Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.07.2017 | 67 Aufrufe | Artikel

Keine Interaktion! Bild-Text-Bezüge von Beischriften. Eine Standortbestimmung in fünf Punkten

Francisca Feraudi-Gruénais (Alte Geschichte, Universität Heidelberg) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Keine Interaktion! Bild-Text-Bezüge von Beischriften. Eine Standortbestimmung in fünf Punkten

merken
Can Tunc | 21.07.2017 | 163 Aufrufe | Diskussionen

Piraterie - Von der Antike bis zur Gegenwart

Symposium "Über das Meer" | Abschließende Podiumsdiskussion

Der Gedanke an Piraten ist mir viel Romantik und einer gewissen Abenteuersehnsucht verbunden. Die Namen, die einem dabei einfallen, sind schillernd: Blackbeard, Cäpt'n Kidd, Rackham, Drake, Morgan…

Piraterie - Von der Antike bis zur Gegenwart
merken
Caroline Bergter | 20.07.2017 | 217 Aufrufe | Artikel

Audio: Bücher dick und dünn

Carlos Spoerhase zu Gast im Thomasius-Club am 26. März 2017

Wie hängen Textlänge und Volumen des Buches zusammen? Der Mainzer Germanist Carlos Spoerhase ist schon länger mit Fragen über das Buch und dessen Körper beschäftigt. Er arbeitet am…

Audio: Bücher dick und dünn

Carlos Spoerhase im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Lena O'Flynn | 19.07.2017 | 231 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Antike Nomaden von Mangystau

Episode 5: Heiliger Boden

Die Ausgrabung in Mangystau ist fast abgeschlossen, aber das Kernstück und der damit spannendste Bereich der Steinanlage ist noch zu erforschen: ihr Mittelpunkt. Die Archäologen vermuten, dass hier…

Heiliger Boden
merken
Georgios Chatzoudis | 18.07.2017 | 526 Aufrufe | Interviews

"Ein imperialer Wissensspeicher"

Interview mit Jonas Kreienbaum über Konzentrationslager im südlichen Afrika

Die ersten Konzentrationslager, in denen militärische und politische Gegner konzentriert und massenhaft gefangen gehalten wurden, entstanden im Zuge des Zweiten Burenkriegs (1899-1902). Die…

"Ein imperialer Wissensspeicher"
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 17.07.2017 | 277 Aufrufe | Vorträge

16 Shots. Politische Gewalt gegen African Americans - eine Geschichte der Gegenwart

Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Martschukat (Erfurt) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

16 Schüsse hat der Polizist Jason D. van Dyke am 20. Oktober 2014 in Chicago auf den 17‐jährigen Afroamerikaner Laquan McDonald abgegeben. Der Polizeibericht besagt, McDonald habe die Polizisten…

16 Shots. Politische Gewalt gegen African Americans - eine Geschichte der Gegenwart
merken
Lilian Leupold | 16.07.2017 | 206 Aufrufe | Ankündigungen

Science Sips zum Thema Fischereipolitik im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane

Schon einmal Naturschutz-Auster probiert oder beim Algencocktail über nachhaltigen Fischfang diskutiert?

Die letzte Science Sips Veranstaltung der Reihe „Ein Geschmack der Zukunft der Meere“ im Museum für Naturkunde findet am 19. Juli mit Kurzvorträgen und interaktiver Diskussion zum Thema…

Science Sips zum Thema Fischereipolitik im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 15.07.2017 | 298 Aufrufe | Artikel

Kulturelle und sprachliche Aneignung im Kontext: mit Max und Moritz zu Gast im Japan des ausgehenden 19. Jahrhunderts

Judit Árokay (Japanologie, Universität Heidelberg) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Kulturelle und sprachliche Aneignung im Kontext: mit Max und Moritz zu Gast im Japan des ausgehenden 19. Jahrhunderts

merken
Georgios Chatzoudis | 14.07.2017 | 338 Aufrufe | Vorträge

Lieder der Hoffnung und des Widerstands gesungen von Hanna Schygulla

Salon Sophie Charlotte 2017

Hanna Schygullas Auftritt kommt einem Streifzug durch die Geschichte des revolutionären Liedguts gleich. Angefangen mit der Hymne der Pariser Kommune von 1871 - Le Temps des Cerises - geht es…

Lieder der Hoffnung und des Widerstands gesungen von Hanna Schygulla
merken
Georgios Chatzoudis | 13.07.2017 | 748 Aufrufe | Interviews

"Ich ziehe es vor, Archive zu besuchen"

Interview mit Markwart Herzog zur "Gleichschaltung" des Fußballs im NS

Das nationalsozialistische Regime versuchte von seinen Anfängen an den Sport mit dessen Strukturen, Vereinen und Funktionären nicht nur zu kontrollieren, sondern mit dem faschistischen System…

"Ich ziehe es vor, Archive zu besuchen"
merken
Lena O'Flynn | 12.07.2017 | 240 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Antike Nomaden von Mangystau

Episode 4: Und noch ein Schatz

Nach einem freien Tag an der Küste des Kaspischen Meeres nehmen die Archäologen ihre Grabungen wieder auf und konzentrieren sich nun auf das Kernstück: das Innere des Steinkomplexes. Nach…

Und noch ein Schatz
merken
Thomas Podranski | 11.07.2017 | 321 Aufrufe | 1 | Interviews

"Es geht um die Entfaltung des Einzelnen"

Interview mit Philipp Lepenies über Armut in Geschichte und Gegenwart

Die Bekämpfung der Armut stand beim gerade absolvierten Treffen der Gruppe der Zwanzig (G20) in Hamburg nicht explizit auf der Tagesordnung. Vielmehr ging es neben den vorrangigen ökonomischen und…

"Es geht um die Entfaltung des Einzelnen"
merken
Anorthe Wetzel | 10.07.2017 | 2559 Aufrufe | Vorträge

New Research Projects

Conference "The Long End of the First World War. Ruptures, Continuities and Memories"

This video shows the session which featured new PhD research projects which as part of the Herrenhausen Symposium on „The Long End of the First World War“ which took place in Hanover, Germany, from…

New Research Projects
merken
Dr. Nora Hilgert | 09.07.2017 | 417 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Posters: Doktorandenforum auf dem 52. Deutschen Historikertag 2018

Das Doktorandenforum hat sich mittlerweile zu einer festen Größe auf dem Historikertag entwickelt und soll auf dem 52. Deutschen Historikertag in Münster (25.-28. September 2018) seine Fortsetzung…

Call for Posters: Doktorandenforum auf dem 52. Deutschen Historikertag 2018

Doktorandenforum auf dem 51. Deutschen Historikertag

merken
Georgios Chatzoudis | 08.07.2017 | 180 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Cristiani e musulmani nella Capitanata

Episode 6: La fine dei musulmani (sesta puntata)

La fine dei musulmani (sesta puntata)
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 08.07.2017 | 296 Aufrufe | Artikel

Of mice and men: Alltägliche Briefe aus dem griechisch-römischen Ägypten

Charikleia Armoni (Klassische Philologie, Universität zu Köln) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Of mice and men: Alltägliche Briefe aus dem griechisch-römischen Ägypten

Ein Privatbrief aus dem 2. Jh. v. Chr.: P.Köln inv. 21412 (a).

merken
Georgios Chatzoudis | 07.07.2017 | 382 Aufrufe | Diskussionen

Der Mönch und das Rhinozeros. 1517 - ein Jahr der Weltrevolution?

Salon Sophie Charlotte 2017

Das Jahr 1517 ist das Luther-Jahr schlechthin, so die Rezeption im westlichen Europa und vor allem in Deutschland nicht erst im Jubiläumsjahr. Luther habe mit seinem revolutionären Thesenanschlag…

Der Mönch und das Rhinozeros. 1517 - ein Jahr der Weltrevolution?
merken
Caroline Bergter | 06.07.2017 | 375 Aufrufe | 1 | Artikel

Audio: Der Souveränitätseffekt

Joseph Vogl zu Gast im Thomasius-Club am 11. Januar 2017

Lässt sich moderne Machtausübung überhaupt noch begreifen, ohne auch auf die Ökonomisierung des Regierens zu verweisen? Joseph Vogl jedenfalls vertritt in seinem Buch „Der Souveränitätseffekt“ die…

Audio: Der Souveränitätseffekt

Joseph Vogl im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Georgios Chatzoudis | 05.07.2017 | 292 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Antike Nomaden von Mangystau

Episode 3: Goldfieber

Die Freilegung und Säuberung der Steinanlage in der kasachischen Steppe bleibt mühsam. Doch sie lohnt sich. Die Archäologen stoßen bei ihren kleinteiligen Grabungen nach und nach auf Funde, die…

Goldfieber
merken
Georgios Chatzoudis | 04.07.2017 | 461 Aufrufe | Interviews

"Die Zukunft der Psychoanalyse liegt in der Vergangenheit"

Interview mit Andreas Mayer über Sigmund Freud aus heutiger Perspektive

Jede Generation liest die Klassiker aus Literatur und Wissenschaft neu. Sigmund Freud gehört zum Genre "Klassiker" - für die einen aus literarischer, für andere aus wissenschaftlicher Perspektive.…

"Die Zukunft der Psychoanalyse liegt in der Vergangenheit"