Registrieren
merken
Michael Braun | 15.12.2016 | 949 Aufrufe | Artikel

Der digital turn in den Altertumswissenschaften: Die Zukunft der digital Classics bei digitalen Editionen und im Open Access

Tagungsbericht | „Digital Classics: Editing, Interpreting, Teaching“, 30.6.-1.7.16, Freiburg

Der immer stärker werdende Einfluss digitaler Verfahren und Technologien in geisteswissenschaftlicher Forschung und Lehre (digital turn) hat während der letzten zehn bis fünfzehn Jahre auch in den…

Der digital turn in den Altertumswissenschaften: Die Zukunft der digital Classics bei digitalen Editionen und im Open Access
merken
Georgios Chatzoudis | 27.09.2016 | 1404 Aufrufe | Interviews

"Zugänglichkeit zu Texten für alle erhöhen"

Interview mit Constanze Baum über die ZfdG und das digitale Publizieren

Es gibt kaum noch Lebensbereiche, die nicht in irgendeiner Weise vom digitalen Wandel erfasst worden sind. Smartphones sind allgegenwärtig, Einkäufe werden zunehmend digital getätigt, zahlreiche…

"Zugänglichkeit zu Texten für alle erhöhen"
merken
Felix Maier | 19.09.2016 | 1639 Aufrufe | Diskussionen

Print-Publikationen versus digitale Publikationen und open access

Internationale Tagung "Digital Classics - Editing, Interpreting, Teaching"

Das gedruckte Buch wird über kurz oder lang verschwinden - in Zukunft wird nur noch digital gelesen. Die einen lesen diese Behauptung als Perspektive, andere als Bedrohung. Sicher ist, dass sich…

Print-Publikationen versus digitale Publikationen und open access
merken
Felix Maier | 22.08.2016 | 3459 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Open Access - Der Tod für die Wissenschaft?

Tagung "Digital Classics" | Streitgespräch mit Hubertus Kohle und Roland Reuß

Das Thema Open Access hat nach wie vor Potential zur Lagerbildung. Befürworter und Gegner des kostenfreien Zugangs zu wissenschaftlichen Publikationen vertreten ihre Positionen jeweils mit Vehemenz…

Open Access - Der Tod für die Wissenschaft?
merken
Julia Menzel | 14.07.2016 | 1926 Aufrufe | Artikel

Theorien und Praktiken des Digitalen in den Geisteswissenschaften

Bericht zum Symposium in der Villa Vigoni, 26.-29.05.2016

Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr Gesellschaftsbereiche erfasst und verändert. Auch die Geisteswissenschaften beziehen zunehmend digitale Technologien in ihre…

Theorien und Praktiken des Digitalen in den Geisteswissenschaften
merken
Maria Rottler | 21.04.2016 | 677 Aufrufe | Veranstaltungen

#viejournals | Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“

20.05.2016 | 20. Mai 2016, 9–17 Uhr | Wien, Schottensaal im Schottenstift

Am 20. Mai 2016 findet in Wien der Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“ statt, zu dem das Institut für Österreichische Geschichtsforschung und…

#viejournals | Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“
merken
Maria Rottler | 29.01.2016 | 577 Aufrufe | Ankündigungen

#viejournals | CfP: „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“

Wien, 20. Mai 2016

Am 20. Mai 2016 findet in Wien der Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“ statt, zu dem das Institut für Österreichische Geschichtsforschung und…

#viejournals | CfP: „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“
merken
Georgios Chatzoudis | 09.12.2015 | 2497 Aufrufe | Diskussionen

Ist das meins oder muss ich das teilen? Open Access und Copyright in den digitalen Geisteswissenschaften

Max meets LISA mit Thomas Kirchner, Ziko van Dijk und Jonathan Beck

Das Aushandeln von Urheber- und Nutzungsrechten ist nicht neu. Spätestens seit der Erfindung des Buchdrucks ringen Autoren, Verleger und die Öffentlichkeit um Rechte am Werk. Die Erfindung neuer…

Ist das meins oder muss ich das teilen? Open Access und Copyright in den digitalen Geisteswissenschaften
merken
Dr. Eckhart Arnold | 31.08.2015 | 1766 Aufrufe | Vorträge

Offene Lizenzen - ein Werkstattbericht zu den rechtlichen Herausforderungen im Jahr 2015

Vortrag von Thomas Hartmann | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

Open Access steht in der Wissenschaftsrepublik Deutschland nach wie vor auf einem nicht näher abgestecktem Feld. Um den Rahmen bestimmen zu können, bedarf es vorab einer genaueren Definition der…

Offene Lizenzen - ein Werkstattbericht zu den rechtlichen Herausforderungen im Jahr 2015
merken
Dr. Eckhart Arnold | 20.07.2015 | 1572 Aufrufe | 1 | Vorträge

Open Access für Monographien

Vortrag von Dr. Susanne Dobratz | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

Die Monographie in Form des gedruckten Buchs, das auch noch in einem renommierten Verlag erscheint, ist bis heute der Goldstandard in der Wissenschaft. Doch was wird daraus, wenn Monographien…

Open Access für Monographien
merken
Dr. Eckhart Arnold | 29.06.2015 | 1338 Aufrufe | Vorträge

Open Access Business Modell. Brötchen, Internet Economy und die Zukunft des Copyright

Vortrag von Dr. Harald Klinke | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

"Digital verfügbar = kostenlos" lautet eine weit verbreitete Ansicht im Umgang mit digitalen Gütern. In der Tat bringt Open Access im Bereich der Wissenschaft zunächst viele Vorteile. Durch freien…

Open Access Business Modell. Brötchen, Internet Economy und die Zukunft des Copyright
merken
Dr. Eckhart Arnold | 08.06.2015 | 1663 Aufrufe | Vorträge

Rechtemanagement und Open Access am Museum

Vortrag von Georg Hohmann | Tagung "Offene Lizenzen in den Digtalen Geisteswissenschaften"

Museen sammeln, speichern und präsentieren Wissen, um es der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Doch wie weit reicht die öffenliche Verfügbarkeit? Wo stößt sie beispielsweise bei…

Rechtemanagement und Open Access am Museum
merken
Dr. Lilian Landes | 19.02.2014 | 8023 Aufrufe | Diskussionen

Nachwuchswissenschaftler, Verlage, Bibliotheken & Open Access. Zeitgemäßes Publizieren in den Geisteswissenschaften

Videoaufzeichnung der Podiumsdiskussion vom 11. Februar 2014, München, Kardinal Wendel Haus

Diskutanten: Dr. Klaus Ceynowa (Stellvertretender Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek) Prof. Dr. Bernd Huber (Präsident der LMU München) Prof. Dr. Hubertus Kohle (Dekan der Fakultät…

Nachwuchswissenschaftler, Verlage, Bibliotheken & Open Access. Zeitgemäßes Publizieren in den Geisteswissenschaften
merken
Dr. Lilian Landes | 19.01.2014 | 2257 Aufrufe | Ankündigungen

Nachwuchswissenschaftler, Verlage, Bibliotheken & Open Access

Podiumsdiskussion in München am 11. Februar, 18:00 Uhr

Fast genau ein Jahr nach der RKB-Konferenz schließt sich thematisch eine weitere Veranstaltung an: Gemeinsam mit dem GraduateCenterLMU und dem Institut für Kunstgeschichte (Hubertus Kohle) der LMU…

Nachwuchswissenschaftler, Verlage, Bibliotheken & Open Access
merken
Georgios Chatzoudis | 07.10.2013 | 4388 Aufrufe | Diskussionen

Zwischen Büchern und Bytes. Geisteswissenschaftler, wie arbeitet Ihr heute?

Max meets LISA mit Barbara Stollberg-Rilinger und Gerhard Lauer

In der zweiten Folge von "Max meets LISA" diskutieren die Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger und der Germanist Prof. Dr. Gerhard Lauer über ihre Arbeitsmethoden in Zeiten digitalen…

Zwischen Büchern und Bytes. Geisteswissenschaftler, wie arbeitet Ihr heute?
merken
Dr. Birte Ruhardt | 28.08.2013 | 955 Aufrufe | 2 | Veranstaltungen

Digital Classicist Seminar Berlin 2013/14: Call for Papers

01.09.2013 | Berlin

Die zweite Reihe des Digital Classicist Seminar Berlin im Wintersemester 2013/14 orientiert sich an dem Digital Classicist Work in Progress Seminar in London [2] und wird unter anderem von dem…

Digital Classicist Seminar Berlin 2013/14: Call for Papers
merken
Georgios Chatzoudis | 30.04.2013 | 16599 Aufrufe | Interviews

"Today we can realize the dream of the Enlightenment philosophers"

Interview with Robert Darnton on the digital libraries DPLA

A good ten days ago the “Digital Public Library of America” (DPLA) went online, providing access to around 2.4 million digital copies of books, photos, handwritten documents and other documents…

"Today we can realize the dream of the Enlightenment philosophers"

Prof. Dr. Robert Darnton, Carl H. Pforzheimer University Professor and University Librarian

merken
Dr. Lilian Landes | 18.02.2013 | 27601 Aufrufe | 4 | Vorträge

Muss ich das lesen? Wissenschaftliche Texte mit Ablaufdatum

Videomitschnitt von Prof. Dr. Valentin Groebners Vortrag auf der Konferenz "Rezensieren - Kommentieren - Bloggen: Wie kommunizieren Geisteswissenschaftler in der digitalen Zukunft?" (#rkb13) mit anschließender Diskussion

In mehreren Schritten stellen wir Ihnen hier, wie im Vorfeld der RKB-Tagung angekündigt, die Mitschnitte der Vorträge und Diskussionen der Veranstaltung zur Verfügung. Wir beginnen mit dem Panel…

Muss ich das lesen? Wissenschaftliche Texte mit Ablaufdatum
merken
Katharina Hyland | 08.07.2012 | 1699 Aufrufe | Artikel

Rezensierst du noch oder kommentierst du schon? Von Rezensionen, Kommentaren und den Chancen der wissenschaftlichen Buchbesprechung 2.0

recensio.net – Rezensionsplattform für die europäische Geschichtswissenschaft

Seit fast eineinhalb Jahren gibt es recensio.net, das als Open-Access-Plattform für Rezensionen geschichtswissenschaftlicher Neuerscheinungen einen zentralen Anlaufpunkt für „Alt und Jung“ bietet.…

Rezensierst du noch oder kommentierst du schon? Von Rezensionen, Kommentaren und den Chancen der wissenschaftlichen Buchbesprechung 2.0
merken
Georgios Chatzoudis | 16.05.2012 | 2113 Aufrufe | Artikel

Open Access für wissenschaftliche Monographien

DFG-Workshop vom 9. Mai 2012 in der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Vertreter aus Geisteswissenschaft, Verlagswelt und Förderern haben sich in Göttingen zu einem eintägigen Workshop getroffen, um sich über Perspektiven und Herausforderungen von Open Access für…

Open Access für wissenschaftliche Monographien

Die Workshop-Unterlagen