Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 09.09.2019 | 1229 Aufrufe | 3 | Interviews

Wohin mit diesem Europa?

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Ulrike Guérot

Die Europawahl Ende Mai 2019 war mit hohen Erwartungen verbunden: Die Demokratie in Europa sollte einen kräftigen Schub erhalten - entsprechend groß waren die Anstrengungen von Politik, Medien und…

Wohin mit diesem Europa?
merken
Georgios Chatzoudis | 29.07.2019 | 377 Aufrufe | Diskussionen

Alles könnte anders sein, die Moralfalle und das Green Book

Zug um Zug im EC 113 der ÖBB von Frankfurt am Main nach Stuttgart

Wir leben in krisenhaften Zeiten, so die allgemeine öffentliche Wahrnehmung der Gegenwart in unseren Breitengraden. Guter Rat ist gefragt und der wird auf dem Büchermarkt zuhauf gegeben. Einen…

Alles könnte anders sein, die Moralfalle und das Green Book
merken
Georgios Chatzoudis | 05.07.2019 | 613 Aufrufe | Vorträge

Karl Ubl | 1388 - Die Gründung der Universität Köln zwischen Utopie und Pragmatismus

100 Jahre neue Universität zu Köln: Eine Vortragsreihe zu ihrer Geschichte

Universitäten und Hochschulen gehören zu den Institutionen der Gegenwart, denen eine gesamtgesellschaftliche Bedeutung zuerkannt wird. Mehr noch: Sie verkörpern Einrichtungen, denen man noch…

Karl Ubl | 1388 - Die Gründung der Universität Köln zwischen Utopie und Pragmatismus
merken
Georgios Chatzoudis | 21.10.2016 | 684 Aufrufe | Vorträge

Brauchen wir (k)eine Utopie? Zukunft in der Gegenwartsliteratur

Salon Sophie Charlotte 2016

Der Astrophysiker Stephen Hawking prognostiziert sei Jahren, dass die Welt untergehen wird. Fragt man ihn woran, antwortet er: "An ihrem eigenen Erfolg." Damit drückt Hawking ein dialektisches…

Brauchen wir (k)eine Utopie? Zukunft in der Gegenwartsliteratur
merken
Georgios Chatzoudis | 18.10.2016 | 436 Aufrufe | 1 | Interviews

"Wie Wellness zur Ideologie geworden ist"

Interview mit Klaus Bittermann über ein Buch aus Sicht seines Verlegers

Normalerweise befragen wir bei einer Publikation, die uns thematisch interessiert, die Autoren nach ihren Thesen. In diesem Fall wären es die Organisationstheoretiker Prof. Dr. Carl Cederström und…

"Wie Wellness zur Ideologie geworden ist"
merken
Georgios Chatzoudis | 14.10.2016 | 493 Aufrufe | Vorträge

Kosmopolitische Modelle globaler Ordnung und die widerspenstige Realität

Salon Sophie Charlotte 2016

You may say I'm a dreamer. But I'm not the only one, sang John Lennon 1971. Utopie und Realität sind hier kausal miteinander verbunden - aus der Wunschvorstellung kann Wirklichkeit werden, wenn…

Kosmopolitische Modelle globaler Ordnung und die widerspenstige Realität
merken
Georgios Chatzoudis | 07.10.2016 | 912 Aufrufe | Diskussionen

Persönliches Glück

Salon Sophie Charlotte 2016

Persönliches Glück - wer will das nicht? Glücklichsein ist so gesehen ein universeller Wert. Dabei unterscheidet die Psychologie zwischen zwei körperliche Zentren des Glückgefühls: den Kopf und den…

Persönliches Glück
merken
Georgios Chatzoudis | 30.09.2016 | 519 Aufrufe | Diskussionen

Was fehlt, wenn alles da ist? Potenziale des bedingungslosen Grundeinkommens

Salon Sophie Charlotte 2016

Ist die Verwirklichung des bedingungslosen Grundeinkommens eine utopische Vorstellung? Die Frage entbehrt nicht einer gewissen Dialektik, soll heißen: Ist die Frage so zu verstehen, dass die…

Was fehlt, wenn alles da ist? Potenziale des bedingungslosen Grundeinkommens
merken
Georgios Chatzoudis | 09.09.2016 | 1017 Aufrufe | Vorträge

"Imagine" - Politische Utopien durch Töne vermittelt. Ein Streifzug durch die Musikgeschichte

Salon Sophie Charlotte 2016

Schon der simple Quartsprung in einem Lied kann genügen, um als rhythmische Rezitation wahrgenommen zu werden, die bei Zuhörern eine Kette von Assoziationen auslöst und sich sogar zu einem…

"Imagine" - Politische Utopien durch Töne vermittelt. Ein Streifzug durch die Musikgeschichte
merken
Georgios Chatzoudis | 26.08.2016 | 583 Aufrufe | Vorträge

Candid oder die beste aller Welten (Akt 3)

Salon Sophie Charlotte 2016

Enttäuscht und ernüchtert über die wahre menschliche Natur kehrt Candid im dritten Teil der Lesung zurück nach Frankreich, voller Sehnsucht nach seiner Kunigunde. Doch auch hier und in den…

Candid oder die beste aller Welten (Akt 3)
merken
Björn Schmidt | 19.08.2016 | 627 Aufrufe | Diskussionen

Candid oder die beste aller Welten (Akt 2)

Salon Sophie Charlotte 2016

Voltaires Novelle "Candid oder die beste aller Welten" ist ein Rundumschlag gegen sämtliche Institutionen und Personen, denen der Autor kritisch gegenüber stand. Während in den ersten Kapiteln die…

Candid oder die beste aller Welten (Akt 2)
merken
Georgios Chatzoudis | 12.08.2016 | 902 Aufrufe | Diskussionen

Candid oder die beste aller Welten (Akt 1)

Salon Sophie Charlotte 2016

In seiner Novelle "Candid oder die beste aller Welten" macht Voltaire vor allem eines: er macht sich lustig - über Leibniz und seinen Optimismus, in der beste aller möglichen Welten zu leben, über…

Candid oder die beste aller Welten (Akt 1)
merken
Georgios Chatzoudis | 29.07.2016 | 896 Aufrufe | Vorträge

Der bessere Körper? Utopien in der Medizin

Salon Sophie Charlotte 2016

Denkt man Utopien, denkt man an eine bessere Gesellschaft, an eine ideale politische Verfasstheit oder an eine Welt, in der das Horn der Amaltheia Reichtum und Glück im Überfluss bietet. Weniger in…

Der bessere Körper? Utopien in der Medizin
merken
Georgios Chatzoudis | 08.07.2016 | 836 Aufrufe | Diskussionen

Die letzte Vision: Eine Quantenwelt ohne Grenzen?

Salon Sophie Charlotte 2016

Auf der Suche nach der besten aller möglichen Welten betritt man irgendwann auch das Terrain der Physik. Doch bevor man anfängt auch dort zu suchen, gilt es sich zunächst darüber zu verständigen,…

Die letzte Vision: Eine Quantenwelt ohne Grenzen?
merken
Georgios Chatzoudis | 24.06.2016 | 790 Aufrufe | Diskussionen

Imperien und bessere Welten

Salon Sophie Charlotte 2016

Die Beschaffenheit der Welt ist eines der Hauptsujets der Literatur. Als imagnäre Welten stehen sich dabei Dystopien und Utopien gegenüber, je nachdem ob der Autor bzw. die Autorin davon ausgeht,…

Imperien und bessere Welten
merken
Georgios Chatzoudis | 10.06.2016 | 3753 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Warum brauchen wir sozio-ökologische Utopien?

Salon Sophie Charlotte 2016

Die Frage im Titel der Diskussionsrunde mit Harald Welzer, Jana Gebauer und Johannes Merck impliziert bereits, dass sozio-ökologische Utopien gebraucht werden. Angesichts der weltweit ungerechten…

Warum brauchen wir sozio-ökologische Utopien?
merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2016 | 915 Aufrufe | Diskussionen

Taugen politische Utopien für ein besseres Leben?

Salon Sophie Charlotte 2016

Sind mit dem Einzug der Postmoderne die großen Welt- und Gesellschaftsentwürfe endgültig Geschichte? Falls nicht, wie sähe dann heute ein idealer Ort bzw. die ideale Gesellschaft aus? Über diese…

Taugen politische Utopien für ein besseres Leben?
merken
Dr. Birte Ruhardt | 29.05.2015 | 1512 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Utopie oder Dystopie - Was kann das Licht der Aufklärung heute leisten?

Salon Sophie Charlotte 2015

Die Aufklärung des 18. Jahrhunderts ist eng mit der Lichtmetaphorik verbunden. Das Licht der Erkenntnis sollte den Menschen wecken und zu einer mündigen Persönlichkeit heranwachsen lassen. Der…

Utopie oder Dystopie - Was kann das Licht der Aufklärung heute leisten?
merken
Martin Zaune | 05.03.2015 | 443 Aufrufe | Artikel

Audio: "Verbot der Bekenntnisbeschimpfung aufheben"

Vortrag der Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Tatjana Hörnle am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über die "Zukunft des Strafens in multikulturellen Gesellschaften" hat die Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Tatjana Hörnle in der Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"…

Audio: "Verbot der Bekenntnisbeschimpfung aufheben"

Prof. Dr. Tatjana Hörnle (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Hanno Schiffer)

merken
Martin Zaune | 26.02.2015 | 1178 Aufrufe | Artikel

Audio: Träume vom besseren Leben?

Vortrag des Germanisten Prof. Dr. Klaus Vondung am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über utopische Entwürfe und apokalyptische Visionen hat der Siegener Germanist Prof. Dr. Klaus Vondung in der Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie" des Exzellenzclusters…

Audio: Träume vom besseren Leben?

Prof. Dr. Klaus Vondung (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Sarah Batelka)