Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 15.05.2018 | 463 Aufrufe | Interviews

Eine populistische Rettung der Demokratie?

Interview mit Philip Manow über das unterschiedliche Verständnis von Populismus

Zu den Begriffen unter aktuellem Inflationsverdacht gehört in gesellschaftlichen Debatten unter anderen der Begriff "Populismus". Dieser Begriff scheint inzwischen von allen gegen alle und alles…

Eine populistische Rettung der Demokratie?
merken
Judith Wonke | 14.05.2018 | 406 Aufrufe | Artikel

Die Kunst – zur Sprache gebracht

Salon Sophie Charlotte 2018

"Die Kunst - zur Sprache gebracht", so lautete der Titel eines im letzten September erschienenen Buches des Kunsthistorikers Andreas Beyer. Im Salon Sophie Charlotte sprechen Beyer und der…

Die Kunst – zur Sprache gebracht
merken
Lene Schwerdtfeger | 13.05.2018 | 295 Aufrufe | Veranstaltungen

W. Daniel Wilson | »Weltmission«: Die Goethe-Gesellschaft im Nationalsozialismus

24.05.2018 | Köln | Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 19:00 Uhr

»Die Nazis konnten mit Goethe nichts anfangen.« Diese oft wiederholte Behauptung ist eine Halbwahrheit. Die Spaltung in den Ansichten zu Goethe ging mitten durchs nationalsozialistische Lager.…

W. Daniel Wilson | »Weltmission«: Die Goethe-Gesellschaft im Nationalsozialismus

W. Daniel Wilson

merken
Kirsten Schröder | 12.05.2018 | 283 Aufrufe | Veranstaltungen

Grünes Welterbe. Potsdam und die historischen Gärten

03.06.2018 | Potsdam, Schlosspark Babelsberg | 15:00 Uhr

Was macht der Klimawandel mit unseren historischen Gärten, und wie gehen wir mit dieser neuen Herausforderung um? Diese Frage stellt sich umso dringlicher, da die Auswirkungen nach dem Sturm Xavier…

Grünes Welterbe. Potsdam und die historischen Gärten

Grünes Welterbe. Potsdam und die historischen Gärten

merken
Dr.–Ing. Somaiyeh Falahat | 12.05.2018 | 236 Aufrufe | Ankündigungen

Publication of the new book Cities and Metaphors: Beyond Imaginaries of Islamic Urban Space

by Somaiyeh Falahat, previous Gerda Henkel Fellow

Introducing a new concept of urban space, Cities and Metaphors encourages a theoretical realignment of how the city is experienced, thought and discussed. In the context of ‘Islamic city’ studies,…

Publication of the new book Cities and Metaphors: Beyond Imaginaries of Islamic Urban Space
merken
Judith Wonke | 11.05.2018 | 408 Aufrufe | Artikel

Digimet 2017 | Quellen und Methoden der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter - Neue Zugänge für eine etablierte Disziplin?

Abschlussdiskussion

Die diesjährige Digimet-Tagung stellte Fragen nach Veränderungen der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter: Welche Chancen, Probleme sowie Herausforderungen ergeben sich durch die…

Digimet 2017 | Quellen und Methoden der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter - Neue Zugänge für eine etablierte Disziplin?
merken
Judith Wonke | 10.05.2018 | 1996 Aufrufe | 7 | Interviews

„Und was machst du jetzt mit deinem Studium?“

Interview mit Martin Streicher zur AG Wissen schafft Karriere

AbsolventInnen geisteswissenschaftlicher Disziplinen ist die Frage "Und was machst du jetzt mit deinem Studium" in der Regel nur zu gut bekannt. Um eine Berufsorientierung bereits im Studium zu…

„Und was machst du jetzt mit deinem Studium?“
merken
Georgios Chatzoudis | 09.05.2018 | 392 Aufrufe | Vorträge

Ist kooperativ jetzt umsonst? Die Ausweisung von Datenautorenschaft als neue Form wissenschaftlicher Reputation zur Förderung offener Forschungsdatenkulturen

Panel "Wissenschaftsorganisation" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Die Bedeutung von Forschungsdatenmanagement ist mittlerweile umfänglich in der Wissenschaftskultur angekommen. Die Vorteile der OpenData Sciences überzeugen schnell, auch wenn die jüngst vom Rat…

Ist kooperativ jetzt umsonst? Die Ausweisung von Datenautorenschaft als neue Form wissenschaftlicher Reputation zur Förderung offener Forschungsdatenkulturen
merken
Dr. Christoph Hilgert | 09.05.2018 | 348 Aufrufe | Ankündigungen

Vor dem Anpfiff. Fußball in Ost- und Südosteuropa

Veranstaltungsreihe anlässlich der Fußball-WM 2018 in Russland

Am 14. Juni 2018 startet mit der Partie zwischen Russland und Saudi-Arabien die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Die WM ist nicht nur ein sportliches, sondern auch ein politisches…

Vor dem Anpfiff. Fußball in Ost- und Südosteuropa

Vor dem Anpfiff. Fußball in Ost- und Südosteuropa - Veranstaltungsreihe anlässlich der Fußball-WM 2018 in Russland

merken
Georgios Chatzoudis | 08.05.2018 | 477 Aufrufe | Interviews

"Eine Konzeption des guten und gelingenden Lebens"

Interview mit Michael Quante zur Philosophie von Karl Marx

Zum 200. Geburtstag von Karl Marx haben sich Pop- und Konsumwelt geradezu überschlagen. Von der Marx-Skulptur, über den Marx-Kaffeebecher, bis zum Marx-Einkaufschip - in den Läden dieser Welt gab…

"Eine Konzeption des guten und gelingenden Lebens"

merken
Judith Wonke | 08.05.2018 | 4989 Aufrufe | Veranstaltungen

Images on the Move | Conference of the International Research Group "Bilderfahrzeuge" at the Warburg Institute

11.05.2018 – 12.05.2018 | The Warburg Institute, Woburn Square, London WCH1H 0AB

The Bilderfahrzeuge Research Project sets out to explore the migration of images, objects and ideas in a broad geographical and historical context. Its work is largely based around the individual…

Images on the Move | Conference of the International Research Group "Bilderfahrzeuge" at the Warburg Institute
merken
Judith Wonke | 07.05.2018 | 328 Aufrufe | Artikel

"Selbstbestimmung in der vernetzten Gesellschaft" - Die interdisziplinären Forschungsprogramme des neu gegründeteten Deutschen Internet Instituts

Ringvorlesung Digital Humanities | Thomas Schildhauer am 21. November 2017

Digitale Technologien und das Internet stellen grundlegend neue Anforderungen an Bildung und Forschung. Welche technischen und sozialen Kompetenzen müssen beherrscht werden, um digitale Medien zum…

"Selbstbestimmung in der vernetzten Gesellschaft" - Die interdisziplinären Forschungsprogramme des neu gegründeteten Deutschen Internet Instituts
merken
Kirsten Schröder | 06.05.2018 | 361 Aufrufe | Veranstaltungen

What is an Academy? Early Modern Learned Societies in a Transcultural Perspective

22.05.2018 – 23.05.2018 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal,
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

International Conference organised by the Collaborative Research Center “Episteme in Motion” (FU Berlin) in collaboration with the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities. The…

What is an Academy? Early Modern Learned Societies in a Transcultural Perspective

What is an Academy? Early Modern Learned Societies in a Transcultural Perspective

merken
Dipl.Ing.Architekt Reinhard Gunst | 05.05.2018 | 384 Aufrufe | Artikel

Das Kastell der Pförring

Ein Bauwerk für die Pferdegöttin

Das Kastell in Pförring hatte schon mehrere Namen. In römischer Zeit hieß es Celeusum und wurde ab dem 16. Jahrhundert auch Eponaburgium, oder später auch Pinoburgium genannt. Im Mittelaltepos, dem…

Das Kastell der Pförring

Kastell Pförring Sonnenuntergang am Tag der Epona

merken
Truc Vu Minh | 05.05.2018 | 392 Aufrufe | Veranstaltungen

„Kinderey“, „frivole Narrheit“ oder „schlechte Freymaurerloge“? | Vortrag von Dr. Cordula Bischoff über den Mopsorden – Mythos und Realität

17.05.2018 | Ovidgalerie, Schloss Neue Kammern, 14469 Potsdam, 18.30 Uhr

Mitte des 18. Jahrhunderts entstand der Mopsorden, eine gemischtgeschlechtliche Sozietät, die die Geheimhaltungspolitik, die Regeln und die komplizierten Aufnahmerituale der Freimaurer…

„Kinderey“, „frivole Narrheit“ oder „schlechte Freymaurerloge“? | Vortrag von Dr. Cordula Bischoff über den Mopsorden – Mythos und Realität

Johann Joachim Kaendler (Entwurf), Freimaurergruppe mit Mops, um 1743, Meissenen Porzellan, Metropolitan Museum of Art, New York

merken
Georgios Chatzoudis | 04.05.2018 | 674 Aufrufe | Interviews

Vergessenes Wissen ausgegraben

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Tobias Winnerling

Ein Streifzug durch verstaubte Bibliotheksbestände ist in der Regel damit verbunden, dass Namen erscheinen, von denen man zuvor noch nie etwas gehört hatte. Je älter die Bücher sind, desto häufiger…

Vergessenes Wissen ausgegraben
merken
Janna Schwanemann | 04.05.2018 | 302 Aufrufe | Ankündigungen

Geschichte – Was macht sie mit uns, was machen wir mit ihr?

Denkwoche in Chatêau d'Orion (Aquitanien) mit Friedemann Scriba (HU Berlin) | 10.-16. Juni 2018

In Chatêau d'Orion am Fuße der Pyrenäen finden regelmäßig sogenannte Denkwochen zu philosophischen Themen statt. Dieses Jahr wird auch erstmals eine Denkwoche zum Thema Geschichte veranstaltet.…

Geschichte – Was macht sie mit uns, was machen wir mit ihr?

Das Chatêau d'Orion

merken
Caroline Bergter | 03.05.2018 | 367 Aufrufe | Artikel

Audio: Sich selbst denken

Kristina Musholt zu Gast im Thomasius-Club am 18. Oktober 2017

„Sich selbst denken“ ist der Titel des letzten, auf Englisch erschienenen Buchs der Leipziger Professorin für Kognitive Anthropologie. Musholt beschäftigt sich mit der Entwicklung von…

Audio: Sich selbst denken

Kristina Musholt im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Georgios Chatzoudis | 02.05.2018 | 589 Aufrufe | Artikel

Abgrenzung oder Entgrenzung? Zum Spannungsverhältnis zwischen Historischen Hilfswissenschaften und Digital Humanities

Panel "Historische Grundwissenschaften" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Was sind die Digital Humanities für die Geschichtswissenschaften? Ein eigener Fachbereich oder reihen sie sich eher in die Historischen Hilfs- und Grundwissenschaften (HGW) ein, so wie unter…

Abgrenzung oder Entgrenzung? Zum Spannungsverhältnis zwischen Historischen Hilfswissenschaften und Digital Humanities
merken
Dr. Nora Hilgert | 02.05.2018 | 507 Aufrufe | Ankündigungen

52. Deutscher Historikertag 2018

Am 2. Mai 2018 öffnet die allgemeine Anmeldung

Vom 25. bis 28. September 2018 findet an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) der 52. Deutsche Historikertag unter dem Motto „Gespaltene Gesellschaften“ statt. Mehr als 500…

52. Deutscher Historikertag 2018