Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 18.06.2018 | 192 Aufrufe | Vorträge

Die Moderne und der Holocaust. Ein Rückblick auf Zygmunt Baumans modernen Gärtnerstaat

Vortrag von Constantin Goschler im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Kurz vor dem Ende des Kalten Krieges veröffentlichte Zygmunt Bauman ein Buch, das die Deutung des Holocaust und anderer staatlichen Massenverbrechen in den folgenden Jahren stark prägte. Seine 1989…

Die Moderne und der Holocaust. Ein Rückblick auf Zygmunt Baumans modernen Gärtnerstaat
merken
Caroline Bergter | 17.06.2018 | 173 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Dirk van Laak – Infrastrukturen

04. Juli 2018 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der Zeithistoriker van Laak lehrt seit 2016 an der Universität Leipzig. Ein besonderes Thema seiner Forschung sind Infrastrukturen. Damit sind praktisch angeeignete Prozesse der Vergesellschaftung…

Thomasius-Club: Dirk van Laak – Infrastrukturen

Dirk van Laak

merken
Dr. Jörn Retterath | 17.06.2018 | 174 Aufrufe | Ankündigungen

Historikerpreisträger Karl Schlögel erhält Orden Pour le mérite

Karl Schlögel, Träger des Preises des Historischen Kollegs 2016, ist zum Mitglied des Ordens Pour le mérite gewählt worden. Damit wurde dem Osteuropahistoriker eine der höchsten Auszeichnungen der…

Historikerpreisträger Karl Schlögel erhält Orden Pour le mérite

Karl Schlögel, Träger des Preises des Historischen Kollegs 2016, ist zum Mitglied des Ordens Pour le mérite gewählt worden. (Foto: Stefan Obermeier/Historisches Kolleg)

merken
Judith Wonke | 16.06.2018 | 296 Aufrufe | Interviews

"Kompetenzen bilden den Startpunkt der beruflichen Orientierung"

Interview mit Eva Kanis, Anna Honikel und Evelyn Hochheim zum Workshop "Archäologiestudium - und dann?"

Studierende geisteswissenschaftlicher und vor allem archäologischer Disziplinen kennen die Fragen: Welche berufliche Zukunft wartet nach dem Studium? Welche Berufsfelder gibt es außerhalb von…

"Kompetenzen bilden den Startpunkt der beruflichen Orientierung"

Copyright: Eva Kanis (l.) und Anna Honikel (m.) / Bild: Kathrin Weber; Evelyn Hochheim (r.) / Bild: Jens Hauspurg

merken
Ingolf Seidel | 16.06.2018 | 227 Aufrufe | Ankündigungen

Sonderausgabe LaG-Magazin: Antisemitismus. Ideologische Konstellationen in der Gesamtgesellschaft

Liebe Leserinnen und Leser, wir begrüßen Sie zu dieser Sonderausgabe des LaG-Magazins, die wir in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank. Zentrum für politische Bildung in Frankfurt am Main…

Sonderausgabe LaG-Magazin: Antisemitismus. Ideologische Konstellationen in der Gesamtgesellschaft
merken
Judith Wonke | 15.06.2018 | 139 Aufrufe | Artikel

Das Gedicht des Gedichts

Salon Sophie Charlotte 2018

Was macht einen Text zu einem Gedicht? Und was macht wiederum ein Gedicht zu einem guten Gedicht? Unter diesen Fragestellungen stand das Gespräch zwischen dem Linguisten Wolfgang Klein dem…

Das Gedicht des Gedichts
merken
Dr. Daniel Stahl | 15.06.2018 | 144 Aufrufe | Ankündigungen

Menschenrechtspolitik. Ein Gespräch mit Klaus Scharioth über Moral in der Diplomatie

28.06.2018 I Köln, Fritz Thyssen Stiftung, 18:30 Uhr

In den neunziger Jahren gewannen Menschenrechte eine vorher nie dagewesene Bedeutung für die deutsche Außenpolitik. Befeuert wurde diese Entwicklung durch die in den Jugoslawienkriegen begangenen…

Menschenrechtspolitik. Ein Gespräch mit Klaus Scharioth über Moral in der Diplomatie
merken
Jana Frey | 14.06.2018 | 589 Aufrufe | Interviews

Bryan Kauma: “Selling the colony”: Propaganda and the making of Southern Rhodesia society, 1890-1979

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Bryan Kauma: “Selling the colony”: Propaganda and the making of Southern Rhodesia society, 1890-1979

Lisa Maskell Fellow Bryan Kauma from Zimbabwe

merken
Kirsten Schröder | 14.06.2018 | 190 Aufrufe | Veranstaltungen

Digital-Humanities-Preis 2018

26.06.2018 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin (if|DH|b) ist das Forum zur Bündelung und Stärkung der Berliner Forschungsinfrastruktur im Bereich Digital Humanities (DH).…

Digital-Humanities-Preis 2018

Berliner DH-Preis

merken
Georgios Chatzoudis | 13.06.2018 | 227 Aufrufe | Artikel

Die Summe geisteswissenschaftlicher Methoden? Fachspezifisches Datenmanagement als Voraussetzung zukunftsorientierten Forschens

Panel "Wissenschaftsorganisation" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Das Panel der AG Datenzentren des DHd reiht sich in den fachlich übergreifenden Organisationsprozess zum Datenmanagement ein. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen die Veränderung der Datenkultur in…

Die Summe geisteswissenschaftlicher Methoden? Fachspezifisches Datenmanagement als Voraussetzung zukunftsorientierten Forschens
merken
B.A. Lea Kreuzburg | 13.06.2018 | 185 Aufrufe | Ankündigungen

NEUES AUS DER ALTEN WELT II.

Neue archäologische Forschungen in Köln und Bonn | Öffentliches Kolloquium 30. Juni 2018

Es ergeht herzliche Einladung zum öffentlichen Kolloquium "Neues aus der alten Welt II" durch den Verbund archäologischer Institutionen Köln und Bonn (VarI).  Die Region Köln/Bonn bildet einen der…

NEUES AUS DER ALTEN WELT II.
merken
Georgios Chatzoudis | 12.06.2018 | 257 Aufrufe | Interviews

"Die Welt und aktuelle Dynamiken kritisch begreifen"

Interview mit Ulrich Brand zum Tod von Elmar Altvater

Am 1. Mai ist der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Elmar Altvater im Alter von 79 Jahren gestorben. In zahlreichen Nachrufen wurde er vor allem als "undogmatischer Marxist" charakterisiert. Diese…

"Die Welt und aktuelle Dynamiken kritisch begreifen"

Von Richardfabi in der Wikipedia auf Deutsch(Originaltext: de:Benutzer:Richardfabi) - Originally from de.wikipedia; description page is/was here.(Originaltext: selbst fotografiert), Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2139927

merken
Kirsten Schröder | 12.06.2018 | 194 Aufrufe | Veranstaltungen

On Forgotten Christian Kingdoms in Africa

26.06.2018 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr

Sharp dividing lines are often traced by scholars of the Middle Ages between the Christian and Muslim worlds, conveniently apprehended in terms of West vs. East. One can also see divisions between…

On Forgotten Christian Kingdoms in Africa

African Kingdoms

merken
Georgios Chatzoudis | 11.06.2018 | 1097 Aufrufe | Diskussionen

Mehr Gegenwart als Geschichte? Historischer Roman revisited

Der Geschichtstalk im Super 7000

Wie viel Geschichte steckt in Historischen Romanen? Wie beeinflusst die Gegenwart unser Verständnis der Vergangenheit? Und inwieweit kann die Geschichtswissenschaft gar von ihrem…

Mehr Gegenwart als Geschichte? Historischer Roman revisited
merken
Jacobus Bracker | 10.06.2018 | 229 Aufrufe | Ankündigungen

Homo Pictor. Image Studies and Archaeology in Dialogue

Conference at the Institute of Archaeological Studies, University of Freiburg, 28–30 June 2018

Many material remains of past cultures carry images or pictorial elements that are invaluable in the interpretation of these cultures. Correspondingly, there is a broad spectrum of analytical…

Homo Pictor. Image Studies and Archaeology in Dialogue

Archäologische Sammlung, Universität Freiburg

merken
Prof. Dr. Manfred Clemenz | 09.06.2018 | 310 Aufrufe | Artikel

„Der Humanismus ist tot“

Der Film zum Buch: Michel Houellebecqs „Unterwerfung“ (ARD,  6.6.2018) | Eine Besprechung

Dass Edgar Selge ein großartiger Schauspieler ist, hat er in der Bühnenfassung des Houellebecq’schen Romans im Hamburger Schauspielhaus bewiesen. Als quasi Alleinunterhalter verleiht er Francois,…

„Der Humanismus ist tot“

Edgar Selge als François - Bild aus Theateraufführung im Deutschen Schauspielhaus Hamburg.

merken
Kirsten Schröder | 09.06.2018 | 152 Aufrufe | Veranstaltungen

Water in Historic Gardens as an Aesthetic Category and Natural Resource – Spanning a Bridge from West to East | 19. Juni 2018, 14-19:30 Uhr

19.06.2018 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

In historic gardens and parks, water is both an essential aesthetic category as well as an indispensable natural resource. Water appears in a wide range of forms: outstretched lakes, bubbling…

Water in Historic Gardens as an Aesthetic Category and Natural Resource – Spanning a Bridge from West to East | 19. Juni 2018, 14-19:30 Uhr

Water in Historic Gardens as an Aesthetic Category and Natural Resource

merken
Dr. Christoph Hilgert | 08.06.2018 | 219 Aufrufe | Vorträge

"Politik und fußballerischer (Miss-)Erfolg in Jugoslawien und danach"

Video der Beiträge von Dario Brentin (Graz), Jelena Đureinović (Gießen) und Andrew Hodges (Regensburg) zum Auftakt der Reihe "Vor dem Anpfiff. Fußball in Ost- und Südosteuropa"

Am 14. Juni 2018 startet mit der Partie zwischen Russland und Saudi-Arabien die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Die WM ist nicht nur ein sportliches, sondern auch ein politisches…

"Politik und fußballerischer (Miss-)Erfolg in Jugoslawien und danach"
merken
Caroline Bergter | 07.06.2018 | 256 Aufrufe | Artikel

Audio: Markt, Gesellschaft, Gerechtigkeit

Lisa Herzog zu Gast im Thomasius-Club am 21. Februar 2018

Moderne Gesellschaften werden durch Märkte geprägt. Aber was ist unter einem Markt eigentlich genau zu verstehen? Wie ist der Zusammenhang zwischen Markt und Gesellschaft zu beschreiben? Die…

Audio: Markt, Gesellschaft, Gerechtigkeit

Lisa Herzog im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Judith Wonke | 07.06.2018 | 828 Aufrufe | Ankündigungen

Heute, 20 Uhr bei L.I.S.A.live: Der Geschichtstalk im Super7000

Mehr Gegenwart als Geschichte? Historischer Roman revisited

Wie viel Geschichte steckt in historischen Romanen? Wie beeinflusst die Gegenwart unser Verständnis der Vergangenheit? Und inwieweit kann die Geschichtswissenschaft gar von den literarischen…

Heute, 20 Uhr bei L.I.S.A.live: Der Geschichtstalk im Super7000