Registrieren
Alle Beiträge
merken
Kirsten Schröder | 29.12.2019 | 441 Aufrufe | Veranstaltungen

Salon Sophie Charlotte "Weltbilder"

18.01.2020 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18 bis 24 Uhr

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften lädt zum Salon Sophie Charlotte 2020! Suchen Sie gemeinsam mit über 100 WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen nach Weltbildern von…

Salon Sophie Charlotte "Weltbilder"

Berliner Fernsehturm im Bau, 1967

merken
Prof. Dr. Friedrich Tietjen | 28.12.2019 | 346 Aufrufe | Artikel

Führerbart und Volkskörper oder: Hitler wie ihn keiner kennt

Streufunde 1

1930 besuchte der japanische Professor Minosuke Momo Hitler und führte auch ein Interview mit ihm. Vier Jahre später gab er in Tokio ein schmales Bändchen mit Reden Hitlers in deutscher Sprache…

Führerbart und Volkskörper oder: Hitler wie ihn keiner kennt

M[inosuke] Momo: Hitler spricht! Auswahl seiner Rede (Tokio 1934). Frontispiz

merken
Georgios Chatzoudis | 27.12.2019 | 306 Aufrufe | Vorträge

Karin Reich | Der Humboldt'sche Magnetische Verein im historischen Kontext

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Beschaffenheit und Wirken des Erdmagnetismus waren zu Zeiten Alexander von Humboldts noch nicht wissenschaftlich geklärt. Für die damaligen Naturforscher also eine weitere große Herausforderung. Um…

Karin Reich | Der Humboldt'sche Magnetische Verein im historischen Kontext
merken
Georgios Chatzoudis | 27.12.2019 | 318 Aufrufe | Vorträge

Marie-Noëlle Bourguet | Measuring the Earth`s Habitability. Alexander von Humboldt on Chimborazo

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Ein Höhepunkt Alexander von Humboldts Amerika-Reise von 1799 bis 1804 war der Versuch, den Vulkan Chimborazo - heute Teil der Anden auf der Territorium Ecuadors - zu besteigen. Mit einer Höhe von…

Marie-Noëlle Bourguet | Measuring the Earth`s Habitability. Alexander von Humboldt on Chimborazo
merken
Jana Frey | 26.12.2019 | 348 Aufrufe | Interviews

Amalia Astari | "Women, Media and Polygamy: The discourse of polygamy in Women’s Press in the Dutch East Indies (1915-1945) and Post-colonial Indonesia (1945-1968)"

Lisa Maskell Fellowships in Southeast Asia

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Amalia Astari | "Women, Media and Polygamy: The discourse of polygamy in Women’s Press in the Dutch East Indies (1915-1945) and Post-colonial Indonesia (1945-1968)"
merken
Georgios Chatzoudis | 25.12.2019 | 248 Aufrufe | Diskussionen

Jens-Olaf Lindermann, Eberhard Knobloch und Cosima Möller | "...so gieng es mir doch wie der Bierfi edlern, wenn sie eine rechte Musik zu hören bekommen": Das Feldmesserbuch des Hyginus

Salon Sophie Charlotte 2019

War Eigentum an Grund und Boden erst einmal in der Welt, musste es auch vermessbar sein. Feldmessung war und ist seither eine Praxis, die mit vielfachen Implikationen verbunden ist - darunter mit…

Jens-Olaf Lindermann, Eberhard Knobloch und Cosima Möller | "...so gieng es mir doch wie der Bierfi edlern, wenn sie eine rechte Musik zu hören bekommen": Das Feldmesserbuch des Hyginus
merken
Judith Wonke | 24.12.2019 | 136 Aufrufe | Artikel

Frohe Weihnachten und ruhige Festtage..

..wünscht die L.I.S.A.Redaktion aus dem Stiftungshaus in der Malkastenstraße

Frohe Weihnachten und ruhige Festtage..

Copyright: eigenes Werk [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

merken
Georgios Chatzoudis | 23.12.2019 | 264 Aufrufe | Vorträge

Wessam Abdelaziz Farag Alieldin | A Voyage to Egypt and the River Nile. From Humboldt (1798) to von Pückler (1837)

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Alexander von Humboldt und Napoleon Bonaparte hatten zwei Dinge gemeinsam: Sie waren 1798 beide 30 Jahre und sie wollten beide in jenem Jahr eine Ägypten-Expedition starten - aus unterschiedlichen…

Wessam Abdelaziz Farag Alieldin | A Voyage to Egypt and the River Nile. From Humboldt (1798) to von Pückler (1837)
merken
Dr. Jörn Retterath | 22.12.2019 | 500 Aufrufe | Artikel

Historisches Kolleg schreibt Fellowships für das Kollegjahr 2021/2022 aus

Für den Zeitraum vom 1. Oktober 2021 bis 30. September 2022 (42. Kollegjahr) vergibt das Historische Kolleg insgesamt bis zu sechs ganzjährige Senior und Junior Fellowships. Die Fellows können sich…

Historisches Kolleg schreibt Fellowships für das Kollegjahr 2021/2022 aus
merken
Caroline Bergter | 22.12.2019 | 205 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Judith Siegmund – Zweck und Zweckfreiheit

12. Februar 2020 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

In der ästhetischen Theorie der letzten Dekaden ist die von Kant herkommende ‚Zweckmäßigkeit ohne Zweck‘ aus der Analytik des Schönen oft als eine Funktionsfreiheit der Künste verstanden worden.…

Thomasius-Club: Judith Siegmund – Zweck und Zweckfreiheit

Judith Siegmund

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 21.12.2019 | 228 Aufrufe | Vorträge

Art History of the Place

Vierter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (3)"

Die Kunsthistorikerin Pavlína Morganová (Prag) sprach am 4. November 2019 in ihrem Vortrag über die Problemstellungen und Relativismen, die mit einer Kanonisierung nach westlichem Vorbild…

Art History of the Place
merken
Ingolf Seidel | 21.12.2019 | 189 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Online-Magazin "Polizei in der DDR"

Das letzte LaG-Magazin im aktuellen Jahr befasst sich mit der Rolle der Polizei in der DDR, der sogenannten Deutschen Volkspolizei (DVP). Diese lässt sich schwerlich verstehen, ohne einen breiteren…

LaG-Online-Magazin "Polizei in der DDR"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.12.2019 | 253 Aufrufe | Vorträge

Patrick Farges | Die 'Jeckes' im Mandatsgebiet Palästina und Israel: Versuch einer Männlichkeitsgeschichte

Kölner Vorträge im Wintersemester 2019/20 | Geschlechter-Geschichte. Eine schwierige Beziehung?

Der Begriff "Jeckes" bezeichnete im palästinensischen Mandatsgebiet und später in Israel die Juden, die seit den 1930er Jahren aus Deutschland und Österreich einwanderten. Der Begriff bezieht sich…

Patrick Farges | Die 'Jeckes' im Mandatsgebiet Palästina und Israel: Versuch einer Männlichkeitsgeschichte
merken
Dr. Klaus Radke | 19.12.2019 | 443 Aufrufe | Interviews

"Deprimierte Moll-Töne kannte Beethoven nicht"

Ein Gespräch mit Rüdiger Görner über Ludwig van Beethovens Tagebücher

Ludwig van Beethoven hat Tagebuch geführt - von 1812 bis 1818. Sein privates Notizbuch entspricht dabei weniger einer Alltagschronik als vielmehr einem Sammelsurium aus Gefühlen, Gedanken und…

"Deprimierte Moll-Töne kannte Beethoven nicht"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.12.2019 | 559 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Führerbart und Volkskörper - Hitler wie ihn keiner kennt

Episode 6: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Friedrich Tietjen

Der Zweifingerbart Hitlers war bislang noch nicht wissenschaftlich erforscht. Möglicherweise hat auch das den Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Friedrich Tietjen, der bereits intensiv zur…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Friedrich Tietjen
merken
Dr. Katharina Uhsadel | 18.12.2019 | 239 Aufrufe | Artikel

Herausragende Forschung zur jüdischen Geschichte Frankfurts ausgezeichnet

Stiftung Polytechnische Gesellschaft prämiert exzellente wissenschaftliche Arbeiten zur Erforschung jüdischen Lebens in Frankfurt am Main

Dr. habil. Tobias Freimüller wurde am 12.12.2019 für seine Habilitationsschrift "Frankfurt und die Juden. Neuanfänge und Fremdheitserfahrungen 1945 - 1990" mit dem Rosl und Paul Arnsberg-Preis 2019…

Herausragende Forschung zur jüdischen Geschichte Frankfurts ausgezeichnet

Dr. Vera Kallenberg und Dr. habil. Tobias Freimüller bei der Preisvergabe am 12.12.2019 im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt

merken
Georgios Chatzoudis | 17.12.2019 | 1138 Aufrufe | Interviews

"Empathische Nähe zur Kunst"

Interview mit Andreas Beyer zum Tod von Martin Warnke

In der vergangenen Woche ist der renommierte Kunsthistoriker und erste Träger des Gerda Henkel Preises, Prof. Dr. Martin Warnke, im Alter von 82 Jahren in Halle gestorben. Martin Warnke gehörte zu…

"Empathische Nähe zur Kunst"

merken
Georgios Chatzoudis | 16.12.2019 | 506 Aufrufe | Diskussionen

Vermessung der Wissenschaft?

Salon Sophie Charlotte 2019

Die Anpassung der Wissenschaft an gesellschaftlichen Wandel, wie ihn zuletzt der Historiker Prof. Dr. Christof Dipper in einem Videovortrag beschrieben hat, hat auch zur Folge, dass sich die…

Vermessung der Wissenschaft?
merken
Dr. Jan Hodel | 15.12.2019 | 418 Aufrufe | Veranstaltungen

Public History in Digital Transformation - PHW Young Researchers Workshop

02.07.2020 – 04.07.2020 | Rigi Kulm, Switzerland

Public History Weekly will hold an International Public History PhD Workshop with the title “Public History in Digital Transformation” on July 2-4 2020. The venue of the workshop will be the Hotel…

Public History in Digital Transformation - PHW Young Researchers Workshop

View from Rigi

merken
Dr. phil. Necati Alkan | 14.12.2019 | 223 Aufrufe | Artikel

Neue Publikation zum osmanischen Sunnismus

"Korrektur des Glaubens"

Kürzlich erschien der wichtige Sammelband Ottoman Sunnism: New Perspectives (Edinburgh University Press, 2019) über den osmanischen Sunnismus, indem auch ein Beitrag von mir veröffentlicht wurde.…

Neue Publikation zum osmanischen Sunnismus