Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 18.03.2019 | 150 Aufrufe | 1 | Artikel

Denken in einer schlechten Welt mit Maria Stuart

Zug um Zug im IC 119 von Remagen nach Mainz

Die Debatte um die sogenannte VHD-Resolution hat alte Fragen neu aufgeworfen: Wie politisch darf Wissenschaft, konkreter: die Geschichtswissenschaft, sein? Dürfen oder müssen sich…

Denken in einer schlechten Welt mit Maria Stuart
merken
Dr. Sybille Wüstemann | 17.03.2019 | 306 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Applications | Summer School in Tel Aviv–Jaffa | "History Takes Place – Dynamics of Urban Change"

23–27 September 2019, Deadline: 30 April 2019

The year 2019 in Germany is dedicated to the celebration of the centennial of the Bauhaus movement. In particular, Weimar, Dessau, and Berlin will hold a series of events in connection with this…

Call for Applications | Summer School in Tel Aviv–Jaffa | "History Takes Place – Dynamics of Urban Change"

Programm Patrimonies
17.03.2019 | 114 Aufrufe | 22 Beiträge

Programm Patrimonies

Bewahrung historischen Kulturerbes in Krisenregionen

Die Gerda Henkel Stiftung fördert seit ihrer Gründung internationale Kooperationsprojekte und setzt sich für grenzüberschreitende Forschung in den Geisteswissenschaften ein. Im Förderschwerpunkt…

merken
Dipl.-Ing. Hermann Wenzel | 16.03.2019 | 295 Aufrufe | Artikel

'Die Taufe Dänemarks'

Astronomie der Germanen in Futhark und Epigraphik der jüngeren Runen

Die Runensteine von Jelling nennen erstmals den Staatsnamen Dänemark und geben Zeugnis von der Christianisierung der Dänen, weshalb der Gedenkstein von König Harald Blauzahn auch "Die Taufe…

'Die Taufe Dänemarks'

Runenstein von König Harald Blauzahn in Jelling

merken
Dr. Renate Buschmann | 15.03.2019 | 268 Aufrufe | Artikel

Daata Editions and New Models for Artist Commissioning, Distribution and Exhibition

David Gryn (Director of DAATA EDITIONS, London) | Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation

The conference broached the issue of the interaction of art production, art market and exhibition concerning the media art on an international level. The historical development and specific tasks…

Daata Editions and New Models for Artist Commissioning, Distribution and Exhibition
merken
Judith Wonke | 14.03.2019 | 360 Aufrufe | Artikel

"Geschichte in einem holistischen Bild"

Interview mit Juliane Reil zum Erinnern und Gedenken an den Holocaust

Der Holocaust ist in der Erinnerung und der Geschichte der Deutschen verankert: Er ist Teil zahlreicher Schullehrpläne, Thema populärhistorischer Medien und Mittelpunkt vieler Museen und…

"Geschichte in einem holistischen Bild"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 13.03.2019 | 681 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 4: Zeichen des Niedergangs

Von dem ehemaligen Tempelbezirk in Matariya sind nur noch die archäologischen Überreste sichtbar, denn die einst heilige Stätte umgibt heute eine pulsierende Millionenmetropole: Verkehrschaos,…

Zeichen des Niedergangs
merken
Dr. Jörn Retterath | 13.03.2019 | 177 Aufrufe | Ankündigungen

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Sommersemester 2019

Start am 18. März 2019

Die Veranstaltungen finden im Historischen Kolleg (Kaulbachstr. 15, 80539 München) statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr bis maximal zum Veranstaltungsbeginn. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der…

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Sommersemester 2019
merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2019 | 811 Aufrufe | 2 | Interviews

"Ein komplexes zivil-militärisches Beziehungsgeflecht"

Interview mit Linda v. Keyserlingk-Rehbein über das Netzwerk "Widerstand 20. Juli 1944"

Das Attentat auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944 ist mit einem wirkmächtigen Narrativ verbunden. Demnach hat eine recht überschaubare Gruppe von Verschwörern den Anschlag geplant und begangen. Im…

"Ein komplexes zivil-militärisches Beziehungsgeflecht"

merken
Caroline Bergter | 12.03.2019 | 155 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Tom Lamberty – Aufmerksamkeitspolitik

24. März 2019 um 17 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der Berliner Merve-Verlag arbeitet seit 2017 in Leipzig. Aus den 1970er Jahren hat das Programm bis heute den Geist der Diskussion bewahrt, auch in der Form: Die Büchlein sind klein und schnell zu…

Thomasius-Club: Tom Lamberty – Aufmerksamkeitspolitik

Tom Lamberty

merken
Georgios Chatzoudis | 11.03.2019 | 375 Aufrufe | Interviews

Politik und Medien - Arenen der Macht

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Ute Daniel

Seit dem 19. Jahrhundert ist zwischen den zwei öffentlichen Sphären Politik und Medien nach und nach eine neue Beziehung entstanden. Liberalisierungen im gesellschaftlichen Gefüge ließen einen…

Politik und Medien - Arenen der Macht
merken
Dr. Birte Ruhardt | 10.03.2019 | 283 Aufrufe | Ankündigungen

Förderschwerpunkt "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt"

Zweite Ausschreibungsrunde startet

Die Gerda Henkel Stiftung gibt die zweite Ausschreibungsrunde des Förderschwerpunkts "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt" bekannt. Der…

Förderschwerpunkt "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt"
merken
Dr. Ruud van Akkeren | 09.03.2019 | 147 Aufrufe | Artikel

Reconstructing Maya History and Religion with the Maya people

A first acquaintance

In February 2019 we started our educational project, in collaboration with Loq’laj Ch’och’ or “Sacred Earth” (in Q’eqchi’ Maya). The project is funded by the Gerda Henkel Stiftung. This two-year…

Reconstructing Maya History and Religion with the Maya people

Our first workshop was at the entrance of one of the main sacred caves

merken
Thomas Podranski | 09.03.2019 | 197 Aufrufe | Ankündigungen

Förderschwerpunkt "Demokratie als Utopie, Erfahrung und Bedrohung"

Zweite Ausschreibungsrunde startet

Die Gerda Henkel Stiftung gibt die zweite Ausschreibungsrunde des Förderschwerpunkts "Demokratie als Utopie, Erfahrung und Bedrohung" bekannt. Der Förderschwerpunkt ist international und…

Förderschwerpunkt "Demokratie als Utopie, Erfahrung und Bedrohung"
merken
Kirsten Schröder | 08.03.2019 | 406 Aufrufe | Vorträge

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital

Ulrich Päßler und Anette Wendt: Von Berlin nach Baty und zurück – Die russische Reise in C. G. Ehrenbergs Tagebuch und in seiner Korrespondenz mit Humboldt

Der Alexander von Humboldt-Tag 2018 widmet sich Reisetagebüchern und ihrer digitalen Erforschung. Das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen“ stellt seine laufenden Editionsarbeiten…

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital
Flucht und Flüchtlingsschutz
08.03.2019 | 220 Aufrufe | 9 Beiträge

Flucht und Flüchtlingsschutz

Während die Zahl von Asylsuchenden in europäischen Ländern aktuell steigt, befindet sich die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge weltweit nach wie vor außerhalb Europas. In den Flüchtlingslagern…

merken
Caroline Bergter | 07.03.2019 | 192 Aufrufe | Artikel

Audio: Verwaltung verstehen

Wolfgang Seibel zu Gast im Thomasius-Club am 14. November 2018

Die öffentliche Verwaltung gehört zu den wichtigsten und zugleich am wenigsten verstandenen Institutionen der Gegenwart. Warum handelt Verwaltung einerseits pedantisch und übergenau, eben…

Audio: Verwaltung verstehen

Wolfgang Seibel im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 07.03.2019 | 312 Aufrufe | Artikel

Magnus Ressel erhält Max-Weber-Nachwuchspreis

Magnus Ressel, Förderstipendiat des Historischen Kollegs im Jahr 2015/2016, wurde mit dem Max-Weber-Preis für Nachwuchsforschung ausgezeichnet. Er erhielt den Preis für seine unter anderem in der…

Magnus Ressel erhält Max-Weber-Nachwuchspreis

Magnus Ressel wurde für seine Habilitation mit dem Max-Weber-Nachwuchspreis ausgezeichnet

merken
L.I.S.A. Redaktion | 06.03.2019 | 1098 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 3: Funde und Befunde

Die zahlreichen archäologischen Funde, die im Rahmen der Grabung ans Licht kommen, müssen im Anschluss gesäubert, archiviert und untersucht werden. Die Masse der Artefakte stellt jedoch ein Problem…

Funde und Befunde
merken
Lene Schwerdtfeger | 06.03.2019 | 176 Aufrufe | Veranstaltungen

Der Frieden, der kein Frieden war. Versailles nach 100 Jahren

25.03.2019 | Köln | Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 19:00 Uhr

Dem Versuch der Pariser Konferenz 1919, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs eine friedliche internationale Ordnung zu schaffen, widmet sich der Vortrag von Professor Eckart Conze…

Der Frieden, der kein Frieden war. Versailles nach 100 Jahren