Registrieren
p8210052_kl.jpg

M.A. Rimtautas Dapschauskas

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universität: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Mitglied seit 21.01.2014
E-Mail: rimdap@icloud.com

Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Mein Hauptinteresse gilt der interdisziplinären Erforschung der Ritualevolution im Paläolithikum. Dabei verbinde ich evolutionstheoretische, kognitionswissenschaftliche und kulturwissenschaftliche Perspektiven miteinander und beziehe sie auf die materiellen Hinterlassenschaften im Paläolithikum (Ocker, Schmuck, Bestattungen, Ritualplätze). Die traditionelle Trennung zwischen Kultur- und Naturwissenschaften soll dabei bewusst aufgehoben werden.

Aktuelles Projekt

Der evolutionäre Ursprung von Ritualen: Eine disziplinübergreifende Synthese des aktuellen Forschungsstandes aus archäologischer Perspektive

Fachbereich

Prähistorische Archäologie

Publikationen

R. Dapschauskas, Der älteste Schmuck der Menschheit. Implikationen für die kognitive Evolution von Homo sapiens. Mitteilungen der Gesellschaft für Urgeschichte 24, 2015, 13–80.

R. Dapschauskas, Der Ursprung von Ritualen und Identitätskonstruktionen aus archäologischer Sicht. In: C. Hennighausen/B. P. Lange/F. Schwab (Hrsg.), Evolution des Sozialen. Psychogenese der Menschheit 3 (Lengerich 2016) 190–214.

S. Wolf/N. J. Conard/H. Floss/R. Dapschauskas/ E. Velliky/ A. Kandel, The Use of Ochre and Painting During the Upper Paleolithic of the Swabian Jura in the Context of the Development of Ochre Use in Africa and Europe. Open Archaeology 4, 1, 2018, 185–205.

Förderbeginn 01.01.2014