Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 24.03.2018 | 580 Aufrufe | Artikel

Words for Nature: The Art of Ecopoetry

Katharina Maria Kalinowski studies Creative Writing at the University of Kent

by Katharina Maria Kalinowski (a.r.t.e.s. EUmanities fellow)

Words for Nature: The Art of Ecopoetry

„Natur pur": Weltnaturerbe Wattenmeer

merken
Dr. Jörn Retterath | 23.03.2018 | 548 Aufrufe | Vorträge

Die "Kinder des Oktober". Kinder als Zukunftsträger in sowjetischen Bilddarstellungen

Vortrag von Monica Rüthers am Historischen Kolleg

Pathosformeln der Kindheit haben eine lange ikonografische Tradition. In ihrem Forschungsprojekt untersucht Prof. Dr. Monica Rühters, ob und wie sich Darstellungen sozialistischer Kindheit von…

Die "Kinder des Oktober". Kinder als Zukunftsträger in sowjetischen Bilddarstellungen
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 19.03.2018 | 1170 Aufrufe | Vorträge

Warum alle Zygmunt Bauman lesen, den Soziologen der Postmoderne

Vortrag von Walter Reese-Schäfer im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Erst in seinem Spätwerk ab Anfang der 1990er Jahre hat Zygmunt Bauman zu seinem Erfolgsthema gefunden. Das massive Bedürfnis nach Zeitdiagnostik in einer dynamisch sich globalisierenden Welt war…

Warum alle Zygmunt Bauman lesen, den Soziologen der Postmoderne
merken
Judith Wonke | 18.03.2018 | 363 Aufrufe | Vorträge

27. September | Masterclass im Deutschen Historischen Institut Paris

Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften: Nutzung und Konzepte | Daten analysieren

Das Thema des dritten Tages der Masterclass war Daten analysieren. Untersucht wurden algorithmische Ansätze, Skalawechsel und Fragen von Quantität versus Qualität. Als Experten waren Frank Fischer…

27. September | Masterclass im Deutschen Historischen Institut Paris
merken
Georgios Chatzoudis | 16.03.2018 | 692 Aufrufe | Vorträge

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte

Salon Sophie Charlotte 2018

1929 schreibt Kurt Tucholsky alias Peter Panter in einer seiner berühmten Glossen: „Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.“ Aber können Worte wirklich die Welt verändern? Der „Salon…

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte
merken
Martin Zaune | 15.03.2018 | 767 Aufrufe | Interviews

Video: Religious Legitimisation in Ancient Egypt / Religiöse Legitimation im alten Ägypten

Egyptologist Prof. Dr. Angelika Lohwasser / Ägyptologin Prof. Dr. Angelika Lohwasser

Religion and politics – a field of tension that came into existence well before the great monotheistic religions. As early as ancient Egyptian times, these spheres were closely interwoven, as…

Video: Religious Legitimisation in Ancient Egypt / Religiöse Legitimation im alten Ägypten
merken
Judith Wonke | 12.03.2018 | 1448 Aufrufe | Diskussionen

History Making on Playstation? Realität gespielt

Der Geschichtstalk im Super 7000

Die Spieleindustrie investiert Milliarden in die Entwicklung neuer digitaler Spiele, unter anderem solcher, deren Handlungen sich um historische Ereignisse drehen. Allein „Call of Duty“, ein Spiel…

History Making on Playstation? Realität gespielt
merken
Kateryna Kudin | 09.03.2018 | 655 Aufrufe | Diskussionen

Podiumsdiskussion zu „Wołyń“

18. Mai 2017 | Prof. Grzegorz Motyka, Prof. Jurij Shapoval und Wojciech Smarzowski

Der polnische Film »Wołyń« des bekannten Regisseurs Wojciech Smarzowski löste sowohl in Polen als auch in der Ukraine im Herbst 2016 hitzige Diskussionen aus. Der in Polen mehrfach ausgezeichnete…

Podiumsdiskussion zu „Wołyń“
merken
Prof. Dr. Ferdinand Fellmann | 08.03.2018 | 1049 Aufrufe | Artikel

Vom Übergang zur Dekoratie

Ein Meinungsbeitrag

Im Wahlsieg der Mitte-Rechts-Koalition, zu der die Partei Forza Italia des Ex-Premier Berlusconi gehört, sehen viele Kommentatoren eine bedrohliche Veränderung der politischen Kultur Europas. Um…

Vom Übergang zur Dekoratie

Bild links: Abbé Galiani, Stich von Jacob Gillberg nach Robert Lefèvre (Von Jacob Gillberg - Bildarchiv Austria, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57806538)

Bild rechts: Karikatur zu Silvio Berlusconi (Von Strassengalerie - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11392898)

merken
Judith Wonke | 05.03.2018 | 1080 Aufrufe | Vorträge

Digital Humanities vs. Digital History: Differenzen und Gemeinsamkeiten

Ringvorlesung Digital Humanities | Rüdiger Hohls am 24. Oktober 2017

Der erste Vortrag der Ringvorlesung "Digital Humanities" widmete sich der Unterscheidung von Digital Humanities und Digital History sowie dessen Differenzen und Gemeinsamkeiten. Außerdem…

Digital Humanities vs. Digital History: Differenzen und Gemeinsamkeiten
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.03.2018 | 654 Aufrufe | Artikel

Workshop zum multimedialen wissenschaftlichen Arbeiten

AG „Enhanced Publications“ macht erste Schritte in Richtung neuer Publikationsformate

Es ist nicht zu leugnen: Das Format, in dem Forschende (fast) aller Disziplinen ihre Ergebnisse publizieren, erscheint aus heutiger Sicht veraltet. Denn während wir auf so vielen anderen Gebieten…

Workshop zum multimedialen wissenschaftlichen Arbeiten

merken
Judith Wonke | 02.03.2018 | 384 Aufrufe | Interviews

26. September | Masterclass im Deutschen Historischen Institut Paris

Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften: Nutzung und Konzepte | Daten präsentieren und repräsentieren

Der zweite Tag der deutsch-französischen Masterclass stellte Fragen nach der Präsentation und Repräsentation von Daten. Wie können Daten durch andere Medien visualisiert werden? Welche…

26. September | Masterclass im Deutschen Historischen Institut Paris
merken
Martin Zaune | 01.03.2018 | 553 Aufrufe | Interviews

Video: Normative Modernity / Normative Moderne

Legal Philosopher Prof. Dr. Thomas Gutmann / Rechtsphilosoph Prof. Dr. Thomas Gutmann

How do we justify our norms in morality and in law? How do we assess different forms of life? In the past, people relied on religious arguments, today, the justification of norms has radically been…

Video: Normative Modernity / Normative Moderne
merken
Matthias Krämer | 01.03.2018 | 552 Aufrufe | Interviews

"Ein gutes Angebot für 'historische Bildung'"

Interview mit Jan Heinemann über Geschichts-Let's-Plays

Was ist ein Let's Play, und was hat das mit Geschichte zu tun? Solche Fragen hat Matthias Krämer an Jan Heinemann gestellt, Geschichtsstudent aus Hannover, der selbst Let's Plays produziert. Die…

"Ein gutes Angebot für 'historische Bildung'"
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 26.02.2018 | 769 Aufrufe | 1 | Artikel

Die gesellschaftliche Bifurkation in der Flüchtigen Moderne

Vortrag von Matthias Junge im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

In der ersten thematischen Vorlesung der Ringvorlesungsreihe referiert Professor Matthias Junge, Lehrstuhlinhaber für Soziologische Theorien und Theoriegeschichte am Institut für Soziologie und…

Die gesellschaftliche Bifurkation in der Flüchtigen Moderne
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 24.02.2018 | 789 Aufrufe | Artikel

Wissenschaftskommunikation digital!

a.r.t.e.s. ist aktiv bei L.I.S.A., dem Onlineportal der Gerda Henkel Stiftung

Seit fast eineinhalb Jahren veröffentlicht die a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne regelmäßig Artikel und Interviews ihrer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie…

Wissenschaftskommunikation digital!
merken
Judith Wonke | 23.02.2018 | 519 Aufrufe | Artikel

Digimet 2017 | Digitale Infrastrukturen, Finanzierung und rechtliche Bedingungen

Quellen und Methoden der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter - Neue Zugänge für eine etablierte Disziplin? | Panel 4

Das vierte Panel widmet sich sogenannten "Geburtsfehlern", das heißt, dass während eines Projektes aus finanziellen Gründen auf bereits digitalisiertes und nicht eigens für das Projekt…

Digimet 2017 | Digitale Infrastrukturen, Finanzierung und rechtliche Bedingungen
merken
Caroline Bergter | 22.02.2018 | 831 Aufrufe | Artikel

Audio: Untergrund

Stefan Höhne zu Gast im Thomasius-Club am 15. November 2017

Moderne Großstädte erhalten um 1900 Bahnen, die sich rasant im Untergrund bewegen und den Alltag der Menschen tiefgreifend verändern. Der Berliner Kulturwissenschaftler und Urbanist Stefan Höhne…

Audio: Untergrund

Stefan Höhne im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 19.02.2018 | 758 Aufrufe | Vorträge

Im Schatten von 100 Jahren Oktoberrevolution: Das verdrängte 1937er Jahr

Munich History Lecture | Vortrag von Karl Schlögel

Im Schatten der Hundertjahrfeier der Oktoberrevolution ist ein anderes Datum fast verschwunden: 1937, das Jahr des entfesselten stalinistischen Terrors und der ersten Wahlen nach der neuen…

Im Schatten von 100 Jahren Oktoberrevolution: Das verdrängte 1937er Jahr
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 17.02.2018 | 544 Aufrufe | Artikel

Denken und Gedachtes: Kognition im Rahmen einer interdisziplinären Anthropologie

Rückblick auf die 3. Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology

Der letzte Teil der dreijährigen Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology (CSIA) „The Phenomenality of Material Things: Praxis – Genesis – Cognition“ beleuchtete im September 2017…

Denken und Gedachtes: Kognition im Rahmen einer interdisziplinären Anthropologie

Mensch-Mensch Beziehungen im Neanderthal-Museum