Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 08.09.2018 | 343 Aufrufe | Artikel

HOLY SHIT

Erscheinungs- und Übertragungsformen des Heiligen in Literatur und Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

Bericht zum internationalen Promovierendenworkshop an der Universität zu Köln, 29./30. Mai 2017 „The Problem of God“ hieß die große Ausstellung im Düsseldorfer K21, die im letzten Jahr den Anstoß…

HOLY SHIT
merken
Jana Frey | 07.09.2018 | 332 Aufrufe | Interviews

Kabaso Kabwe: The Utility of Kingdon’s Multiple Streams Framework for Assessing Policy Implementation: A Case Study of Mobile Hospitals in Lusaka Province, Zambia

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Kabaso Kabwe: The Utility of Kingdon’s Multiple Streams Framework for Assessing Policy Implementation: A Case Study of Mobile Hospitals in Lusaka Province, Zambia

Kabaso Kabwe

merken
Julia Menzel | 07.09.2018 | 295 Aufrufe | Ankündigungen

Forschungsinfrastrukturen in den digitalen Geisteswissenschaften

Symposium an der Uni Bayreuth, 26.9. bis 28.9.2018

Infrastrukturen sind die Basis jeder Form wissenschaftlicher Forschung. Was aber bedeutet der Einsatz von digitalen Infrastrukturen für die Ermöglichung und Fortentwicklung der digitalen…

Forschungsinfrastrukturen in den digitalen Geisteswissenschaften

merken
Lennart Pieper | 06.09.2018 | 296 Aufrufe | Interviews

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“

Interview mit Wim van Meurs über Geschichte und Zukunft der europäischen Integration

Schuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit – die EU scheint gegenwärtig aus den Krisen nicht herauszukommen, von manchem wird gar ihre Zukunft in Frage gestellt. Grund genug, sich intensiv mit ihrem…

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“
merken
Dr. Jörn Retterath | 06.09.2018 | 276 Aufrufe | Ankündigungen

Jahresbericht 2016/2017 des Historischen Kollegs erschienen

Der Bericht über das Kollegjahr 2016/2017 ist erschienen. Auf 28 Seiten werden darin die zahlreichen Veranstaltungen sowie die Fellows und deren Forschungsprojekte präsentiert. Neben weiteren…

Jahresbericht 2016/2017 des Historischen Kollegs erschienen

Der Jahresbericht 2016/2017 des Historischen Kollegs ist erschienen

merken
Judith Wonke | 05.09.2018 | 1006 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Episode 1: Gemeinsame Aufarbeitung

Wie kann ein neuer Blick auf die Kolonialgeschichte geworfen werden? Wie wird der Kolonialismus in seiner Alltäglichkeit begriffen? Und was muss sich ändern, um den betroffenen Bevölkerungsgruppen…

Gemeinsame Aufarbeitung
merken
Georgios Chatzoudis | 05.09.2018 | 1592 Aufrufe | Interviews

"Dimensionen, die dem Brand der Bibliothek von Alexandria gleich kommen"

Interview mit Hermann Parzinger zum Brand des brasilianischen Nationalmuseums

Die Vernichtung von Wissensbeständen durch Feuer weckt im ersten Moment Assoziationen an die Antike - an den Brand der Bibliothek von Alexandria oder den der Kaiserlichen Bibliothek von…

"Dimensionen, die dem Brand der Bibliothek von Alexandria gleich kommen"

Der Brand im brasilianischen Nationalmuseum in Rio de Janeiro in der Nacht vom 2. auf den 3. September.

merken
Lennart Pieper | 04.09.2018 | 665 Aufrufe | Interviews

„Am Anfang war Napoleon“

Interview mit Paul Nolte über Thomas Nipperdeys "Deutsche Geschichte"

"Klassiker", "Standardwerk", "Opus magnum" – das sind einige der gängigen Urteile über Thomas Nipperdeys umfangreiche „Deutsche Geschichte“, die zwischen 1983 und 1992 in drei Bänden erschien. Der…

„Am Anfang war Napoleon“

Copyright (r.): Bernd Wannenmacher

merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 03.09.2018 | 702 Aufrufe | Vorträge

Bauman meets Foucault: Ordnung(en) als Diskurseffekte

Vortrag von Ruth Großmaß im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Zygmunt Baumans Theorie steht für eine sehr klare und scharfsichtige Analyse des Zusammenhangs von Aufklärung, westlicher Moderne, Ordnung und Gewalt. Dabei operiert Bauman mit einem eher offenen…

Bauman meets Foucault: Ordnung(en) als Diskurseffekte
merken
Dr. Mirjam Brusius | 02.09.2018 | 351 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Papers: ‘Difficult Heritage’ and the Legacies of Empire. Diversifying engagement with material culture in public spaces and museums

Session at the Association for Art History 2019 Annual Conference University of Brighton, 4-6 April 2019

Session Convenor Mirjam Brusius, German Historical Institute London/TORCH Oxford, brusius@ghil.ac.uk Session Abstract The vestiges of empire extend beyond standard conventions of physical…

Call for Papers: ‘Difficult Heritage’ and the Legacies of Empire. Diversifying engagement with material culture in public spaces and museums
Public History
02.09.2018 | 355 Aufrufe | 12 Beiträge

Public History

Geschichte für die Öffentlichkeit?

Public History, im deutschsprachigen Raum oft als "Angewandte Geschichte" bezeichnet, beschäftigt sich mit der Geschichte in der Öffentlichkeit und für die Öffentlichkeit. So die Theorie. Doch was…

merken
Judith Wonke | 02.09.2018 | 965 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Architektur als visuelles Medium

Höhenrausch - Bestandsaufnahme in "Mainhattan"

Info:

Das Projekt
In den postmodernen Gesellschaften, wo nicht erst, aber wohl in verstärktem Maße seit dem viel diskutierten "iconic turn" (Gottfried Böhm) wesentlich durch Bilder bzw. Visuelle Artefakte kommuniziert wird, erlangt auch die ikonische Wirkung der Architektur als eigentlich substantieller Bestandteil der visuellen Kultur eine neue Aufmerksamkeit bei den Auftraggebern. Private Wirtschaftsunternehmen sind sich der Wirkung des Visuellen aufgrund langjähriger und weitreichender Erfahrung…

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 01.09.2018 | 269 Aufrufe | Artikel

An Interdisciplinary Approach to the Borders of Religion

Marcello Múscari’s perspective on his research stay at the a.r.t.e.s. Research Lab

Since my third year as an undergraduate student, I have been conducting research on the limits of and possibilities for religious existence in modernity. Particularly, I have been interested in…

An Interdisciplinary Approach to the Borders of Religion

“Pontos riscados”: Powerful symbols drawn on the floor in order to support intangible entities’ works

merken
Caroline Bergter | 31.08.2018 | 526 Aufrufe | Artikel

Audio: Mythos Maria Theresia

Barbara Stollberg-Rilinger zu Gast im Thomasius-Club am 18. April 2018

Barbara Stollberg-Rilinger ist eine deutsche Historikerin der Frühen Neuzeit, die vielfach durch Preise ausgezeichnet wurde. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher und Herausgeberin wichtiger…

Audio: Mythos Maria Theresia

Barbara Stollberg-Rilinger im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Jana Frey | 30.08.2018 | 395 Aufrufe | Interviews

Riczar Belcena Fuentes: Island Adaptation and Maritime Interaction in Changing Environments from the Terminal Pleistocene to the Early Holocene. A Comparative Study of Prehistoric Technology in Northeastern Indonesia and the Philippines

Lisa Maskell Fellowhips in Southeast Asia

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Riczar Belcena Fuentes: Island Adaptation and Maritime Interaction in Changing Environments from the Terminal Pleistocene to the Early Holocene. A Comparative Study of Prehistoric Technology in Northeastern Indonesia and the Philippines

Riczar Belcena Fuentes from the Philippines

merken
Anna Jäger | 30.08.2018 | 248 Aufrufe | Veranstaltungen

GEOGRAPHIES OF IMAGINATION
Ausstellung und Diskursprogramm

13.09.2018 – 11.11.2018 | Berlin | SAVVY Contemporary, Plantagenstraße 31

GEOGRAPHIES OF IMAGINATION  ist ein Projekt von SAVVY Contemporary im Rahmen von DIS-OTHERING: BEYOND AFROPOLITAN AND OTHER LABELS – einer Kooperation zwischen BOZAR–Centre for Fine Arts (Brüssel),…

GEOGRAPHIES OF IMAGINATION
Ausstellung und Diskursprogramm

Zitat nach bell hooks

merken
Judith Wonke | 29.08.2018 | 304 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Schatz von Preslav

Episode 5: Das Generalinterview mit Univ.-Prof. Dr. Falko Daim

Der Wert des Preslav-Schatzes für die Wissenschaft ist einzigartig, nicht zuletzt aufgrund der eindeutigen Provenienz des Schatzes. Doch auch die Untersuchungen selbst haben eine herausragende…

Das Generalinterview mit Univ.-Prof. Dr. Falko Daim
merken
Lennart Pieper | 28.08.2018 | 705 Aufrufe | Interviews

„Historiker müssen sich wieder mehr Gehör verschaffen“

Interview mit Dr. Jan C. Behrends über die Historians without Borders

Die Historians without Borders wurden 2015 in Finnland gegründet und haben sich der weltweiten Vernetzung von Historikern verschrieben. Dabei geht es ihnen vorrangig darum, historisches Wissen…

„Historiker müssen sich wieder mehr Gehör verschaffen“
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 27.08.2018 | 369 Aufrufe | Vorträge

Endlich Ich. Zur Frage von Künstler und Individuum

Munich History Lecture | Vortrag von Andreas Beyer

In seinem Vortrag geht Prof. Dr. Andreas Beyer von der Universität Basel der Frage nach der Ausbildung der künstlerischen Individualität nach, vor allem in der Frühen Neuzeit. Dabei stehen nicht…

Endlich Ich. Zur Frage von Künstler und Individuum
merken
Kirsten Schröder | 26.08.2018 | 428 Aufrufe | Veranstaltungen

Reisetagebücher Digital - Unterwegs mit Alexander von Humboldt in Amerika, England und Russland

14.09.2018 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 15:30 Uhr

Der Alexander von Humboldt-Tag 2018 widmet sich Reisetagebüchern und ihrer digitalen Erforschung. Das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen“ stellt seine laufenden Editionsarbeiten…

Reisetagebücher Digital - Unterwegs mit Alexander von Humboldt in Amerika, England und Russland

Details der Einbände der Amerikanischen Reisetagebücher, des Jorunals der Englandreise Humboldts sowie aus dem Reisetagebuch C. G. Ehrenbergs