Registrieren
liae.jpg

Dr. Lea-Katharina Steller

Links

http://beta.clio-online.de/researcher/id/researcher-10061

Kurzvita

Studium der Geisteswissenschaften in Budapest, St. Petersburg und Toronto, Staatsexamen 1991 und 1993 in Budapest. 1991-1996 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ungarischen Nationalbibliothek, dann Stipendiatin im Vatikanischen Geheimarchiv. Erstes Doktorat über „Kulturhistorische Biographie in Österreich-Ungarn“ (Prof. Dr. Kósa; 1995: dr. univ.), zweite Promotion über die „Semantische Analyse des Kirchenbegriffs bei Chomjakow“ (Prof. Dr. Nyomárkay; 2003: PhD). Seit 2003 in Deutschland (Oberbayern), bis 2016 wiss. Projektleiterin in der Wissenschaftlichen Sammlung für deutsche Minderheiten in Mitteleuropa. Seit 2016 arbeitet zu Hause als wiss. Projektleiterin im Bereich Epigraphik und als Dozentin für Latein, Russisch, Deutsch und Ungarisch.

Besonderes

Mitglied der Görres Gesellschaft, der Stiftung "Freunde von Ungarn" und der Öffentlichen Körperschaft der Ungarischen Akademie der Wissenschaften.


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Archäologie, Epigraphik, Volksglaube

Aktuelles Projekt

Forschungsprojekt "Mythologie der unterirdischen Gänge"

Fachbereich

Historische Hilfswissenschaften