Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 28.09.2015 | 2659 Aufrufe | Interviews

Wirtschaften in Zeiten von Migration und Finanzkrisen

Interview mit Michael Hüther im Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), tritt im kommenden Jahr die Gerda Henkel Gastprofessur in Stanford an. Für drei Monate wird er an der…

Wirtschaften in Zeiten von Migration und Finanzkrisen
merken
Georgios Chatzoudis | 16.07.2015 | 1245 Aufrufe | Interviews

"Konflikte sind in modernen Gesellschaften der Normalfall"

Interview mit Georg Vobruba zu Krise und Integration in Europa

Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Georg Vobruba von der Universität Leipzig hat das, was man landläufig eine steile These nennt: Die Eurokrise befördert den europäischen Integrationsprozess. Das…

"Konflikte sind in modernen Gesellschaften der Normalfall"
merken
Georgios Chatzoudis | 25.06.2015 | 1603 Aufrufe | Interviews

"Sehnsucht nach objektiven Entscheidungsgrundlagen"

Interview mit Andreas Quatember über Statistik in den Medien

Wenn in Nachrichtenmeldungen, Reportagen oder Kommentaren eine Behauptung untermauert werden soll, folgt in der Regel eine Statistik. Zahlen, Säulen oder Kuchenstücke beweisen die Richtigkeit der…

"Sehnsucht nach objektiven Entscheidungsgrundlagen"
merken
Dr. Birte Ruhardt | 12.05.2015 | 2244 Aufrufe | Interviews

"150.000 griechische Hochschulabsolventen ins Ausland"

Interview mit Alexander Roggenkamp über Studienbedingungen in Griechenland

Die Auswirkungen der Haushalts- und Staatsschuldenkrise Griechenlands sind überall im Land zu spüren: die Arbeitslosenquote steigt, die medizinische Versorgung ist nicht mehr gesichert,…

"150.000 griechische Hochschulabsolventen ins Ausland"

Das DAAD-Team in Athen: Nikolaos Dimitropoulos, Apostolia Goudousaki und Alexander Roggenkamp (v.l.n.r.)

merken
Georgios Chatzoudis | 30.07.2013 | 1692 Aufrufe | Interviews

"Griechenland gehört zur Europäischen Gemeinschaft"

Kurzinterview mit Martin Walser zur Lage in Griechenland

Martin Walser hat sich in den vergangenen Monaten immer wieder zu Griechenland bekannt. Er rief mehrmals dazu auf, Griechenland als genuinen Teil Europas zu begreifen. Vor einem Ausschluss des…

"Griechenland gehört zur Europäischen Gemeinschaft"
28.09.2015 | 9091 Aufrufe | 53 Beiträge

Europa in der Krise

Herausforderungen und Perspektiven

Das große Projekt eines geeinten und wirtschaftlich prosperierenden Europas steckt in seiner vielleicht bisher schwersten Krise. Das Ziel, den Lebensstandard der Europäer auf hohem Niveau…

merken
Georgios Chatzoudis | 21.11.2011 | 5839 Aufrufe | Interviews

"Die Griechen haben den Kompass verloren"

Interview mit Prof. Dr. Hans Eideneier

Prof. Dr. Hans Eideneier kennt Griechenland - als Wissenschaftler, aber auch als Privatperson. Seit gut fünfzig Jahren ist er sowohl in Deutschland als auch in Griechenland heimisch und fühlt sich…

"Die Griechen haben den Kompass verloren"

Prof. Dr. Hans Eideneier, Byzantinist, Neogräzist und literarischer Übersetzer. Von 1994 bis 2002 Professor für byzantinische und neugriechische Philologie an der Universität Hamburg.

merken
Georgios Chatzoudis | 17.11.2011 | 2973 Aufrufe | Interviews

"Die Hälfte des Einkommens verloren"

Interview mit Wassilios Aswestopoulos

Die neue Regierung unter dem Ökonomen Loukas Papadimos ist im Amt. Die europäischen Staatschefs setzen viel Hoffnung in den früheren Vize-Chef der Europäischen Zentralbank, auf die Finanzmärkte…

"Die Hälfte des Einkommens verloren"

Der griechische Volksdichter Kostis Palamas (1859-1943) scheint angesichts der gegenwärtigen Lage in Griechenland wenig Hoffnung zu haben.

merken
Georgios Chatzoudis | 12.11.2011 | 4609 Aufrufe | Interviews

"Die griechische Demokratie funktioniert vorzüglich"

Interview mit Prof. Dr. Georgios Makris

In unserem dritten Interview zur Griechenlandkrise kommt heute erstmals ein griechischer Wissenschaftler zu Wort. Prof. Dr. Georgios Makris lehrt an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster…

"Die griechische Demokratie funktioniert vorzüglich"

Prof. Dr. Georgios Makris, Byzantinist und Neogräzist und Professor für Neugriechische und Byzantinische Philologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

merken
Georgios Chatzoudis | 11.11.2011 | 2984 Aufrufe | Interviews

"Griechenland braucht eine starke Regierung"

Interview mit Prof. Dr. Heinz-Jürgen Axt

Griechenland erhält heute eine neue Regierung - doch die Probleme und Herausforderungen sind die alten geblieben. Wir haben mit dem Politikwissenschaftler und Griechenlandexperten Prof. Dr.…

"Griechenland braucht eine starke Regierung"

Prof. Dr. Heinz-Jürgen Axt, Jean Monnet-Lehrstuhl für Europäische Integration und Europapolitik, Universität Duisburg-Essen