Login

Registrieren
merken
M.A. Jörg Ankermüller | 19.12.2013 | 1034 Aufrufe | Ankündigungen

Für lebendige Gedenkkultur – Gegen Diskriminierung

10. Erinnerungstag im Fußball

„Nie wieder!“, diese Botschaft der Überlebenden des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau, haben Fußballfans vor 10 Jahren aufgegriffen und den Erinnerungstag im deutschen Fußball ins Leben…

Für lebendige Gedenkkultur – Gegen Diskriminierung
merken
Georgios Chatzoudis | 09.07.2015 | 1648 Aufrufe | Interviews

"Alternative zur bürgerlichen und kaisertreuen Turnerschaft"

Interview mit Christian Wolter über die Geschichte des Arbeiterfußballs

Die Ursprünge des Fußballsports werden meist mit Bildern von Grubenarbeitern und anderen Werktätigen in Verbindung gebracht. Dabei war Fußball anfangs ausschließlich ein Sport des Bürgertums und…

"Alternative zur bürgerlichen und kaisertreuen Turnerschaft"
merken
Helga Roos | 22.11.2015 | 835 Aufrufe | Veranstaltungen

"Vorwärts und nicht vergessen"
Wanderausstellung zur 1.Internationalen Arbeiter-Olympiade

25.11.2015 – 18.12.2015 | IG Metall Vorstandsverwaltung, Wilhelm-Leuschner-Straße 79, 60329 Frankfurt am Main

Unter dem Titel „Vorwärts und nicht vergessen“ aus dem Solidaritätslied von Bertold Brecht blicken wir zurück: Im wenige Wochen zuvor fertig gestellten Frankfurter Stadion fand im Juli 1925 die 1.…

"Vorwärts und nicht vergessen"
Wanderausstellung zur 1.Internationalen Arbeiter-Olympiade
merken
Björn Schmidt | 24.03.2016 | 1566 Aufrufe | 3 | Interviews

"Die Pazifizierung des Publikums"

Interview mit Noyan Dinçkal über Publikumskultur in der Weimarer Republik

Über die Fankultur im Fußballstadion wurde in jüngster Zeit kontrovers diskutiert. Ungeachtet der Debatten um Sicherheit und Gewalt in den Stadionrängen, ist es heute selbstverständlich, dass…

"Die Pazifizierung des Publikums"
merken
Georgios Chatzoudis | 03.03.2016 | 767 Aufrufe | Interviews

"Eine Selbstinszenierung der Medien"

Interview mit Eva Gajek zum Verhältnis von Massensport und Massenmedien

Sport und Medien sind heute nicht mehr voneinander zu trennen - sofern es sich um Sportveranstaltungen handelt, die auf ein breites öffentliches Interesse stoßen, beispielsweise Olympische Spiele,…

"Eine Selbstinszenierung der Medien"
merken
Georgios Chatzoudis | 07.01.2016 | 1185 Aufrufe | Interviews

Fahnen, Hymnen, Urkunden, Pokale und Medaillen

Interview mit Nadine Rossol über politische Symbolik im Sport

Die Weimarer Republik musste vor allem in ihrem Innern um die Akzeptanz der Bevölkerung als legitimer und demokratisch verfasster Nachfolger des untergegangenen Kaiserreichs kämpfen - auf vielen…

Fahnen, Hymnen, Urkunden, Pokale und Medaillen
merken
Georgios Chatzoudis | 02.04.2015 | 819 Aufrufe | 1 | Interviews

Leistung. Von der Last zur Lust

Interview mit Heiko Stoff über Leistung im Sport und in der Arbeitswelt

Im Sport scheinen Leistung und Erfolg zusammenzugehören. Wer gute Ergebnisse erzielen oder sich verbessern möchte, muss Leistung zeigen. Dieses Leistungsprinzip ist längst zum bestimmenden Prinzip…

Leistung. Von der Last zur Lust
merken
Georgios Chatzoudis | 12.02.2015 | 8363 Aufrufe | Interviews

"Sportgeschichte ist ein extrem politisiertes Feld"

Interview mit Ralf Schäfer über ein neues Buch zur Sportgeschichte

Sport verbindet man mit Wettkampf sowie dem leidenschaftlichen Ringen um Sieg und Titel. Dabei wird oft mit harten Bandagen gekämpft. Ähnlich geht es auf einem ganz anderen Feld zu: der…

"Sportgeschichte ist ein extrem politisiertes Feld"
merken
Helga Roos | 05.06.2016 | 705 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Die Olympiafilme von Leni Riefenstahl

08.06.2016 | Gallus-Theater, Kleyerstraße 15, 60326 Frankfurt am Main, 19.00 Uhr

Die Veranstaltungsreihe „Spuren des Sports in Frankfurt“ setzt sich in diesem Jahr kritisch mit den Olympischen Spielen von 1936 in Berlin auseinander. Nach dem Auftakt am 13. April mit dem Thema…

Die Olympiafilme von Leni Riefenstahl
merken
Björn Schmidt | 15.08.2016 | 1428 Aufrufe | Vorträge

Remarks on Visual Sources. Recent Debates and Concepts

Keynote by Jens Jäger | Conference: "Visualities: Sports, Bodies and Visual Sources"

There has always been an uneasy relationship between historiography and visual sources. This observation forms the starting point for Prof. Dr. Jens Jäger whose keynote lecture opened the…

Remarks on Visual Sources. Recent Debates and Concepts
merken
Björn Schmidt | 10.10.2016 | 1524 Aufrufe | Vorträge

Through a Glass Darkly. Reflections on Photography and the Visual Representation of Sport

Keynote by Mike O'Mahony | Conference "Visualities - Sports, Bodies, and Visual Sources"

In the second keynote of the conference, art historian Dr. Mike O'Mahony talks about the visual representation of sport in photography. He opens his lecture with historical examples of athletes…

Through a Glass Darkly. Reflections on Photography and the Visual Representation of Sport
merken
Björn Schmidt | 12.09.2016 | 2660 Aufrufe | Vorträge

Visual Sources at the realm of Sport Studies

Conference "Visualities: Sports, Bodies, and Visual Sources" | Section 1

The first section of the Conference "Visualities: Sports, Bodies, and Visual Sources" focused on methodological questions and approaches regarding the use of visual sources in sport studies. Prof.…

Visual Sources at the realm of Sport Studies
merken
Björn Schmidt | 21.11.2016 | 4870 Aufrufe | Vorträge

Visual Sources at the realm of Sport Studies

Conference "Visualities: Sports, Bodies, and Visual Sources" | Section 2

After the more methodological first section of the conference, the second section offers case studies of visual representations of sports and athletes' bodies. Univ.-Doz. Dr. Matthias Marschik from…

Visual Sources at the realm of Sport Studies
merken
Dr. Jörn Eiben (geb. Esch) | 27.02.2017 | 4281 Aufrufe | Vorträge

American Girl. The Iconographies of Helen Wills

Keynote by Kasia Boddy | Conference "Visualities - Sports, Bodies, and Visual Sources"

Kasia Boddy, professor for American Cultural and Literary History, gave the third keynote, in which she puts an emphasis on the gendered dimension of visualisations in sport. Following the examples…

American Girl. The Iconographies of Helen Wills
merken
Georgios Chatzoudis | 23.03.2017 | 720 Aufrufe | Interviews

"Als menschliches Kriegsmaterial in Hochform sein"

Interview mit Rüdiger Hachtmann zum organisierten Breitensport im Nationalsozialismus

Ziel nationalsozialistischer Politik war es nicht zuletzt, alle "reinrassigen" Deutsche zu der einen sogenannten Volksgemeinschaft zu gießen. Arbeit war einer der zentralen gesellschaftliche…

"Als menschliches Kriegsmaterial in Hochform sein"
merken
Georgios Chatzoudis | 30.03.2017 | 720 Aufrufe | Interviews

"Aufrechterhaltung einer möglichst hohen Produktivität"

Interview mit Jan Kleinmanns über den Betriebssport im Nationalsozialismus

Die ideologische Durchdringung der deutschen Bevölkerung mit Leitlinien nationalsozialistischer Lebens- und Weltanschauung fand nicht zuletzt in Betrieben und Unternehmen statt. Dort galt es das…

"Aufrechterhaltung einer möglichst hohen Produktivität"
merken
Georgios Chatzoudis | 06.04.2017 | 1050 Aufrufe | Interviews

"Breitensport mit Unterhaltungscharakter"

Interview mit Julia Timpe über Betriebssport in der NS-Organisation „Kraft durch Freude“

Die nationalsozialistische Freizeitorganisation "Kraft durch Freude" (KdF) hatte für die NS-Führung eine zentrale Funktion: das Freizeitverhalten der Bevölkerung zu gestalten und darüber das Gefühl…

"Breitensport mit Unterhaltungscharakter"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.04.2017 | 711 Aufrufe | Interviews

"Die NS-Zeit wurde stets ausgeblendet"

Interview mit Agnes Meisinger zum Wiener Eislauf-Verein im Nationalsozialismus

Bald nach dem sogenannten Anschluss Österreichs ans Deutsche Reich erfolgte 1938 auch dort der Ausschluss jüdischer Mitglieder aus Sportvereinen des Landes. Exemplarisch für diese Praxis hat die…

"Die NS-Zeit wurde stets ausgeblendet"
merken
Georgios Chatzoudis | 13.04.2017 | 722 Aufrufe | Interviews

"Personelle und ideologische Kontinuitäten"

Interview mit Helena Gand zur Kooperation zwischen Turnerschaft und Nationalsozialisten

Die Deutsche Turnerschaft organisierte bereits seit 1860 im Fünfjahresrhythmus das Deutsche Turnfest. Jenseits der vordergründigen sportlichen Funktion als Veranstaltung von Turnern und für Turner,…

"Personelle und ideologische Kontinuitäten"
merken
Georgios Chatzoudis | 27.04.2017 | 1047 Aufrufe | Interviews

"Sport mit pseudoaristokratischem Ethos"

Interview mit Helen Roche zur Sporterziehung in den Napolas

Die Nationalpolitischen Erziehungsanstalten, kurz Napola oder auch NPEA, waren die Eliteschulen des Nationalsozialismus. Hier sollten die sogenannten Jungmannen zu treuen und tüchtigen…

"Sport mit pseudoaristokratischem Ethos"