Login

Registrieren
19.12.2013 | 16824 Aufrufe | 124 Beiträge

1914-2014 - Hundert Jahre Erster Weltkrieg

Pünktlich zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs hat in Deutschland eine neue Diskussion über Ursachen und Gründe der Ereignisse von 1914 bis 1918 eingesetzt, wie es sie seit der…

merken
Georgios Chatzoudis | 04.01.2014 | 2219 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate | Der inszenierte Hitler

Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Im Gedenkjahr zum Ersten Weltkrieg werden die Fronterlebnisse des späteren Diktators Adolf Hitler ins öffentliche Interesse rücken. Wie instrumentalisierte Hitler seine Kriegserfahrungen? Und wie…

History@Debate | Der inszenierte Hitler
merken
Georgios Chatzoudis | 14.01.2014 | 1755 Aufrufe | Veranstaltungen

History@Debate | Der inszenierte Hitler

14.01.2014 | Körber-Stiftung, Hamburg

Heute abend um 19.00 Uhr diskutieren der Historiker Prof. Dr. Thomas Weber und der Filmemacher Niki Stein über das Hitlers Rolle im Ersten Weltkrieg und Nachkriegszuschreibungen. Wie hat sich Adolf…

History@Debate | Der inszenierte Hitler
merken
Dr. Nora Hilgert | 27.03.2014 | 536 Aufrufe | Ankündigungen

Interkulturpreis 2014: Geschichtswissenschaften - "1914-2014 – Perspektivenwechsel"

Das Goethe-Institut lobt den international ausgeschriebenen Interkulturpreis 2014 für Nachwuchswissenschaftler/-innen der Geschichtswissenschaften aus. Die Verleihung findet im Rahmen des 50.…

Interkulturpreis 2014: Geschichtswissenschaften - "1914-2014 – Perspektivenwechsel"
merken
Dr. Nora Hilgert | 05.04.2014 | 431 Aufrufe | Ankündigungen

2014 Intercultural Award: Historical Sciences - "1914-2014 – A change in perspective"

The Goethe-Institut is offering the internationally announced 2014 Intercultural Award for next-generation academic researchers in the historical sciences. The award ceremony will be held as part…

2014 Intercultural Award: Historical Sciences - "1914-2014 – A change in perspective"
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2014 | 1275 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate: Krieg der Emotionen

Webtalk mit Ute Frevert und Dorothee Wierling
Mittwoch, 23. April, 15.00 Uhr - live!

Von der patriotischen Kriegsbegeisterung über Appelle an die soldatische Ehre bis zur Trauer um die Toten – die Geschichte des Ersten Weltkriegs ist auch eine Geschichte aufgeladener Emotionen. Wie…

History@Debate: Krieg der Emotionen
merken
Georgios Chatzoudis | 23.04.2014 | 774 Aufrufe | Artikel

History@Debate: Krieg der Emotionen

Erste Eindrücke von der heutigen Live-Debatte | Video am Montag

Heute haben in Berlin Ute Frevert und Dorothee Wierling über Emotionen im Ersten Weltkrieg diskutiert. Wir haben die Diskussion hier bei L.I.S.A. live übertragen. Hier nun erster Eindrücke von der…

History@Debate: Krieg der Emotionen
merken
Georgios Chatzoudis | 10.02.2014 | 2216 Aufrufe | Vorträge

Der Ort des Großen Kriegs in der Geschichte der Kriege

Vortrag von Prof. Dr. Dieter Langewiesche

Den abschließenden Vortrag in der Vortragsreihe des Historischen Institut der Universität Köln hielt der Tübinger Historiker, Prof. Dr. Dieter Langewiesche. Er skizziert dabei unterschiedliche…

Der Ort des Großen Kriegs in der Geschichte der Kriege
merken
Georgios Chatzoudis | 06.01.2014 | 3621 Aufrufe | Vorträge

Zwischen Epoche und Kontinuität. Der Erste Weltkrieg in globalhistorischer Perspektive

Vortrag von Dr. Aribert Reimann

In der Vortragsreihe des historischen Instituts der Universität Köln entwirft Dr. Aribert Reimann, ERC Principal Investigator am Cologne Centre for Area Studies, ein umfassendes Bild des Ersten…

Zwischen Epoche und Kontinuität. Der Erste Weltkrieg in globalhistorischer Perspektive
merken
Georgios Chatzoudis | 01.07.2014 | 1949 Aufrufe | Interviews

"Schulddebatte wie nach 1918"

Interview mit Christa Pöppelmann über die Julikrise 1914

Auf dem Buchmarkt zum Ersten Weltkrieg dominieren Werke männlicher Historiker. In ihren Publikationen analysieren sie entweder den gesamten Krieg, wie beispielsweise die Bücher von Christopher…

"Schulddebatte wie nach 1918"
merken
Anjali D'Souza | 12.07.2014 | 362 Aufrufe | Ankündigungen

aera - breaking history | Journal zum Ersten Weltkrieg

Tagesaktuelle Nachrichten aus dem Jahr 1914 (www.aera-magazin.de)

aera veröffentlicht Artikel, die auf den Tag genau vor hundert Jahren von den Menschen in Deutschland in ihren Zeitungen gelesen wurden. Täglich erscheinen ausgewählte Artikel auf taz.de, das…

aera - breaking history | Journal zum Ersten Weltkrieg
merken
Georgios Chatzoudis | 25.07.2014 | 998 Aufrufe | Vorträge

Europäische Städte im Ersten Weltkrieg

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Mergel | Tagung "Köln im Ersten Weltkrieg"

Bis zum Ersten Weltkrieg waren die Städte von Kriegshandlungen kaum betroffen - zu weit waren Fronten und Schlachtfelder entfernt, die Kriegsdauer war verhältnismäßig kurz und die direkten…

Europäische Städte im Ersten Weltkrieg
merken
Georgios Chatzoudis | 01.08.2014 | 899 Aufrufe | Artikel

1. August. 1914. Sonnabend.

Tagebucheintrag von Harry Graf Kessler

"Früh noch keine Antwort Russlands auf das gestrige Ultimatum. Schwer und schwül drückt die Unsicherheit auf die Stimmung. Musch Richter kam zu mir, wir frühstückten zusammen. Er schreibt an…

1. August. 1914. Sonnabend.

Harry Graf Kessler

merken
Georgios Chatzoudis | 01.08.2014 | 831 Aufrufe | Vorträge

Wirtschaftliche und politische Entwicklungen in Köln im Ersten Weltkrieg

Vortrag von Dr. Manfred Faust | Tagung "Köln im Ersten Weltkrieg"

Zu Beginn des Ersten Weltkriegs brach in Köln das Chaos aus, das Militär übernahm die Kontrolle. Die hohe Zahl an Einberufungen zum Kriegsdienst legte die Produktion in den Fabriken lahm - die…

Wirtschaftliche und politische Entwicklungen in Köln im Ersten Weltkrieg
merken
Georgios Chatzoudis | 22.07.2014 | 692 Aufrufe

"Ein Panoptikum der Zeit von 1880 bis 1937"

Interview mit Dr. Roland S. Kamzelak zur Hybrid-Edition "Tagebuch Harry Graf Kessler"

Das Tagebuch des Diplomaten, Kunstmäzens und Bohemiens Harry Graf Kessler ist eine lebensnahe Quelle zur Erforschung seiner Zeit - also des Zeitraums von 1880 bis 1937. Der Literaturwissenschaftler…

"Ein Panoptikum der Zeit von 1880 bis 1937"
merken
Hans-Jürgen van Akkeren | 20.07.2014 | 1205 Aufrufe | 1 | Dokumentarfilme

Feste Kaiser Wilhelm II 1893 - Elsass Mutzig

von Hans-Jürgen van Akkeren

Die Feste Kaiser Wilhelm II bei Mutzig im Elsass war die größte und modernste Festungsanlage ihrer Zeit. Sie wurde zwischen 1893 und dem Ersten Weltkrieg erbaut und liegt etwa 20 km westlich von…

Feste Kaiser Wilhelm II 1893 - Elsass Mutzig
merken
Georgios Chatzoudis | 03.08.2014 | 854 Aufrufe | Artikel

3 August. Montag.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Pferde ausheben nach Bernau. Hübsches Städtchen mit allerlei Backsteinbauten aus dem 14ten Jh. Ein sehr netter kleiner Leutnant Gruner von den Maikäfern half mir beim Geschäft, das auf der grossen…

3 August. Montag.
merken
Georgios Chatzoudis | 02.08.2014 | 589 Aufrufe | Artikel

2. August. Sonntag

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Früh die Nachricht dass die Russen Nachts unsere Grenze überschritten haben. Eine Kriegserklärung ist nicht erfolgt. Mit Musch und Reinhold Richter im Esplanade gefrühstückt. Max Bethusy und Frau…

2. August. Sonntag

Germany at the Start of the First World War, 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 15.08.2014 | 1428 Aufrufe | Vorträge

„Was würde Vater dazu sagen“ – Die Familie und das Unternehmen Stollwerck im Ersten Weltkrieg

Vortrag von Dr. Tanja Junggeburth | Tagung "Köln im Ersten Weltkrieg"

Wie verhalten sich Unternehmen unter den Rahmenbedingungen eines Massenkrieges? Das ist die übergeordnete Frage des Vortrags der Historikerin Dr. Tanja Junggeburth über das Groß- und…

„Was würde Vater dazu sagen“ – Die Familie und das Unternehmen Stollwerck im Ersten Weltkrieg
merken
Georgios Chatzoudis | 11.08.2014 | 439 Aufrufe | Artikel

Birkholz 11 VIII 14. Dienstag.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Kriegsgottesdienst in der kleinen Birkholzer Dorfkiche, ein ganz bescheidenes helles Gotteshäuschen, in dessen hellgrau gestrichenen Kirchenstühlen sich die grauen Röcke unserer Kanoniere sehr…

Birkholz 11 VIII 14. Dienstag.

Karte der Front von Antwerpen bis nach Belfort