer, hrsg. v. Annett Gröschner/Arwed Messmer [Hatje Cantz Verlag 2011, im Druck]; Moment-Architektur. Die Kunst der Barrikade und die Kunst ihrer medialen Mythisierung, in: Berlin als Metropole im 19. Jahrhundert, hrsg. v. Roland Berbig/Helmut Peitsch/Erhard Schütz [Akademie Verlag Berlin 2011, im Druck]; The Camp in the City, the City as Camp: Berlin’s Other Guarded Walls, in: Walls, Borders, Boundaries: Strategies of Surveillance and Survival, ed. by Marc Silberman/Karen E. Till/Janet Ward [Berghahn Books 2012, Druck in Vorbereitung].