Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 29.12.2017 | 653 Aufrufe | Artikel

Rückblick: Neue Erzählungen am Abzug? Serien gestreamt

Ausgangspositionen der Panelisten | Der Geschichtstalk im Super7000 vom 26. Oktober 2017

In der zweiten Folge von Der Geschichtstalk im Super7000 ging es um Serien, beziehungsweise den Gebrauch von Geschichte in Serien. Exemplarisch wurde dies an der Erfolgsserie Game of Thrones

Rückblick: Neue Erzählungen am Abzug? Serien gestreamt

(v.l.n.r.) Dr. Nora Hilgert, Prof. Dr. Achim Landwehr und Prof. Dr. Martin Zimmermann

merken
Dr. Jörn Retterath | 29.12.2017 | 631 Aufrufe | Vorträge

Der Zar in den Bergen: Russische imperiale Szenarien im Südkaukasus im 19. Jahrhundert

Vortrag von Hubertus Jahn am Historischen Kolleg

Prof. Dr. Hubertus Jahns Vortrag „Der Zar in den Bergen: Russische imperiale Szenarien im Südkaukasus im 19. Jahrhundert“ beschäftigt sich mit einem Aspekt seines Forschungsvorhabens „Scenarios of…

Der Zar in den Bergen: Russische imperiale Szenarien im Südkaukasus im 19. Jahrhundert
merken
Judith Wonke | 28.12.2017 | 622 Aufrufe | Artikel

Rückblick: Wahlkämpfe als Geschichtskämpfe? Politik historisch

Ausgangspositionen der Panelisten | Der Geschichtstalk im Super7000 vom 14. September 2017

Wie viel Geschichte steckte im diesjährigen Bundeswahlkampf in Deutschland? Handelte es sich um ein geschichtsloses Unterfangen? Und welche Anspielungen auf die drei Dimensionen von Zeit:…

Rückblick: Wahlkämpfe als Geschichtskämpfe? Politik historisch

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Marko Demantowsky, Prof. Dr. Eva Schlotheuber, Prof. Dr. Antje Flüchter und Georgios Chatzoudis

merken
Judith Wonke | 25.12.2017 | 475 Aufrufe | Vorträge

Feuer, Rauch und Asche: Die Sprache des Kochens im Spiegel der Sprache der Chemie

Eine öffentliche Veranstaltung des Jahresthemas 2017|18 „Sprache“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Eine der größten Errungenschaften der Menschheitsgeschichte prägt unser tägliches Leben und unsere Kulturen bis heute: das Kochen. Die kontrollierte Nutzung des Feuers bot dem Menschen schon sehr…

Feuer, Rauch und Asche: Die Sprache des Kochens im Spiegel der Sprache der Chemie
merken
Judith Wonke | 24.12.2017 | 539 Aufrufe | Artikel

Fröhliche Weihnachten und schöne Festtage..

..wünscht die L.I.S.A.Redaktion aus der Malkastenstraße

Fröhliche Weihnachten und schöne Festtage..

merken
Dipl.-Ing. Hermann Wenzel | 23.12.2017 | 606 Aufrufe | 5 | Artikel

Astronomie der Germanen im älteren Fuþark

Dass Runen neben ihrer Lautlichkeit und Begrifflichkeit auch Zahlen seien, war in der Geschichte der Runenforschung wiederholt Gegenstand von Mutmaßungen und Behauptungen. Das ging einher mit der…

Astronomie der Germanen im älteren Fuþark
merken
Martin Zaune | 22.12.2017 | 400 Aufrufe | Artikel

Video: Interreligious Theology / Interreligiöse Theologie

Scholar of Religious Studies Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel / Religionswissenschaftler Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel

No world peace without peace between religions: Scholar of Religious Studies and theologian Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel examines what the great world religions think of each other and how they…

Video: Interreligious Theology / Interreligiöse Theologie
merken
Jens Holger Jensen | 21.12.2017 | 692 Aufrufe | 4 | Artikel

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet:
Hans-Thoma-Straße 10 - Johann Theodor Wolfensperger

Lebensstationen in der Schweiz und Deutschland als Bankdirektor, Hausbesitzer, Großaktionär, Schweizerischer Honorarkonsul und Freund der Malerin Ottilie W. Roederstein

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet:
Hans-Thoma-Straße 10 - Johann Theodor Wolfensperger
merken
Georgios Chatzoudis | 18.12.2017 | 2145 Aufrufe | 6 | Diskussionen

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch

Der Geschichtstalk im Super 7000

Minarett und Burka, Krieg, Gewalt und Terror, private Freundschaften und kulturelle Blüte – diese Stichworte fallen immer wieder, wenn man die Frage stellt: Was fällt Ihnen spontan zum Islam ein?…

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 16.12.2017 | 715 Aufrufe | Artikel

Interdisziplinär und international: Promovierende erforschen „Tradition and Transformation“

a.r.t.e.s.-Delegation reist zu Nachwuchskonferenz an der University of Cambridge

Bereits im zweiten Jahr sind im September 2017 zehn Kölner Promovierende und Andreas Speer, Direktor der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, nach England gereist, um an der…

Interdisziplinär und international: Promovierende erforschen „Tradition and Transformation“

Die a.r.t.e.s.-Delegation im historischen Emmanuel College

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 15.12.2017 | 474 Aufrufe | Artikel

Tatjana Macic | The Evolution of Spectacle: Eastern Europe

Vierter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (2)"

Mit einem kritischen Blick auf Ausstellungspraktiken des sogenannten „Ostens“ und „Westens“ erweitert die Künstlerin Tatjana Macic das Themenfeld der Ringvorlesung Global Art History (2) am 6.…

Tatjana Macic | The Evolution of Spectacle: Eastern Europe
merken
Martin Zaune | 14.12.2017 | 302 Aufrufe | Artikel

Audio: Religion und Musik in Indien

Religionswissenschaftlerin Annette Wilke über „Musik als Schlüssel zum Weltganzen“

Über das Verhältnis des indischen Hinduismus zur Musik hat die Religionswissenschaftlerin Prof. Dr. Annette Wilke zum Abschluss der Ringvorlesung „Musik und Religion“ des Exzellenzclusters gesprochen.

Audio: Religion und Musik in Indien

Religionswissenschaftlerin Prof. Dr. Annette Wilke (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / David Knollmann)

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 09.12.2017 | 535 Aufrufe | Artikel

Die Gamescom 2017: eine medienpraxeologische Vignette

a.r.t.e.s. EUmanities-Fellow Susanne Ebner berichtet von Deutschlands größter Spielemesse

Susanne Ebner, Medienanthropologin und Fellow im a.r.t.e.s. EUmanities-Programm, berichtet von der Gamescom 2017 und vereint dabei Berichte, Fotos, Kommentare und Videos von jugendlichen…

Die Gamescom 2017: eine medienpraxeologische Vignette

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 08.12.2017 | 449 Aufrufe | Artikel

Die Anfänge der Weltkunstgeschichte und die Rolle des globalen Handels im 19. Jahrhundert

Dritter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (2)" - Nachbericht von Barbara Forster

Die Frage nach dem Beginn der Weltkunstforschung im deutschsprachigen Raum stand im Fokus des dritten Vortrags der Ringvorlesung Global Art History (2). Georg Vasold verortet diesen im Wien des…

Die Anfänge der Weltkunstgeschichte und die Rolle des globalen Handels im 19. Jahrhundert
merken
Judith Wonke | 04.12.2017 | 673 Aufrufe | Artikel

2. Berliner Antiquity Slam

Am 8. November 2017 fand im Bode-Museum auf der Museumsinsel der 2. Berliner Antiquity Slam statt. In jeweils 10 Minuten präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Klassischen…

2. Berliner Antiquity Slam
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 01.12.2017 | 945 Aufrufe | Vorträge

The West and the Rest? Postkoloniale Perspektiven auf Kunst und Kunstgeschichte(n)

Zweiter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (2)"

Mit Stuart Halls Diktum „The West and the Rest“ stand ein kritischer Ansatz der „Postcolonial Studies“ im Zentrum des zweiten Einführungsvortrages am 16. Oktober 2017, den Julia Allerstorfer auf…

The West and the Rest? Postkoloniale Perspektiven auf Kunst und Kunstgeschichte(n)
merken
Caroline Bergter | 30.11.2017 | 918 Aufrufe | Artikel

Audio: Die Franzosen und die Kunst

Marc Rölli zu Gast im Thomasius-Club am 07. Juni 2017

Der seit 2015 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig lehrende Philosoph Marc Rölli ist Kenner der zeitgenössischen französischen Philosophie und Ästhetik. In welchen Denkwelten…

Audio: Die Franzosen und die Kunst

Marc Rölli im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 28.11.2017 | 706 Aufrufe | Artikel

Internationaler Forschungspreis an Hélène Miard-Delacroix verliehen

Französische Deutschlandhistorikerin mit dem Preis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg geehrt

Am Abend des 23. November 2017 fand die Verleihung des Internationalen Forschungspreises der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg in der Bad Godesberger Redoute statt. Mit der französischen…

Internationaler Forschungspreis an Hélène Miard-Delacroix verliehen

Hans van Ess (Max Weber Stiftung) und Martin Schulze Wessel (Historisches Kolleg) überreichen Hélène Miard-Delacroix die Preisurkunde

merken
Dr. Jörn Retterath | 25.11.2017 | 882 Aufrufe | Artikel

Kollegjahr 2017/2018 eröffnet: Historisches Kolleg begrüßt fünf neue Fellows

Zum neuen Kollegjahr freut sich das Historische Kolleg, zwei Senior und drei Junior Fellows in der Münchner Kaulbach-Villa begrüßen zu dürfen. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden…

Kollegjahr 2017/2018 eröffnet: Historisches Kolleg begrüßt fünf neue Fellows

Der Vorsitzende des Kuratoriums des Historischen Kollegs, Prof. Dr. Martin Schulze Wessel (hinten Mitte), begrüßt die Fellows des Kollegjahres 2017/2018: Prof. Dr. Marian Füssel, Dr. Christian Jaser, Prof. Dr. Monica Rüthers, Dr. Anette Schlimm und Dr. Johannes Wienand (v. l. n. r.)

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 24.11.2017 | 1087 Aufrufe | Vorträge

Kunstwissenschaft in globaler Perspektive. Westliche Kunstgeschichtsschreibung und Ansätze inter- bzw. transkultureller Blicke

Erster Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (2)"

Die Herausforderungen einer „Global Art History“ und das daraus resultierende Erneuerungspotential für die Kunstwissenschaft erörterte Monika Leisch-Kiesl in ihrem Eröffnungsvortrag zur zweiten…

Kunstwissenschaft in globaler Perspektive. Westliche Kunstgeschichtsschreibung und Ansätze inter- bzw. transkultureller Blicke