Registrieren
Aktuellste Beiträge
merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 79029 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand -
Das Geheimnis des Neferhotep (Ägypten)

Reisefieber

Projektleitung:
Prof. Dr. Hans Leisen
Ort:
Theben (Ägypten)
Info:

Das Forschungsprojekt
Das Grab des Neferhotep ist eines der größten Privatgräber in der etwa 800 dekorierte Felsgrabanlagen umfassenden Nekropole Thebens. Neferhotep (»Schön ist die Gnade«) war oberster Schreiber des Schöpfergottes Amun und verstarb in der Regierungszeit des Pharaos Eje um 1320 v. Chr. Sein Felsengrab befindet sich am Fuße des thebanischen Gebirges nahe dem Tal der Könige.

Als im 19. Jahrhundert englische und französische Forschungsreisende das Grab entdeckten, ist beim…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 45517 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Abgeschnitten

Projektleitung:
Prof. Dr. Nataliya Polosmak
Ort:
Noin-Ula (Mongolei)
Info:

Das Forschungsprojekt
Xiongnu - der Name steht für einen der mächtigsten Stammesbünde aus Reiternomaden, der lange vor Dschingis Khan zwischen dem 3. und 4. Jahrhundert v. Chr. das erste große Nomadenimperium begründete. Ein Staatswesen, dessen Grenzen nur durch die immer wieder aufkommenden Kriege bestimmt wurden. Sein schärfster Feind: China, das Han-Imperium, das vor allem im Abwehrkampf gegen die Hunnen Asiens zum Großreich aufgestiegen war. Ein deutlicher Hinweis darauf, wie mächtig der…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 56095 Aufrufe | 6 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Burgen im mittelalterlichen Breisgau -
Das versunkene Burgenland (Deutschland)

Faszination Burg

Projektleitung:
Prof. Dr. Alfons Zettler
Prof. Dr. Thomas Zotz
Ort:
Breisgau (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Der Breisgau gehört zu ältesten historischen Landschaften Deutschlands. Im Mittelalter profitierten Fürsten, Städte und Klöster vor allem vom florierenden Handel in der Rheinebene und vom einträglichen Silberbergbau im Schwarzwald. Die finanziellen Haupteinnahmequellen waren entsprechend schützenswert. Umso erstaunlicher ist es, dass der Breisgau heute so wenig über den wichtigsten und sichtbarsten Ausdruck von Schutz und Macht verfügt - Burgen.

Woran liegt das? Was ist…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 85750 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Das Kunstwerk

Projektleitung:
Prof. Dr. Klaus Krüger (Berlin)
Prof. Dr. Uwe Fleckner (Hamburg)
Ort:
Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin Kunsthistorisches Seminar der Universität Hamburg (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Ernst Barlach, Marc Chagall, Max Beckmann, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Wassily Kandinsky oder Oskar Schlemmer - viele ihrer berühmten Bilder und Plastiken sind verschollen und hinterlassen schmerzliche Lücken in den Beständen deutscher Museen. Wo befindet sich beispielsweise Franz Marcs bekanntes Gemälde „Turm der blauen Pferde" von 1913, das bis zu seiner Beschlagnahme 1937 in der Nationalgalerie Berlin hing – niemand weiß es heute!

Ursache dafür ist…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 40929 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Suche nach dem Ursprung der Schrift -
Anuradhapura - Geburt einer Hochkultur (Sri Lanka)

Die Schatzinsel

Projektleitung:
Prof. Dr. Kay Kohlmeyer
Ort:
Anuradhapura (Sri Lanka)
Info:

Das Forschungsprojekt
Anuradhapura, die alte, vor tausend Jahren versunkene Hauptstadt Sri Lankas und heute Weltkulturerbe der UNESCO, ist Ausgangspunkt eines langjährigen Streits unter Wissenschaftlern. Es geht um nichts Geringeres als um den Ursprung der Schrift auf dem gesamten indischen Subkontinent: Ist die Schriftkurz vor der Mitte des 3. Jahrhunderts v. Chr. in Indien entwickelt worden, oder ist sie schon wesentlich früher auf der Insel nachweisbar?

Aktuelle Grabungen im Machtzentrum…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 69494 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Orakel-Rätsel -
Ausgrabungen in Kalapodi (Griechenland)

Das Rätsel

Projektleitung:
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Niemeier
Ort:
Kalapodi (Griechenland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Themistokles, Alexander der Große oder auch die lydischen Könige Gyges und Krösus - sie und alle anderen Mächtigen der antiken Welt wagten keine Entscheidung von Tragweite zu treffen, ohne zuvor ein Orakel befragt zu haben. Die drei größten ihrer Zeit nennt Sophokles in seiner Tragödie des Ödipus in einem Atemzug: Delphi, Didyma und Abai.

Von den ersten beiden Heiligtümern sind die Standorte im heutigen Griechenland bzw. in der heutigen Türkei längst bekannt. Doch wo…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 288143 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung in letzter Minute? -
Mustang - Der verfallene Höhlentempel (Nepal)

Aufbruch in ein legendäres Königreich

Projektleitung:
Dzongsar Ngari Thingo Rinpoche (†2008)
Dr. Susanne von der Heide
Ort:
Distrikt Mustang (Nepal)
Info:

Das Forschungsprojekt
In Nepal droht eine einzigartige historische Stätte, die mühelos alle Weltkulturerbe-Kriterien erfüllt, zu verfallen. Gemeint ist Mentsun Lhakhang im Distrikt Mustang, der bisher älteste Felshöhlentempel des Landes. Für die historische Stätte fühlte sich bisher niemand zuständig. Im Gegenteil: Der Tempel war seit Jahrhunderten sich selbst überlassen und schutzlos der Witterung ausgesetzt. Teile des Tempeldaches sind inzwischen so stark beschädigt, dass Regen und Schnee…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 23949 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Episode 1: Das Kunstwerk

Fragt man Menschen auf der Straße nach dem Begriff „Entartete Kunst“, können diese sich nur selten etwas darunter vorstellen. Ein Team von Forschern beschäftigt sich heute in diesem Zusammenhang…

Das Kunstwerk
merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 20544 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand -
Das Geheimnis des Neferhotep (Ägypten)

Episode 1: Reisefieber

Die drei Restauratorinnen Christina Verbeek, Susanne Brinkmann und Birte Graue treffen in Köln noch letzte Vorbereitungen, bevor sie nach Ägypten ins nahe bei Luxor und dem Tal der Könige gelegene…

Reisefieber
merken
Dr. Daniel Stahl | 19.02.2010 | 3058 Aufrufe | 3 | Artikel

Die Suche nach NS-Tätern in Südamerika

Wie hatte ein gesuchter NS-Täter so lange unerkannt leben können? Darüber rätselte die Öffentlichkeit seit der Entführung Eichmanns aus Argentinien jedes Mal, wenn wieder ein in NS-Verbrechen…

Die Suche nach NS-Tätern in Südamerika

Ricardo Klement alias Adolf Eichmann, SS-Obersturmbannführer und Leiter des für die Organisation der Vertreibung und Deportation der Juden zuständigen Eichmannreferats des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA). Für seine Flucht nach Argentinien besorgte er sich einen Pass des Roten Kreuzes, ausgestellt auf den Namen Ricardo Klement.

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 4662 Aufrufe | Artikel

Bild – Raum – Handlung
Tagung im Rahmen der Forschergruppe C – III „Acts“ des Exzellenzclusters TOPOI (Berlin, 21.-23.10.2009)

Tagungsbericht von Burkhard Emme, Universität Heidelberg Die Konzentration der Kulturwissenschaften auf bestimmte Themenbereiche – in der jüngeren Vergangenheit mit dem Begriff des „turns“…

Bild – Raum – Handlung
Tagung im Rahmen der Forschergruppe C – III „Acts“ des Exzellenzclusters TOPOI (Berlin, 21.-23.10.2009)

Exzellenzcluster TOPOI

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 5237 Aufrufe | Artikel

A. Matthaei – M. Zimmermann, Stadtbilder im Hellenismus (2009)

Autor: Burkhard Emme, Universität Heidelberg Die hellenistische Polis bildet seit geraumer Zeit einen Schwerpunkt der altertumswissenschaftlichen Forschung. Ihrer umfassenden Untersuchung ist das…

A. Matthaei – M. Zimmermann, Stadtbilder im Hellenismus (2009)

Albrecht Matthaei, Martin Zimmermann (ed.), Stadtbilder im Hellenismus. Die hellenistische Polis als Lebensform Bd. 1. Berlin: Verlag Antike, 2008. Pp. 448.

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 1631 Aufrufe | Artikel

„Minoan Realities“ – Kurzbericht zum Workshop in Heidelberg

Autorin: Eva Wacha, Universität Heidelberg “Theory-based Approaches to Images and Built Spaces as Indicators of Minoan Social Structures” lautete der Untertitel zum eintägigen Workshop am 16.…

„Minoan Realities“ – Kurzbericht zum Workshop in Heidelberg
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 1405 Aufrufe | Artikel

Die Tarasken -
Außenbeziehungen und außermesoamerikanische Kontakte

Autorin: Sarah Albiez, Universität Bonn Zum Zeitpunkt der spanischen Eroberung gab es auf dem Gebiet des heutigen Mexiko zwei große Reiche, die aneinander grenzten und sich erbittert bekämpften.…

Die Tarasken - 
Außenbeziehungen und außermesoamerikanische Kontakte

Tzintzuntzan - Stadt der Tarasken

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 2269 Aufrufe | 2 | Artikel

Kurze praktische Information: Freiwillige Arbeitslosenversicherung

Autorin: Natascha Bagherpour, Universität Bochum Bei Antritt eines Stipendiums konnte man bisher freiwillig eine Arbeitslosenversicherung abschließen (mindestens 12 Monate Einzahlung). Nach…

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 102879 Aufrufe | Artikel

Jacques Joseph (1865-1934). Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheitschirurgie

Autorin: Annelie Ramsbrock, Freie Universität Berlin

Jacques Joseph (1865-1934). Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheitschirurgie
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 12586 Aufrufe | 1 | Artikel

Ekel-Tabu und Omnipräsenz des "Ekel" in der ästhetischen Theorie (1740-1790)

Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, FU Berlin Ekel, so beginnt der Eintrag in Grimms Deutschem Wörterbuch, "fastidium,…

Ekel-Tabu und Omnipräsenz des "Ekel" in der ästhetischen Theorie (1740-1790)

Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, FU Berlin

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 13511 Aufrufe | Artikel

Körperkult und Schönheitswahn – Wider den Zeitgeist. Ein Essay

Prof. Dr. Robert Gugutzer, Institut für Sportwissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt/M. Über die Diagnose herrscht allenthalben Einigkeit: Die Menschen in den postmodernen Gesellschaften…

Körperkult und Schönheitswahn – Wider den Zeitgeist. Ein Essay
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 3809 Aufrufe | Artikel

Der Preis der Schönheit: Nutzen und Lasten ihrer Verehrung

Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, FU Berlin Parallel zum alltäglichen Schönheitskult der letzten Jahrzehnte, der alle…

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 4621 Aufrufe | Artikel

Schönheit – Erfolg – Macht

Prof. Dr. Nina Degele, Institut für Soziologie Albert-Ludwigs Universität Freiburg im Breisgau „Ich mach’ mich nicht für andere schön, sondern für mich. Und ich muss mir gefallen, und nicht den…