Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
M.A. Stephanie Buchholz | 29.07.2018 | 238 Aufrufe | Ankündigungen

Die Welt neu denken

Symposion zum Auftakt des Bauhaus-Jahres 2019 in NRW, 13.-14.09.18 in Essen

Das Symposion ist der programmatische Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm „100 jahre bauhaus im westen“, mit dem NRW 2018-2020 einen besonderen Beitrag zum…

Die Welt neu denken
merken
Prof. Dr. Jens Jäger | 28.07.2018 | 431 Aufrufe | Artikel

Koloniale Propaganda in Farbe

Vorstellung eines Forschungsprojekts

Robert Lohmeyer war ein Pionier der Farbfotografie. Er gehörte zu einem Team von Fotografen die 1907-1909 im Auftrag eines Berliner Verlages, der Farbaufnahmen aller deutschen Kolonien machen…

Koloniale Propaganda in Farbe
merken
Lennart Pieper | 27.07.2018 | 375 Aufrufe | Artikel

Sprache ist eine Waffe

Salon Sophie Charlotte 2018

Der Schriftsteller und Mottogeber des diesjährigen Salons Sophie Charlotte, Kurt Tucholsky, war der festen Überzeugung, dass Sprache eine Waffe sei. In dieser Lesung präsentieren die Schauspielerin…

Sprache ist eine Waffe
merken
Dr. Jörn Retterath | 27.07.2018 | 431 Aufrufe | Ankündigungen

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Mit dem diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels werden der Historikerpreisträger von 1998, Jan Assmann, und seine Frau Aleida Assmann ausgezeichnet. Die Ehrung findet am 14. Oktober in…

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Historikerpreisträger Jan Assmann erhält (zusammen mit seiner Frau Aleida) den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018

merken
Jana Frey | 26.07.2018 | 422 Aufrufe | Interviews

Serah Kasembeli: The Ghost of Memory: Literary Representations of Slavery in Post-Apartheid South Africa

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Serah Kasembeli: The Ghost of Memory: Literary Representations of Slavery in Post-Apartheid South Africa

Serah Kasembeli from Kenya

merken
Georgios Chatzoudis | 25.07.2018 | 280 Aufrufe | Artikel

C. Michael Sperberg-McQueen | Kritik der digitalen Vernunft

Abschlusskeynote der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Die Organisatoren der Tagung stellen den Teilnehmern die Frage: "Gibt es im Umgang mit digitalen Medien, in der Modellierung, Operationalisierung und Formalisierung der Arbeit mit Computern…

C. Michael Sperberg-McQueen | Kritik der digitalen Vernunft
merken
Georgios Chatzoudis | 24.07.2018 | 659 Aufrufe | 1 | Interviews

"Die Konstruktion von verdichteten Sozialfiguren"

Interview mit Alban Frei und Hannes Mangold über das Personal der Postmoderne

Seit den 1960er Jahren entstand in modernen Gesellschaften eine Sozialfigur, die von den Technikhistorikern und Kulturwissenschaftlern Dr. Alban Frei und Dr. Hannes Mangold als das Personal der…

"Die Konstruktion von verdichteten Sozialfiguren"
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 23.07.2018 | 497 Aufrufe | Artikel

Die Bedeutung Zygmunt Baumans für die sozialwissenschaftliche Gewaltforschung

Vortrag von Peter Imbusch im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Trotz seines großen Oeuvres mit mannigfaltigen Anregungen und Denkanstößen – darunter des bahnbrechenden Werks über die „Dialektik der Ordnung“ – wird der polnisch-britische Soziologe Zygmunt…

Die Bedeutung Zygmunt Baumans für die sozialwissenschaftliche Gewaltforschung
merken
Dipl.-Ing. Architekt Reinhard Gunst | 22.07.2018 | 480 Aufrufe | Artikel

Sarapis und das Kolosseum

Das Denkmal des Vespasians

Herrscher setzen sich gerne Denkmäler die ihre Zeit überdauern und als gebaute Zeichen ihre Weltsicht darstellen sollen. Diese, in der Renaissance aufkommende Sicht lässt sich aber bereits bei…

Sarapis und das Kolosseum
merken
Prof. Dr. David Bartosch | 21.07.2018 | 250 Aufrufe | Artikel

Impressionen aus Jingdezhen, dem chinesischen Zentrum der Porzellankultur.

Die Stadt Jingdezhen in der Provinz Jiangxi ist berühmt für ihr Porzellan. Der Ort ist mit dem Namen einer Regierungsphase des Kaisers Zhenzong (968-1022) aus der Songdynastie benannt, der die…

Impressionen aus Jingdezhen, dem chinesischen Zentrum der Porzellankultur.

Traditionelle Porzellanmanufaktur aus der Qingdynastie in Jingdezhen.

merken
Martin Zaune | 20.07.2018 | 244 Aufrufe | Interviews

Video: Religion, Politics and Literature in the Mamluk Sultanate / Religion, Politik und Literatur im Mamlukenreich

Scholar of Islamic Studies Prof. Dr. Thomas Bauer / Islamwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bauer

Islamic texts from the Mamluk period (1250-1500) are often not yet explored: many literary works are only available as manuscripts and need to be tediously reconstructed. This rouses the…

Video: Religion, Politics and Literature in the Mamluk Sultanate / Religion, Politik und Literatur im Mamlukenreich
merken
Jana Frey | 19.07.2018 | 372 Aufrufe | Interviews

Tesfatsion Abiyo: Language and Identity in the Ethiopian University System: A Case Study of Addis Ababa University

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Tesfatsion Abiyo: Language and Identity in the Ethiopian University System: A Case Study of Addis Ababa University

Tesfatsion Abiyo from Ethiopia

merken
Georgios Chatzoudis | 18.07.2018 | 428 Aufrufe | Vorträge

Realität programmieren? Zum Einfluss von Algorithmen auf die Wirklichkeit

Panel "Theorie der digitalen Geisteswissenschaften" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Die Annäherung der Informationswissenschaften an die Disziplinen der Mathematik und der Naturwissenschaften, die u.a. im Begriff der MINT-Fächer evident wird, hat den Blick auf diverse Formen der…

Realität programmieren? Zum Einfluss von Algorithmen auf die Wirklichkeit
merken
Georgios Chatzoudis | 17.07.2018 | 945 Aufrufe | Interviews

"Die Geschichte eines Objekts"

Interview mit Larissa Förster über Provenienzforschung und Kolonialismus

Die Frage nach der Rückgabe von Kulturgütern an das jeweilige Herkunftsland ist für viele Museen und Sammlungen derzeit ein zentrales Thema. Die gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland und in der…

"Die Geschichte eines Objekts"
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 16.07.2018 | 575 Aufrufe | Vorträge

"Regentinnen hören auf, Frauen zu seyn, sobald sie den Thron besteigen." Maria Theresia und die Ordnung der Geschlechter

Munich History Lecture | Vortrag von Barbara Stollberg-Rilinger

Der Mythos der Kaiserin-Königin Maria Theresia ist wesentlich dadurch geprägt, dass sie als Frau und sechzehnfache Mutter die Herrschaft im Haus Habsburg innehatte und sie mit ‚männlicher‘ Tugend…

"Regentinnen hören auf, Frauen zu seyn, sobald sie den Thron besteigen." Maria Theresia und die Ordnung der Geschlechter
Lisa Maskell Fellowships
16.08.2018 | 304 Aufrufe | 10 Beiträge

Lisa Maskell Fellowships

The Lisa Maskell Fellowship programme was initiated in 2014 to support universities and young scholars in Africa as well as in Southeast Asia. The programme, named after the Foundations founder…

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.07.2018 | 266 Aufrufe | Artikel

Auf den Spuren von Ferdinand Franz Wallraf

a.r.t.e.s.-Kollegiatin Friederike Rupp promoviert zur Bibliothek des berühmten Kölners

Als Untersuchungsobjekt ihrer Dissertation hat Friederike Rupp, Kollegiatin im a.r.t.e.s. Integrated Track, die Bibliothek des Kölners Ferdinand Franz Wallrafs gewählt: Wie ist die Büchersammlung…

Auf den Spuren von Ferdinand Franz Wallraf

Aus der Sammlung Wallraf in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

merken
Lennart Pieper | 13.07.2018 | 521 Aufrufe | Artikel

Yo, du Bastard. Was geht, du Bitch?

Salon Sophie Charlotte 2018

Gesprochene Sprache befindet sich im stetigen Wandel, kennt regionale Unterschiede und Stile. Gerade die Sprachcodes von Jugendlichen ändern sich rasant und sind für Außenstehende kaum…

Yo, du Bastard. Was geht, du Bitch?
merken
Jana Frey | 12.07.2018 | 544 Aufrufe | Interviews

Amon Mwine: Promoters of Gender Equality? A Study of the Social Construction of Specific Male Parliamentarians as “Male Champions” in Uganda

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Amon Mwine: Promoters of Gender Equality? A Study of the Social Construction of Specific Male Parliamentarians as “Male Champions” in Uganda

Amon Mwine from Uganda

merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2018 | 428 Aufrufe | 2 | Vorträge

Im Netz der Möglichkeiten - Wechselwirkungen in der Entwicklung von Theorie, Methode und Tools in den Digital Humanities am Beispiel der TEI

Panel "Theorie der digitalen Geisteswissenschaften" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

In der Beschreibung der DHd-Konferenz 2018 „Kritik der digitalen Vernunft“ wird die These formuliert, dass die Digital Humanities „häufig als digital transformierte Bearbeitung von Fragestellungen…

Im Netz der Möglichkeiten - Wechselwirkungen in der Entwicklung von Theorie, Methode und Tools in den Digital Humanities am Beispiel der TEI