Registrieren
Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Manfred Clemenz | 19.04.2020 | 464 Aufrufe | 1 | Artikel

"Der Kunstmarkt ist lediglich eine Bankierspekulation"

Van Goghs Kunstmarktstrategien

"Mein lieber Bruder, wenn ich nicht infolge dieser verfluchten Malerei verratzt und verrückt wäre, was für einen Kunsthändler würde ich abgeben." Diese Zeilen schrieb Vincent van Gogh im Juli 1888…

"Der Kunstmarkt ist lediglich eine Bankierspekulation"

Van Gogh - Selbstbildnis (Paul Gauguin gewidmet) 1888

merken
Bei Peng | 18.04.2020 | 316 Aufrufe | Artikel

Krzysztof Penderecki und seine Musik in China

Ein Nachruf

Am 19. März 2020 verstarb Krzysztof Penderecki im Alter von 86 in Kraków. Sein Tod hat den Kreis der Musikkenner weltweit betrübt. Der polnische Komponist war einer der bekanntesten und…

Krzysztof Penderecki und seine Musik in China

merken
Dr. Jörn Retterath | 18.04.2020 | 352 Aufrufe | Artikel

PD Dr. Christian Jaser für Habilitationsschrift geehrt

Die Michael-und-Claudia-Borgolte-Stiftung zur Förderung der Geschichtswissenschaften hat am 1. April 2020 über den "Preis der Humboldt-Universität für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der…

PD Dr. Christian Jaser für Habilitationsschrift geehrt

PD Dr. Christian Jaser wird für seine unter anderem am Historischen Kolleg entstandene Habilitation geehrt

merken
Georgios Chatzoudis | 18.04.2020 | 921 Aufrufe | 2 | Interviews

17. April 2020 | Coronakrise: National, europäisch oder global?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Corona-Pandemie kennt keine Grenzen. Weder macht das Virus vor Schlagbäumen halt, noch lässt es sich von Wachtposten stoppen. Vielmehr breitet sich Corona scheinbar mühelos von Kontinent zu…

17. April 2020 | Coronakrise: National, europäisch oder global?

merken
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dominik Lengyel | 17.04.2020 | 727 Aufrufe | Dokumentarfilme

Julius Echters Idealkirche

Film zur Ausstellung "Julius Echter - Patron der Künste"

Man stelle sich einen Baukasten vor, bestehend aus Langhaus, Turm, Fenster, Emporen, Chor, Portalen, Kreuzen, Sakristei, einer Uhr mit großem Ziffernblatt, Gewölben und Bögen, Säulen, einer Orgel,…

Julius Echters Idealkirche
merken
Dr. Kristina Meyer | 17.04.2020 | 385 Aufrufe | Artikel

Online-Symposion "Kriegsende 1945. Die Geburt des Westens, wie wir ihn kannten"

www.jenacenter.uni-jena.de/kriegsende-1945

Kein anderes Datum in der Geschichte des 20. Jahrhunderts steht klarer für den Unterschied zwischen Krieg und Frieden, Freiheit und Unfreiheit, Demokratie und Diktatur als das Jahr 1945. Wenngleich…

Online-Symposion "Kriegsende 1945. Die Geburt des Westens, wie wir ihn kannten"

merken
Dr. Jan-Holger Kirsch | 17.04.2020 | 485 Aufrufe | Ankündigungen

Israel, Palästina und die deutsche Zeitgeschichte

Neue Ausgabe der "Zeithistorischen Forschungen"

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift "Zeithistorische Forschungen" (Heft 3/2019) widmet sich dem komplizierten Verhältnis zwischen Israel, Palästina und Deutschland (bzw. bis 1989/90 den beiden…

Israel, Palästina und die deutsche Zeitgeschichte

Cover "Zeithistorische Forschungen" 3/2019: Als erster deutscher Bundeskanzler besuchte Willy Brandt (SPD) im Juni 1973 Israel. Auf dem Flughafen von Tel Aviv schritt er eine Ehrenformation weiblicher Soldaten ab.

merken
Judith Wonke | 16.04.2020 | 1211 Aufrufe | Interviews

"Eine Umweltgeschichte der Grenze ist komplex"

Interview mit Astrid M. Eckert zur Umweltgeschichte des innerdeutschen Grenzgebietes

Die deutsch-deutsche Teilung nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird heute am ehesten mit der Geschichte der Berliner Mauer assoziiert, die West-Berlin von der DDR abriegelte. Nicht weniger von…

"Eine Umweltgeschichte der Grenze ist komplex"
merken
Georgios Chatzoudis | 16.04.2020 | 979 Aufrufe | 1 | Interviews

15. April 2020 | Coronakrise: Denunzianten oder verantwortungsbewusste Bürger?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die wegen der Corona-Epidemie verhängten Verhaltensregeln werden von der Bevölkerung überwiegend eingehalten, so die Zwischenbilanz von Polizei und Politik. Selbst an einem traditionellen…

15. April 2020 | Coronakrise: Denunzianten oder verantwortungsbewusste Bürger?

merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.04.2020 | 526 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 4: Ein Schlüsselstück in Debre Tsion

Oberstes Ziel der Expertinnen und Experten des Ethiopian Heritage Fund (EHF) in Zusammenarbeit mit ihren äthiopischen Partnern ist das Sammeln von Informationen: Anzahl, Standort, Zustand und…

Ein Schlüsselstück in Debre Tsion
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2020 | 857 Aufrufe | Interviews

14. April 2020 | Coronakrise: Herrschaft der Experten und Gelehrten?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Deutsche Akademie der Naturforscher "Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften", kurz auch (Academia) Leopoldina, hat gesprochen. In ihrer dritten Ad-hoc-Stellungnahme zur…

14. April 2020 | Coronakrise: Herrschaft der Experten und Gelehrten?

merken
Georgios Chatzoudis | 14.04.2020 | 3088 Aufrufe | Interviews

"Rückkehr zum status quo ante ist empirisch gesehen der unwahrscheinlichste Fall"

Interview mit Mischa Meier über Seuchen und ihre Folgen in Antike und Gegenwart

Seuchen durchziehen die Geschichte der Menschheit. Beschrieben und thematisiert werden sie, seit es Historiographen gibt. Bemerkenswert ist dabei, wie anschlussfähig in Hinsicht auf Beobachtungen…

"Rückkehr zum status quo ante ist empirisch gesehen der unwahrscheinlichste Fall"

merken
Lena Reuter | 14.04.2020 | 502 Aufrufe | Interviews

"Befragte empfinden das Verhalten ihrer Mitmenschen als egoistisch"

Interview mit Henning Goersch zum sozialen Verhalten in der Corona-Krise

Schon jetzt ist "Hamsterkäufe" das gefühlte Unwort des Jahres. Bisher kaum beachtete Utensilien wie Toilettenpapier führen zu Streit im Supermarkt. Die Nerven liegen blank, jeder ist sich selbst…

"Befragte empfinden das Verhalten ihrer Mitmenschen als egoistisch"
merken
Georgios Chatzoudis | 13.04.2020 | 755 Aufrufe | Vorträge

Die drei Ringe: Religiöse Komplexität und die Entstehung der Religionen (8. bis 15. Jahrhundert)

Vortrag von Dorothea Weltecke am Historischen Kolleg

In der öffentlichen Debatte erscheinen die sogenannten monotheistischen Religionen als Ursache von Gewalt und religiöser Intoleranz. Neuere Forschungen haben jedoch erste Ansätze für alternative…

Die drei Ringe: Religiöse Komplexität und die Entstehung der Religionen (8. bis 15. Jahrhundert)
merken
Dr. Christoph Quarch | 12.04.2020 | 1587 Aufrufe | Artikel

Koronis auf dem Wildtiermarkt

Über die Seuche, die Götter und die Heilung

Einst, als die Menschheit noch jung war, hätten in einer Zeit wie dieser die Regierenden des Landes eine Gesandtschaft zum Orakel von Delphi geschickt, um den Gott Apoll um Rat zu bitten, wie die…

Koronis auf dem Wildtiermarkt

Apollon und Coronis, Hendrik Goltzius (1590)

merken
Nadja Thelen-Khoder | 11.04.2020 | 376 Aufrufe | Artikel

Lippstadt am Karsamstag: „Wir gedenken ihrer, weil sie fehlen.“ (Holger Schild) - Diesjährige Gedenkfeier wegen des Coronavirus verschoben

Mehr über ihn, seine sechs französischen Edouard Abejean-Uguen Robert Geoffroy Robert Deyredk Paul Deleforge-Burette Léon Deloor Robert Vanderyssen und sechs deutschen Kollegen Friedrich Sprink

Lippstadt am Karsamstag: „Wir gedenken ihrer, weil sie fehlen.“ (Holger Schild) - Diesjährige Gedenkfeier wegen des Coronavirus verschoben

Léon Chadirac ist einer der Ermordeten, derer am Karsamstag gedacht wird. (Bild: Nadja-Thelen Khoder)

merken
Benedikt Reuse | 11.04.2020 | 429 Aufrufe | Ankündigungen

Neuer Blog zur Unsicherheit während der Corona-Krise

Forschungsgruppe "Figurationen von Unsicherheit" der FernUniversität in Hagen wendet sich aktueller Ausnahmesituation in Blog-Beiträgen zu

"Die Welt ist aus den Fugen geraten!" – ein Ausspruch, der in den 2010er-Jahren häufig zu hören war, etwa mit Blick auf Finanzkrisen, Populismus, Kriege oder den Klimawandel. Für viele schien es…

Neuer Blog zur Unsicherheit während der Corona-Krise

Die Corona-Krise bedeutet eine Ausnahmesituation. So ist z.B. das öffentliche Leben größtenteils zum Erliegen gekommen. Die Forschungsgruppe "Figurationen von Unsicherheit" befasst sich mit dem aktuellen Sonderzustand.

merken
Judith Wonke | 10.04.2020 | 495 Aufrufe | Vorträge

Digital Humanities – aus der Sicht von Mathematik und Informatik

Vortrag von Martin Grötschel, Präsident der BBAW, im Rahmen des DH-Kolloquiums (BBAW)

In seinem Vortrag geht Prof. Dr. Martin Grötschel auf die Entwicklung des Fachgebietes Operations Research (OR) ein, mit dem er sich über viele Jahre befasst habe. OR entstand in den 1950er Jahren.…

Digital Humanities – aus der Sicht von Mathematik und Informatik
merken
Georgios Chatzoudis | 10.04.2020 | 1241 Aufrufe | 2 | Interviews

9. April 2020 | Coronakrise: Auch eine Klassenfrage?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Das Corona-Virus sei der große Gleichmacher, heißt es in vielen Debattenbeiträge. Denn immerhin seien wir als Menschen alle ganz unabhängig von sozialem Status, Hauptfarbe oder Geschlecht der…

9. April 2020 | Coronakrise: Auch eine Klassenfrage?

merken
Georgios Chatzoudis | 09.04.2020 | 596 Aufrufe | Interviews

"Seine künstlerische Botschaft ist heute so aktuell wie zu seiner Zeit"

Interview mit Eberhard Schmidt über den Maler Franz Radziwill

Sich die Bedrängnis von der Seele malen - darin hat der Maler Franz Radziwill selbst seinen kunstschaffenden Antrieb gesehen. Es gab ja auch viel zu bewältigen und zu verarbeiten in einem Leben,…

"Seine künstlerische Botschaft ist heute so aktuell wie zu seiner Zeit"