Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr. Bertram Triebel | 27.06.2017 | 249 Aufrufe | Ankündigungen

Die Thüringer CDU in der DDR – Annäherungen an eine Partei im Staatssozialismus

Vortrag von Dr. Bertram Triebel | 3. Juli 2017, 16 Uhr | Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die SED war die mächtigste Partei in der DDR. Sie war aber nicht die einzige politische Gruppe. Neben ihr gab es „Blockparteien“, die größte war die CDU. Bis heute ist umstritten, welche Rolle sie…

Die Thüringer CDU in der DDR – Annäherungen an eine Partei im Staatssozialismus

Parteitag der CDU im Bezirk Erfurt

merken
Anorthe Wetzel | 26.06.2017 | 409 Aufrufe | Vorträge

SESSION 1: Post-War Political Frameworks, Networks and Movements

Conference "The Long End of the First World War. Ruptures, Continuities and Memories"

This video shows the first session of the Herrenhausen Symposium on „The Long End of the First World War“ which took place in Hanover, Germany, from May 8-10, 2017. The session ‘Post-war political…

SESSION 1: Post-War Political Frameworks, Networks and Movements
merken
Caroline Bergter | 25.06.2017 | 374 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Rebekka Habermas – Skandal in Togo

05. Juli 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Unter dem Titel „Skandal in Togo“ thematisiert die in Göttingen lehrende Historikerin Rebekka Habermas in ihrem neuesten Buch ein Stück deutscher Kolonialgeschichte. Christliche Mission, Berliner…

Thomasius-Club: Rebekka Habermas – Skandal in Togo

Rebekka Habermas

merken
Georgios Chatzoudis | 24.06.2017 | 1567 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Cristiani e musulmani nella Capitanata

Episode 4: La cripta del vescovo e la tomba del musulmano (quarta puntata)

Tombe possono essere fonti molto informative per gli archeologi. Pertanto, gli scavi gestite dal Prof. Lukas Clemens focalizzavano sugli analisi di diverse tombe vicino a due chiese diverse…

La cripta del vescovo e la tomba del musulmano (quarta puntata)
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 24.06.2017 | 276 Aufrufe | Ankündigungen

Auf dem Weg zu einer interdisziplinären Anthropologie

Die a.r.t.e.s.-Ringvorlesung „Was ist Anthropologie?“ im Sommersemester 2017

Die „II“ im Titel macht es deutlich: Die Frage der ersten a.r.t.e.s.-Ringvorlesung von 2014 „nach dem Menschen und seiner Praxis in den Wissenschaften“ hat sich nach intensiver Forschungsarbeit in…

Auf dem Weg zu einer interdisziplinären Anthropologie
merken
Georgios Chatzoudis | 23.06.2017 | 523 Aufrufe | Diskussionen

Der Umsturz von 1989/90: eine Revolution?

Salon Sophie Charlotte 2017

Der britische Historiker Timothy Garton Ash bezeichnete die Ereignisse in Deutschland der Jahre 1989/90 einige Zeit später nicht als Revolution sondern als Refolution. Das Kunstwort drückte in…

Der Umsturz von 1989/90: eine Revolution?
merken
Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung | 23.06.2017 | 297 Aufrufe | Ankündigungen

30 Promovierte für Deutschen Studienpreis 2017 nominiert

Jury wählt Shortlist aus 430 Einreichungen aus

Roboter, die ins Auge gehen – das meint Franziska Ullrich wörtlich. Die Ingenieurin entwickelte in ihrer Doktorarbeit den weltweit einzigen Mikroroboter für die Augenmedizin. Die patentierte…

30 Promovierte für Deutschen Studienpreis 2017 nominiert
merken
Dr. Ulrike Krause | 22.06.2017 | 241 Aufrufe | Artikel

Globale Trends zu Flucht und Flüchtlingsschutz. Fragen zu Verantwortung, Lösungen und Lebensbedingungen von Flüchtlingen

Ein Beitrag in Ko-Autorinnennschaft von Ulrike Krause und Janna Wessels

Anlässlich des Weltflüchtlingstags, der seit 2001 jährlich am 20. Juni stattfindet, reflektieren wir in diesem Beitrag die internationalen Entwicklungen von Flucht und Flüchtlingsschutz und…

Globale Trends zu Flucht und Flüchtlingsschutz. Fragen zu Verantwortung, Lösungen und Lebensbedingungen von Flüchtlingen

merken
Simone Pfeil | 22.06.2017 | 177 Aufrufe | Veranstaltungen

Public Lecture | PSA: People Seeking Answers

05.07.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 7 pm

Every year, more than a million men in the USA undergo painful needle biopsies for prostate cancer, and upward of 100,000 have radical prostatectomies, often resulting in crippling side effects.…

Public Lecture | PSA: People Seeking Answers

PSA

merken
Georgios Chatzoudis | 21.06.2017 | 1093 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Antike Nomaden von Mangystau

Episode 1: Tausend Winterlager

Wo heute nur Geröll, kahle Felsen und karge Erde zu sehen sind, lebte einst eine eigene Kultur - die Kultur von Mangystau. Gelegen im Südwesten Kasachstans und entlang des östlichen Ufers des…

Tausend Winterlager
merken
M.A. Florian Lipp | 21.06.2017 | 229 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum Berliner Doktorandenstammtisch der Gerda Henkel Stiftung am 30. Juni 2017

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung,wir laden Euch herzlich zum nächsten Berliner Doktorandenstammtisch am Freitag, den 30.6.2017 um 17 Uhr ein.Der…

Einladung zum Berliner Doktorandenstammtisch der Gerda Henkel Stiftung am 30. Juni 2017
merken
Georgios Chatzoudis | 20.06.2017 | 630 Aufrufe | Interviews

"In den USA wartet ziemlich genau niemand auf Ratschläge aus Deutschland"

Interview mit Christoph Bieber und Klaus Kamps über die Vereinigten Staaten nach Obama

Mit Donald Trump als dem gegenwärtigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika hat man sich vielerorts nach wie vor nicht abgefunden. Im Gegenteil: Medienberichte in Presse, Funk und…

"In den USA wartet ziemlich genau niemand auf Ratschläge aus Deutschland"
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 20.06.2017 | 230 Aufrufe | Ankündigungen

Munich History Lecture | Werner Plumpe: Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges

LMU München (Historisches Seminar) | 3. Juli 2017, 18:30 Uhr

Es ist aufschlussreich, die Grundlinien der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland seit dem späten Kaiserreich nachzuzeichnen und nach den sie langfristig bestimmenden Faktoren im europäischen…

Munich History Lecture | Werner Plumpe: Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges
merken
Dr. Anne Baillot | 19.06.2017 | 1857 Aufrufe | Diskussionen

Publier à l’ère numérique | Publizieren im digitalen Zeitalter

Centre Marc Bloch Berlin: Table ronde | Podiumsdiskussion
Mareike König, Herbert Grütter, Denis Eckert, Laurent Romary

La notion de publication numérique est encore aujourd’hui pour beaucoup soit une contradiction dans les termes soit un repoussoir: publier en ligne revient encore souvent à publier au rabais.…

Publier à l’ère numérique | Publizieren im digitalen Zeitalter
merken
Georgios Chatzoudis | 18.06.2017 | 507 Aufrufe | Ankündigungen

Livestream: “From Lucy to you: Reclaiming African History” | 20. Juni, 9.30 Uhr

Podiumsdiskussion der Deutschen Welle und der Gerda Henkel Stiftung zum Auftakt des Projekts „African Roots“

Als die Kolonialmächte Afrika eroberten, schrieben ihre Chronisten eine Geschichte Afrikas aus dem Blickwinkel der Europäer; die Folgen sind bis heute spürbar. Wie sollte die Geschichte Afrikas…

Livestream: “From Lucy to you: Reclaiming African History” | 20. Juni, 9.30 Uhr
merken
Georgios Chatzoudis | 18.06.2017 | 687 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nepal - Zerbrechliches Erbe

Das Erdbeben von 2015

Projektleitung:
Prof. Dr.-Ing. Niels Gutschow
Ort:
Nepal
Info:

Das Projekt
Zwei schwere Erdbeben trafen Nepal am 25. April und 12. Mai 2015. Tausende Menschen kamen ums Leben. Neben der humanitären Katastrophe hatten die Erdbeben eine vernichtende Wirkung auf…

merken
Georgios Chatzoudis | 17.06.2017 | 2318 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Cristiani e musulmani nella Capitanata

Episode 3: Lo scavo a Tertiveri (terza puntata)

Gli cambiamenti sociali nella Capitanata erano radicali alla fine del XIII secolo: Dopo la morte di Federico II di Svevia gli Angioini prendevano il potere in questa regione, nuovi feudatari…

Lo scavo a Tertiveri (terza puntata)
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 17.06.2017 | 1389 Aufrufe | Artikel

Basale Tatsachen. Ein Zwischenruf der „radikalen Kartographie“ zur Migrationsdebatte

a.r.t.e.s.-Juniorprofessor Dr. Martin Zillinger

Angesichts einer Politik, die nach der Grenzöffnung 2015 die Hürden für Migrierende und Flüchtende wieder kontinuierlich höher zieht und zunehmend auf Abschiebungen setzt, um Handlungsinitiative zu…

Basale Tatsachen. Ein Zwischenruf der „radikalen Kartographie“ zur Migrationsdebatte

Cartographier la guerre

merken
Georgios Chatzoudis | 16.06.2017 | 375 Aufrufe | Vorträge

Die Erkundung der Welt - Abenteurer und Entdecker auf See

Symposium "Über das Meer" | Einführungsvortrag von Jürgen Sarnowsky

Die Meere werden von den Menschen seit Jahrtausenden als Reise- und Handelswege sowie als Nahrungsquelle genutzt. In Europa beschränkte sich die Seefahrt bin ins 13. Jahrhundert hinein vor allem…

Die Erkundung der Welt - Abenteurer und Entdecker auf See
merken
Martin Streicher | 16.06.2017 | 428 Aufrufe | Veranstaltungen

Nicht alle Wege führen nach Rom.
Wissenschaftsmanagement als Karriereoption, auch in den Kulturwissenschaften?

26.06.2017 | Mainz | Atrium Maximum | Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Unsere heutige Wissenschaftswelt ist von der Notwendigkeit geprägt, sich in Netzwerken zu organisieren, Forschung im Verbund zu betreiben, über aufwendige Förderanträge in einer sehr vielfältigen…

Nicht alle Wege führen nach Rom. 
Wissenschaftsmanagement als Karriereoption, auch in den Kulturwissenschaften?