Login

Registrieren
merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 04.08.2017 | 496 Aufrufe | Diskussionen

"Das Ende der liberalen Ordnung? Zentral-, Ost- und Südosteuropäischer Populismus im Vergleich"

Podiumsdiskussion am 2. Juni 2017 anlässlich der vierten Jahrestagung der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien "The End of the Liberal Order. Central, East and Southeast European Populism in Comparative Perspective"

Marie-Janine Calic, Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte, diskutiert mit Andreas Ernst (Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung ), Gregor Mayer (Korrespondent von Profil, Standard und dpa) und Boris Schumatsky (Schriftsteller und Publizist) über Populismen unter anderem in Ungarn, Serbien und Russland.

"Das Ende der liberalen Ordnung? Zentral-, Ost- und Südosteuropäischer Populismus im Vergleich" mit Andreas Ernst (Belgrad/Zürich), Gregor Mayer (Budapest) und Boris Schumatsky (Berlin); Moderation: Marie-Janine Calic (München) am 2. Juni 2017 in Regensburg
Öffentliche Podiumsdiskussion anlässlich der Vierten Jahreskonferenz der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien "The End Of the Liberal Order? Central, East, and Southeast European Populism in Comparative Perspective" vom 1. bis 3. Juni 2017 in Regensburg

Videoreihe "Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien"

Kommentar erstellen

I5D378