Anmelden

Login

merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2016 | 11:30 Uhr | 587 Aufrufe | Diskussionen

Taugen politische Utopien für ein besseres Leben?

Salon Sophie Charlotte 2016

Sind mit dem Einzug der Postmoderne die großen Welt- und Gesellschaftsentwürfe endgültig Geschichte? Falls nicht, wie sähe dann heute ein idealer Ort bzw. die ideale Gesellschaft aus? Über diese Fragen diskutieren im Einstein- Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Herfried Münkler, der Mitbegründer von Cap Anamur und amtierende Vorsitzende des Friedencorps Grünhelme Rupert Neudeck sowie der Staatssekretär des Auswärtigen Amtes Stephan Steinlein. Die Moderation übernimmt Harald Asel vom Inforadio des rbb.

Videoreihe "Salon Sophie Charlotte"
Google Maps

Eröffnung des Einstein-Saals mit Hermann Parzinger

Kommentar erstellen

LAWC91