Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 20.04.2020 | 653 Aufrufe | Vorträge

Anne Sophie Overkamp | Ein Zion der Gläubigen, ein Eldorado der Fleißigen. Die Herkunft des Friedrich Engels

Friedrich Engels - Neue historische Perspektiven | Tagung anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Engels (Wuppertal, 6./7. März 2020)

Friedrich Engels wuchs in Barmen in einer Familie auf, für die vor allem zwei Merkmale bezeichnend waren: bürgerlicher Pietismus und profitable Baumwollfabrik. Wie für Protestanten nicht unüblich,…

Anne Sophie Overkamp | Ein Zion der Gläubigen, ein Eldorado der Fleißigen. Die Herkunft des Friedrich Engels
merken
Georgios Chatzoudis | 09.03.2020 | 2296 Aufrufe | Interviews

Martin Niemöller in Reichen und Republiken

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Benjamin Ziemann und Alf Christophersen

Martin Niemöller gehörte der Generation von Deutschen an, die bis auf eine alle Epochen des deutschen Nationalstaates erlebt haben. Geboren im Kaiserreich, überlebte er als U-Boot-Kommandant den…

Martin Niemöller in Reichen und Republiken
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 13.11.2017 | 923 Aufrufe | Vorträge

Luther, Träume und die Reformation

Munich History Lecture | Vortrag von Lyndal Roper

Luther bezeichnete Aberglauben, die katholische Lehre und den Glauben von Türken und Juden regelmäßig als Träume. "Lauter Somnia", "bloße Träume" war eine seiner bevorzugten Verunglimpfungen, und…

Luther, Träume und die Reformation
merken
Georgios Chatzoudis | 07.07.2017 | 1390 Aufrufe | Diskussionen

Der Mönch und das Rhinozeros. 1517 - ein Jahr der Weltrevolution?

Salon Sophie Charlotte 2017

Das Jahr 1517 ist das Luther-Jahr schlechthin, so die Rezeption im westlichen Europa und vor allem in Deutschland nicht erst im Jubiläumsjahr. Luther habe mit seinem revolutionären Thesenanschlag…

Der Mönch und das Rhinozeros. 1517 - ein Jahr der Weltrevolution?
merken
Georgios Chatzoudis | 21.03.2017 | 1791 Aufrufe | Interviews

"Persönliche Bekenntnisse zu Luthers Reformation"

Interview mit Dr. Jörg Hansen über Johann Sebastian Bach und die Reformation

Vor 332 Jahren wurde je nach Kalender heute beziehungsweise erst in zehn Tagen Johann Sebastian Bach in Eisenach geboren. Die doppelte Kalenderführung hat ihren Grund, denn bis Anfang des 18.…

"Persönliche Bekenntnisse zu Luthers Reformation"

Bachhaus-Direktor Dr. Jörg Hansen. Neun Bach-Kupferstiche des 18. und 19. Jahrhunderts gehen auf das Gemälde von Goebel zurück.

merken
Martin Zaune | 12.01.2017 | 496 Aufrufe | Artikel

Audio: „Neue Lesart der Reformation als gesamteuropäische Erneuerungsbewegung“

Vortrag des ersten „Hans-Blumenberg-Gastprofessor“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster, Historiker Prof. Dr. Lucian Hölscher, über eine neue Lesart der Reformation

Zum Auftakt der öffentlichen Vortragsreihe „Hans-Blumenberg-Gastprofessur“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat der erste Inhaber der Professur, Historiker Prof. Dr. Lucian Hölscher, eine…

Audio: „Neue Lesart der Reformation als gesamteuropäische Erneuerungsbewegung“

Prof. Dr. Lucian Hölscher (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Sarah Batelka)

merken
Georgios Chatzoudis | 03.01.2017 | 986 Aufrufe | Interviews

"Buchdruck und printing natives"

Interview mit Thomas Kaufmann über die Reformation und ihre Verbreitung

500 Jahre Reformation - das gerade erst angebrochene Jahr wird ganz im Zeichen der Veröffentlichung und raschen Verbreitung der 95 Thesen Martin Luthers stehen. Der Kirchenhistoriker Prof. Dr.…

"Buchdruck und printing natives"
merken
Jens Rehländer | 26.03.2016 | 746 Aufrufe | Veranstaltungen

The Protestant Reformation and its Radical Critiques

15.09.2016 – 17.09.2016 | London, German Historical Institute London

The Symposium “The Protestant Reformation and its Radical Critique” will focus on the radical currents within the evangelical movement. These currents have long been the focus of scholarly…

The Protestant Reformation and its Radical Critiques
merken
Georgios Chatzoudis | 11.02.2016 | 1367 Aufrufe | Interviews

"Sowohl die Fähigkeit zum Krieg als auch zum Frieden"

Interview mit Philippe Buc über Gewalt im Namen des Christentums

Religiös motivierte beziehungsweise religiös begründete Kriege stützen sich in der Regel auf ein manichäisches Weltbild: das Gute zieht gegen das Böse zu Felde. Was vielleicht spontan wie…

"Sowohl die Fähigkeit zum Krieg als auch zum Frieden"
merken
Thomas Podranski | 30.06.2014 | 814 Aufrufe | Vorträge

Nationale Euphorie - Romantische Illusionen - Kirchliche Resistenz

Vortrag von Prof. Dr. Traugott Jähnichen

Der Bochumer Theologieprofessor Prof. Dr. Traugott Jähnichen, Inhaber des Lehrstuhls für Christliche Gesellschaftslehre, befasst sich in seinem Vortag mit der überdurchschnittlichen Akzeptanz, die…

Nationale Euphorie - Romantische Illusionen - Kirchliche Resistenz
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.01.2014 | 99034 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Neues aus der Himmlischen Fundgrube -
Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation (Deutschland)

Das Zerbster Prozessionsspiel

Projektleitung:
Thomas T. Müller
Dr. Hartmut Kühne
Ort:
Deutschland
Info:

Das Forschungsprojekt
Die Jahrzehnte vor Beginn der deutschen Reformation galten lange als eine von klerikalen Missbräuchen, kirchlicher Unordnung und allgemeiner sozialer Unruhe geprägte Krisenzeit. Ergebnisse neuerer Forschungen lassen diese Epoche jedoch als kulturell fruchtbare Zeitspanne erscheinen, in der eine starke und relativ konfliktfreie Verkirchlichung der gesamten Gesellschaft eine breite religiöse Vielfalt nicht ausschloss. Insbesondere der mitteldeutsche Raum, das Ursprungsland…

merken
Georgios Chatzoudis | 12.04.2013 | 3588 Aufrufe | Dokumentarfilme

In und über Liebe.
Aus den Brautbriefen Schleiermachers 1808/09

Salon Sophie Charlotte 2013

Prof. Dr. Andreas Arndt und Dr. Sarah Schmidt von der Schleiermacher-Forschungsstelle der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften lesen aus den rund 150 Briefen vor, die sich der…

In und über Liebe.
Aus den Brautbriefen Schleiermachers 1808/09
merken
L.I.S.A. Redaktion | 14.11.2012 | 17441 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Himmlische Fundgrube -
Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation (Deutschland)

Episode 1: Der Funke im Pulverfass?

Die Forschungsreise führt nach Mitteldeutschland - in das Mutterland der Reformation. Doch wie lebten die Menschen davor ihre Religiosität und Frömmigkeit aus? Waren Sie tiefkathololisch, wie…

Der Funke im Pulverfass?