Login

Registrieren
merken
Dr. Andreas Losch | 17.11.2012 | 816 Aufrufe | Veranstaltungen

Martin Buber: Wirkung und Kritik

17.12.2012 – 18.12.2012 | Düsseldorf, Goethemuseum im Schloß Jägerhof

Eine internationale Tagung zum Thema Martin Buber: Wirkung und Kritik findet am 17.-18. Dezember 2012 im Goethe-Museum in Düsseldorf statt (Großer Saal des Goethe-Museums im Schloss Jägerhof,…

Martin Buber: Wirkung und Kritik

Martin Buber

merken
Martin Zaune | 17.11.2012 | 1485 Aufrufe | Ankündigungen

Audio: „Würden wir ewig leben wollen?“

Vortrag von US-Philosoph Prof. Dr. John Martin Fischer am Exzellenzcluster "Religion und Politik"

Viele Menschen wollen ewig leben: Doch der Menschheitstraum von der Unsterblichkeit hat aus philosophischer Sicht Schattenseiten. „Es würde langweilig und einsam, wenn ein unsterblicher Mensch im…

Audio: „Würden wir ewig leben wollen?“
merken
Kirsten Schröder | 29.06.2013 | 777 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation | 01.07.2013 20:00 Uhr
Julian Nida-Rümelin: Philosophie einer humanen Bildung

01.07.2013 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Nida-Rümelins "Philosophie einer humanen Bildung" gibt den Anstoß zu einer neuen gesellschaftlichen Verständigung darüber, was Bildung bedeutet: für uns, für unsere Zukunft, unser Bild vom…

 Buchpräsentation | 01.07.2013 20:00 Uhr
Julian Nida-Rümelin: Philosophie einer humanen Bildung
merken
Martin Zaune | 14.10.2012 | 1424 Aufrufe | Vorträge

Video: Die Frage nach dem guten Leben

Aus der Filmreihe des Exzellenzclusters „Religion und Politik“

Über Werte und Glück hat Philosoph Prof. Dr. Holmer Steinfath am 3. Juni 2011 am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ gesprochen. Sein Vortrag eröffnete die Tagung „Philosophie, Theologie und…

Video: Die Frage nach dem guten Leben
merken
Kirsten Schröder | 09.12.2014 | 704 Aufrufe | Veranstaltungen

Hans-Lietzmann-Vorlesung 2014 | Aspekte des Willensbegriffs in der Philosophie der Spätantike | 12.12.2014, 18 Uhr

12.12.2014 – 12.12.2014 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Bei der grundlegenden Frage, welche innovativen Beiträge das Christentum zum Problem-, Begriffs- und Theoriebestand der Philosophie geleistet hat, wird seit langem auch darüber diskutiert, welche…

Hans-Lietzmann-Vorlesung 2014 | Aspekte des Willensbegriffs in der Philosophie der Spätantike | 12.12.2014, 18 Uhr

Ödipus und die Sphinx von Theben (Vatikanische Museen, Inv.nr. 16541; Fotographie von Carole Raddato, 2013).

merken
Martin Zaune | 12.02.2015 | 835 Aufrufe | Artikel

Audio: "Glut des utopischen Denkens abgekühlt"

Vortrag des Philosophen Prof. Dr. Andreas Urs Sommer am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über den Wandel des Utopie-Verständnisses und seine geschichtsphilosophischen Transformationen von der Frühneuzeit bis heute hat der Philosoph Prof. Dr. Andreas Urs Sommer in der Ringvorlesung…

Audio: "Glut des utopischen Denkens abgekühlt"

Prof. Dr. Andreas Urs Sommer (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Brigitte Heeke)

merken
Martin Zaune | 05.02.2015 | 1228 Aufrufe | Artikel

Audio: Utopien in 'Avatar' und 'Cloud Atlas'

Vortrag des Philosophen Prof. Dr. Josef Früchtl am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster - Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie"

Über Utopien in großen Kino-Erzählungen der vergangenen Jahre hat der Philosoph Prof. Dr. Josef Früchtl von der Universität von Amsterdam in der Ringvorlesung "Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse…

Audio: Utopien in 'Avatar' und 'Cloud Atlas'

Prof. Dr. Josef Früchtl (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Hanno Schiffer)

merken
Dr. Elke Senne | 16.04.2015 | 617 Aufrufe | Ankündigungen

Forschungsfreiheit

Hamburger Akademievorlesungen im Sommer 2015

"Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei" – so heißt es im Grundgesetz. Aber welche Argumente sprechen eigentlich dafür, der Freiheit der Forschung einen derart hohen Stellenwert…

Forschungsfreiheit
merken
Can Tunc | 24.07.2015 | 1846 Aufrufe | Vorträge

Leibniz und die Philosophie der Verkörperung: Über das Wechselspiel zwischen Kunstwerk und Denken

Vortrag von Prof. Dr. Horst Bredekamp | Tagung "Theoria cum praxi"

Leibniz zu aktualisieren - das ist der Wunsch, den Prof. Dr. Horst Bredekamp in seinem Vortrag hegt. Unter Leibniz' Diktum der Theoria cum Praxi sei heute die Verbindung von analytischer,…

Leibniz und die Philosophie der Verkörperung: Über das Wechselspiel zwischen Kunstwerk und Denken
merken
Björn Schmidt | 04.09.2015 | 1136 Aufrufe | Vorträge

Leibniz und die Akademieidee...

Vortrag von Prof. Dr. Eberhard Knobloch | Tagung "Theoria cum Praxi"

Was macht eine Akademie aus und welche Rolle nimmt sie innerhalb der Gesellschaft ein? Leibniz befasste sich bereits früh mit dem Konzept der Sozietät, in der philosophische Theorie mit politischer…

Leibniz und die Akademieidee...
merken
Georgios Chatzoudis | 18.09.2015 | 1213 Aufrufe | Vorträge

Die exoterischen Aufgaben der Philosophie und die Rehabilitierung der Anwendung

Vortrag von Prof. Dr. Carl Friedrich Gethmann | "Theoria cum praxi"

Als Gottfried Wilhelm Leibniz im Jahre 1700 die Kurfürstlich Brandenburgischen Sozietät der Wissenschaften ins Leben rief, stand der Gründungsakt unter der Losung "Theoria cum praxi". Wissenschaft…

Die exoterischen Aufgaben der Philosophie und die Rehabilitierung der Anwendung
merken
Caroline Bergter | 26.10.2015 | 639 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Sybille Krämer – Engel haben keinen Erfolg

28. Oktober um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Die Berliner Philosophin spricht über Engel und Erotik, wenn Sie über Kommunikation nachdenkt. Ihre "Kleine Metaphysik der Medialität" (2008) wurde ins Englische und Japanische übersetzt. In…

Thomasius-Club: Sybille Krämer – Engel haben keinen Erfolg

Sybille Krämer, Professorin für Philosophie an der Freien Universität Berlin

merken
Dr. Elke Senne | 15.11.2015 | 775 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesungen Winter 2015/2016
"Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding"

26.11.2015 – 21.01.2016 | Baseler Hof Säle, Esplanade 15, 20354 Hamburg

„Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding“. Konzepte zum Begriff und zum Verständnis der Zeit aus Philosophie, Theologie und Ökonomie - das Zitat der Marschallin aus Hugo von Hofmannsthals…

Akademievorlesungen Winter 2015/2016 
"Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding"
merken
Jens Rehländer | 02.04.2016 | 531 Aufrufe | 2 | Veranstaltungen

Leibniz über die Vielfalt der Menschheit

26.04.2016 | Hannover, Schloss Herrenhausen

Die sogenannte Ethnohistorie untersucht die Entstehung der unterschiedlichen Völkergruppen sowie die unter ihnen bestehenden Zusammenhänge. Leibniz' Interesse an diesem Wissenschaftszweig ging zum…

Leibniz über die Vielfalt der Menschheit
merken
Georgios Chatzoudis | 03.09.2015 | 2246 Aufrufe | 3 | Interviews

"Es gibt nur noch Gegenwartsbewusstsein"

Interview mit Ferdinand Fellmann über gegenwärtiges Geschichtsbewusstsein

Wer sich über die Zeitlichkeit menschlichen Daseins bewusst ist, verfügt über Geschichtsbewusstsein: die Existenz des Menschen ist endlich und das Verständnis beziehungsweise Urteil des Menschen…

"Es gibt nur noch Gegenwartsbewusstsein"

Prof. em. Dr. Ferdinand Fellmann, Gründungsprofessor für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der TU Chemnitz

merken
Dr. Birte Ruhardt | 04.06.2015 | 1847 Aufrufe | 1 | Interviews

Vom Musikwissenschaftler zum Kabarettisten

Interview mit Martin Zingsheim über seinen Berufsweg nach der Promotion

Dr. Martin Zingsheim hat Musik-, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Philosophie studiert. An das Studium schloss er die Promotion im Fach Musikwissenschaften an, die aber nicht den…

Vom Musikwissenschaftler zum Kabarettisten

Dr. Martin Zingsheim (Foto: Tomas Rodriguez)

merken
Georgios Chatzoudis | 01.02.2016 | 2574 Aufrufe | 1 | Interviews

Theorie - Praxis und Lebensform

Interview mit Philipp Felsch über das Zeitalter der Theorie nach 1945

Mit einem Merve-Band in der Jackentasche bezeugte man in den 1970er und 1980er Jahren vor allem eines: Theorie zu lesen - darunter Bücher von Michel Foucault, Gilles Deleuze, Félix Guattari, Roland…

Theorie - Praxis und Lebensform
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2016 | 564 Aufrufe | Vorträge

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Catrin Misselhorn, Direktorin des Instituts für Philosophie der Universität Stuttgart, steht der Begriff - genauer: begriffliches Wissen. Dabei geht sie…

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen
merken
Georgios Chatzoudis | 17.12.2016 | 703 Aufrufe | Vorträge

Jürgen Mittelstraß | Scientia Perennis: Wie in der Wissenschaft das Alte zum Neuen und das Neue zum Alten wird

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Die Philosophie war in ihrer Geschichte immer wieder der Frage ausgesetzt, was sie eigentlich Neues brächte. Alles sei doch schon einmal da gewesen, gedacht, niedergeschrieben und ausufernd…

Jürgen Mittelstraß | Scientia Perennis: Wie in der Wissenschaft das Alte zum Neuen und das Neue zum Alten wird
merken
Georgios Chatzoudis | 24.01.2017 | 782 Aufrufe | Interviews

"Das vieldimensionale Verständnis von Erkenntnis"

Interview mit Kirsten Voigt über die Nietzsche-Rezeption bei Joseph Beuys

Der Künstler Joseph Beuys und der Philosoph Friedrich Nietzsche gehören zu den prägendsten Figuren nicht nur ihrer Disziplinen, sondern ihrer Zeit insgesamt. Auf den ersten Blick scheinen sowohl…

"Das vieldimensionale Verständnis von Erkenntnis"