Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 28.08.2011 | 1596 Aufrufe | Artikel

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer…

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel, Selbstporträt, 1837

merken
Georgios Chatzoudis | 29.09.2011 | 2037 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Berliner Gedenktafel, Adolph Menzel, Ritterstraße 43, Berlin-Kreuzberg, Deutschland

merken
Georgios Chatzoudis | 08.10.2011 | 1900 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Briefmarke der Serie Männer aus der Geschichte Berlins (1952)

merken
Georgios Chatzoudis | 17.10.2011 | 2472 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel schreibt Dr. Friedrich Wilhelm Anton Puhlmann (*1797, †1882), einem Militärarzt aus Potsdam. Puhlmann studierte in Berlin Medizin und Chirurgie sowie Philosophie und arbeitete später…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel

merken
Georgios Chatzoudis | 05.11.2011 | 1408 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel schreibt einen weiteren Brief an seinen Freund Friedrich Wilhelm Anton Puhlmann (*1797, †1882), einem Militärarzt aus Potsdam. Puhlmann studierte in Berlin Medizin und Chirurgie…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

5-Mark-Gedenkmünze der DDR zum 75. Todestag von Adolph von Menzel aus dem Jahr 1980

merken
Georgios Chatzoudis | 20.08.2011 | 1738 Aufrufe | Artikel

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer Auftrag,…

Neue Reihe: Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Adolph Menzel, 1900

merken
Georgios Chatzoudis | 10.10.2013 | 936 Aufrufe | Veranstaltungen

Perspektivwechsel. Brandenburg-Preußen von außen betrachtet

11.10.2013 | Berlin, Theater Schloss Charlottenburg

2015 sind 600 Jahre vergangen, seit die Hohenzollern in die Mark Brandenburg gekommen sind. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), die Stiftung Preußische…

Perspektivwechsel. Brandenburg-Preußen von außen betrachtet
merken
Georgios Chatzoudis | 15.11.2013 | 2124 Aufrufe | Vorträge

Perspektivwechsel. Brandenburg-Preußen von außen betrachtet

Perspektivwechsel | Einführung mit Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh und Dr. Jürgen Luh

Zur Geschichte von Brandenburg-Preußen gibt es viele Regalmeter Literatur. Wieso dann noch einmal eine Tagung dazu? Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) geht davon…

Perspektivwechsel. Brandenburg-Preußen von außen betrachtet
merken
Georgios Chatzoudis | 29.11.2013 | 2462 Aufrufe | Vorträge

Lehnsherr und Vasall. Auseinandersetzungen um die Belehnung der Brandenburgischen Kur- und Nebenlinien und das Zeremoniell des Wiener Belehnungsaktes

Perspektivwechsel | Vortrag von Dr. Tobias Schenk

Sie wollten ebenbürtig sein, die brandenburgischen Kurfürsten und preußischen Könige. Ebenbürtig mit den Habsburgern, genauer: mit dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Denn er war es, der die…

Lehnsherr und Vasall. Auseinandersetzungen um die Belehnung der Brandenburgischen Kur- und Nebenlinien und das Zeremoniell des Wiener Belehnungsaktes
merken
Georgios Chatzoudis | 13.12.2013 | 2366 Aufrufe | Vorträge

Brandenburg und Preußen, Brandenburg-Preußen, Königreich Preußen (1415-1701) - Etappen der Staatsbildung aus der Sicht Polens

Perspektivwechsel | Vortrag von Dr. Grischa Vercamer

Der polnische Blick auf Brandenburg-Preußen und das Königreich Preußen ist von Historikern bisher wenig beachtet worden. Das gilt vor allem für die Zeit, als das Königreich Polen in Personalunion…

Brandenburg und Preußen, Brandenburg-Preußen, Königreich Preußen (1415-1701) - Etappen der Staatsbildung aus der Sicht Polens
merken
Georgios Chatzoudis | 06.05.2013 | 2240 Aufrufe | Interviews

Friedrich - ein Marketing-Magnet?

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Jürgen Luh mit Dr. Christof Biggeleben

Friedrich II. hat viel für sein Image getan. Er hat selbst intensiv daran gearbeitet, dass europaweit ein positives Bild von seinem Königtum verbreitet wird. Dr. Jürgen Luh von der Stiftung…

Friedrich - ein Marketing-Magnet?
merken
Georgios Chatzoudis | 08.04.2013 | 3624 Aufrufe | Interviews

Die Ausgangslage. Das Bild des Königs in der Öffentlichkeit bis 2007

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Michael Kaiser mit Prof. Dr. Ewald Fee

Den Auftakt der Bilanztagung machten die Historiker Prof. Dr. Ewald Frie von der Universität Tübingen und Dr. Michael Kaiser von der Max Weber Stiftung. Ihre Leitfrage: Wie wurde Friedrich II. in…

Die Ausgangslage. Das Bild des Königs in der Öffentlichkeit bis 2007
merken
Georgios Chatzoudis | 22.04.2013 | 2481 Aufrufe | Interviews

Friedrich in Film und Fernsehen

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Jürgen Luh mit Johannes Unger

Dr. Jürgen Luh von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten und Autor des Buches Der Große: Friedrich II. von Preußen und Johannes Unger, Leiter der Abteilung Dokumentation und Zeitgeschehen im…

Friedrich in Film und Fernsehen
merken
Georgios Chatzoudis | 29.04.2013 | 2587 Aufrufe | Interviews

Das Jubiläum als überregionaler Kulturimpuls

Friedrich 300 | Gespräch Nadja Geißler mit Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D'Aprile

Welche kulturellen Impulse gingen vom Friedrich-Jahr aus? Wie weit reichten sie? Welche Bedeutung hat die Erinnerung an den Preußenkönig Friedrich für die Identitätsbildung einer Region wie…

Das Jubiläum als überregionaler Kulturimpuls
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2013 | 2739 Aufrufe | 1 | Interviews

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Ullrich Sachse mit Dr. Wilhelm Bringmann

Was hat die Friedrich-Forschung der vergangenen fünf Jahre Neues gebracht. Hat sich das Bild geändert oder wird die historiographische Tradition weiter fortgesetzt? Der Jurist und Publizist Dr. Dr.…

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums
merken
Georgios Chatzoudis | 13.05.2013 | 2634 Aufrufe | Interviews

Der König in der Zukunft

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Michael Kaiser mit Prof. Dr. Dirk Syndram

Der Historiker Dr. Michael Kaiser von der Max Weber Stiftung und der Kunsthistoriker Prof. Dr. Dirk Syndram von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden wagen in ihrem Gespräch einen für…

Der König in der Zukunft
merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2013 | 2453 Aufrufe | Interviews

Der König als politisches Phänomen. Kann Friedrich noch beispielhaft sein?

Friedrich 300 | Gespräch Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh mit Frank Kallensee

Zum Abschluss der Tagung "Friedrich der Große - eine Bilanz" stellen sich Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, und Frank…

Der König als politisches Phänomen. Kann Friedrich noch beispielhaft sein?
merken
Georgios Chatzoudis | 20.12.2013 | 2450 Aufrufe | Interviews

Frankreich und Brandenburg-Preußen

Perspektivwechsel | Gespräch Dr. Michael Kaiser mit Dr. Isabelle Deflers

Im abschließenden Beitrag der Tagung "Perspektivwechsel" vermittelt die französische Rechtshistorikerin Dr. Isabelle Deflers einen Eindruck von der Sicht Frankreichs auf Brandenburg-Preußen. Die…

Frankreich und Brandenburg-Preußen
merken
Georgios Chatzoudis | 22.11.2013 | 2989 Aufrufe | Interviews

Die Brandenburg-Preußische Geschichtsschreibung

Perspektivwechsel | Gespräch Dr. Jürgen Luh mit Prof. Dr. Frank Göse

Prof. Dr. Frank Göse, stellvertr. Vorsitzender der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V. und Sprecher des Wissenschaftlichen Beirates zur Ersten Brandenburgischen Landesausstellung…

Die Brandenburg-Preußische Geschichtsschreibung
merken
Nadja Bender | 21.09.2014 | 570 Aufrufe | Ankündigungen

PERSPEKTIVWEITUNG. Frauen und Männer machen Geschichte

Internationale Konferenz, veranstaltet von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg; Stiftung Preußische Seehandlung; L.I.S.A. Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung; perspectivia.net

Das Bild der Hohenzollern und ihre Wirkungsgeschichte sind oftmals noch von den Interpretationen und historischen Konstruktionen des 19. Jahrhunderts und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts…

PERSPEKTIVWEITUNG. Frauen und Männer machen Geschichte