Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.06.2017 | 224 Aufrufe | Beiträge

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“

Interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne

„Text | Language | Media“ – zu dieser thematischen Trias haben wir im Rahmen des a.r.t.e.s. forum auch 2016 wieder ausgewiesene Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland zum gemeinsamen…

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“
merken
Caroline Bergter | 28.05.2017 | 190 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Marc Rölli – Die Franzosen und die Kunst

07. Juni 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der seit 2015 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig lehrende Philosoph Marc Rölli ist Kenner der zeitgenössischen französischen Philosophie und Ästhetik. In welchen Denkwelten…

Thomasius-Club: Marc Rölli – Die Franzosen und die Kunst

Marc Rölli

merken
Felix Stadler | 14.04.2017 | 900 Aufrufe | Beiträge

Das Dresdner Damaskuszimmer

Ein Stück orientalischer Kunstgeschichte erstrahlt in altem Glanz

Bis vor über 100 Jahren zierte es noch einen Empfangsraum für Gäste in einem noblen Damaszener Wohnhaus, bald soll es im Museum für Völkerkunde für die Öffentlichkeit zugänglich sein: das Dresdner…

Das Dresdner Damaskuszimmer
merken
Georgios Chatzoudis | 04.04.2017 | 786 Aufrufe | Interviews

Der Mythos Paul Klee

Interview mit Manfred Clemenz über Paul Klee als Künstler seiner Zeit

Paul Klee wird von seinen Bewunderern als eine Lichtgestalt verehrt, als ein Genie, das seiner Zeit enthoben und der Welt entrückt war. Diese nahezu abgöttische Verehrung eines Künstlers ist an…

Der Mythos Paul Klee
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 04.03.2017 | 465 Aufrufe | Interviews

Fotografie als künstlerisches Ausdrucksmittel

Interview mit Jule Schaffer über ihre Arbeit bei der SK Stiftung Kultur

Jule Schaffer, ehemalige Stipendiatin bei der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, hat an der Universität zu Köln im Fach Kunstgeschichte über „Konzepte von Sakralität und…

Fotografie als künstlerisches Ausdrucksmittel

Blick in die Ausstellung "HANS EIJKELBOOM. Photographische Konzepte, 1970 bis heute", 04.11.2016–19.03.2017 in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 25.02.2017 | 386 Aufrufe | Beiträge

Doctoral Training Partnership mit der University of Cambridge | Die a.r.t.e.s. Graduate School zu Gast bei der Nachwuchskonferenz „Time and Temporality“

Bericht von Lars Juschka, studentischer Mitarbeiter bei a.r.t.e.s.

Vom 14. bis 16. September 2016 nahmen zehn Promovierende der Philosophischen Fakultät in Begleitung von Thiemo Breyer, Juniorprofessor der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, an…

Doctoral Training Partnership mit der University of Cambridge | Die a.r.t.e.s. Graduate School zu Gast bei der Nachwuchskonferenz „Time and Temporality“
merken
Dr. Christine Howald | 17.02.2017 | 467 Aufrufe | Diskussionen

Why is this thing here, anyway? Journeys of extra-European cultural heritage to the West

Final Panel Discussion | International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

African masks, oriental bronzes, and ships from the South Sea are slated to be the major attractions in the planned Humboldt Forum museum. However, questions remain as to how these objects, which…

Why is this thing here, anyway? Journeys of extra-European cultural heritage to the West
merken
Dr. Christine Howald | 03.02.2017 | 513 Aufrufe | Vorträge

Section 5: Dealing with War

International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

Armed conflict and war characterized the first interactions between European and extra-European lands. Consequently, the suddenly booming Western market for non-European artefacts consisted to a…

Section 5: Dealing with War
merken
M.A. Florian Lipp | 01.02.2017 | 389 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum nächsten Berliner Doktorandenstammtisch am 10.2.2017 um 17 Uhr

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum nächsten Berliner Doktorandenstammtisch am Freitag, den 10.2.2017 um 17 Uhr ein. Der…

Einladung zum nächsten Berliner Doktorandenstammtisch am 10.2.2017 um 17 Uhr
merken
Georgios Chatzoudis | 24.01.2017 | 479 Aufrufe | Interviews

"Das vieldimensionale Verständnis von Erkenntnis"

Interview mit Kirsten Voigt über die Nietzsche-Rezeption bei Joseph Beuys

Der Künstler Joseph Beuys und der Philosoph Friedrich Nietzsche gehören zu den prägendsten Figuren nicht nur ihrer Disziplinen, sondern ihrer Zeit insgesamt. Auf den ersten Blick scheinen sowohl…

"Das vieldimensionale Verständnis von Erkenntnis"
merken
Dr. Christine Howald | 20.01.2017 | 295 Aufrufe | Vorträge

Section 4: Global Players

International Symposium "Western Market for non-European Artefacts"

The fourth section of the symposium “All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)” focuses on the key actors in the Western market for non-European…

Section 4: Global Players
merken
Dr. Christine Howald | 06.01.2017 | 316 Aufrufe | Vorträge

Reflections on the First Day

Bärbel Küster | International Symposium "Western Market for non-European Artefacts"

Bärbel Küster (Berlin) opened the second day of the symposium “All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)” with her Reflections on the First Day.…

Reflections on the First Day
merken
Dr. Christine Seidel | 05.01.2017 | 311 Aufrufe | Beiträge

One day at "Manuscripts in the Making: Art and Science"

International Conference organised by the Fitzwilliam Museum in association with the Department of Chemistry and History of Art (8-10 December 2016)

The Fitzwilliam Museum houses an incredibly fine collection of medieval manuscripts. Richard, 7th Viscount Fitzwilliam (1745-1816) bequeathed his art collection and library (including 130…

One day at "Manuscripts in the Making: Art and Science"

minute details painted with an illuminator's brush seen in raking light: what does it tell us?

merken
Dr. Christine Howald | 23.12.2016 | 357 Aufrufe | Vorträge

Section 3: Selling Authenticity

International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

Non-European artefacts entering the Western market during the 18th-20th centuries were subject to new aesthetic, material, and commercial contexts and categories. In the third section of the…

Section 3: Selling Authenticity
merken
Dr. Nina Sonntag | 18.12.2016 | 213 Aufrufe | Ankündigungen

Theaterbau und Stadt in der Moderne

Symposium

Das Symposium widmet sich dem Verhältnis von Theaterarchitektur und Städtebau seit dem 19. Jahrhundert. Mit ihrer Etablierung als eigenständige Baugattung erhielten Opern- und Schauspielhäuser…

Theaterbau und Stadt in der Moderne
merken
Georgios Chatzoudis | 12.12.2016 | 809 Aufrufe | Vorträge

10 Jahre Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung

Jubiläumsveranstaltung im Literaturhaus München

Im Münchener Literaturhaus haben der Verlag C.H. Beck und die Gerda Henkel Stiftung am 4. Dezember 2016 das 10-jährige Jubiläum der Historischen Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung gefeiert. Ihr…

10 Jahre Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung
merken
Dr. Christine Howald | 09.12.2016 | 392 Aufrufe | Vorträge

Section 2: Marketing Objects

International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

The second section of the symposium “All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)” focuses on the various strategies used in the commercialization…

Section 2: Marketing Objects
merken
Dr. Christine Howald | 25.11.2016 | 368 Aufrufe | Vorträge

Section 1: Embedded Markets

International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

Both the transfer and dissemination of art objects are initiated and enabled by actors and their networks. The transactions conducted by these actors are influenced by social and political…

Section 1: Embedded Markets
merken
Dr. Christine Howald | 18.11.2016 | 472 Aufrufe | Vorträge

Welcome Note and Introduction

International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

The symposium “All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)” aimed to interrogate the mechanisms of circulation of artefacts from their countries…

Welcome Note and Introduction
merken
Dr. Christine Howald | 11.11.2016 | 590 Aufrufe | Vorträge

The Economy of Taste in Ming China. Buyer and Dealer in the Art and Artefact Trade (1609-1616)

Keynote Timothy Brook | International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

In the keynote speech of the international symposium “All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)”, cultural historian Timothy Brook introduces…

The Economy of Taste in Ming China. Buyer and Dealer in the Art and Artefact Trade (1609-1616)