Registrieren
merken
Simon Liening | 01.06.2016 | 670 Aufrufe | Veranstaltungen

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?

17.06.2016 | Universität zu Köln | Eine Veranstaltung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne in Kooperation mit dem Zentrum für Mittelalterstudien der Universität zu Köln (ZEMAK) und L.I.S.A. – Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung

Zentrale Kernfragen der Menschheit betreffen die eigene Herkunft und Vergangenheit: Wo kommen wir her, wer waren unsere Vorfahren? Waren für die Beantwortung dieser Fragen bislang vorrangig die…

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 28.05.2016 | 22161 Aufrufe | 4 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Trier - Stadt in der Krise

Das Zins- und Hypothekenregister

Projektleitung:
Prof. Dr. Lukas Clemens
Prof. Dr. Stephan Laux
Ort:
Trier
Info:

Das Forschungsprojekt
Das Projekt hat die Edition und Analyse einer herausragenden Quelle zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte des späten Mittelalters im Westen des Reiches zum Ziel: das lange verschollen geglaubte, durch einen glücklichen Umstand aber in der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn aufgefundene Zins- und Hypothekenregister der Stadt Trier über die Jahre 1347 bis 1405. Anhand dieses in seiner Form einmaligen Dokuments lässt sich weit über den Horizont der Stadt Trier hinaus…

merken
Georgios Chatzoudis | 09.05.2016 | 1137 Aufrufe | Vorträge

Zeichenwelten – vernetzt

Vortrag von Aleida Assmann | Symposium "Leibniz - Netzwerk - Digitalisierung"

Welche Rolle spielen Netzwerke für die Organisation von Wissen wie für unser gegenwärtiges Selbstverständnis? Die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann erforscht die Vernetzung vor…

Zeichenwelten – vernetzt
merken
Hans-Jürgen van Akkeren | 24.04.2016 | 1035 Aufrufe | Dokumentarfilme

Mittelalterliche Stadt Waldkirch um 1400 - eine Rekonstruktion

VR-Animationen, Rekonstruktionen und aquarelierte Federzeichnungen

Eine Rekonstruktion der Stadt Waldkirch im Breisgau, wie sie im späten Mittelalter (um 1400) ausgesehen haben könnte. Der in Zusammenarbeit mit Dr. Andreas Haasis-Berner (Mittelalterarchäologe vom…

Mittelalterliche Stadt Waldkirch um 1400 - eine Rekonstruktion
merken
Andrea von Wittken | 26.12.2015 | 836 Aufrufe | Artikel

In der bullierten Ordensregel findet Franziskus' Ursprungsgedanken, ein Leben in radikaler Armut und Spiritualität zu leben, keinen Niederschlag

Hausarbeit im Fach Geschichte

Franziskus von Assisi fordert für sich und seine Bruderschaft ein Leben in absoluter Armut. Ein radikaler Gedanke in seiner Zeit, sind doch viele Gläubige von der Kirche und ihrer Handlungsweise…

In der bullierten Ordensregel findet Franziskus' Ursprungsgedanken, ein Leben in radikaler Armut und Spiritualität zu leben, keinen Niederschlag

Bild links: Franz gibt seinem Vater die Kleider zurück und verzichtet damit auf seinen Besitz. (Fresko von Giotto di Bondone, um 1295); Bild rechts: Franz und seine Brüder erbitten die Bestätigung der Regel. (Fresko von Giotto di Bondone, um 1295)

merken
Kirsten Schröder | 12.12.2015 | 501 Aufrufe | Veranstaltungen

Die Slaven im Mittelalter | 09.02.2016, 18:00 Uhr

09.02.2016 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Viele mittelalterliche Quellen geben Auskunft über die „Slaven“. Was aber meinten die mittelalterlichen Zeitgenossen, wenn Sie von „Slaven“ oder „Slavenland“ schrieben, und was kann die Mediävistik…

Die Slaven im Mittelalter | 09.02.2016, 18:00 Uhr

Ausschnitt aus der Europakarte im Liber Floridus des Lambert von Saint-Omer, um 1120

merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.12.2015 | 1740 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 8: Das Generalinterview mit Dr. Sigmund Oehrl

In unserem ausführlichen Generalinterview beantwortet der Altnordist und Archäologe Dr. Sigmund Oehrl Fragen rund um das Forschungsprojekt auf Gotland. Dabei erläutert er unter anderem die…

Das Generalinterview mit Dr. Sigmund Oehrl
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.11.2015 | 1258 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 7: Das Schlüsselstück

Im Bildsteindepot von Gotland befinden sich viele Fragmente, die noch nicht wissenschaftlich untersucht oder ausgewertet wurden. Während seiner Arbeiten stieß Dr. Sigmund Oehrl auf ein bisher…

Das Schlüsselstück
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.11.2015 | 1543 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 6: Gunnar in der Schlangengrube

Das Schicksal von König Gunnar - im mittelhochdeutschen Nibelungenlied als König Gunther bekannt -, der vom Hunnenkönig in einen Schlangenhof gesperrt wurde und dort ums Leben kam, ist aus den…

Gunnar in der Schlangengrube
merken
L.I.S.A. Redaktion | 11.11.2015 | 1476 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 5: Der Drachentöter

Kannten die Gotländer um 600 n. Chr. bereits das aus der späteren christlichen Ikonographie bekannte Motiv des Reiterheiligen? Um die ursprünglichen Ritzungen auf dem Bildstein aus der…

Der Drachentöter
merken
L.I.S.A. Redaktion | 04.11.2015 | 1540 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 4: Wikinger digital

Bei der Untersuchung der Bildsteine von Gotland müssen viele Faktoren bedacht werden. So auch bei einem Exemplar in der Kirche von Bro. Warum wurde hier beim Bau der Kirche ein Bildstein aus dem 4.…

Wikinger digital
merken
L.I.S.A. Redaktion | 28.10.2015 | 2247 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 3: Probleme der Bildsteinforschung

Die Bildsteine auf Gotland sind nicht nur Relikte aus der Zeit der Wikinger und ihrer Vorfahren, sondern auch Zeitzeugen der Entwicklungen im Feld der Archäologie. Ihre heutige farbige Erscheinung…

Probleme der Bildsteinforschung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 21.10.2015 | 1576 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 2: Die Edda hilft

Welche Botschaften tragen die Bildsteine von Gotland? Wie kann man sich den steinernen Abbildungen wissenschaftlich nähern? Dr. Sigmund Oehrl zeigt anhand des bekannten Bildsteins vor der Kirche…

Die Edda hilft
merken
Georgios Chatzoudis | 20.10.2015 | 3947 Aufrufe | 1 | Interviews

Robin Hood - Geschichte, Legende, Mythos

Interview mit Judith Klinger über Robin Hood aus mediävistischer Perspektive

Der Gedanke an Robin Hood weckt viele unterschiedliche Assoziationen: Sherwood Forest, Little John und Bruder Tuck, Sheriff von Nottingham, Pfeil und Bogen, Richard Löwenherz, Rächer der Enterbten,…

Robin Hood - Geschichte, Legende, Mythos
merken
L.I.S.A. Redaktion | 14.10.2015 | 6897 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 1: Gotland - Die einzigartige Insel

Die schwedische Insel Gotland wurde bereits von den Vorfahren der Wikinger als wichtiger Handelsplatz genutzt. Auch heute noch zeugen zahlreiche historische Überreste von der vielschichtigen…

Gotland - Die einzigartige Insel
merken
Andrea von Wittken | 29.08.2015 | 1845 Aufrufe | Artikel

Vorsatz, Erbsünde und Erlösung. Die Schuldfrage in Hartmanns von Aue Gregorius

Hausarbeit im Fach Germanistik

Der Inzest zwischen Gregorius und seiner Mutter spaltet die Germanistische Mediävistik in zwei Lager. Die eine Forschergruppe sieht im Vollzug "Delikt Charakter", spricht Gregorius höchstens eine…

Vorsatz, Erbsünde und Erlösung. Die Schuldfrage in Hartmanns von Aue Gregorius

Die Weingartner Liederhandschrift überliefert ein mit dem des Codex Manesse fast identisches Autorenbild Hartmanns (Stuttgart, LB, HB XIII poetae germanici 1, pp 32–39)

merken
Björn Schmidt | 14.08.2015 | 1010 Aufrufe | Vorträge

Rainaldus multiplex – oder: wie viele Hüte passen auf einen Kopf?

Vortrag von Dr. Stefan Pätzold zur Persönlichkeit Rainalds von Dassel (1159–1167)

Erzbischof Rainald von Dassel wird in erster Linie mit der Translation der vermeintlichen Gebeine der Heiligen Drei Könige nach Köln verbunden. Doch hinter der Figur Rainalds verbirgt sich eine…

Rainaldus multiplex – oder: wie viele Hüte passen auf einen Kopf?
merken
Björn Schmidt | 07.08.2015 | 1545 Aufrufe | Dokumentarfilme

Der Dreikönigenschrein – eine Nahaufnahme

Videodokumentation aus dem Kölner Dom

Die Eroberung Mailands durch Kaiser Friedrich Barbarossa im Jahre 1162 brachte den Erzbischof von Köln, Rainald von Dassel, in den Besitz der Dreikönigs-Reliquien. Die Translation der Gebeine nach…

Der Dreikönigenschrein – eine Nahaufnahme
merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.08.2015 | 18277 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Gotland - Die einzigartige Insel

Projektleitung:
Dr. Sigmund Oehrl
Ort:
Gotland
Info:

Das Forschungsprojekt
Im Mittelpunkt des Forschungsvorhabens von Dr. Sigmund Oehrl stehen die Bildsteine auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland. Die oft übermannshohen Gedenksteine entstanden in der Zeit von der Völkerwanderung bis in die späte Wikingerzeit (etwa 400 bis 1100 n. Chr.). Sie sind mit einer Vielzahl von eingemeißelten Figuren versehen, die einen einzigartigen Einblick in die religiöse Ideenwelt der spätantiken und frühmittelalterlichen Kultur des Nordens gewähren. Bei den…

merken
Dr. Ursula Gießmann | 26.03.2015 | 2771 Aufrufe | 4 | Artikel

Kaiser Maximilian und seine Zeit. Eine Spurensuche in Köln

Podcasts von Studierenden der Universität zu Köln

Kaiser Maximilian lebte am Übergang vom Mittelalter zur frühen Neuzeit und ist mit seinen fortwährenden Kriegszügen, seiner Kunstsinnigkeit und seiner Freude an höfischen Vergnügungen wie Turnier,…

Kaiser Maximilian und seine Zeit. Eine Spurensuche in Köln

Anton Woensam von Worms, Colonia, O Felix Agrippina Nobilis Romanorum Colonia [Detailansicht], Köln, Stadtmuseum, Holzschnitt, Papier, 1531.