Anmelden

Login

merken
Georgios Chatzoudis | 06.02.2015 | 643 Aufrufe | Dokumentarfilme

Salon Sophie Charlotte 2015 - Ins LICHT gerückt

Eröffnung mit Prof. Dr. Günter Stock und musikalische Einstimmung mit "Quartett Lichtblick"

Den richtigen Ton zum Auftakt des Salon Sophie Charlotte 2015 rund ums Licht traf das Quartett Lichtblick mit Markus Stockhausen an der Trompete, Angelo Comisso am Piano, Jörg Brinkmann am Cello und Christian Thomé am Schlagzeug.

Videoreihe "Salon Sophie Charlotte"
Google Maps

Eröffnung und Begrüßung durch Akademiepräsident Prof. Dr. Günter Stock

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum "Internationalen Jahr des Lichts und lichtbasierter Technologien" ausgerufen. Passend dazu fand der Salon Sophie Charlotte der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ganz im Zeichen des Lichts statt. Der Titel: Ins LICHT gerückt. Ziel war es, Wissenswertes rund um das Licht „ins LICHT zu rücken“, mit wissenschaftlichen und künstlerischen Mitteln über die Bedeutung von Licht für Natur, Mensch und Gesellschaft aufzuklären.

Der Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie eröffnet den Salon Sophie Charlotte 2015

PDF-Datei downloaden (1.1 MB)

Kommentar erstellen


W3JSBY