Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 03.01.2019 | 510 Aufrufe | 1 | Interviews

"Die charismatische Führerschaft schien wenig glaubhaft"

Interview mit Peter Selb über die Auswirkung von Hitlers Wahlkampfauftritten

Welchen Einfluss hatten die öffentlichen Wahlkampfauftritte Adolf Hitlers auf den Erfolg der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP)? Diese Frage stellten sich Prof. Dr. Peter Selb…

"Die charismatische Führerschaft schien wenig glaubhaft"

(l.) Veränderung des NSDAP-Wahlanteils in Landkreisen und kreisfreien Städten zwischen den Weimarer Reichstagswahlen im September 1930 und Juli 1932. Rote Punkte markieren Hitlers Auftrittsorte zwischen beiden Wahltagen. Bild: Simon Munzert und Peter Selb; (r.) Dr. Peter Selb, Professor für Umfrageforschung am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz. Bild: Universität Konstanz

merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.01.2019 | 405 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 5: Gewaltdarstellungen

Rituelle Gewalt der Maya ist bislang wenig erforscht, denn Erkenntnisse erlangte die Wissenschaft bislang vor allem durch Abbildungen an Reliefs und Keramiken. Diese sind jedoch…

Gewaltdarstellungen
merken
Georgios Chatzoudis | 02.01.2019 | 1990 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz

#gts7000. Der Geschichtstalk | 10. Januar 2019, 20 Uhr, Super7000

Auf dem letzten Historikertag in Münster wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des deutschen Historikerverbandes (VHD) eine politische Resolution beschlossen, die seitdem zu einer…

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz
merken
Georgios Chatzoudis | 01.01.2019 | 238 Aufrufe | Artikel

Frohes Neues!

Alles Gute für 2019 wünscht die L.I.S.A.Redaktion aus der Malkastenstraße.

Frohes Neues!

merken
Antje Kohse | 31.12.2018 | 634 Aufrufe | Vorträge

3. Berliner Antiquity Slam

Wie schminkten sich Männer im alten Ägypten? Wie quakte der antike Frosch ohne den Buchstaben “Q”? Und gab es den Antiquity Slam nicht schon bereits vor 100 Jahren? Diese und weitere Fragen…

3. Berliner Antiquity Slam
merken
Judith Wonke | 30.12.2018 | 290 Aufrufe | Artikel

Unsere Highlights des Jahres 2018

Guten Rutsch!

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und hinter uns liegen zwölf Monate voller spannender Beiträge, neuer Projekte und interessanter Diskussionen. Wir möchten Ihnen daher heute einen persönlichen,…

Unsere Highlights des Jahres 2018

merken
Julia Menzel | 29.12.2018 | 388 Aufrufe | Artikel

Symposium „Forschungsinfrastrukturen in den digitalen Geisteswissenschaften. Wie verändern digitale Infrastrukturen die Praxis der Geisteswissenschaften?“ (26. bis 28. September 2018)

Tagungsbericht von Anja Fischer

Die Digital Humanities stehen im Zentrum intensiver Diskurse, wobei die Frage nach der Daseinsberechtigung im Vordergrund steht. Dürfen sie als eigenständige Fachdisziplin mit Studium und Lehre…

Symposium „Forschungsinfrastrukturen in den digitalen Geisteswissenschaften. Wie verändern digitale Infrastrukturen die Praxis der Geisteswissenschaften?“ (26. bis 28. September 2018)

merken
Dr. Renate Buschmann | 28.12.2018 | 291 Aufrufe | Vorträge

An Insider‘s View on Video Art (Distribution) in Germany

A Conversation with Norbert Meissner (Artist, Leipzig) | Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation

The conference broached the issue of the interaction of art production, art market and exhibition concerning the media art on an international level. The historical development and specific tasks…

An Insider‘s View on Video Art (Distribution) in Germany
merken
Caroline Bergter | 28.12.2018 | 248 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Nicole Karafyllis – Das Leben sammeln

16. Januar 2019 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Im 20. Jahrhundert wurden die alten Kulturtechniken des Sammelns und Lagerns von Samen zu Biobanken weiterentwickelt. Die Objekte dieser biologischen Ressourcenzentren sind Gene, Genome, aber auch…

Thomasius-Club: Nicole Karafyllis – Das Leben sammeln

Nicole Karafyllis

merken
Jana Frey | 27.12.2018 | 639 Aufrufe | Interviews

Samuel Auchi Ngonela: Social Interventions and Peace Building in Urban Displacement: Relevance and Prospects - Nairobi, Kenya

Lisa Maskell Fellowships at Makerere University, Kampala/Uganda

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Samuel Auchi Ngonela: Social Interventions and Peace Building in Urban Displacement: Relevance and Prospects - Nairobi, Kenya
merken
L.I.S.A. Redaktion | 26.12.2018 | 351 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 4: Der Forensiker

Bei der Erforschung des Massengrabes der Maya geht es auch um die Frage, wie die Opfer zu Tode gekommen sind. Mit welchen Waffen wurden bei den gewaltvollen Ritualen Enthauptungen durchgeführt?…

Der Forensiker
merken
Georgios Chatzoudis | 25.12.2018 | 326 Aufrufe | 1 | Interviews

"Zähmung 'wilder' Medientechnologien"

Interview mit Monique Miggelbrink über die Vermöbelung von Fernsehgeräten

Weihnachtszeit ist in zahlreichen Wohnzimmern nicht zuletzt auch Fernsehzeit. Und damit es auch beim Fernsehen gemütlich und häuslich bleibt, bemühen sich nicht nur die TV-Hersteller um ein…

"Zähmung 'wilder' Medientechnologien"
merken
Judith Wonke | 24.12.2018 | 220 Aufrufe | Artikel

Frohe Weihnachten!

Wünscht die L.I.S.A.Redaktion aus der Malkastenstraße in Düsseldorf

Frohe Weihnachten!
merken
Georgios Chatzoudis | 23.12.2018 | 382 Aufrufe | Veranstaltungen

Salon Sophie Charlotte 2019

19.01.2019 | 18:00 Uhr, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

Die Welt des präzisen Messens steht vor einem fundamentalen Wandel. Max Planck hat 1900 zur Suche „nach Konstanten, die ihre Bedeutung für alle Zeiten und für alle, auch außerirdische und…

Salon Sophie Charlotte 2019
merken
Dr. Elke Senne | 23.12.2018 | 455 Aufrufe | Veranstaltungen

Von der Wissenschaftsforschung zur empirischen Wissenschaftstheorie

17.01.2019 | Hamburg | Hotel Baseler Hof, 19:00 Uhr

Wie jede gesellschaftliche Institution benötigt die Wissenschaft eine Legitimation nach außen, die gleichsam ihr „Kapital“ bildet, wie auch nach innen, die die Forschenden anleitet. Diese…

Von der Wissenschaftsforschung zur empirischen Wissenschaftstheorie
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.12.2018 | 275 Aufrufe | Interviews

"Sich nicht auf dem Erreichten ausruhen"

Kirsten Schindler über Gleichstellung an der Universität zu Köln

Die Universität zu Köln setzt sich offensiv für die Gleichstellung von Frauen und Männern, Familienfreundlichkeit, Chancengerechtigkeit, Barrierefreiheit, Interkulturalität und…

"Sich nicht auf dem Erreichten ausruhen"

Photo: Shutterstock

merken
Dr. Renate Buschmann | 21.12.2018 | 311 Aufrufe | Vorträge

Electronic Arts Intermix (EAI): An Alternative Model Across Time

Lori Zippay (Director of Electronic Arts Intermix, New York) | Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation

The conference broached the issue of the interaction of art production, art market and exhibition concerning the media art on an international level. The historical development and specific tasks…

Electronic Arts Intermix (EAI): An Alternative Model Across Time
merken
Franca Buss | 20.12.2018 | 448 Aufrufe | Interviews

"Das Nachdenken über Bildkulturen sowie über propagandistische Mechanismen und Strategien der Gewalt bedarf der historischen Tiefenschärfe"

Interview mit Barbara Oettl und Matthias Schulz über den Umgang mit Gewaltbildern

Szenen körperlicher wie psychischer Gewalt verursachen unterschiedliche Wirkungen zwischen Faszination und Schrecken: Sie verstören und irritieren, provozieren Ekel und Lust, können Massenpaniken…

"Das Nachdenken über Bildkulturen sowie über propagandistische Mechanismen und Strategien der Gewalt bedarf der historischen Tiefenschärfe"

(l.) Matthias Schulz, (r.) Barbara Oettl

merken
L.I.S.A. Redaktion | 19.12.2018 | 306 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 3: Fundsituation

Um die Knochen und Schädel aus der künstlichen Höhle in Uxul analysieren zu können, hat Dr. Nicolaus Seefeld die Fundsituation realitätsgetreu nachgebildet. Hierfür dient ein Haus in der Altstadt…

Fundsituation
merken
Georgios Chatzoudis | 18.12.2018 | 645 Aufrufe | Interviews

"Eine erfahrungs- und leidensbedingte Gabe"

Interview mit Barbara Stambolis zum Tod von Walter Laqueur

Walter Laqueur gehörte zu den Intellektuellen einer Generation, die das 20. Jahrhundert in fast all seinen Ausschlägen nach unten wie nach oben erlebt hat. Seine Zeitzeugenschaft menschlicher…

"Eine erfahrungs- und leidensbedingte Gabe"

Walter Laqueur