Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Antje Kohse | 31.10.2018 | 301 Aufrufe | Veranstaltungen

3. Berliner Antiquity Slam

07.11.2018 | Berlin | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Der Antiquity Slam ist ein Science Slam mit altertumswissenschaftlicher Ausrichtung. In zehn unterhaltsamen und informativen Minuten präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus…

3. Berliner Antiquity Slam
merken
Lennart Pieper | 30.10.2018 | 383 Aufrufe | Interviews

„Grenze zwischen Zivilisten und Soldaten wurde aufgehoben“

Interview mit Birthe Kundrus über die Erfahrungsgeschichte des Zweiten Weltkrieges

Der Zweite Weltkrieg unterschied sich von allen Vorgängern durch die brutale Gewalt seiner Kriegsführung. Diese wiederum hatte ihre Ursache in der Erklärung des Krieges zum „Rassenkrieg“ durch die…

„Grenze zwischen Zivilisten und Soldaten wurde aufgehoben“
merken
Georgios Chatzoudis | 29.10.2018 | 597 Aufrufe | Interviews

"Afrikaner müssen wissen, wer sie sind"

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Bertrand Collins Ngong

Warum lernt ein Kameruner in Kamerun Deutsch? Warum studiert er sogar Germanistik? Die spontane Antwort Bertrand Collins Ngongs: "Aus Liebe." Das macht stutzig und neugierig. Immerhin war Kamerun…

"Afrikaner müssen wissen, wer sie sind"
merken
Julia Menzel | 28.10.2018 | 485 Aufrufe | Ankündigungen

CfP: Wovon sprechen wir, wenn wir von Digitalisierung sprechen? Gehalte und Revisionen zentraler Begriffe des Digitalen

Allgemeine Informationen Im Rahmen der DFG-geförderten Symposienreihe Digitalität in den Geisteswissenschaften findet vom 13. bis 15. Februar 2019 unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Huber,…

CfP: Wovon sprechen wir, wenn wir von Digitalisierung sprechen? Gehalte und Revisionen zentraler Begriffe des Digitalen
merken
Dr. Elke Senne | 28.10.2018 | 197 Aufrufe | Veranstaltungen

Wissen und Entscheidung: Zur Endlagerung radioaktiver Reststoffe - Mittwoch, 21. November 2018 um 19:00 Uhr

21.11.2018 | Hotel Baseler Hof, Gartensaal,
Esplanade 15, 20354 Hamburg

Auch nach dem Ende der zivilen Nutzung der Kernenergie verbleibt das Problem, hochradioaktive Reststoffe für einen extrem langen Zeitraum sicher einzulagern. Es müssen Lagerstätten ausgewiesen…

Wissen und Entscheidung: Zur Endlagerung radioaktiver Reststoffe - Mittwoch, 21. November 2018 um 19:00 Uhr
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 27.10.2018 | 359 Aufrufe | Artikel

Von der Galerie zum Kunstfenster

Kunst und Wissenschaft im Dialog

Als sich im Herbst 2009 fünf Stipendiatinnen der gerade neu gegründeten a.r.t.e.s. Forschungsschule zusammentaten, um ein erstes Ausstellungsprojekt aus der Wiege zu heben, ahnten sie sicherlich…

Von der Galerie zum Kunstfenster

Aus der Austellung „Das Büro: Interferenzen zwischen Kunst- und Wissensraum“ (2014)

merken
Jana Frey | 26.10.2018 | 512 Aufrufe | Interviews

Sallek Musa: Military Internal Security Operation in Plateau State, North Central Nigeria: Creating Security or Insecurity?

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Sallek Musa: Military Internal Security Operation in Plateau State, North Central Nigeria: Creating Security or Insecurity?

Sallek Musa from Nigeria

merken
Ingolf Seidel | 26.10.2018 | 236 Aufrufe | Ankündigungen

Inklusive Geschichts- und Erinnerungskulturen?

Wie Sie sicher bemerkt haben, war die diesjährige Sommerpause etwas länger als gewohnt. In der zweiten Jahreshälfte werden wir für Sie insgesamt zwei Magazine herausgeben. Im Monat November…

Inklusive Geschichts- und Erinnerungskulturen?

Magazin "Lernen aus der Geschichte" im Oktober 2018

merken
Judith Wonke | 25.10.2018 | 959 Aufrufe | 8 | Interviews

"Die Lektüre ermöglicht auch Rückschlüsse auf den Zeitgeist"

Interview mit Melanie Babenhauserheide zur ideologiekritischen Analyse der Harry Potter-Reihe

Die Harry Potter-Reihe zählt zweifelsohne zu den erfolgreichsten Romanreihen. So wurden die Bücher in zahlreiche Sprachen übersetzt, selbst die lateinische Version gibt es zu kaufen, und insgesamt…

"Die Lektüre ermöglicht auch Rückschlüsse auf den Zeitgeist"

"Platform 9 3/4" (r.o.), Copyright: CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=540865; Durham Cathedral (Hogwarts, interior), (r.u.), Copyright: Robin Widdison at English Wikipedia [Public domain], via Wikimedia Commons

merken
Judith Wonke | 24.10.2018 | 1196 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Wer waren die Vitalienbrüder?

Episode 1: Mythos Störtebeker

"Gottes Freund und aller Welt Feind", so lautet das vermeintliche Motto der sogenannten Vitalienbrüder. Einer dieser Brüder, Klaus Störtebeker, zählt heute zu den bekanntesten Freibeutern. Doch wer…

Mythos Störtebeker
merken
Thomas Helbig | 24.10.2018 | 361 Aufrufe | Veranstaltungen

Ist Kunst widerständig? Eine Revision von Kritischer Theorie und Postmoderne

25.10.2018 – 27.10.2018 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

Jacques Rancière hat mit seiner Frage „Ist Kunst widerständig?“ eine Diskussion wieder angestoßen, die in die Zeit der Studentenrebellion von 1968 zurückreicht. Deren 50. Jahrestag soll Anlass…

Ist Kunst widerständig? Eine Revision von Kritischer Theorie und Postmoderne

merken
Georgios Chatzoudis | 23.10.2018 | 358 Aufrufe | Interviews

"Machtlosigkeit ist nie erstrebenswert"

Interview mit Peter Cornelius Mayer-Tasch über Macht aus philosophischer Perspektive

Der französische Außenminister Charles-Maurice de Talleyrand hat einst über Macht gesagt: "Kein Abschied auf der Welt fällt schwerer als der Abschied von der Macht." Auch aus diesem Grund ist Macht…

"Machtlosigkeit ist nie erstrebenswert"
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 22.10.2018 | 661 Aufrufe | Vorträge

Fluide Identität. Zygmunt Baumanns Ideen von Mensch und Moral im 21. Jahrhundert

Vortrag von Jürgen Straub im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Zu Baumans viel beachteten Schriften gehören auch Arbeiten, in denen der Autor typisierte Portraits von „postmodernen Zeitgenossen“ entwirft. Da gibt es etwa Reisende und Touristinnen,…

Fluide Identität. Zygmunt Baumanns Ideen von Mensch und Moral im 21. Jahrhundert
merken
Dr. Johannes Bernhardt | 21.10.2018 | 454 Aufrufe | Veranstaltungen

MuseumCamp

10.11.2018 – 11.11.2018 | Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Am 10. und 11. November wird im Badischen Landesmuseum ein MuseumCamp stattfinden. Das MuseumCamp nutzt das bewährte Format des Bar-Camps, stellt thematisch die Frage der digitalen Neuausrichtung…

MuseumCamp
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 20.10.2018 | 305 Aufrufe | Artikel

Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim School

Bericht zur internationale Konferenz an der Universität zu Köln, 11.–13. Mai 2017

Émile Durkheim und Marcel Mauss blickten wachsam von den Plakaten, die die internationale Konferenz Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim…

Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim School

merken
Jana Frey | 19.10.2018 | 1055 Aufrufe | Interviews

Michael Okyere Asante: A Rereading of the Position of Women in Plato’s Ideal State through the Lens of Kwame Gyekye’s Moderate Communitarianism

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Michael Okyere Asante: A Rereading of the Position of Women in Plato’s Ideal State through the Lens of Kwame Gyekye’s Moderate Communitarianism
merken
Judith Wonke | 19.10.2018 | 442 Aufrufe | Ankündigungen

Köln 68! Protest. Pop. Provokation.

Ausstellung im Kölnischen Stadtmuseum

Heute Abend eröffnet im Kölnischen Stadtmuseum die Sonderausstellung Köln 68! Protest. Pop. Provokation., die als Kooperationsprojekt des Kölnischen Stadtmuseums und des Historischen Instituts der…

Köln 68! Protest. Pop. Provokation.
merken
Lennart Pieper | 18.10.2018 | 680 Aufrufe | 1 | Interviews

„Der Adel galt als eine Art vormoderne Sparkasse“

Interview mit Sven Solterbeck über Konkurse im frühneuzeitlichen Adel

Das 18. Jahrhundert gilt oft als Vorbote unserer heutigen Zeit und erscheint uns vermeintlich vertraut. Doch die ständische Gesellschaft unterlag völlig anderen Regeln als die moderne: Sie war…

„Der Adel galt als eine Art vormoderne Sparkasse“
merken
Thomas Helbig | 18.10.2018 | 328 Aufrufe | Veranstaltungen

Der Essayfilm – sichtbares Denken

19.10.2018 – 21.10.2018 | Berlin, Denkerei, Oranienplatz 2; fsk Kino, Segitzdamm 2

Eine Veranstaltung von Heiner Mühlenbrock unter Mitarbeit von Cecilia Valenti in Kooperation mit der Denkerei, der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB), der Universität der Künste…

Der Essayfilm – sichtbares Denken

merken
Judith Wonke | 17.10.2018 | 1344 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Architektur als visuelles Medium

Episode 4: Das Generalinterview mit Dr. Phil. Dr. -Ing. Hauke Horn

Dr. Hauke Horn, Kunsthistoriker und Architekt, beschäftigt sich in seiner Forschung mit der Medialisierung von Architektur: Wie kann mit den Gebäuden kommuniziert werden? Wie wird Architektur im…

Das Generalinterview mit Dr. Phil. Dr. -Ing. Hauke Horn