Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 06.05.2013 | 2167 Aufrufe | Interviews

Friedrich - ein Marketing-Magnet?

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Jürgen Luh mit Dr. Christof Biggeleben

Friedrich II. hat viel für sein Image getan. Er hat selbst intensiv daran gearbeitet, dass europaweit ein positives Bild von seinem Königtum verbreitet wird. Dr. Jürgen Luh von der Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten hat über des Preußenkönigs Ruhmsucht und Selbstmarketing ein Buch geschrieben. Nicht zuletzt deshalb bot es sich an, dass Dr. Jürgen Luh mit einem Marketingexperten unserer Zeit, Dr. Christof Biggeleben, über Friedrich als Marke diskutiert.

Videoreihe "Friedrich300"
Google Maps

Friedrich der Große - eine Bilanz

Am 24. Januar 2013 fand in Potsdam im Schlosstheater des Neuen Palais im Park Sanssouci die internationale Konferenz "Friedrich der Große - eine Bilanz" statt. Eingeladen hatte dazu die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Nach dem gerade abgelaufenen Friedrich-Jubiläum zum 300. Geburtstag des preußischen Königs haben Wissenschaftler, Publizisten und Journalisten das Friedrich-Jahr Revue passieren lassen.

Kommentar erstellen

4DIP8