Register
bookmark
Dr. Birte Ruhardt | 01/09/2014 | 1398 Views | Interviews

"Ich habe mich über viele Klicks gefreut"

Ein Feedback-Gespräch mit Stefanie Coché über ihre Interviewerfahrung

Im August 2013 stellte die Historikerin Stefanie Coché in einem schriftlichen Interview bei L.I.S.A. ihr Disserationsprojekt zur psychiatrischen Einweisungspraxis in Nationalsozialismus, DDR und…

"Ich habe mich über viele Klicks gefreut"

Stephanie Coché an ihrem Arbeitsplatz in der Graduiertenschule a.r.t.e.s.

bookmark
Dr. Tanja Bernsau | 11/28/2013 | 2437 Views | Articles

“…stets ein kompromissloser Gegner des Nationalsozialismus”

Warum Hildebrand Gurlitt seine Sammlung aus dem CCP Wiesbaden zurückerhalten hat

Der “Schwabinger Kunstfund”, die Kunstsammlung des Cornelius Gurlitt, weist noch viele Ungereimtheiten auf. Wo kommen die einzelnen Kunstwerke her? Sind sie rechtmäßig erworben? Hat Gurlitt sie…

“…stets ein kompromissloser Gegner des Nationalsozialismus”

National Archives and Records Administration

bookmark
Georgios Chatzoudis | 11/27/2013 | 2499 Views | Talks

"Zerstörte Vielfalt 1933-1945"

Podiumsgespräch zur "Entarteten Kunst"

Das Podiumsgespräch zum Thema „Zerstörte Vielfalt 1933-1945“ stellt den Abschluss des Symposiums dar. Thomas Bille vom Mitteldeutschen Rundfunk moderiert die Diskussion zur "Entarteten Kunst"…

"Zerstörte Vielfalt 1933-1945"
bookmark
Georgios Chatzoudis | 11/09/2013 | 2120 Views | Interviews

@9Nov38 - Gedenken an die Novemberpogrome via Twitter

Interview mit Moritz Hoffmann über ein besonderes Twitter-Projekt

"@9Nov38 - Heute vor 75 Jahren" - so heißt das aktuelle Twitterprojekt von fünf jungen Historikerinnen und Historikern (@CJahnz, @patabarelli, @MschFr, @pamphleteer_, @moritz_hoffmann), die über…

@9Nov38 - Gedenken an die Novemberpogrome via Twitter

Twitterseite und Tweets von @9Nov38

bookmark
Georgios Chatzoudis | 10/23/2013 | 2536 Views | Presentations

„Ballast, wertlos, entbehrlich“ - Wie sich das Schlesische Museum der bildenden Künste in Breslau 1943 eines Liebermann-Bildes entledigte

Vortrag von Prof. Dr. Christoph Zuschlag

Unter dem Titel „Ballast, wertlos, entbehrlich“ - Wie sich das Schlesische Museum der bildenden Künste in Breslau 1943 eines Liebermann- Bildes entledigte beschreibt Professor Zuschlag in seinem…

„Ballast, wertlos, entbehrlich“ - Wie sich das Schlesische Museum der bildenden Künste in Breslau 1943 eines Liebermann-Bildes entledigte
bookmark
Georgios Chatzoudis | 10/16/2013 | 2147 Views | Presentations

Ein vollständiges Verzeichnis? Möglichkeiten und Grenzen der Datenbank "Entartete Kunst"

Vortrag von Dr. Andreas Hüneke

Die Werke aus dem Bestand der "Entarteten Kunst" waren nach 1945 in alle Winde verstreut. Viele noch verbliebene Verzeichnisse wiesen ins Leere. Dr. Andreas Hüneke hat sich bereits früh auf die…

Ein vollständiges Verzeichnis? Möglichkeiten und Grenzen der Datenbank "Entartete Kunst"
bookmark
Georgios Chatzoudis | 10/09/2013 | 5551 Views | Presentations

Verlorenes wiedergewinnen. Mission und Vision der Forschungsstelle "Entartete Kunst"

Vortrag von Dr. Meike Hoffmann

Die Kunsthistorikerin Dr. Meike Hoffmann ist mit der Erforschung der "Entarteten Kunst" so gut betraut, wie kaum ein anderer Wissenschaftler in Deutschland. Seit 2006 arbeitet sie in der…

Verlorenes wiedergewinnen. Mission und Vision der Forschungsstelle "Entartete Kunst"
bookmark
Georgios Chatzoudis | 10/02/2013 | 1795 Views | Presentations

Was ist ein Forscher? Oder: Vom Interesse an bleibenden Objekten in vergehender Zeit

Vortrag von Prof. Dr. Georg Kreis

Der Festvortrag von Prof. Dr. Georg Kreis beschloss den ersten Tag des zweitägigen Symposiums zur "Entarteten Kunst". Der Schweizer Historiker hat an der Universität Basel Neuere Geschichte gelehrt…

Was ist ein Forscher? Oder: Vom Interesse an bleibenden Objekten in vergehender Zeit
bookmark
Georgios Chatzoudis | 06/06/2013 | 11268 Views | 13 | Interviews

Der 8. Mai - schon vergessen?

Interview mit Jens Holger Jensen und Hans Günter Thorwarth zum 8. Mai

Am 8. Mai dieses Jahres beklagte der Frankfurter Stadtteilhistoriker Hans Günter Thorwarth in einem Kommentar bei L.I.S.A., dass der 8. Mai in den Medien kaum mehr erinnert werde. Tags darauf…

Der 8. Mai - schon vergessen?

Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel unterzeichnet die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht im Hauptquartier der Roten Armee in Berlin-Karlshorst.

bookmark
L.I.S.A. Redaktion | 02/23/2010 | 44990 Views | 2 | Movies by the Gerda Henkel Foundation

Hamburg Firestorm (Germany)

Das Projekt Feuersturm

Project leadership:
PD Dr. Ulrich Lamparter
Dr. Silke Wiegand-Grefe
Prof. Dr. Dorothee Wierling
Location:
Hamburg (Germany)
Info:

The Research Project
The term ‘Hamburg Firestorm’ refers to the bombing raids on Hamburg that took place over several days in the summer of 1943. Around 35,000 people lost their lives and the “Firestorm” has been seared into the city’s memory – as the deepest caesura in the 20th century in the shape of Hamburg and its history. Thus far, little is known about the long-term effects of this war experience, both in historical terms and in relation to the ramifications it has had both for…