Login

Registrieren
fellmann.jpg

Prof. Dr. Ferdinand Fellmann

TU Chemnitz
Ort: 48147 Münster
Universität: TU Chemnitz
Mitglied seit 27.05.2013
E-Mail: ferdinand.fellmann@phil.tu-chemnitz.de
Telefon: 0251/2892080

Kurzvita

Geboren 1939 in Hirschberg i. Rsgb., aufgewachsen in Hameln an der Weser. Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie in Gießen und Bochum. Promotion und Habilitation in Philosophie bei Hans Blumenberg.1980 Prof. für Philosophie an der Uni Münster und 1993 Gründungsprofessor an der TU Chemnitz. Gastprofessuren an europäischen Universitäten (Neapel, Wien u. a.). Ab 2005 Emeritus, wohnhaft in Münster.

Besonderes

Querdenker aus Leidenschaft: "Accademico di nulla Accademia". Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch und etwas Chinesisch.


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Geschichtsphilosophie, Lebensphilosophie, philosophische Anthropologie mit zwei Schwerpunkten: 1. Paarbeziehung als Quelle des Selbst sowie 2. "emotionale Selektion" (emotional selection) als Motor der Menschwerdung.

Aktuelles Projekt

Eroticism - the evolutionary pivot. In Zusammenarbeit mit dem Wiener Anthroplogen Bernard Wallner untersuche ich, in welchem Umfang Sexualität und Erotik das Feld ist, auf dem sich in der Evolution höherstufige Emotionen und das menschliche Selbstbewusstsien entwickelt haben.

Fachbereich

Philosophie

Publikationen

Das Vico-Axiom: Der Mensch macht die Geschichte, Freiburg/München 1976 (Alber)
Lebensphilosophie. Elemente einer Theorie der Selbsterfahrung, Reinbek bei Hamburg 1993 (Rowohlt)
Die Angst des Ethiklehrers vor der Klasse. Ist Moral lehrbar? Stuttgart 2000 (Reclam)
Philosophie der Lebenskunst. Hamburg 2009 (Junius)
Das Paar. Eine erotische Rechtfertigung des Menschen. Erweiterte Neuausgabe, Freiburg/Münschen 2013 (Alber)