Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
M.A. Stephanie Buchholz | 29.07.2018 | 230 Aufrufe | Ankündigungen

Die Welt neu denken

Symposion zum Auftakt des Bauhaus-Jahres 2019 in NRW, 13.-14.09.18 in Essen

Das Symposion ist der programmatische Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm „100 jahre bauhaus im westen“, mit dem NRW 2018-2020 einen besonderen Beitrag zum…

Die Welt neu denken
merken
Dr. Jörn Retterath | 27.07.2018 | 422 Aufrufe | Ankündigungen

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Mit dem diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels werden der Historikerpreisträger von 1998, Jan Assmann, und seine Frau Aleida Assmann ausgezeichnet. Die Ehrung findet am 14. Oktober in…

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Historikerpreisträger Jan Assmann erhält (zusammen mit seiner Frau Aleida) den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018

merken
Agnes Silberhorn | 06.07.2018 | 230 Aufrufe | Ankündigungen

Katalonien: Von der Hoffnung zur Ernüchterung und zum Separatismus. Etappen einer Entfremdung

Öffentlicher Vortrag am Freitag, 13. Juli 2018, 15:30 Uhr, in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Am 13. Juli ist Prof. Dr. Georg Kremnitz aus Wien in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig zu Gast. In einem öffentlichen Vortrag um 15:30 Uhr beleuchtet der Romanist und…

Katalonien: Von der Hoffnung zur Ernüchterung und zum Separatismus. Etappen einer Entfremdung
merken
Ingolf Seidel | 01.07.2018 | 268 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "Lernen mit Dokumenten - die pädagogische Arbeit des ITS" ist erschienen

Diese Ausgabe ist in Kooperation mit dem International Tracing Service (ITS) in Bad Arolsen entstanden. Sie bietet einen Überblick zur historischen Entwicklung dieser international ausgerichteten…

LaG-Magazin "Lernen mit Dokumenten - die pädagogische Arbeit des ITS" ist erschienen

"Lernen mit Dokumenten - die pädagogische Arbeit des ITS"

merken
B.A. Lea Kreuzburg | 28.06.2018 | 250 Aufrufe | Ankündigungen

Jahrestagung des Internationalen Kollegs Morphomata
09.-11. Juli 2018

Geschlossene vs. offene Beschreibungsformen

Das Internationale Kolleg Morphomata lädt herzlich zur diesjährigen Jahrestagung vom 09.-11. Juli 2018, zum Thema "Geschlossene vs. offene Beschreibungsformen" in die Bibliothek des Kollegs…

Jahrestagung des Internationalen Kollegs Morphomata 
09.-11. Juli 2018
merken
Julia Meyners | 20.06.2018 | 481 Aufrufe | Ankündigungen

Alexander der Große. Feldzug bis ans Ende der Welt

SPIEGEL-Gespräche live am 25.6.2018, 20 Uhr

Er ist der vielleicht größte Held der Antike: Alexander der Große, König von Makedonien. Bis heute können Historiker ihr Staunen über den anfangs blutjungen Herrscher und seine Taten nicht…

Alexander der Große. Feldzug bis ans Ende der Welt
merken
Dr. Mario Kaiser | 20.06.2018 | 255 Aufrufe | Ankündigungen

Junge Männer

Einladung zur kritischen Begutachtung (open peer review)

Die sechste Ausgabe der Avenue setzt sich mit jungen Männern auseinander. Zur Sprache kommen die Themen: Delinquenz, Homosozialität, Medien der…

Junge Männer

6. Online-Ausgabe der Avenue. Ausschnitt.

merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 19.06.2018 | 314 Aufrufe | Ankündigungen

Munich History Lecture | Andreas Beyer: "Endlich Ich. Zur Frage von Künstler und Individuum“

LMU München (Historisches Seminar) | 25. Juni 2018, 18:30 Uhr

Der Vortrag geht der Frage nach der Ausbildung der künstlerischen Individualität nach, vor allem in der Frühen Neuzeit. Dabei stehen nicht primär Selbstportraits oder Signaturen im Vordergrund,…

Munich History Lecture | Andreas Beyer: "Endlich Ich. Zur Frage von Künstler und Individuum“
merken
Caroline Bergter | 17.06.2018 | 337 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Dirk van Laak – Infrastrukturen

04. Juli 2018 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der Zeithistoriker van Laak lehrt seit 2016 an der Universität Leipzig. Ein besonderes Thema seiner Forschung sind Infrastrukturen. Damit sind praktisch angeeignete Prozesse der Vergesellschaftung…

Thomasius-Club: Dirk van Laak – Infrastrukturen

Dirk van Laak

merken
Dr. Jörn Retterath | 17.06.2018 | 366 Aufrufe | Ankündigungen

Historikerpreisträger Karl Schlögel erhält Orden Pour le mérite

Karl Schlögel, Träger des Preises des Historischen Kollegs 2016, ist zum Mitglied des Ordens Pour le mérite gewählt worden. Damit wurde dem Osteuropahistoriker eine der höchsten Auszeichnungen der…

Historikerpreisträger Karl Schlögel erhält Orden Pour le mérite

Karl Schlögel, Träger des Preises des Historischen Kollegs 2016, ist zum Mitglied des Ordens Pour le mérite gewählt worden. (Foto: Stefan Obermeier/Historisches Kolleg)

merken
Ingolf Seidel | 16.06.2018 | 358 Aufrufe | Ankündigungen

Sonderausgabe LaG-Magazin: Antisemitismus. Ideologische Konstellationen in der Gesamtgesellschaft

Liebe Leserinnen und Leser, wir begrüßen Sie zu dieser Sonderausgabe des LaG-Magazins, die wir in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank. Zentrum für politische Bildung in Frankfurt am Main…

Sonderausgabe LaG-Magazin: Antisemitismus. Ideologische Konstellationen in der Gesamtgesellschaft
merken
Dr. Daniel Stahl | 15.06.2018 | 267 Aufrufe | Ankündigungen

Menschenrechtspolitik. Ein Gespräch mit Klaus Scharioth über Moral in der Diplomatie

28.06.2018 I Köln, Fritz Thyssen Stiftung, 18:30 Uhr

In den neunziger Jahren gewannen Menschenrechte eine vorher nie dagewesene Bedeutung für die deutsche Außenpolitik. Befeuert wurde diese Entwicklung durch die in den Jugoslawienkriegen begangenen…

Menschenrechtspolitik. Ein Gespräch mit Klaus Scharioth über Moral in der Diplomatie
merken
B.A. Lea Kreuzburg | 13.06.2018 | 299 Aufrufe | Ankündigungen

NEUES AUS DER ALTEN WELT II.

Neue archäologische Forschungen in Köln und Bonn | Öffentliches Kolloquium 30. Juni 2018

Es ergeht herzliche Einladung zum öffentlichen Kolloquium "Neues aus der alten Welt II" durch den Verbund archäologischer Institutionen Köln und Bonn (VarI).  Die Region Köln/Bonn bildet einen der…

NEUES AUS DER ALTEN WELT II.
merken
Jacobus Bracker | 10.06.2018 | 321 Aufrufe | Ankündigungen

Homo Pictor. Image Studies and Archaeology in Dialogue

Conference at the Institute of Archaeological Studies, University of Freiburg, 28–30 June 2018

Many material remains of past cultures carry images or pictorial elements that are invaluable in the interpretation of these cultures. Correspondingly, there is a broad spectrum of analytical…

Homo Pictor. Image Studies and Archaeology in Dialogue

Archäologische Sammlung, Universität Freiburg

merken
Judith Wonke | 07.06.2018 | 956 Aufrufe | Ankündigungen

Heute, 20 Uhr bei L.I.S.A.live: Der Geschichtstalk im Super7000

Mehr Gegenwart als Geschichte? Historischer Roman revisited

Wie viel Geschichte steckt in historischen Romanen? Wie beeinflusst die Gegenwart unser Verständnis der Vergangenheit? Und inwieweit kann die Geschichtswissenschaft gar von den literarischen…

Heute, 20 Uhr bei L.I.S.A.live: Der Geschichtstalk im Super7000
merken
B.A. Lea Kreuzburg | 02.06.2018 | 281 Aufrufe | Ankündigungen

Revisionen des Porträts: Jenseits der Repräsentation

Tagung – 13. bis 15. Juni 2018 | Internationales Kolleg Morphomata

Das Internationale Kolleg Morphomata lädt herzlich zur Tagung  ›Revisionen des Porträts: Jenseits der Repräsentation‹ am 13.-15. Juni 2018 ein. Noch immer wird das Phänomen ›Porträt‹ im…

Revisionen des Porträts: Jenseits der Repräsentation
merken
Caroline Bergter | 27.05.2018 | 267 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Sacha Szabo – Jenseits des Alltags

06. Juni 2018 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Sie sind bunt, laut, voll und vor allem Orte, die von den Verpflichtungen des Alltags befreien: Jahrmärkte, Kirmes- und Freizeitparks. Normen des Alltags werden hier buchstäblich auf den Kopf…

Thomasius-Club: Sacha Szabo – Jenseits des Alltags

Sacha Szabo

merken
Franca Buss | 23.05.2018 | 275 Aufrufe | Ankündigungen

Hin- und Wegsehen. Erscheinungsformen der Gewalt im Wechselverhältnis von Bild und Betrachter

Workshop im Warburg-Haus, Hamburg | 1. und 2. Juni 2018

Gewaltbilder zeichnen sich oft durch eine zwiespältige Wirkung aus: sie schrecken ab und verstören, können aber auch faszinieren und erregen oder zur meditativen Versenkung auffordern. Seit der…

Hin- und Wegsehen. Erscheinungsformen der Gewalt im Wechselverhältnis von Bild und Betrachter
merken
Antje Kohse | 20.05.2018 | 305 Aufrufe | Ankündigungen

TeilnehmerInnen für den 3. Berliner Antiquity Slam gesucht

Du möchtest dein Thema oder dein Forschungsprojekt einmal anders als in Referat oder Vortrag, abseits von Seminarraum und Hörsaal präsentieren? Jetzt ist die Gelegenheit! Bei unserem Science Slam…

TeilnehmerInnen für den 3. Berliner Antiquity Slam gesucht
merken
Aleksandra Ambrozy | 20.05.2018 | 280 Aufrufe | Ankündigungen

Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty (University of Chicago): The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories

Vortrag im Rahmen der "Halle Lectures", 25. Juni 2018, 18 Uhr

Was bedeutet es modern zu sein in einer Zeit, in der kollektive menschliche Ambitionen planetarische Auswirkungen haben? Der Vortrag thematisiert einige der damit verbundenen ethischen…

Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty (University of Chicago): The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories