Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 14.04.2020 | 3147 Aufrufe | Interviews

"Rückkehr zum status quo ante ist empirisch gesehen der unwahrscheinlichste Fall"

Interview mit Mischa Meier über Seuchen und ihre Folgen in Antike und Gegenwart

Seuchen durchziehen die Geschichte der Menschheit. Beschrieben und thematisiert werden sie, seit es Historiographen gibt. Bemerkenswert ist dabei, wie anschlussfähig in Hinsicht auf Beobachtungen…

"Rückkehr zum status quo ante ist empirisch gesehen der unwahrscheinlichste Fall"

merken
Georgios Chatzoudis | 02.04.2020 | 761 Aufrufe | Interviews

"Wo sind bei Asterix und Obelix die Deutschen?"

Interview mit Konrad Vössing anlässlich des Todes von Albert Uderzo

Vor wenigen Wochen, am 24. März, ist der renommierte Zeichner Albert Uderzo gestorben, der vor allem als Illustrator und später auch als Autor der Comic-Reihe "Asterix und Obelix" weltweit bekannt…

"Wo sind bei Asterix und Obelix die Deutschen?"

merken
Georgios Chatzoudis | 24.03.2020 | 713 Aufrufe | Interviews

"Platon ist mit dem Liberalismus der Moderne inkompatibel"

Interview mit Christoph Quarch über die Folgen der Philosophie Platons

Wie wir heute Platon verstehen, hängt ganz stark von seinem berühmtesten Schüler ab, von  Aristoteles. Anders ausgedrückt: In Platons überlieferter Philosophie steckt vor allem ganz viel…

"Platon ist mit dem Liberalismus der Moderne inkompatibel"
merken
Judith Wonke | 01.01.2020 | 855 Aufrufe | Vorträge

4. Berliner Antiquity Slam

Wie demonstriert man Archäologie an einer Gummipuppe? Was lehren Hollywoodfilme über Archäologie? Und wie schminkten und enthaarten sich Männer im alten Ägypten? Diese und zahlreiche weitere Fragen…

4. Berliner Antiquity Slam
merken
Antje Kohse | 31.12.2018 | 1222 Aufrufe | Vorträge

3. Berliner Antiquity Slam

Wie schminkten sich Männer im alten Ägypten? Wie quakte der antike Frosch ohne den Buchstaben “Q”? Und gab es den Antiquity Slam nicht schon bereits vor 100 Jahren? Diese und weitere Fragen…

3. Berliner Antiquity Slam
merken
Julia Meyners | 09.07.2018 | 1573 Aufrufe | Diskussionen

Alexander der Große. Feldzug bis ans Ende der Welt

SPIEGEL-Gespräch mit Hans-Joachim Gehrke im Bucerius Kunstforum

Er ist der vielleicht größte Held der Antike: Alexander der Große, König von Makedonien. Bis heute können Historiker ihr Staunen über den anfangs blutjungen Herrscher und seine Taten nicht…

Alexander der Große. Feldzug bis ans Ende der Welt
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.04.2018 | 1288 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Erdbeben in Ostia?

Episode 5: Das Generalinterview

Dr. Laura Pecchioli hat sich als Architektin auf die antike Bautechnik und Erdbebenforschung spezialisiert. In einem von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Projekt geht sie daher unter anderem…

Das Generalinterview
merken
L.I.S.A. Redaktion | 11.04.2018 | 1170 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Erdbeben in Ostia?

Episode 4: Dem Untergang auf der Spur

Laura Pecchioli will in Ostia einige Stellen noch einmal genau untersuchen. Denn Risse oder sogenannte Verwindungseffekte deuten auf verschieden Kräfte hin, die auf die Gebäude wirkten. Sollten die…

Dem Untergang auf der Spur
merken
L.I.S.A. Redaktion | 04.04.2018 | 1189 Aufrufe | 1 | L.I.S.A.video

Erdbeben in Ostia?

Episode 3: Seismologie trifft Archäologie

Als Architekturarchäologin verbringt Dr. Laura Pecchioli nicht nur Zeit im Feld, sondern ebenso in den Archiven der Stadt. Hier sucht sie nach Dokumenten und Grabungsfotos, die Rückschlüsse auf ein…

Seismologie trifft Archäologie
merken
L.I.S.A. Redaktion | 28.03.2018 | 1319 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Erdbeben in Ostia?

Episode 2: Vibrationen in der Unterwelt

Inwiefern deuten die Gebäude in Ostia auf ein mögliches Erdbeben hin? Dieser Frage geht die Wissenschaftlerin Dr. Laura Pecchioli vor Ort nach. Dafür untersucht die Architektin die antiken…

Vibrationen in der Unterwelt
merken
L.I.S.A. Redaktion | 03.02.2018 | 8577 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Erdbeben in Ostia?

Der Puls der Erde

Projektleitung:
Dr. Laura Pecchioli
Ort:
Ostia, Italien
Info:

Das Projekt
Im Forschungsprojekt werden historische (antike bis gegenwärtige) Instandsetzungen an mehrgeschossigen antiken Ziegelbauten am Forum der römischen Hafenstadt Ostia untersucht. Die Gebäude, oft auf problematischem Baugrund errichtet, wurden wiederholt durch Hochwasser und Erdbeben beschädigt und anschließend repariert. Insbesondere die dabei vorgenommenen Präventivmaßnahmen sind bislang kaum erforscht und dokumentiert. Die Ausgrabungen und Restaurierungen vom Anfang des 20. Jh.…

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.07.2017 | 660 Aufrufe | 1 | Artikel

Keine Interaktion! Bild-Text-Bezüge von Beischriften. Eine Standortbestimmung in fünf Punkten

Francisca Feraudi-Gruénais (Alte Geschichte, Universität Heidelberg) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Keine Interaktion! Bild-Text-Bezüge von Beischriften. Eine Standortbestimmung in fünf Punkten

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 08.07.2017 | 1366 Aufrufe | Artikel

Of mice and men: Alltägliche Briefe aus dem griechisch-römischen Ägypten

Charikleia Armoni (Klassische Philologie, Universität zu Köln) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Of mice and men: Alltägliche Briefe aus dem griechisch-römischen Ägypten

Ein Privatbrief aus dem 2. Jh. v. Chr.: P.Köln inv. 21412 (a).

merken
Can Tunc | 30.06.2017 | 1010 Aufrufe | Diskussionen

Seefahrt - Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur

Symposium "Über das Meer" | Impulsvorträge und Diskussion

Seefahrt in der Antike und Seefahrt in der Neuzeit stehen sich in diesem Panel gegenüber. Der Althistoriker Prof. Dr. Martin Zimmermann von der LMU München stellt in seinem Impulsvortrag das antike…

Seefahrt - Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur
merken
Dr. Jörn Retterath | 28.06.2017 | 879 Aufrufe | Ankündigungen

Neuerscheinung in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien": Monarchische Herrschaft im Altertum

Ein Großteil der Staaten in der Antike waren Monarchien. Umso erstaunlicher ist es, dass bislang keine systematische epochen- und kulturverglei­chende Untersuchung dieses Phänomens existierte. Der…

Neuerscheinung in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien": Monarchische Herrschaft im Altertum

Band 94 der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" von Stefan Rebenich ist erschienen

merken
Janina Amendt | 09.05.2017 | 373 Aufrufe | Veranstaltungen

Wissenschaft erleben! Von der Antike bis heute // 11 -18 Uhr

20.05.2017 | Bayerische Akademie der Wissenschaften, München

Am Samstag, den 20. Mai öffnet die Bayerische Akademie der Wissenschaften ihre Türen. Nutzen Sie diese Gelegenheit zu einem Besuch. Es erwarten Sie unter anderem ein umfangreiches Vortragsprogramm,…

Wissenschaft erleben! Von der Antike bis heute // 11 -18 Uhr

merken
Antje Kohse | 28.03.2017 | 362 Aufrufe | Ankündigungen

2. Berliner Antiquity Slam

Wir suchen Teilnehmer*innen für den 2. Berliner Antiquity Slam im November! Wer seine Forschungen einmal auf eine etwas andere Art einem breit gefächerten Publikum vorstellen möchte, kann gerne…

2. Berliner Antiquity Slam
merken
Georgios Chatzoudis | 08.12.2016 | 1813 Aufrufe | Vorträge

Diskursräume der Aushandlung von Wissen und Meinungen im klassischen Athen

Historikertag 2016 | Sektion mit Werner Rieß, Hans Beck, Christian Mann, Claudia Tiersch, Dorothea Rohde, Katarina Nebelin und Martin Dreher

Die attische Demokratie hat sich wie jede andere demokratisch verfasste Gesellschaft in einem Aushandlungsprozess von Wissen und bloßen Meinungen befunden. Aus diesem Spannungsverhältnis gewannen…

Diskursräume der Aushandlung von Wissen und Meinungen im klassischen Athen
merken
Antje Kohse | 05.12.2016 | 2896 Aufrufe | Vorträge

1. Berliner Antiquity Slam

Am 2. November 2016 fand im Griechischen Hof des Neuen Museums auf der Museumsinsel in Berlin der erste Antiquity Slam der Geschichte statt. Das Besondere an diesem speziellen Science Slam war sein…

1. Berliner Antiquity Slam
merken
Kirsten Schröder | 19.11.2016 | 367 Aufrufe | Veranstaltungen

Antike Badeanlagen und ihre Transformation zwischen Spätantike und Frühmittelalter

02.12.2016 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18 Uhr

In den kaiserzeitlichen Städten des Imperium Romanum galten Thermen und Badegebäude als Zentren der öffentlichen Kommunikation und hatten dadurch eine wichtige soziale Funktion inne. Ihre…

Antike Badeanlagen und ihre Transformation zwischen Spätantike und Frühmittelalter

Faustinathermen von Milet, Foto: P. Schneider, DAI