Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 18.07.2018 | 188 Aufrufe | Vorträge

Realität programmieren? Zum Einfluss von Algorithmen auf die Wirklichkeit

Panel "Theorie der digitalen Geisteswissenschaften" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Die Annäherung der Informationswissenschaften an die Disziplinen der Mathematik und der Naturwissenschaften, die u.a. im Begriff der MINT-Fächer evident wird, hat den Blick auf diverse Formen der…

Realität programmieren? Zum Einfluss von Algorithmen auf die Wirklichkeit
merken
Georgios Chatzoudis | 17.07.2018 | 520 Aufrufe | Interviews

"Die Geschichte eines Objekts"

Interview mit Larissa Förster über Provenienzforschung und Kolonialismus

Die Frage nach der Rückgabe von Kulturgütern an das jeweilige Herkunftsland ist für viele Museen und Sammlungen derzeit ein zentrales Thema. Die gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland und in der…

"Die Geschichte eines Objekts"
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 16.07.2018 | 392 Aufrufe | Vorträge

"Regentinnen hören auf, Frauen zu seyn, sobald sie den Thron besteigen." Maria Theresia und die Ordnung der Geschlechter

Munich History Lecture | Vortrag von Barbara Stollberg-Rilinger

Der Mythos der Kaiserin-Königin Maria Theresia ist wesentlich dadurch geprägt, dass sie als Frau und sechzehnfache Mutter die Herrschaft im Haus Habsburg innehatte und sie mit ‚männlicher‘ Tugend…

"Regentinnen hören auf, Frauen zu seyn, sobald sie den Thron besteigen." Maria Theresia und die Ordnung der Geschlechter
Lisa Maskell Fellowships
15.07.2018 | 152 Aufrufe | 5 Beiträge

Lisa Maskell Fellowships

The Lisa Maskell Fellowship programme was initiated in 2014 to support universities and young scholars in Africa as well as in Southeast Asia. The programme, named after the Foundations founder…

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.07.2018 | 170 Aufrufe | Artikel

Auf den Spuren von Ferdinand Franz Wallraf

a.r.t.e.s.-Kollegiatin Friederike Rupp promoviert zur Bibliothek des berühmten Kölners

Als Untersuchungsobjekt ihrer Dissertation hat Friederike Rupp, Kollegiatin im a.r.t.e.s. Integrated Track, die Bibliothek des Kölners Ferdinand Franz Wallrafs gewählt: Wie ist die Büchersammlung…

Auf den Spuren von Ferdinand Franz Wallraf

Aus der Sammlung Wallraf in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

merken
Lennart Pieper | 13.07.2018 | 339 Aufrufe | Artikel

Yo, du Bastard. Was geht, du Bitch?

Salon Sophie Charlotte 2018

Gesprochene Sprache befindet sich im stetigen Wandel, kennt regionale Unterschiede und Stile. Gerade die Sprachcodes von Jugendlichen ändern sich rasant und sind für Außenstehende kaum…

Yo, du Bastard. Was geht, du Bitch?
merken
Jana Frey | 12.07.2018 | 331 Aufrufe | Interviews

Amon Mwine: Promoters of Gender Equality? A Study of the Social Construction of Specific Male Parliamentarians as “Male Champions” in Uganda

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Amon Mwine: Promoters of Gender Equality? A Study of the Social Construction of Specific Male Parliamentarians as “Male Champions” in Uganda

Amon Mwine from Uganda

merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2018 | 255 Aufrufe | Vorträge

Im Netz der Möglichkeiten - Wechselwirkungen in der Entwicklung von Theorie, Methode und Tools in den Digital Humanities am Beispiel der TEI

Panel "Theorie der digitalen Geisteswissenschaften" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

In der Beschreibung der DHd-Konferenz 2018 „Kritik der digitalen Vernunft“ wird die These formuliert, dass die Digital Humanities „häufig als digital transformierte Bearbeitung von Fragestellungen…

Im Netz der Möglichkeiten - Wechselwirkungen in der Entwicklung von Theorie, Methode und Tools in den Digital Humanities am Beispiel der TEI
merken
Georgios Chatzoudis | 10.07.2018 | 470 Aufrufe | Interviews

"Österreich wird als pars pro toto genommen"

Interview mit Manfried Rauchensteiner zur Geschichte Österreichs seit 1918

Österreich steht seit 1918 unter Beobachtung der Weltgemeinschaft, manchmal war es in den vergangenen hundert Jahren sogar zur Bewährung verurteilt. Das ist die zentrale These des Historikers Prof.…

"Österreich wird als pars pro toto genommen"
merken
Julia Meyners | 09.07.2018 | 496 Aufrufe | Diskussionen

Alexander der Große. Feldzug bis ans Ende der Welt

SPIEGEL-Gespräch mit Hans-Joachim Gehrke im Bucerius Kunstforum

Er ist der vielleicht größte Held der Antike: Alexander der Große, König von Makedonien. Bis heute können Historiker ihr Staunen über den anfangs blutjungen Herrscher und seine Taten nicht…

Alexander der Große. Feldzug bis ans Ende der Welt
merken
Nicole Kleindienst | 08.07.2018 | 268 Aufrufe | Veranstaltungen

Tagung: 1050 Jahre Erzbistum Magdeburg (968–2018)

01.11.2018 – 02.11.2018 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Vom 1. bis 2. November 2018 richten die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig sowie die Lehrstühle für Mittelaterliche Geschichte und für Sächsische Landesgeschichte der Universität…

Tagung: 1050 Jahre Erzbistum Magdeburg (968–2018)
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 07.07.2018 | 212 Aufrufe | Interviews

Zum Verhältnis zwischen Mensch und Technik

Johannes Schick über sein DFG-gefördertes Forschungsprojekt

Seit November letzten Jahres läuft das an der a.r.t.e.s. Graduate School angesiedelte Projekt von Dr. Johannes Schick „Handlung – Operation – Geste: Technologie als interdisziplinäre…

Zum Verhältnis zwischen Mensch und Technik

Foto: Oliver Berger

merken
Judith Wonke | 06.07.2018 | 543 Aufrufe | Artikel

Gendern im Wandel: Von der Gleichstellung der Frau zum Kampf gegen das natürliche Geschlecht

Salon Sophie Charlotte 2018

"Gendern". Was versteht man unter diesem Konzept? Wo liegt der Unterschied zwischen dem Genus, dem Geschlecht oder gar dem "Gender"? Wie passen das grammatische Genus der Sprache und das…

Gendern im Wandel: Von der Gleichstellung der Frau zum Kampf gegen das natürliche Geschlecht
merken
Agnes Silberhorn | 06.07.2018 | 183 Aufrufe | Ankündigungen

Katalonien: Von der Hoffnung zur Ernüchterung und zum Separatismus. Etappen einer Entfremdung

Öffentlicher Vortrag am Freitag, 13. Juli 2018, 15:30 Uhr, in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Am 13. Juli ist Prof. Dr. Georg Kremnitz aus Wien in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig zu Gast. In einem öffentlichen Vortrag um 15:30 Uhr beleuchtet der Romanist und…

Katalonien: Von der Hoffnung zur Ernüchterung und zum Separatismus. Etappen einer Entfremdung
merken
Jana Frey | 05.07.2018 | 319 Aufrufe | Interviews

Lloyd Melusi Maphosa: A Historical Analysis of Joint Stock Companies in the Cape Colony, 1862-1910

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Lloyd Melusi Maphosa: A Historical Analysis of Joint Stock Companies in the Cape Colony, 1862-1910

Lloyd Melusi Maphosa from Zimbabwe

merken
Georgios Chatzoudis | 04.07.2018 | 404 Aufrufe | Vorträge

Critical Digital Cultural Studies: Digitale Kulturwissenschaft und die Kritik des Mem-Begriffs

Panel "Theorie der digitalen Geisteswissenschaften" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

In der Zeit eines umfassenden gesellschaftlichen Medienwandels ist es die Aufgabe einer Digitalen Kulturwissenschaft, die sich neben allgemeinen kulturellen Gegenständen auch mit digitalen…

Critical Digital Cultural Studies: Digitale Kulturwissenschaft und die Kritik des Mem-Begriffs
merken
Georgios Chatzoudis | 03.07.2018 | 729 Aufrufe | Interviews

"Der kulturelle Kanon wurde schrittweise japanisiert"

Interview mit Michael Facius über chinesisches Wissen in Japan

Wissen aus China gehörte zu den wichtigsten kulturellen Ressourcen Japans. Der chinesische Zugang zu Gelehrsamkeit, Religion, Philosophie und Politik prägte schon früh Japans Blick auf sich selbst…

"Der kulturelle Kanon wurde schrittweise japanisiert"
merken
Can Tunc | 02.07.2018 | 418 Aufrufe | Diskussionen

Zerstörtes Weltkulturerbe. Reale oder virtuelle Rekonstruktion?

Podiumsdiskussion auf dem Akademientag 2018

Das kulturelle Welterbe, also die Zeugnisse menschlicher Tätigkeit der Vergangenheit, sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschichte, unserer Identität und damit auch unserer Zukunft. Die…

Zerstörtes Weltkulturerbe. Reale oder virtuelle Rekonstruktion?
merken
Nicole Kleindienst | 01.07.2018 | 251 Aufrufe | Veranstaltungen

15. Internationaler Kongress zur Diplomatik: Quellen zur Geschichte der „internationalen“ Beziehungen zwischen politischen Zentren in Europa und der Mittelmeerwelt (ca. 800–1600): Briefe – Urkunden – Verträge

04.10.2018 – 06.10.2018 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Eine internationale Tagung der Commission internationale de diplomatique in Kooperation mit der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Für Fragen und Hilfestellungen für die…

15. Internationaler Kongress zur Diplomatik: Quellen zur Geschichte der „internationalen“ Beziehungen zwischen politischen Zentren in Europa und der Mittelmeerwelt (ca. 800–1600): Briefe – Urkunden – Verträge
merken
Ingolf Seidel | 01.07.2018 | 228 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "Lernen mit Dokumenten - die pädagogische Arbeit des ITS" ist erschienen

Diese Ausgabe ist in Kooperation mit dem International Tracing Service (ITS) in Bad Arolsen entstanden. Sie bietet einen Überblick zur historischen Entwicklung dieser international ausgerichteten…

LaG-Magazin "Lernen mit Dokumenten - die pädagogische Arbeit des ITS" ist erschienen

"Lernen mit Dokumenten - die pädagogische Arbeit des ITS"