Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 27.11.2014 | 494 Aufrufe | Artikel

27. Nov 1914 Freitag Gnászyn (Kocin)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Die Nachricht von einem grossen Erfolg Hindenburgs bei Lodz bestätigt sich. 40 000 Gefangene, 156 Maschinengewehre, 100 Geschütze. Um die Division Schmettow aufzusuchen, bei der Stolberg…

27. Nov 1914 Freitag Gnászyn (Kocin)

Polen (1914), Lodz.- Einmarsch deutscher Soldaten

merken
Georgios Chatzoudis | 25.11.2014 | 678 Aufrufe | Artikel

25 Nov. 1914. Mittwoch. Gnászyn

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Eiserne Kreuze verteilt; eins an meinen Wachtmeister, eins an den Befehlsempfänger Walckenhorst. Kanonendonner nur noch ganz schwach von Südost. Die Schlacht scheint eingeschlafen. Zum zweiten Mal…

25 Nov. 1914. Mittwoch. Gnászyn

Old Post card depicting the charge of German infantry against the Russian Fortress of Novogeorgievk in August 1915.

merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 23.11.2014 | 701 Aufrufe | Ankündigungen

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Joshua Sanborn stellt sein neustes Buch über Russland im Ersten Weltkrieg am 25.11.2014 in der Reihe Forum der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München vor

„Imperial Apocalypse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire“ ist der Titel des frisch erschienenen Buchs des US-amerikanischen Osteuropahistorikers und Russlandkenners Prof.…

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Plakat für den Vortrag von Joshua Sanborn am 25.11. in München

merken
Georgios Chatzoudis | 23.11.2014 | 762 Aufrufe | Artikel

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Nach Koschentin ins Corps Commando. Unterwegs Station in Lublinitz, wo der alte Woyrsch in der Weinstube sass und mit seinem Adjutanten Schuckmann Weinprobe hielt. Merkwürdig, dass ein Armeeführer…

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Polen 1914, Rosanka.- Zwei Männer neben einem Pferdegespann an der Straße einer Ortschaft.

merken
Georgios Chatzoudis | 18.11.2014 | 3867 Aufrufe | 2 | Interviews

Der Aufruf 'An die Kulturwelt' - "Eine trotzige Überreaktion"

Interview mit Jürgen von Ungern-Sternberg über das Manifest der 93

Während in Ost und West die ersten verlustreichen Schlachten geschlagen wurden, trugen deutsche Vertreter aus Wissenschaft, Kultur und Kunst an einer ganz anderen Front einen zusätzlichen Krieg aus…

Der Aufruf 'An die Kulturwelt' - "Eine trotzige Überreaktion"
merken
Georgios Chatzoudis | 18.11.2014 | 1240 Aufrufe | 1 | Artikel

18 Nov 1914. Mittwoch. Gnászyn.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Heute früh der erste Schnee; aber bei Tauwetter, er blieb nicht liegen. Nach Czenstochau hinein, wo erzählt wird, dass die Russen unsere Stellungen vorige Nacht an acht Punkten angegriffen hätten…

18 Nov 1914. Mittwoch. Gnászyn.
merken
Georgios Chatzoudis | 11.11.2014 | 929 Aufrufe | Artikel

11 Nov 1914. Mittwoch. Gnászyn

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Fauler Friede. Nachmittags in Czenstochau; wir sind dort mitten in der Räumung stehengeblieben: Strassen und Bahnhof sind halb verödet, die Hotels halb leer, es giebt keine Feldpost mehr, Hafer,…

11 Nov 1914. Mittwoch. Gnászyn

Postkarte von 1914: Hindenburg in seinem Hauptquartier vor der Treppe des Posener Schlosses. Die Personen von links nach rechts: Rittmeister de la Croix, Major von Baehr, Hauptmann Moritz Fleifchmann von Theissruck (östereichischer Verbindungsoffizier) , Leutnant von Bismarck, Hauptmann Caemmerer, Ludendorff, Oberleutnant d. R. Markau, Hindenburg, Hauptmann Frantz, Max Hoffmann, Oberleutnant Steinide ,Hauptmann von Walbow, Hauptmann von Bollrad-Bodelberg.

merken
Georgios Chatzoudis | 07.11.2014 | 579 Aufrufe | Artikel

7 Nov. 1914. Sonnabend. Gnaszyn

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh viele Sprengungen im Osten. Infanteristen sagen, dass sie gestern im Walde bei Czenstochau mit einer russischen Kavalleriedivision gefochten und sie „vernichtet“ haben. Ununterbrochen fahren…

7 Nov. 1914. Sonnabend. Gnaszyn

Russian cavalry - Cossacks of the russian army during world war I

merken
Georgios Chatzoudis | 06.11.2014 | 637 Aufrufe | Artikel

6. Nov 1914. Freitag. Gnászyn (bei Czenstochau)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Katen liess mir Nachts sagen, acht russische Armeecorps seien im Anmarsch; wir würden hier stehen bleiben und bis zum Äussersten aushalten. – Nachmittags nach Czenstochau; Kiepert getroffen, der…

6. Nov 1914. Freitag. Gnászyn (bei Czenstochau)

Postkarte des britischen Kreuzers HMS Monmouth, der am 1. November 1914 im Seegefecht bei Coronel, vor der Küste Chiles gesunken ist

merken
Stefanie Kießling | 04.11.2014 | 1684 Aufrufe | Veranstaltungen

Konferenz: Sachsen im Ersten Weltkrieg

20.11.2014 – 22.11.2014 | Dresden, Militärhistorisches Museum der Bundeswehr

Der Erste Weltkrieg wurde in Deutschland durch die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg bisher völlig überlagert. Erst die 100. Wiederkehr des Kriegsausbruchs im August 1914 lenkt die Aufmerksamkeit…

Konferenz: Sachsen im Ersten Weltkrieg

Geisterreiter ©MHM Meier

merken
Georgios Chatzoudis | 02.11.2014 | 926 Aufrufe | Artikel

2. November 1914. Montag. Czenstochau – Piaski

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh ins Pauliner Kloster, wo das wundertätige Muttergottesbild gezeigt wird. Aufstieg zur Höhe des Klosters auf dem „hellen Berge“ zwischen bettelnden Krüppeln. Oben zuerst eine überreich…

2. November 1914. Montag. Czenstochau – Piaski

Paulinerkloster auf dem Jasna Góra in Częstochowa

merken
Georgios Chatzoudis | 01.11.2014 | 746 Aufrufe | Artikel

1 November 1914. Sonntag. Czenstochau

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Vormittags kurzer Marsch von Plawno nach Piaski. Um unseren Pferden Ruhe zu verschaffen, sind wir aus der Gefechtsstaffel herausgezogen worden. Nachmittags nach Czenstochau gefahren. Unterwegs…

1 November 1914. Sonntag. Czenstochau

Experts in Close-quarter fighting: Siberian infantrymen in their field-service equipment at Warsaw

merken
Georgios Chatzoudis | 31.10.2014 | 906 Aufrufe | Artikel

31. Oct 1914. Sonnabend. Plawno

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh um 3/4 5 aus Krosno abgerückt. Schneidend kalter Wind in der Dunkelheit. Zahllose Kolonnen werden, als es Tag wird, auf allen Strassen gegen Nowo Radomsk und Czenstochau zurückgehend sichtbar.…

31. Oct 1914. Sonnabend. Plawno

Krosno im 19. Jahrhundert

merken
Georgios Chatzoudis | 25.10.2014 | 665 Aufrufe | Artikel

25. Oct. 1914. Sonntag Spala

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Die Frauen im Sonntagsstaat zur Kirche gehend; leuchtende reine Farben ihrer Kleider, Streifen von hellem Safranrot, Grün, Kirschrot, Purpur, Citronengelb in orientalisch reichen…

25. Oct. 1914. Sonntag Spala
merken
Georgios Chatzoudis | 24.10.2014 | 645 Aufrufe | Artikel

24. Oct. 1914 Sonnabend. Spala

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Zum Corpskommando, das in Rzeczyca auf einem grösseren Gute liegt. Schon im kaiserlichen Wildpark vor Rzeczyca hörte man aus einer Entfernung von 15 bis 20 Kilometern heftige Kanonenschläge. Ein…

24. Oct. 1914 Sonnabend. Spala

Campaign in Southwest Poland, 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 22.10.2014 | 731 Aufrufe | Artikel

22. Oct. 1914. Donnerstag. Spala (Cieblowice)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Heute das Eiserne Kreuz erhalten. Wir liegen in Cieblowice in der Kaiserlichen Forst drei Kilometer vom Kaiserlichen Jagdschloss Spala entfernt. Meinen Leuten erlaubt, in der Forst drei Stück…

22. Oct. 1914. Donnerstag. Spala (Cieblowice)

Moordammbau Ostrowo. Belegen des dortigen Dammes mit Knüppelbelag.

merken
Georgios Chatzoudis | 20.10.2014 | 627 Aufrufe | Artikel

20 Oct. 1914. Dienstag. Stoczki

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Wir sind heute noch weiter nach Westen marschiert. Unterwegs trafen wir die Pferde des A.O.K., das nach Konsk zurückgeht. Unser Corps soll als linker Flügel der neuen Aufstellung mit der Front nach…

20 Oct. 1914. Dienstag. Stoczki

Der Stab der 8.Armee, keine weiteren Angaben, Sep. 1914 Schlacht bei den Masurischen Seen vermutlich

merken
Georgios Chatzoudis | 18.10.2014 | 648 Aufrufe | Artikel

18. October 1914. Sonntag. Soltyków

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Vormittags nach Radom. Gottesdienst in der schönen spätgothischen katholischen Kirche (die russisch-orthodoxe ist geschlossen). Inbrunst der Gemeinde, die knieend die Kirche füllt; viele Bäuerinnen…

18. October 1914. Sonntag. Soltyków

Harry Graf Kessler

merken
Thomas Podranski | 15.10.2014 | 607 Aufrufe | Ankündigungen

Öffentliche Ringvorlesung zur Gewaltgeschichte des Ersten Weltkriegs (Universität Bochum)

Montags, 16.00-18.00 Uhr, Bochum HGA 30 | Beginn 20. Oktober 2014

Unter Leitung von Professor Mihran Dabag bietet das Institut für Diaspora- und Genozidforschung der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit der Gerda Henkel Stiftung im laufenden Wintersemester…

Öffentliche Ringvorlesung zur Gewaltgeschichte des Ersten Weltkriegs (Universität Bochum)
merken
Georgios Chatzoudis | 14.10.2014 | 2970 Aufrufe | 1 | Interviews

"Clark hat den Konsens der 1980er Jahre aufgekündigt"

Rückblick mit Gerhard Hirschfeld auf das Gedenken an den Ersten Weltkrieg

Es ist mehr als ein Jahr her, dass die deutschsprachige Ausgabe von Christopher Clarks "Die Schlafwandler" erschien und vor allem in den Medien leidenschaftlich diskutiert wurde. Auf sein Buch…

"Clark hat den Konsens der 1980er Jahre aufgekündigt"