Login

Registrieren
merken
Agnes Silberhorn | 30.09.2012 | 1730 Aufrufe | Veranstaltungen

Leipzigs Bedeutung für die Geschichte Sachsens

11.10.2012 – 13.10.2012 | Leipzig, Alte Börse

Tagung der Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und des Leipziger Geschichtsvereins e.V. Im Jahr 2015 jährt sich die urkundliche Ersterwähnung Leipzigs zum…

Leipzigs Bedeutung für die Geschichte Sachsens
merken
Martin Zaune | 27.09.2013 | 1077 Aufrufe | Artikel

Audio: Christen im Nahen Osten

Vortrag von Historiker Prof. Dr. Bernard Heyberger am Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Christen und Muslime im Nahen Osten haben Historikern zufolge über Jahrhunderte überraschend ähnliche Bräuche und Rituale gepflegt. „Christen aßen kein Schweinefleisch und Muslime färbten in der…

Audio: Christen im Nahen Osten
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.06.2017 | 660 Aufrufe | Artikel

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“

Interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne

„Text | Language | Media“ – zu dieser thematischen Trias haben wir im Rahmen des a.r.t.e.s. forum auch 2016 wieder ausgewiesene Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland zum gemeinsamen…

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“
merken
Bei Peng | 01.10.2013 | 912 Aufrufe | Interviews

Ein Ort der Tradition in einer Welt der Moderne

Interview mit Zhang Xinming über die Guishan-Akademie

Prof. Zhang Xinming gilt als einer der wichtigsten Konfuzianer des gegenwärtigen China. Im Jahre 2002 gründete der renommierte Philosoph auf dem Campus der Universität Guizhou eine traditionelle…

Ein Ort der Tradition in einer Welt der Moderne

Prof. Zhang Xinming

merken
Can Tunc | 30.06.2017 | 614 Aufrufe | Diskussionen

Seefahrt - Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur

Symposium "Über das Meer" | Impulsvorträge und Diskussion

Seefahrt in der Antike und Seefahrt in der Neuzeit stehen sich in diesem Panel gegenüber. Der Althistoriker Prof. Dr. Martin Zimmermann von der LMU München stellt in seinem Impulsvortrag das antike…

Seefahrt - Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 15.07.2017 | 762 Aufrufe | Artikel

Kulturelle und sprachliche Aneignung im Kontext: mit Max und Moritz zu Gast im Japan des ausgehenden 19. Jahrhunderts

Judit Árokay (Japanologie, Universität Heidelberg) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Kulturelle und sprachliche Aneignung im Kontext: mit Max und Moritz zu Gast im Japan des ausgehenden 19. Jahrhunderts

merken
Georgios Chatzoudis | 27.09.2017 | 1651 Aufrufe | 7 | Artikel

Nina Reusch zur Debatte um "Deutsche Kultur"

Ein Meinungsbeitrag

Die Debatte um "Deutsche Kultur" beziehungsweise um "eine deutsche Kultur" geht weiter. Mit der Geschichtsdidaktikerin Dr. Nina Reusch vom Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin…

Nina Reusch zur Debatte um "Deutsche Kultur"
merken
Georgios Chatzoudis | 23.09.2017 | 1789 Aufrufe | Artikel

Andreas Körber zur Debatte um "Deutsche Kultur"

Ein Meinungsbeitrag

Der Leiter des Arbeitsbereichs Geschichtsdidaktik an der Universität Hamburg, Prof. Dr. Andreas Körber, hat bereits gestern den Debattenbeitrag von Prof. Dr. Jörn Rüsen über die Existenz oder…

Andreas Körber zur Debatte um "Deutsche Kultur"
merken
Prof. Dr. Jörn Rüsen | 21.09.2017 | 3574 Aufrufe | 8 | Artikel

Deutsche Kultur – gähnende Leere oder wirksame Orientierung

Ein Meinungsbeitrag

Am 14. Mai dieses Jahres stand in der TAZ zu lesen: eine "spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.“ Stattdessen gäbe es nur eine "kulturelle Vielfalt",…

Deutsche Kultur – gähnende Leere oder wirksame Orientierung
merken
Prof. Dr. Ferdinand Fellmann | 03.02.2018 | 1062 Aufrufe | 4 | Artikel

Globalisierung – Untergang des Abendlandes?

Ein Meinungsbeitrag

Ich stelle zunächst die mentalen Folgen der Globalsierung dar: die Erweiterung des geistigen Horizonts einerseits und der Verlust des Heimatgefühls andererseits. Dann werde ich untersuchen, wie die…

Globalisierung – Untergang des Abendlandes?

Prof. Dr. Ferdinand Fellmann

merken
Georgios Chatzoudis | 10.04.2018 | 585 Aufrufe | Interviews

"Der Ort, wo die amerikanische Kultur über sich nachdenkt"

Interview mit Elisabeth Bronfen über Hollywood als amerikanischer Denkraum

Hollywood ist mehr als nur ein Erinnerungsort der Vereinigten Staaten von Amerika - in zweierlei Hinsicht. Zum einen ist die Produktion von kollektiven Erinnerungen und Wünschen der US-Amerikaner…

"Der Ort, wo die amerikanische Kultur über sich nachdenkt"