Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr. Jörn Retterath | 07.01.2018 | 464 Aufrufe | Ankündigungen

Das Historische Kolleg vergibt für 2019/2020 bis zu sechs Senior und Junior Fellowships

Um Senior Fellowships können sich etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller historischen Fächer bewerben, die an Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen…

Das Historische Kolleg vergibt für 2019/2020 bis zu sechs Senior und Junior Fellowships
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 06.01.2018 | 1409 Aufrufe | Artikel

Identität und Gemeinschaft durch „Kolá San Jon“ – musikethnologische Feldforschung in Kap Verde

Forschungsbericht von a.r.t.e.s.-Doktorand Martin Ringsmut

Von Mai bis August 2017 war ich in São Vicente, um meine durch „a.r.t.e.s. international – for all“ finanzierte Feldforschungsreise durchzuführen. Die Insel ist Teil der Republik Kap Verde und…

Identität und Gemeinschaft durch „Kolá San Jon“ – musikethnologische Feldforschung in Kap Verde

San Jon-Gruppe in Ribeira Bote

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 05.01.2018 | 323 Aufrufe | Vorträge

Regina Göckede | Weimar und Bagdad: Plädoyer für eine transnationale Kunst- und Architekturgeschichte

Fünfter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (2)"

Ausgangspunkt für den fünften Vortrag der Ringvorlesung Global Art History [2] am 20. November 2017 war Regina Göckedes Studie „Spätkoloniale Moderne“, in der sie anhand von Projekten bekannter…

Regina Göckede | Weimar und Bagdad: Plädoyer für eine transnationale Kunst- und Architekturgeschichte
merken
Martin Zaune | 04.01.2018 | 259 Aufrufe | Artikel

Audio: "Swing low, sweet chariot?"

Musikwissenschaftler Wolfgang Rathert über Gospelmusik zwischen Religion und Politik

Über die religiösen Wurzeln und die politische Bedeutung des Gospels hat der Münchener Musikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Rathert in der Ringvorlesung „Musik und Religion“ des…

Audio: "Swing low, sweet chariot?"

Musikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Rathert (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Regina Illemann)

merken
Judith Wonke | 03.01.2018 | 360 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Jordaniens Schätze in Gefahr

Episode 3: Bestandsaufnahme

Das Archäologische Museum auf der Zitadelle in Amman ist das älteste bestehende Museum dieser Art in Jordanien. Es beherbergt Objekte der Menschheitsgeschichte der letzten 100.000 Jahre - allesamt…

Bestandsaufnahme
merken
Karen Kriedemann | 03.01.2018 | 202 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)

15.01.2018 | Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig | 18:45 Uhr

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum nächsten Doktorandenstammtisch am Montag, den 15.01.2018 ab 18.45 Uhr ein. Der Stammtisch…

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)
merken
Georgios Chatzoudis | 02.01.2018 | 1872 Aufrufe | 3 | Interviews

"Das Ende der sogenannten Deutschland AG"

Interview mit Sebastian Müller über den wirtschaftspolitischen Wandel in der Bundesrepublik

Die 1970er Jahre werden in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland als Jahre einer umfassenden gesellschaftlichen Transformation verstanden. Der Wandel Westdeutschlands umfasste zum einen…

"Das Ende der sogenannten Deutschland AG"
merken
Caroline Bergter | 02.01.2018 | 304 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Ute Frevert – Politik der Demütigung

10. Januar 2018 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Auf ihrem Parcours durch eine 250-jährige Geschichte führt uns die Historikerin Ute Frevert in ihrem neuesten Buch Die Politik der Demütigung an verschiedenste internationale Schauplätze, an denen…

Thomasius-Club: Ute Frevert – Politik der Demütigung

Ute Frevert

merken
Anorthe Wetzel | 01.01.2018 | 478 Aufrufe | Vorträge

SESSION 9: New Historiographies

Conference "The Long End of the First World War. Ruptures, Continuities and Memories"

The symposium equally evaluated new research and commemoration since 2014. In Session IX on "new historiographies", Michael Epkenhans (Potsdam) discussed the interactions between remembrance and…

SESSION 9: New Historiographies
merken
Judith Wonke | 31.12.2017 | 337 Aufrufe | Artikel

Guten Rutsch!

Unsere Highlights des Jahres 2017

Zum Ende des Jahres 2017 möchten wir noch einmal zurückblicken: Welche Beiträge erlangten besondere Aufmerksamkeit? Welche Neuerungen wurden im letzten Jahr eingeführt und was hat die…

Guten Rutsch!

merken
Judith Wonke | 30.12.2017 | 418 Aufrufe | Artikel

Rückblick: Alles eine Sache des Glaubens? Gewissheiten historisch

Ausgangspositionen der Panelisten | Der Geschichtstalk im Super7000 vom 14. Dezember 2017

Alles eine Sache des Glaubens? Gewissheiten historisch. So lautete das Thema der letzten Ausgabe von Der Geschichtstalk im Super7000. Zu Gast waren Prof. Dr. Eva Schlotheuber, Professorin für…

Rückblick: Alles eine Sache des Glaubens? Gewissheiten historisch
merken
Dr. Jörn Retterath | 30.12.2017 | 314 Aufrufe | Artikel

Vorträge der Fellows des Historischen Kollegs bei ARD-alpha gesendet

Der Bildungskanal ARD-alpha hat erneut Vorträge aus dem Historischen Kolleg in der Reihe "alpha-Campus Auditorium" gesendet. Unter dem Titel "Seeversicherung im Europa des Spätmittelalters" wurde…

Vorträge der Fellows des Historischen Kollegs bei ARD-alpha gesendet

Aufzeichnung des Vortrags von Professor Dr. Jörn Leonhard durch ARD-alpha im Historischen Kolleg

merken
Judith Wonke | 29.12.2017 | 412 Aufrufe | Artikel

Rückblick: Neue Erzählungen am Abzug? Serien gestreamt

Ausgangspositionen der Panelisten | Der Geschichtstalk im Super7000 vom 26. Oktober 2017

In der zweiten Folge von Der Geschichtstalk im Super7000 ging es um Serien, beziehungsweise den Gebrauch von Geschichte in Serien. Exemplarisch wurde dies an der Erfolgsserie Game of Thrones

Rückblick: Neue Erzählungen am Abzug? Serien gestreamt

(v.l.n.r.) Dr. Nora Hilgert, Prof. Dr. Achim Landwehr und Prof. Dr. Martin Zimmermann

merken
Georgios Chatzoudis | 29.12.2017 | 359 Aufrufe | Vorträge

Der Zar in den Bergen: Russische imperiale Szenarien im Südkaukasus im 19. Jahrhundert

Vortrag von Hubertus Jahn am Historischen Kolleg

Prof. Dr. Hubertus Jahns Vortrag „Der Zar in den Bergen: Russische imperiale Szenarien im Südkaukasus im 19. Jahrhundert“ beschäftigt sich mit einem Aspekt seines Forschungsvorhabens „Scenarios of…

Der Zar in den Bergen: Russische imperiale Szenarien im Südkaukasus im 19. Jahrhundert
merken
Judith Wonke | 28.12.2017 | 417 Aufrufe | Artikel

Rückblick: Wahlkämpfe als Geschichtskämpfe? Politik historisch

Ausgangspositionen der Panelisten | Der Geschichtstalk im Super7000 vom 14. September 2017

Wie viel Geschichte steckte im diesjährigen Bundeswahlkampf in Deutschland? Handelte es sich um ein geschichtsloses Unterfangen? Und welche Anspielungen auf die drei Dimensionen von Zeit:…

Rückblick: Wahlkämpfe als Geschichtskämpfe? Politik historisch

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Marko Demantowsky, Prof. Dr. Eva Schlotheuber, Prof. Dr. Antje Flüchter und Georgios Chatzoudis

merken
Lena O'Flynn | 28.12.2017 | 282 Aufrufe | Interviews

"An integral part of the post-conflict recovery process"

Diana Miznazi coordinates the Stewards of Cultural Heritage

The "Stewards of Cultural Heritage (SoCH) Program" aims to prepare five Syrian heritage specialists for the post-conflict period in Syria. Doing so, it provides workshops, seminars or conservation…

"An integral part of the post-conflict recovery process"
merken
Judith Wonke | 27.12.2017 | 441 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Jordaniens Schätze in Gefahr

Episode 2: Bedrohungen

Prof. Dr. Dieter Vieweger ist Theologe und Archäologe - denn vor allem im Heiligen Land gehören diese beiden Aspekte eng zusammen. Für den Wissenschaftler ist klar: Die Bibel wurde von Menschen für…

Bedrohungen
Historisches Kolleg München
30.12.2017 | 336 Aufrufe | 37 Beiträge

Historisches Kolleg München

Das 1980 gegründete Historische Kolleg ist ein Ort wissenschaftlicher Kolloquien und Vorträge, außerdem gewährt es Gelehrten Stipendien und verlegt im Rahmen der Reihe "Schriften des Historischen…

merken
Judith Wonke | 26.12.2017 | 1022 Aufrufe | Interviews

"Museum mal anders"

Interview mit dem Netzwerk Kölnische Geschichte

"Museum mal anders" - das ist das Ziel des Netzwerkes für Kölnische Geschichte, das vor rund einem Jahr gegründet wurde. Das Team aus jungen Historikerinnen und Historikern organisiert seither…

"Museum mal anders"

Das Netzwerk Kölnische Geschichte (oben, v.l.n.r.: Luca Jacobs, Yvonne Katzy und Vanessa Skowronek; unten: Mieke Jansen und Janek Cordes)

merken
Jacobus Bracker | 26.12.2017 | 332 Aufrufe | Ankündigungen

CFP: Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog

Tagung am Institut für Archäologische Wissenschaften der Universität Freiburg, 28.–30.06.2018

1961 erklärte Hans Jonas die Befähigung zum Bildermachen zur differentia specifia des Menschen. Mit seinem Begriff des homo pictor macht Jonas auf die kulturanthropologische Dimension und die…

CFP: Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog

Archäologischen Sammlung des IAW in Freiburg