Registrieren
Alle Beiträge
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 30.11.2019 | 183 Aufrufe | Vorträge

Transculturation, Cultural Transfer and the Colonial Matrix of Power on the Cold War Margins. East European Art Seen from South America

Dritter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (3)"

Im dritten Vortrag von „Global Art History [3]“ am 28. Oktober 2019 setzte sich Katarzyna Cytlak mit den gegenseitigen Beziehungen des europäischen Ostens und lateinamerikanischen Südens und deren…

Transculturation, Cultural Transfer and the Colonial Matrix of Power on the Cold War Margins. East European Art Seen from South America
merken
Kirsten Schröder | 27.11.2019 | 150 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung | Phantom Geographie - Eine fotografische Spurensuche in Zentralafrika

02.12.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Der Foto- und Videokünstler Andréas Lang entdeckte auf dem Dachboden seiner Mutter ein Tagebuch und historische Aufnahmen seines Urgroßvaters, der von 1909 bis 1914 bei den sogenannten…

Akademievorlesung | Phantom Geographie - Eine fotografische Spurensuche in Zentralafrika

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 23.11.2019 | 315 Aufrufe | Artikel

Globalizing East European Art Histories

Zweiter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (3)"

The lecture of Beáta Hock, who is a senior researcher at Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO), focused on the post-conference volume Globalizing East European Art…

Globalizing East European Art Histories
merken
Prof. Dr. Manfred Clemenz | 21.11.2019 | 678 Aufrufe | 3 | Artikel

Van Gogh Superstar: "Making Van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe"

Bemerkungen zur van-Gogh-Ausstellung im Städel-Museum Frankfurt a.M., zu van Gogh und zum Kunstmarkt

Der ehemalige Kunsthändler van Gogh (er war es immerhin sieben Jahre lang, war also Experte auf diesem Gebiet) hatte eine unglückliche Liebe zum Kunstmarkt. Im Juli 1888 schrieb  Vincent van Gogh…

Van Gogh Superstar: "Making Van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe"

Vincent van Gogh: Selbstportrait, 1887

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 16.11.2019 | 258 Aufrufe | Vorträge

Global or Alter-Globalist? Contemporary East and Central European Art Histories

Erster Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (3)"

Karolina Majewska-Güde betont unter den Überschriften ‚Close Other/Internal Other‘, ‚Marging/ Marginalisation‘, ‚Semi-peripheral Positions‘ und ‚East-West as Asymmetric Division‘ die Notwendigkeit…

Global or Alter-Globalist? Contemporary East and Central European Art Histories
merken
Georgios Chatzoudis | 12.11.2019 | 509 Aufrufe | Interviews

"Malerei als Tätigkeit, denn als Summe von Gemälden"

Interview mit Charlotte Warsen über Malen als Kulturtechnik

Wer an Malerei denkt ist vielleicht mit dem Kopf gleich im Museum und hat prächtige Gemälde in schweren Rahmen vor Augen. Nicht so die Forschergruppe rund um Charlotte Warsen, Ludger Schwarte und…

"Malerei als Tätigkeit, denn als Summe von Gemälden"
merken
Antje Kohse | 06.11.2019 | 287 Aufrufe | Veranstaltungen

4. Berliner Antiquity Slam

12.11.2019 | Berlin, Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Der Antiquity Slam ist ein Science Slam, der speziell auf die Altertumswissenschaften ausgerichtet ist. In zehn unterhaltsamen und informativen Minuten präsentieren Wissenschaftlerinnen und…

4. Berliner Antiquity Slam
merken
Kirsten Schröder | 04.11.2019 | 330 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Akademievorlesung | Kunst als Herrschaftstechnik: Afrikanische Natur in der deutschen Kolonialmalerei

11.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Die europäische Kolonialherrschaft bedurfte der visuellen Vergegenwärtigung, Legitimation und Popularisierung in den Gesellschaften „zuhause“. Die kolonialhistorische Forschung der letzten Jahre…

Akademievorlesung | Kunst als Herrschaftstechnik: Afrikanische Natur in der deutschen Kolonialmalerei

merken
Judith Wonke | 02.11.2019 | 431 Aufrufe | 2 | Vorträge

Christopher Oestereich | Schule der Industrie statt Industriekooperation? Gestalterausbildung an Höheren Industriefachschulen

Im letzten Vortrag der Krefelder Tagung widmet sich Christopher Oestereich den Bauhäuslern, die in Krefeld ansässig und an der Höheren Industriefachschule tätig waren. Der Vortrag soll dabei unter…

Christopher Oestereich | Schule der Industrie statt Industriekooperation? Gestalterausbildung an Höheren Industriefachschulen
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 01.11.2019 | 317 Aufrufe | Vorträge

Zeitgenössische Kunst Mittel- und Osteuropas. Narrative und Methoden der Kunstwissenschaft.
Ringvorlesung an der KU Linz im Wintersemester 2019/20

Einführung in die Ringvorlesung "Global Art History (3)"

Monika Leisch-Kiesl führte in das Diskurs- und Praxisfeld der „Global Art History“ mit drei Ws ein: WARUM Global Art History? WIE wird an der KU Privatuniversität Linz Global Art History betrieben?…

Zeitgenössische Kunst Mittel- und Osteuropas. Narrative und Methoden der Kunstwissenschaft.
Ringvorlesung an der KU Linz im Wintersemester 2019/20
merken
Judith Wonke | 26.10.2019 | 312 Aufrufe | Vorträge

Alexandra Panzert | Die Rolle von Industriekooperationen an künstlerischen Ausbildungsinstitutionen der Weimarer Republik

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Wie können Wirtschaftsbetriebe und Kunstschulen zusammenarbeiten? Vor allem die Designschule des Bauhauses setzte auf eine praxisbezogene Ausbildung und somit auf zahlreiche Industriekooperationen.…

Alexandra Panzert | Die Rolle von Industriekooperationen an künstlerischen Ausbildungsinstitutionen der Weimarer Republik
merken
Judith Wonke | 19.10.2019 | 355 Aufrufe | Vorträge

Anne Sudrow | Margaret Leischner. Botschafterin des Bauhauses in der britischen Industrie?

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Im Mittelpunkt des Vortrages der Sozial- und Wirtschaftshistorikerin Anne Sudrow steht die deutsch-britische Textildesignerin Margaret Leischner, die unter anderem am Bauhaus in Dessau tätig war.…

Anne Sudrow | Margaret Leischner. Botschafterin des Bauhauses in der britischen Industrie?
merken
Kirsten Schröder | 13.10.2019 | 327 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800. Reaktionen auf optische Erkenntnisse

28.10.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Im Mittelpunkt der Akademievorlesung stehen „Naturgemälde“ in der bildenden Kunst: Indem sie Natur als Sehnsuchtsort inszeniert, legt die Landschaftsmalerei offen, dass „Natur“ ein Konzept ist, das…

Akademievorlesung | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800. Reaktionen auf optische Erkenntnisse

Bild: William Turner: Regen, Dampf und Geschwindigkeit. Die Great Western Railway, 1844.

merken
Judith Wonke | 12.10.2019 | 317 Aufrufe | Vorträge

Katharina Hövelmann | "...sehr gewagt, sich so ganz in die Hand einer Firma zu begeben." Industriekooperationen der Wiener Ateliergemeinschaft von Dicker und Singer

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

In ihrem Vortrag spricht die Kunsthistorikerin Katharina Hövelmann über eine weitere Industriekooperation des Bauhauses: Die Verbindung zwischen der Ateliergemeinschaft Singer-Dicker und dem…

Katharina Hövelmann | "...sehr gewagt, sich so ganz in die Hand einer Firma zu begeben." Industriekooperationen der Wiener Ateliergemeinschaft von Dicker und Singer
merken
Franca Buss | 10.10.2019 | 239 Aufrufe | Ankündigungen

"Your Fictions Become History"

Feministische Debatten in der Kunstgeschichte

Aktuell werden feministische Theorien, Praktiken, Methoden und Geschichten nicht nur innerhalb der Kunst- und Kulturszenen wieder verstärkt diskutiert und grundlegend in ihren Gültigkeiten in Frage…

"Your Fictions Become History"
merken
Judith Wonke | 05.10.2019 | 404 Aufrufe | Vorträge

Christoph Wowarra | Gläser "Im Stil unserer Zeit". Die Vereinigte Lausitzer Glaswerke AG und Wilhelm Wagenfeld

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Der Produktdesigner und Bauhaus-Schüler Wilhelm Wagenfeld übernahm 1935 die künstlerische Leitung der Vereinigte Lausitzer Wasserwerke AG in Weißwasser, die er bis 1945 inne hatte. Unter seiner…

Christoph Wowarra | Gläser "Im Stil unserer Zeit". Die Vereinigte Lausitzer Glaswerke AG und Wilhelm Wagenfeld
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 22.09.2019 | 195 Aufrufe | Ankündigungen

Morphomata Lectures Cologne

Vorlesungsreihe des Internationalen Kollegs Morphomata, Universität zu Köln, 14.10.2019-27.01.2020

Im Rahmen der MLC lädt Morphomata zu einem Dialog mit seinen internationalen Fellows ein. Namhafte Forscherinnen und Forscher aus dem gesamten Feld der Geisteswissenschaften bieten einen Einblick…

Morphomata Lectures Cologne

Morphomata Lectures Cologne

merken
Judith Wonke | 21.09.2019 | 243 Aufrufe | Vorträge

Antonija Mlikota | Otti Berger's achievments in industrial textile design

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Otti Berger, eine Textilkünstlerin und Weberin, steht im Mittelpunkt des Vortrags von Antonija Mlikota: Wie lässt sich Otti Bergers Einfluss auf die Textilindustrie beschreiben? Welche Innovationen…

Antonija Mlikota | Otti Berger's achievments in industrial textile design
merken
Prof. Dr. David Bartosch | 21.09.2019 | 215 Aufrufe | Artikel

Wie im Bilde der Erscheinung die Natur durchscheint

Bemerkungen im Angesicht eines lichten chinesischen Portraits

Vor kurzem lernte der Autor in Beijing den chinesischen Künstler Prof. Dr. Xue Xiaoyuan kennen. Der Meister hat ein Studio nahe den Beijinger Westbergen, wo sich Naturschönheit und der alte…

Wie im Bilde der Erscheinung die Natur durchscheint

Prof. Dr. Xue Xiaoyuan in seinem Atelier (Foto: Dr. David Bartosch)

merken
Judith Wonke | 14.09.2019 | 258 Aufrufe | Vorträge

Ute Ackermann | Kaffee mit Laborcharakter. Die Sintrax-Kaffeemaschine der Firma Schott und Gen

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Gibt es Objekteigenschaften der Sintrax-Kaffeemaschine, die sie auch für das Bauhaus interessant machen? Ute Ackermann vom Bauhaus Museum Weimar geht in ihrem Vortrag dieser Frage nach. So steht…

Ute Ackermann | Kaffee mit Laborcharakter. Die Sintrax-Kaffeemaschine der Firma Schott und Gen