Registrieren
Aktuellste Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 14.11.2019 | 46 Aufrufe | Interviews

"Soziale Probleme, die sich durch die zunehmende Ungleichheit verschärfen"

Interview mit Stefan Rinke über die aktuellen Unruhen in Lateinamerika

Lateinamerika wird zurzeit von Unruhen und Regierungskrisen geschüttelt. War lange Zeit Venezuela im Fokus der Aufmerksamkeit, sind es nun Proteste in Ländern wie Chile, Bolivien, aber auch…

"Soziale Probleme, die sich durch die zunehmende Ungleichheit verschärfen"

Proteste in Chile am 22. Oktober 2019 am Plaza Baquedano, Santiago, Chile

merken
Dr. Jörn Retterath | 14.11.2019 | 64 Aufrufe | Artikel

Ulinka Rublack mit Preis des Historischen Kollegs 2019 ausgezeichnet

Die in Cambridge lehrende deutsche Frühneuzeithistorikerin Ulinka Rublack wurde mit dem "Preis des Historischen Kollegs" geehrt. Die zum dreizehnten Mal verliehene und mit 30.000 Euro dotierte…

Ulinka Rublack mit Preis des Historischen Kollegs 2019 ausgezeichnet

Preisträgerin Ulinka Rublack

merken
L.I.S.A. Redaktion | 13.11.2019 | 158 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Führerbart und Volkskörper - Hitler wie ihn keiner kennt

Episode 1: "Der Schnurbart ist der Führer"

Wenige historische Akteure sind visuell und untrennbar so sehr mit einem konkreten Körpermerkmal verbunden wie Adolf Hitler mit seinem markanten Zweifingerbart. Dass auch die Zeitgenossen das so…

"Der Schnurbart ist der Führer"
merken
Georgios Chatzoudis | 12.11.2019 | 184 Aufrufe | Interviews

"Malerei als Tätigkeit, denn als Summe von Gemälden"

Interview mit Charlotte Warsen über Malen als Kulturtechnik

Wer an Malerei denkt ist vielleicht mit dem Kopf gleich im Museum und hat prächtige Gemälde in schweren Rahmen vor Augen. Nicht so die Forschergruppe rund um Charlotte Warsen, Ludger Schwarte und…

"Malerei als Tätigkeit, denn als Summe von Gemälden"
merken
Kirsten Schröder | 12.11.2019 | 123 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation | Wilhelm von Humboldt - Ferdinand de Saussure - Karl Bühler: Etappen des Modernen Europäischen Sprachdenkens

15.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 18:00 Uhr

Die 1934 erstmals erschienene Sprachtheorie von Karl Bühler ist ein Klassiker des modernen europäischen Sprachdenkens. Sie ist nach Saussures Cours de linguistique générale der große…

Buchpräsentation | Wilhelm von Humboldt - Ferdinand de Saussure - Karl Bühler: Etappen des Modernen Europäischen Sprachdenkens

Sprachtheorie. Die Darstellungsfunktion der Sprache. Bühler, Karl: 1982.

merken
Georgios Chatzoudis | 11.11.2019 | 528 Aufrufe | Diskussionen

"Verschwörungstheorien" - jetzt und einst

Der Geschichtstalk im Kupferbau in Tübingen

Verschwörungstheorien werden heute als Gefahr wahrgenommen. So warnte beispielsweise Bundespräsident Steinmeier in einer Rede, Verschwörungstheorien würden die liberale Demokratie untergraben. Doch…

"Verschwörungstheorien" - jetzt und einst
merken
Caroline Bergter | 10.11.2019 | 151 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Dirk Quadflieg – Geist der Dinge

13. November 2019 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Die moderne arbeitsteilige Welt ist von Phänomenen der Entfremdung und Versachlichung geprägt. Politische Denker sprechen auch von „Verdinglichung“. Der Leipziger Philosoph Dirk Quadflieg…

Thomasius-Club: Dirk Quadflieg – Geist der Dinge

Dirk Quadflieg

merken
Kirsten Schröder | 10.11.2019 | 168 Aufrufe | Veranstaltungen

Workshop mit Abendvortrag | Rechtes Maß und Heilige Zahl

13.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 9.30 bis 21.00 Uhr

Ausgehend von der Bibel – „Du aber hast alles nach Maß, Zahl und Gewicht geordnet“ (Sap 11,21) – waren Maß und Zahl göttlich fundierte Konstituenten des mittelalterlichen Weltverständnisses. Der…

Workshop mit Abendvortrag | Rechtes Maß und Heilige Zahl

Gottvater mit Zirkel, Bible moralisée, Paris, 1225–1249; Österreichische Nationalbibliothek, http://data.onb.ac.at/rep/10017A6C.

merken
Dr. Jan-Holger Kirsch | 09.11.2019 | 190 Aufrufe | Ankündigungen

Zeitgeschichte des Rechts

Neue Ausgabe der "Zeithistorischen Forschungen"

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift "Zeithistorische Forschungen" widmet sich der "Zeitgeschichte des Rechts" (Heft 2/2019). Julia Eichenberg, Benjamin Lahusen, Marcus M. Payk und Kim…

Zeitgeschichte des Rechts

Cover "Zeithistorische Forschungen" 2/2019: Anlässlich der Krönungsfeierlichkeiten für den britischen König George VI. wird die Bronzestatue der Justitia auf der Kuppel von Old Bailey (Central Criminal Court) neu vergoldet (Foto vom 22. April 1937).

merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 08.11.2019 | 216 Aufrufe | Vorträge

Gestaltungskraft Krieg. Europas Wege in die Gegenwart

Munich History Lecture | Vortrag von Dieter Langewiesche

Krieg als Gestaltungskraft gehört zu den bitteren Einsichten, welche die Geschichte bereithält. Kriege haben auch die europäische Geschichte geformt. Wie dies geschah und welche Formen von Krieg es…

Gestaltungskraft Krieg. Europas Wege in die Gegenwart
merken
Dr. Jörn Retterath | 08.11.2019 | 181 Aufrufe | Artikel

Historisches Kolleg begrüßt sechs neue Jahresfellows

Zum 40. Kollegjahr (2019/2020) kann das Historische Kolleg drei Senior und drei Junior Fellows in der Kaulbach-Villa begrüßen. In den kommenden zwölf Monaten werden sich die Wissenschaftlerinnen…

Historisches Kolleg begrüßt sechs neue Jahresfellows

Die Jahresfellows 2019/2020 (v.l.n.r.) Professor Dr. Martin Zimmermann, Dr. Pascal Firges, Professor Dr. Dorothea Weltecke, Professor Dr. Ute Schneider, Dr. Fabian Krämer und Juniorprofessor Dr. Patrick Merziger werden vom Vorsitzenden des Kuratoriums des Historischen Kollegs, Martin Schulze Wessel begrüßt

merken
Caroline Bergter | 07.11.2019 | 185 Aufrufe | Artikel

Audio: Akteure der Medienpolitik

Ute Daniel zu Gast im Thomasius-Club am 10. April 2019

Die Braunschweiger Kulturhistorikerin Daniel nennt ihr letztes Buch „Beziehungsgeschichten“ und erzählt darin von Presse, Zensur, Propaganda und Fernsehpolitik. An exemplarischen Fällen aus…

Audio: Akteure der Medienpolitik

Ute Daniel im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Kirsten Schröder | 07.11.2019 | 139 Aufrufe | Veranstaltungen

Podiumsdiskussion mit Konzert | Leo Kestenberg, die preußische Bildungspolitik und die Künste

14.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 19:00 Uhr

Wie kaum eine Regierung vor ihr haben die politisch Verantwortlichen der jungen Republik nach 1918 die Fortschrittlichkeit und Aktualität ihrer Politik mit avancierten künstlerischen Standpunkten…

Podiumsdiskussion mit Konzert | Leo Kestenberg, die preußische Bildungspolitik und die Künste

Leo Kestenberg am Klavier, 1905.

merken
L.I.S.A. Redaktion | 06.11.2019 | 285 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Starker Stein - Römischer Porphyr im mittelalterlichen Sizilien

Episode 4: Das Generalinterview mit Dr. Elise Morero

In unserem ausführlichen Forschungsinterview erläutert die Archäologin Dr. Elise Morero vor welchen Grundfragen sie am Anfang ihres Projekts über die besonderen Sarkophage der Könige von Sizilien…

Das Generalinterview mit Dr. Elise Morero
merken
Antje Kohse | 06.11.2019 | 248 Aufrufe | Veranstaltungen

4. Berliner Antiquity Slam

12.11.2019 | Berlin, Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Der Antiquity Slam ist ein Science Slam, der speziell auf die Altertumswissenschaften ausgerichtet ist. In zehn unterhaltsamen und informativen Minuten präsentieren Wissenschaftlerinnen und…

4. Berliner Antiquity Slam
merken
Georgios Chatzoudis | 05.11.2019 | 431 Aufrufe | Interviews

"Eine gemeinsame europäische Erinnerungsarbeit an den Zweiten Weltkrieg ist überfällig"

Interview mit Anke Hilbrenner über die Resolution zur Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg

Es war ein Akt von Geschichtspolitik, als das Europäische Parlament am 19. September den tags zuvor eingebrachten Entschließungsantrag zur Bedeutung der Erinnerung an die europäische Vergangenheit…

"Eine gemeinsame europäische Erinnerungsarbeit an den Zweiten Weltkrieg ist überfällig"
merken
Judith Wonke | 05.11.2019 | 167 Aufrufe | Ankündigungen

Heute, 20 Uhr, live via Twitter unter #gts7000:
„Verschwörungstheorien“ - jetzt und einst

#gts7000. Der Geschichtstalk - Heute, 20 Uhr, Universität Tübingen

„Remember, remember – the fifth of November!“ Denn vor mehr als 400 Jahren, am 5. November 1605, misslang eine der bekanntesten Verschwörungen der Geschichte: die Pulververschwörung, die in…

Heute, 20 Uhr, live via Twitter unter #gts7000:
„Verschwörungstheorien“ - jetzt und einst
merken
Georgios Chatzoudis | 04.11.2019 | 368 Aufrufe | Interviews

Which Truths? Welche Wahrheiten?

Zu Gast bei L.I.S.A. spezial with/mit Jill Lepore

Today, the United States of America are considered a country deeply divided – a development which is, however, not unique to modern times. Historian Prof Dr Jill Lepore from Harvard University…

Which Truths? Welche Wahrheiten?
merken
Kirsten Schröder | 04.11.2019 | 289 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Akademievorlesung | Kunst als Herrschaftstechnik: Afrikanische Natur in der deutschen Kolonialmalerei

11.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Die europäische Kolonialherrschaft bedurfte der visuellen Vergegenwärtigung, Legitimation und Popularisierung in den Gesellschaften „zuhause“. Die kolonialhistorische Forschung der letzten Jahre…

Akademievorlesung | Kunst als Herrschaftstechnik: Afrikanische Natur in der deutschen Kolonialmalerei

merken
Dr. Stephan Kokew | 03.11.2019 | 1160 Aufrufe | Ankündigungen

International Round-Table Conference ,,The Qur’an in its Milieu of Origin. Possibilities of the Historical Reconstruction of the Qur’anic Revelation“,

08-10 November 2019, Münster, Germany

Different ways of the interpretation of the Qur’an, often utmost diverse, have existed side by side ever since the emergence of the Muslim community. With the beginning of the modern age, Islamic…

International Round-Table Conference ,,The Qur’an in its Milieu of Origin. Possibilities of the Historical Reconstruction of the Qur’anic Revelation“,