Registrieren
Aktuellste Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 25.04.2012 | 1554 Aufrufe | Interviews

"Friedrich II. hatte einen Hang zum Risiko"

Interview mit Dr. Jürgen Luh

Zum 300. Geburtstag von Preußenkönig Friedrich II. (1712-1786) eröffnet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am kommenden Samstag die Ausstellung "Friederisiko" im Neuen…

"Friedrich II. hatte einen Hang zum Risiko"

Das Ausstellungsplakat

merken
Dr. Anke Bohne | 24.04.2012 | 2554 Aufrufe | Veranstaltungen

Zweiter Konstanzer Geistes Slam

05.05.2012 – 05.05.2012 | Konstanz, Universität Konstanz, A 701

Nach der deutschlandweiten Premiere eines Geistes Slam Mitte November 2011 an der Universität Konstanz heißt es nun beim Zweiten Konstanzer Geistes Slam erneut  "Bühne frei" für mutige…

Zweiter Konstanzer Geistes Slam
merken
Dr. Mareike König | 23.04.2012 | 2961 Aufrufe | Vorträge

Wege aus der Nische: Was man von erfolgreichen (Natur-)Wissenschaftsblogs lernen kann
Vortrag von Marc Scheloske

Videodokumentation zur Tagung
"Weblogs in den Geisteswissenschaften"

Am 9. März fand in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München die Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften oder: vom Entstehen einer neuen Forschungskultur" statt. Anlass war der…

Wege aus der Nische: Was man von erfolgreichen (Natur-)Wissenschaftsblogs lernen kann
Vortrag von Marc Scheloske
merken
Jens Holger Jensen | 20.04.2012 | 2600 Aufrufe | 1 | Artikel

Die Sozialstruktur der Textorstraße
in Frankfurt-Sachsenhausen

Statistisches Material aus der Arbeit
des StadtteilHistorikers Jens-Holger Jensen

Der StadtteilHistoriker Jens-Holger Jensen war 2010 bis 2012 Stipendiat der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt. Das Projekt wurde darüber hinaus durch die Gerda Henkel Stiftung…

Die Sozialstruktur der Textorstraße 
in Frankfurt-Sachsenhausen

Textorstraße Frankfurt am Main, © Jensen 2011.

28.09.2015 | 12410 Aufrufe | 53 Beiträge

Europa in der Krise

Herausforderungen und Perspektiven

Das große Projekt eines geeinten und wirtschaftlich prosperierenden Europas steckt in seiner vielleicht bisher schwersten Krise. Das Ziel, den Lebensstandard der Europäer auf hohem Niveau…

merken
Agnes Silberhorn | 18.04.2012 | 954 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademie-Kolloquium:
Der Briefwechsel Philipp Jakob Speners (1635–1705). Ein Beitrag zur Erforschung der frühen Neuzeit

27.04.2012 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Am 27. April 2012 stellt das Akademie-Vorhaben Edition der Briefe Philipp Jakob Speners (1635–1705) vor allem aus der Berliner Zeit (1691–1705) seine Arbeit im Akademie-Kolloquium vor. Leiter des…

Akademie-Kolloquium:
Der Briefwechsel Philipp Jakob Speners (1635–1705). Ein Beitrag zur Erforschung der frühen Neuzeit
merken
Dr. Christine Seidel | 17.04.2012 | 16210 Aufrufe | Artikel

"Die schönsten 'Nijmegener' kommen aus New York"

und sind zur Zeit im Louvre zu sehen

Was der Louvre zur Zeit in fein aufgereihten Einzelblättern vor dunkelrotem Grund seinen Besuchern entfaltet, gehört – man gestatte den mitschwingenden Pathos – zu einem bezaubernd seltenen…

"Die schönsten 'Nijmegener' kommen aus New York"
merken
Dr. Hartmut Kühne | 17.04.2012 | 2763 Aufrufe | Veranstaltungen

Tagung: „Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland"

19.04.2012 – 21.04.2012 | Leipzig, Historisches Seminar der Universität Leipzig

Warum ist es zur Reformation gekommen? Wer sich mit den politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Verhältnissen im Jahrhundert vor der Reformation beschäftigt, kann dieser…

Tagung: „Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland"
merken
Georgios Chatzoudis | 16.04.2012 | 4016 Aufrufe | 2 | Diskussionen

Podiumsdiskussion | "Geschichte und ihre digitale Medialisierung: Welche Medienkompetenz brauchen Historiker/innen?"

Videodokumentation der Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel"

Am 14. und 15. September 2011 fand in der Humboldt Universität in Berlin die Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel" statt. Mehr als 200 Teilnehmer und Besucher diskutierten über neue…

Podiumsdiskussion | "Geschichte und ihre digitale Medialisierung: Welche Medienkompetenz brauchen Historiker/innen?"
merken
Dr. Mareike König | 13.04.2012 | 2064 Aufrufe | Vorträge

Whispers into the Void - Personal Reflections on Academic Blogging
Vortrag von Dr. Melissa Terras

Videodokumentation zur Tagung
"Weblogs in den Geisteswissenschaften"

Am 9. März fand in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München die Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften oder: vom Entstehen einer neuen Forschungskultur" statt. Anlass war der…

Whispers into the Void - Personal Reflections on Academic Blogging
Vortrag von Dr. Melissa Terras
merken
Dr. Anke Bohne | 12.04.2012 | 1709 Aufrufe | Veranstaltungen

Körper in Bewegung. Sport durch die Jahrhunderte.
Universitätstag der Geisteswissenschaften für Schülerinnen und Schüler

25.05.2012 – 25.05.2012 | Konstanz, Universität Konstanz, Y 310 / 311

Eine Veranstaltung des Hegau-Bodensee-Seminars in Kooperation mit der Geisteswissenschaftlichen Sektion der Universität Konstanz und dem Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration"9.00…

Körper in Bewegung. Sport durch die Jahrhunderte.
Universitätstag der Geisteswissenschaften für Schülerinnen und Schüler
merken
M.A. Joris Corin Heyder | 11.04.2012 | 3399 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

"Warum Mittelalter?"

Podiumsdiskussion und Vortragsreihe organisiert durch die Doktoranden-Initiative "Darum Mittelalter"

18.04.2012 – 11.07.2012 | Berlin, Freie Universität Berlin, Kunsthistorisches Institut, Koserstr. 20, Raum A 366

Veranstaltungsreihe am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin im Sommersemester 2012 (18. April - 11. Juli; mittwochs 18 - 20h) Im Angesicht der drohenden Suspendierung um das…

"Warum Mittelalter?"

Podiumsdiskussion und Vortragsreihe organisiert durch die Doktoranden-Initiative "Darum Mittelalter"
merken
Georgios Chatzoudis | 10.04.2012 | 3226 Aufrufe | Vorträge

Werkstattberichte 4 | Grenzverschiebungen zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit

Videodokumentation der Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel"

Am 14. und 15. September 2011 fand in der Humboldt Universität in Berlin die Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel" statt. Mehr als 200 Teilnehmer und Besucher diskutierten über neue…

Werkstattberichte 4 | Grenzverschiebungen zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit
merken
Georgios Chatzoudis | 08.04.2012 | 1350 Aufrufe | Artikel

Frohe Ostern! Happy Easter!

Gëzuar Pashkët, Քրիստոս յառեաւ ի մեռելոց Օրհնեալ է յառութիւնն Քրիստոսի,  Ondo izan Bazko garaian, Pask Seder, Христос Воскресе´Воистину воскресе, 復活節快樂, God påske, Hyvää Pääsiäistä, Joyeuses…

Frohe Ostern! Happy Easter!
merken
M.A. Jens Christian Thomas | 07.04.2012 | 2414 Aufrufe | 2 | Artikel

Zur Abschaffung der Mongolistik in Bonn

Die Bonner Mongolistik hat sich seit ihrer Gründung durch Walther Heissig einen internationalen Ruf erworben. Es existieren zahlreiche internationale Vernetzungen. Anders als bei anderen…

Zur Abschaffung der Mongolistik in Bonn

Siegel Güyük Khans in der klassischen mongolischen Schrift

merken
Georgios Chatzoudis | 05.04.2012 | 2792 Aufrufe | Interviews

"Im Netz zu publizieren, ist keine Generationenfrage"

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Michael Kaiser

In der Diskussion um den öffentlichen Zugang auf wissenschaftliche Texte spielt das Thema Online-Publikation und Retrodigitalisierung eine entscheidende Rolle. Um den weltweiten Zugang auf…

"Im Netz zu publizieren, ist keine Generationenfrage"
merken
M.A. Verena Mogl | 04.04.2012 | 695 Aufrufe | Veranstaltungen

DER KOMPONIST MIECZYSŁAW WEINBERG
UND DER SOZIALISTISCHE REALISMUS IN DER ÄRA BREŽNEV

11.05.2012 – 13.05.2012 | Hamburg, Musikwissenschaftliches Institut

Mieczysław Weinberg (1919-1996) wird gegenwärtig weltweit durch Einspielungen und Aufführungen seiner Werke – zuletzt mit überwältigendem Erfolg während der Bregenzer Festspiele 2010 – als einer…

DER KOMPONIST MIECZYSŁAW WEINBERG 
UND DER SOZIALISTISCHE REALISMUS IN DER ÄRA BREŽNEV
merken
Thomas Podranski | 03.04.2012 | 2838 Aufrufe | Interviews

"Bereits im Mittelalter wurden Nasen ersetzt"

Interview mit Dr. Annelie Ramsbrock über die Geschichte der Körperkorrekturen

Den eigenen Körper zu korrigieren ist keine Erfindung der Moderne, sondern hat eine weiter zurückreichende Geschichte. Aber Fortschritte in Technik und Medizin erweiterten seit dem 19. Jahrhundert…

"Bereits im Mittelalter wurden Nasen ersetzt"

Dr. Annelie Ramsbrock ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

merken
Georgios Chatzoudis | 02.04.2012 | 2004 Aufrufe | Diskussionen

Publikumsdiskussion | Grenzverschiebungen zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit

Videodokumentation der Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel"

Am 14. und 15. September 2011 fand in der Humboldt Universität in Berlin die Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel" statt. Mehr als 200 Teilnehmer und Besucher diskutierten über neue…

Publikumsdiskussion | Grenzverschiebungen zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.04.2012 | 118063 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Ewige Götter -
Ausgrabungen in Kalapodi (Griechenland)

Neustart

Projektleitung:
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Niemeier
Ort:
Griechenland, Kalapodi
Info:

Das Forschungsprojekt
Um 1200 v. Chr. endete die spätbronzezeitliche Hochkultur Griechenlands, die nach ihrem Hauptfundort, der grandiosen Zitadelle von Mykene, die mykenische genannt wird, in einer großen Katastrophe. Von der Forschung wurde lange Zeit vermutet, dass auf diese Epoche eine Zeit des Niedergangs und der Stagnation folgte, die als „Dunkle Jahrhunderte“ (1200 bis 850 v. Chr.) bezeichnet wird. Anschließend begann eine „Griechische Renaissance“, während der unter Bezugnahme auf die…