Registrieren
Alle Videos
Georgios Chatzoudis | 16.10.2013 | 2104 Aufrufe | Vorträge |
merken

Ein vollständiges Verzeichnis? Möglichkeiten und Grenzen der Datenbank "Entartete Kunst"

Vortrag von Dr. Andreas Hüneke

Die Werke aus dem Bestand der "Entarteten Kunst" waren nach 1945 in alle Winde verstreut. Viele noch verbliebene Verzeichnisse wiesen ins Leere. Dr. Andreas Hüneke hat sich bereits früh auf die Suche nach den verlorenen Kunstwerke gemacht, auch um sie neu zu verzeichnen. Der einstige Zettelkasten ist inzwischen in eine moderne Datenbank überführt worden. Auch darüber berichtet Dr. Andreas Hüneke in seinem Vortrag.

Feier zum zehnjährigen Bestehen der Forschungsstelle "Entartete Kunst"

In der Freien Universität Berlin ist am 5. und 6. September das zehnjährige Bestehen der Forschungsstelle "Entartete Kunst" in einem Symposium gefeiert worden. Neben den Eröffnungs- und Grußworten sowie dem Festvortrag von Prof. Dr. Georg Kreis sind noch zahlreiche Fachvorträge gehalten worden. Den Abschluss bildete eine sehr lebhafte Podiumsdiskussion. Sämtliche Beiträge haben wir auf Video aufzeichnen lassen und werden diese von heute an in einer neuen Reihe Woche für Woche veröffentlichen.

Kommentar erstellen

6E1T2S