Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Christine Moll-Murata | 01.06.2017 | 588 Aufrufe | Interviews

"Mao hatte anfangs keinen großen Masterplan"

Experten-Interview mit Prof. Dr. Felix Wemheuer zur Kulturrevolution vor 50 Jahren

Felix Wemheuer ist Professor für Moderne China-Studien an der Universität Köln. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Sozialgeschichte Chinas des 20. Jahrhunderts mit Hinblick auf das ländliche…

"Mao hatte anfangs keinen großen Masterplan"
merken
Georgios Chatzoudis | 31.05.2017 | 455 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Sklaven von Lagos

Episode 4: Sprechende Zähne

Die Zähne eines jeden Menschen sind ebenso einzigartig wie seine Fingerabdrücke. Darüber hinaus lassen sich aus der Untersuchung von Zähnen, Rückschlüsse auf das Leben der Menschen ziehen. Die…

Sprechende Zähne
merken
Dr. Anne Baillot | 31.05.2017 | 856 Aufrufe | Ankündigungen

Livestream: Publizieren im digitalen Zeitalter

Podiumsdiskussion am Centre Marc Bloch im Livestream: 1. Juni, 14-16 Uhr

Der Begriff “digitale Publikation” klingt für viele noch widersprüchlich, oder er schreckt einfach ab. Online-Veröffentlichungen gelten noch oft als minderwertige Publikationen. Dennoch entwickelt…

Livestream: Publizieren im digitalen Zeitalter
merken
Georgios Chatzoudis | 30.05.2017 | 606 Aufrufe | Interviews

"Das panoptische Schema breitet sich aus"

Interview mit Carolin Wiedemann über kritische Kollektivität in Zeiten von Facebook und Co.

Das Kapital von privatwirtschaftlich betriebenen Sozialen Netzwerken wie Facebook ist eine möglichst große Übereinstimmung der realen mit der virtuellen Identität ihrer Nutzerinnen und Nutzer.…

"Das panoptische Schema breitet sich aus"
merken
Anke Dietrich | 30.05.2017 | 215 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum 3. Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)

9.6.2017 um 18 Uhr im Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum 3. Doktorandenstammtisch am Freitag, den 9.6.2017 um 18 Uhr ein. Der Stammtisch findet im…

Einladung zum 3. Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)
merken
Dr. Jörn Retterath | 29.05.2017 | 266 Aufrufe | Vorträge

Geld für Griechenland? Investitionen europäischer Bankiers im 19. Jahrhundert

Vortrag von Korinna Schönhärl am Historischen Kolleg München

Im Zuge seiner Nationalstaatsgründung Anfang der 1830er Jahre rückte der neue griechische Staat auch in den Blickpunkt europäischer Finanziers und Banken. Das Land braucht Geld, sein größtes…

Geld für Griechenland? Investitionen europäischer Bankiers im 19. Jahrhundert
merken
Caroline Bergter | 28.05.2017 | 190 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Marc Rölli – Die Franzosen und die Kunst

07. Juni 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der seit 2015 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig lehrende Philosoph Marc Rölli ist Kenner der zeitgenössischen französischen Philosophie und Ästhetik. In welchen Denkwelten…

Thomasius-Club: Marc Rölli – Die Franzosen und die Kunst

Marc Rölli

merken
Georgios Chatzoudis | 27.05.2017 | 477 Aufrufe | Projekte

Antike Nomaden von Mangystau

Tausend Winterlager

Projektleitung:
Dr. Evgeniy Bogdanov
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 27.05.2017 | 251 Aufrufe | Interviews

Philosophische Forschergruppe zur „Induktiven Metaphysik”

a.r.t.e.s.-Klassenmentor Andreas Hüttemann berichtet über die neue DFG-Forschergruppe

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat 2016 sieben neue Forschergruppen an verschiedenen Hochschulen eingerichtet, unter diesen ist auch die in der Philosophie angesiedelte Forschergruppe…

Philosophische Forschergruppe zur „Induktiven Metaphysik”

Andreas Hüttemann

merken
Can Tunc | 26.05.2017 | 400 Aufrufe | Vorträge

Über das Meer. Von Seefahrern, Abenteurern und Entdeckern

Symposium | Begrüßung und Perfomance zum Bordbuch des Kolumbus

Das Meer und die Seefahrt stehen in der Geschichte für den Aufbruch in ferne und unbekannte Länder und damit für die Abenteuer der großen Entdecker und Eroberer. Deren Geschichten ziehen bis heute…

Über das Meer. Von Seefahrern, Abenteurern und Entdeckern
merken
Ingolf Seidel | 26.05.2017 | 202 Aufrufe | Ankündigungen

Bildungsarbeit zum Thema Nationalsozialismus mit und für Geflüchtete?

Nicht nur auf dem Feld der (historisch-)politischen Bildung wird seit dem Sommer 2015 diskutiert, ob und wie historisches Lernen zum Nationalsozialismus ein besonderes Thema von Bildungsarbeit mit…

Bildungsarbeit zum Thema Nationalsozialismus mit und für Geflüchtete?

Bildungsarbeit zum Thema Nationalsozialismus mit und für Geflüchtete?

merken
Felix Stadler | 25.05.2017 | 353 Aufrufe | Interviews

Bildung als Schlüssel zu einer besseren Welt?

Interview mit Reiner Klingholz und Wolfgang Lutz zur Bedeutung von Bildung für die Zukunft

Klimawandel, Ressourcenknappheit, Radikalisierung: Die meisten hausgemachten Probleme der heutigen Gesellschaft lassen sich auf mangelnde Bildung zurückführen. Die Antwort auf Fragen der Bildung…

Bildung als Schlüssel zu einer besseren Welt?

merken
Prof. Dr. (Juniorprofessor) Daniel Bellingradt | 25.05.2017 | 291 Aufrufe | Ankündigungen

On magical manuscripts in Early Modern Europe

How to trade illegal book collections in eighteenth century Germany

Dear colleagues, my new book "Magical Manuscripts in Early Modern Europe. The Clandestine Trade in Illegal Book Collections" (Basingstoke 2017) presents the story of a unique collection of 140…

On magical manuscripts in Early Modern Europe

Detail of page 20 of "ALMODEL SALAMONIS von den XII Chören der Engel in den Überhim(m)lischen Waßern" (Universität Leipzig: Cog. Mag. 60) describing the fabrication of a portable altar and various recipes for ‘conjuring spirits’.

merken
Georgios Chatzoudis | 24.05.2017 | 495 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Sklaven von Lagos

Episode 3: Historische CSI-Arbeit

Die Knochenarbeit im Labor für Forensische Anthropologie der Universität Coimbra geht weiter. Nach der Bestimmung von Geschlecht und Alter der Menschen, zu denen die Knochen einst gehörten,…

Historische CSI-Arbeit
merken
Simone Pfeil | 24.05.2017 | 243 Aufrufe | Veranstaltungen

Berliner Digital-Humanities-Preis 2017

13.06.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 17:30 Uhr

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin (if|DH|b) stellt ein Forum zur Bündelung und Stärkung der Berliner Forschungsinfrastruktur im Bereich Digital Humanities (DH)…

Berliner Digital-Humanities-Preis 2017

DH-Preis 2017

merken
Georgios Chatzoudis | 23.05.2017 | 813 Aufrufe | Interviews

"Herstellung von rassisch anders konnotierten Körpern"

Interview mit Björn A. Schmidt über die Darstellung chinesischer Migranten im US-Spielfilm

Im vergangenen Jahr brandete im Zusammenhang mit der Darstellung eines afrikanischen Menschen in einer Fernsehunterhaltungssendung eine Debatte rund um das sogenannte Blackface auf. In einem…

"Herstellung von rassisch anders konnotierten Körpern"
merken
Simone Pfeil | 23.05.2017 | 232 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation | Über Grenzen denken: Eine Ethik der Migration

02.06.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr

Über zwei Milliarden Menschen leben weltweit in bitterster Armut, leiden unter Hoffnungslosigkeit, Hunger, Unterdrückung und Krieg. 65 Millionen von ihnen waren allein im letzten Jahr auf der…

Buchpräsentation | Über Grenzen denken: Eine Ethik der Migration

Über Grenzen denken: Eine Ethik der Migration

merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 22.05.2017 | 313 Aufrufe | Vorträge

Weltordnung im 21. Jahrhundert

Vortrag von Prof. Dr. Stefan A. Schirm (Bochum) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

Neue Herausforderungen prägen die Weltpolitik im 21. Jahrhundert. Der politische und wirtschaftliche Aufstieg der Schwellenländer stellt etablierte Ordnungsmuster in Frage, die globale Finanzkrise…

Weltordnung im 21. Jahrhundert
merken
Simone Pfeil | 21.05.2017 | 279 Aufrufe | Veranstaltungen

Die Intelligenz der Bienen. Wie sie denken, planen, fühlen und was wir daraus lernen können

23.05.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr

Bienen gehören zu den wichtigsten Nutztieren. Ohne ihre Bestäubung stünde es schlecht um die Welternährung. Und sie können noch mehr, nämlich planen, zählen und träumen – obwohl ihr Gehirn kaum…

Die Intelligenz der Bienen. Wie sie denken, planen, fühlen und was wir daraus lernen können
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 20.05.2017 | 222 Aufrufe | Beiträge

Fiat Lux! Annäherungen an die Transformationsprozesse des Medialen am Berkeley Center for New Media

Reisebericht von a.r.t.e.s.-Doktorandin Léa Perraudin

Forschungsaufenthalt an der University of California Berkeley und der Balch Art Research Library Los Angeles (02. August bis 04. November 2016)

Fiat Lux! Annäherungen  an die Transformationsprozesse des Medialen am Berkeley Center for New Media

rAndom International: Rain Room, 2012, Installationsansicht, LACMA