Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 23.02.2020 | 252 Aufrufe | Artikel

Happy Birthday!

10 Jahre L.I.S.A.Wissenschaftsportal

Happy Birthday!
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.02.2020 | 1204 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Ein abenteuerlicher Beginn

Projektleitung:
Blair Priday
Ort:
Äthiopien
Info:

Das Projekt
Die über hundert Kirchen in Tigray mit ihren einzigartigen Wandgemälden gehören zu den frühesten Beispielen christlicher Ikonografie. Da es sich überwiegend um Felskirchen handelt, sind die Gebäude und ihre Kunstwerke besonders anfällig für Steinschläge, die durch Erdbeben, hohe Feuchtigkeit oder zu hohen Salzgehalt der Gemäuer entstehen. Auch ungünstige Wetterbedingungen können große Schäden bewirken und sogar zur Auflösung der in die Wand gearbeiteten Gemälde führen. Hier setzt…

merken
Judith Wonke | 22.02.2020 | 426 Aufrufe | Vorträge

The Private Sector and the SDGs

Lecture by Mujaheed Shaikh | Sustainable Development Goals: Good Health for All

Mujaheed Shaikh from the Hertie School of Governance and a health economist by training, discusses the broad field of Sustainable Development Goals with regard to the private sector. He raises the…

The Private Sector and the SDGs
merken
Kirsten Schröder | 22.02.2020 | 280 Aufrufe | Veranstaltungen

Jahresvortrag des Zentrums Grundlagenforschung Alte Welt: Zwischen Mönchen und Laien: Heiligkeitskonkurrenz und christliche Wohltätigkeit in der Spätantike

28.02.2020 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 18:00 - 21:00 Uhr

Die früheste Entwicklungsphase des christlichen Mönchtums lag im spätantiken Ägypten, gefolgt vom syro-palästininschen Raum. Zahlreiche erbauliche Texte des 4. bis 7. Jahrhunderts berichten, wie…

Jahresvortrag des Zentrums Grundlagenforschung Alte Welt: Zwischen Mönchen und Laien: Heiligkeitskonkurrenz und christliche Wohltätigkeit in der Spätantike

Bildnis des Bischofs Apa Abraham

merken
Georgios Chatzoudis | 21.02.2020 | 356 Aufrufe | Vorträge

Raquel Gil Montero | Alexander von Humboldt y la Minería en Hispanoamérica Colonial

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Eine Station der Amerikareise Alexander von Humboldt war Mexiko, um dort die Stätten der prähispanischen Majas und Azteken zu besuchen. Aber ihn leitete auch ein zweites Interesse: Der Bergbau, der…

Raquel Gil Montero | Alexander von Humboldt y la Minería en Hispanoamérica Colonial
merken
Kirsten Schröder | 21.02.2020 | 300 Aufrufe | Veranstaltungen

Herausforderungen und Gefahren der Integration von Genomdaten in die frühmittelalterliche Geschichte

25.02.2020 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 - 21:00 Uhr

Die jüngsten spektakulären Fortschritte in der Genomik haben die Aufmerksamkeit und die Vorstellungskraft einer breiten Öffentlichkeit erregt, die von der Genetik neue Aufschlüsse über die…

Herausforderungen und Gefahren der Integration von Genomdaten in die frühmittelalterliche Geschichte

Structure of DNA

merken
Georgios Chatzoudis | 20.02.2020 | 326 Aufrufe | Interviews

"Antihelden kamen in Mode"

Interview mit Michael Striss über Inspektor Columbo als Popfigur des 20. Jahrhunderts

"Ach, was ich Sie noch fragen wollte." Wenn der sich schon abwendende Inspektor Columbo diesen Satz aussprach, sah man als Zuschauer in der Regel einen genervten Verdächtigen und wusste zugleich,…

"Antihelden kamen in Mode"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 19.02.2020 | 386 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Episode 5: Das Generalinterview mit Dr. Robyn Dora Radway

In ihrem Forschungsprojekt widmet sich Prof. Dr. Robyn Dora Radway den Kostümalben, die von habsburgischen Diplomaten in Konstantinopel erstellt wurden. Hierbei steht die Wissenschaftlerin vor der…

Das Generalinterview mit Dr. Robyn Dora Radway
merken
Georgios Chatzoudis | 18.02.2020 | 1457 Aufrufe | Interviews

"Geschichte als Magd gegenwärtiger Geschichtspolitik"

Interview mit Jost Dülffer über Geschichte und Erinnerung zum Zweiten Weltkrieg

Die Debatte um die eine richtige Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg ist nicht neu. Kann sie auch nicht sein, wenn man aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive davon ausgeht, dass Geschichte…

"Geschichte als Magd gegenwärtiger Geschichtspolitik"
merken
Georgios Chatzoudis | 17.02.2020 | 804 Aufrufe | Diskussionen

Zukunftsentwürfe made in Hollywood? Weltbilder aus der Zelluloidrolle

Der Geschichtstalk im Super7000

Der Soziologe Andreas Reckwitz stellt für unsere Gegenwart folgenden Befund fest: Wir leben im Genre der Dystopie. Zukunft wird demnach also vor allem als ein schlechter Ort gedacht. Die jüngeren…

Zukunftsentwürfe made in Hollywood? Weltbilder aus der Zelluloidrolle
merken
Sebastian Elsbach | 16.02.2020 | 337 Aufrufe | Ankündigungen

Interdisziplinäre Fachkonferenz der Forschungsstelle Weimarer Republik, 26. - 28.2. in Weimar

Vom drohenden Bürgerkrieg zum demokratischen Gewaltmonopol, 1918-1924

In der üblichen Periodisierung der Weimarer Republik beginnt mit dem Jahr 1924 die Phase ihrer ‚relativen Stabilisierung‘. Nach der Überwindung der Hyperinflation 1923 ist dies meist wirtschafts-…

Interdisziplinäre Fachkonferenz der Forschungsstelle Weimarer Republik, 26. - 28.2. in Weimar
merken
Judith Wonke | 15.02.2020 | 432 Aufrufe | Vorträge

Evolutionary Biology is Crucial for Achieving SDGs

Lecture by Randolph Nesse | Sustainable Development Goals: Good Health for All

In his lecture, Randolph Nesse from Arizona State University discusses the relation of Evolutionary Biology and Sustainable Development Goals (SDGs) and particularly, how it can be used to improve…

Evolutionary Biology is Crucial for Achieving SDGs
merken
Caroline Bergter | 15.02.2020 | 289 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: BECK – Gezeichneter Witz

15. März 2020 um 17 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der Leipziger Zeichner und Cartoonist Beck hat einen hintergründigen Humor. Seine Figuren sind oft fröhlich und einfältig zugleich. Ihre Sprüche und Visagen bleiben im Gedächtnis haften wie das…

Thomasius-Club: BECK – Gezeichneter Witz

BECK

merken
Bettina Elsper | 14.02.2020 | 454 Aufrufe | Reportagen

Niger: National Oral Tradition Project

Project leadership: Prof. Dr. Seyni Moumouni

For better conservation and accessibility, the National Oral Tradition project has inventoried, catalogued and digitized the audio-visual sound archives collection of the Institute for Research in…

Niger: National Oral Tradition Project
merken
Georgios Chatzoudis | 13.02.2020 | 679 Aufrufe | Interviews

"Wissenschaft darf sich nicht mit einer Sache gemein machen"

Interview mit Guido Heinen über die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages

Als Wissenschaftsportal einer wissenschaftsfördernden Stiftung fragen wir uns in der Redaktion auch immer wieder, wem die ganze Wissenschaft eigentlich nützt. Muss sie überhaupt einem konkreten…

"Wissenschaft darf sich nicht mit einer Sache gemein machen"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.02.2020 | 422 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Episode 4: Schlüsselbilder

In den sogenannten deutschen Alben, denen sich die Historikerin Prof. Dr. Robyn Radway in ihrem Forschungsprojekt widmet, findet sich neben den Abbildungen der Einwohner Konstantinopels auch die…

Schlüsselbilder
merken
Judith Wonke | 12.02.2020 | 350 Aufrufe | Ankündigungen

Zukunftsentwürfe made in Hollywood? Weltbilder aus der Zelluloidrolle

Heute, 20 Uhr | #gts7000. Der Geschichtstalk

Hollywood ist mächtig. Die in der größten Filmfabrik der USA ausgedachten und für ein Millionenpublikum auf die Leinwand geworfenen Geschichten, Klänge und Bilder sind in ihrer Wirkmächtigkeit für…

Zukunftsentwürfe made in Hollywood? Weltbilder aus der Zelluloidrolle
merken
Georgios Chatzoudis | 11.02.2020 | 768 Aufrufe | Interviews

"Jede Chance zur Verständigung und Zusammenarbeit nutzen"

Interview mit Horst Teltschik über die Beziehungen des Westens zu Russland

Die Beziehungen des Westens zu Russland sind meilenweit entfernt von der Vision, die mit dem Ende des Kalten Krieges und der Überwindung der Teilung Europas verbunden waren. Was nach einer neuen…

"Jede Chance zur Verständigung und Zusammenarbeit nutzen"

merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 10.02.2020 | 456 Aufrufe | Vorträge

Can the United States be a Free Country? Present risks and future challenges

Munich History Lecture | Vortrag von Timothy Snyder

Today in the United States as well as in Europe, we spend the present defending what is at risk, and the future appears chiefly as a threat. Yet the very idea of freedom, once central in democratic…

Can the United States be a Free Country? Present risks and future challenges
merken
Janis Lutz | 09.02.2020 | 308 Aufrufe | Ankündigungen

Symposium Jewish Museum Frankfurt „Transitions – Zwischenzeiten“ Jüdisches Museum Frankfurt

Symposium zur jüdischen Diaspora in Europa / The Jewish Diaspora in Europe Symposium (verschoben / postponed)

In den vergangenen zehn Jahren wurden in verschiedenen europäischen Städten Anschläge auf jüdische Einrichtungen verübt und Jüdinnen und Juden verbal, symbolisch und gewalttätig attackiert. Vor…

Symposium Jewish Museum Frankfurt „Transitions – Zwischenzeiten“ Jüdisches Museum Frankfurt

Zwischenzeiten / Transitions