Registrieren
merken
Prof. Dr. David Bartosch | 21.09.2019 | 201 Aufrufe | Artikel

Wie im Bilde der Erscheinung die Natur durchscheint

Bemerkungen im Angesicht eines lichten chinesischen Portraits

Vor kurzem lernte der Autor in Beijing den chinesischen Künstler Prof. Dr. Xue Xiaoyuan kennen. Der Meister hat ein Studio nahe den Beijinger Westbergen, wo sich Naturschönheit und der alte…

Wie im Bilde der Erscheinung die Natur durchscheint

Prof. Dr. Xue Xiaoyuan in seinem Atelier (Foto: Dr. David Bartosch)

merken
Björn Schmidt | 05.09.2015 | 1381 Aufrufe | Vorträge

Meier-Graefe und die Materialität: Von der dekorativen Kunst bis Arnold Böcklin

Vortrag von Prof. Dr. Jenny Anger | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Welche Rolle spielte die Materialität der Kunst im Denken Julius Meier-Graefes? Wie bewertete er die körperliche Erfahrung bei der künstlerischen Betrachtung? Prof. Dr. Jenny Anger vom Department…

Meier-Graefe und die Materialität: Von der dekorativen Kunst bis Arnold Böcklin
merken
Björn Schmidt | 29.08.2015 | 1602 Aufrufe | Vorträge

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus

Vortrag von Andreas Degner | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Julius Meier-Graefe trug maßgeblich zur Kanonisierung des Impressionismus im Deutschen Kaiserreich bei. Doch wie kam Meier-Graefe eigentlich in Kontakt zu diesem Kunststil und was faszinierte ihn…

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus
merken
Björn Schmidt | 22.08.2015 | 1651 Aufrufe | Vorträge

"Hilft nichts, sie hassen mich." Meier-Graefe und Frankreich: ein schwieriges Verhältnis

Vortrag von Victor Claass | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Julius Meier-Graefe sei in Frankreich nie wirklich akzeptiert worden, konstatiert Victor Claass, Mitglied der internationalen Forschungsgruppe "Bilderfahrzeuge". Besonders nach dem Ersten Weltkrieg…

"Hilft nichts, sie hassen mich." Meier-Graefe und Frankreich: ein schwieriges Verhältnis
merken
Björn Schmidt | 15.08.2015 | 1414 Aufrufe | Vorträge

Julius Meier-Graefe im Ersten Weltkrieg

Vortrag von Prof. Alexandre Kostka | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern und Wissenschaftlern, gehörte Julius Meier-Graefe nicht zu den Unterzeichnern des berüchtigten "Manifests der 93", in dem die Gewaltausbrüche des deutschen…

Julius Meier-Graefe im Ersten Weltkrieg
merken
Björn Schmidt | 11.07.2015 | 1889 Aufrufe | Vorträge

Im Kampf um eine neue dekorative Kunst: Julius Meier-Graefe und Henry van de Velde

Vortrag von Priska Schmückle von Minckwitz | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

"Lieber keine Bilder – zunächst gute Wände!" schrieb Julius Meier-Graefe 1897 im Prospekt der dekorativen Kunst. Der kritische Blick auf die bildende Kunst und die Hinwendung zur angewandten Kunst…

Im Kampf um eine neue dekorative Kunst: Julius Meier-Graefe und Henry van de Velde
merken
Björn Schmidt | 04.07.2015 | 1182 Aufrufe | Vorträge

„Kistenstil“. Meier-Graefe und Max Beckmann

Vortrag von Dr. Oliver Kase | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Das Verhältnis zwischen dem Expressionismus-Gegner Julius Meier-Graefe und Max Beckmann wurde in der Forschung bislang oft vernachlässigt. Meist dominiert das Bild, dass Meier-Graefe das Werk…

„Kistenstil“. Meier-Graefe und Max Beckmann
merken
Björn Schmidt | 27.06.2015 | 1155 Aufrufe | Vorträge

Nach Norden! Meier-Graefe und die neue Kunst des Nordlands

Vortrag von Dr. Ingeborg Becker | Tagung "Julius Meier-Graefe"

Bereits in einer seiner ersten Publikationen Nach Norden widmete sich Julius Meier-Graefe aus literarischer Sicht den skandinavischen Ländern. Sein Interesse für das sogenannte "Nordland" äußerte…

Nach Norden! Meier-Graefe und die neue Kunst des Nordlands
merken
Georgios Chatzoudis | 20.06.2015 | 1422 Aufrufe | Vorträge

Meier-Graefes Bildverständnis: das Beispiel Hans von Marées

Vortrag von Dr. Stephanie Marchal | Tagung "Julius Meier-Graefe"

Er sei der letzte Held der Malerei, urteilte der Kunsthistoriker Julius Meier-Graefe über den Maler Hans von Marées. Als einer seiner größten Bewunderer und als sein erster Biograph publizierte er…

Meier-Graefes Bildverständnis: das Beispiel Hans von Marées
merken
Georgios Chatzoudis | 17.04.2015 | 2281 Aufrufe | Diskussionen

Licht und Bild

Salon Sophie Charlotte 2015

Im Einstein-Saal tauschen sich die Kunsthistoriker Prof. Dr. Andreas Beyer, Universität Basel, und Prof. Dr. Peter Geimer, Freie Universität Berlin, im Gespräch über das Phänomen Licht in Malerei…

Licht und Bild
merken
Georgios Chatzoudis | 13.03.2015 | 2004 Aufrufe | Diskussionen

Daniel Chodowiecki als Illustrator der deutschen und europäischen Aufklärungsliteratur

Salon Sophie Charlotte 2015

Daniel Chodowiecki (1726-1801) hat als Kupferstecher, Grafiker und Illustrator literarische Werke der bekanntesten Autoren des 18. Jahrhunderts mit Miniaturen illustriert. Er zählt heute zu den…

Daniel Chodowiecki als Illustrator der deutschen und europäischen Aufklärungsliteratur
merken
M.A. Julia Saviello | 04.09.2014 | 5451 Aufrufe | Artikel

Haare wie aus Gold

Die Farbe Blond zwischen Kunst und Kosmetik

Schon in der Antike galt die Haarfarbe Blond als zentrales Charakteristikum von Göttinnen, Göttern und Heroen. Ob Apoll und Dionysos, Aurora und Ceres oder Odysseus und Theseus, um nur einige zu…

Haare wie aus Gold

Sandro Botticelli (Werkstatt), Allegorisches Bildnis einer Frau, Haardetail, 1480er

merken
Tobias Teutenberg M.A. | 04.04.2013 | 32643 Aufrufe | 1 | Artikel

Bilder aus der Dunkelheit

Zum sichtbar Taktilen in der Kunst Eşref Armağans

Eşref Armağan ist ein von Geburt an blinder Maler und Zeichner, der in den letzten Jahren durch sein Vermögen Bildräume perspektivisch zu organisieren großes Aufsehen in der Neurologie und…

Bilder aus der Dunkelheit

Abb. 1: Eşref Armağan, "Schiffe", 2000, Acryl auf Leinwand.