Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 29.04.2013 | 2586 Aufrufe | Interviews

Das Jubiläum als überregionaler Kulturimpuls

Friedrich 300 | Gespräch Nadja Geißler mit Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D'Aprile

Welche kulturellen Impulse gingen vom Friedrich-Jahr aus? Wie weit reichten sie? Welche Bedeutung hat die Erinnerung an den Preußenkönig Friedrich für die Identitätsbildung einer Region wie Brandenburg? Über solche und andere Fragen diskutieren Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D'Aprile vom Lehrstuhl für Europäische Aufklärung der Universität Potsdam und Nadja Geißler von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.

Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D'Aprile vom Lehrstuhl für Europäische Aufklärung der Universität Potsdam und Nadja Geißler von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Videoreihe "Friedrich300"
Google Maps

Friedrich der Große - eine Bilanz

Am 24. Januar 2013 fand in Potsdam im Schlosstheater des Neuen Palais im Park Sanssouci die internationale Konferenz "Friedrich der Große - eine Bilanz" statt. Eingeladen hatte dazu die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Nach dem gerade abgelaufenen Friedrich-Jubiläum zum 300. Geburtstag des preußischen Königs haben Wissenschaftler, Publizisten und Journalisten das Friedrich-Jahr Revue passieren lassen.

Kommentar erstellen

GG8Z66