Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 13.08.2012 | 3005 Aufrufe | Vorträge

L.I.S.A.Lecture | Einführung in die Islamische Theologie (Kalam)

Vorlesung von Prof. Dr. Cornelia Schöck (2/3)

Seit der Antike ist die Frage der Freiheit des menschlichen Willens Handlungen auszuführen oder zu unterlassen ein zentrales Problem der Philosophie. Seit den1980er Jahren wird diese Frage auch von…

L.I.S.A.Lecture | Einführung in die Islamische Theologie (Kalam)
merken
Georgios Chatzoudis | 06.08.2012 | 3219 Aufrufe | Vorträge

L.I.S.A.Lecture | Einführung in die Islamische Theologie (Kalam)

Vorlesung von Prof. Dr. Cornelia Schöck (1/3)

Seit der Antike ist die Frage der Freiheit des menschlichen Willens Handlungen auszuführen oder zu unterlassen ein zentrales Problem der Philosophie. Seit den1980er Jahren wird diese Frage auch von…

L.I.S.A.Lecture | Einführung in die Islamische Theologie (Kalam)
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.02.2017 | 16807 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Christen und Muslime im mittelalterlichen Nordapulien: Archäologische Untersuchungen in Tertiveri (Prov. Foggia)

Der Staufer und die Muslime

Projektleitung:
Prof. Dr. Lukas Clemens (Universität Trier)
Prof. Dr. Michael Matheus (Universität Mainz)
Ort:
Tertiveri (Provinz Foggia/Italien)
Info:

Forschungsprojekt
Verschiedene Ethnien, Sprachen, Religionsgemeinschaften und Kulturen prägten den als »Capitanata« bezeichneten Raum Nordapuliens während des Mittelalters. Im 13. Jahrhundert lebten dort neben der einheimischen Bevölkerung Nachfahren von im 11. Jahrhundert zugezogenen normannischen Personenverbänden und kleine, im Gefolge der Staufer eingewanderte Gruppen aus dem nordalpinen Raum. Muslime, die auf Veranlassung des Stauferkaisers Friedrichs II. aus Sizilien deportiert worden…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.01.2017 | 2285 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 2: Spurensuche in der Nationalbibliothek

Die Nationalbibliothek in Sofia verwahrt in ihrem Bestand nicht nur das christliche Erbe Bulgariens, sondern auch das islamische. Zahlreiche Schriften und Dokumente zeugen von der…

Spurensuche in der Nationalbibliothek
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.01.2017 | 1783 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 3: Der Großmufti

Im heutigen Bulgarien leben mehrere Minderheiten muslimischen Glaubens, darunter vor allem ethnische Türken, Roma und Pomaken. Südöstlich von Sofia, in den Ausläufern der nördlichen Rhodopen, lebt…

Der Großmufti
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.02.2017 | 1437 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 4: Traditionalisten und Salafisten

Die Pomaken in Bulgarien sowie in den Nachbarstaaten gehören zu den ältesten muslimischen Minderheiten auf dem Balkan. Ihr Verständnis des Islam reicht zurück bis in die Zeit der Osmanischen…

Traditionalisten und Salafisten
merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.02.2017 | 1127 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 6: Besuch bei einer Frau

In den Nordrhodopen besucht der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Simeon Evstatiev eine seiner ehemaligen Studentinnen. Sie gehört zur muslimischen Minderheit der Pomaken in Bulgarien und hat in Sofia…

Besuch bei einer Frau
merken
L.I.S.A. Redaktion | 11.01.2017 | 4025 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 1: Schreckgespenst Salafismus

Der Islam hat auf dem Balkan eine lange historische Tradition. Im Zuge der Expansion des Osmanischen Reiches im 14. Jahrhundert verwurzelten sich auch in Südosteuropa verschiedene Strömungen der…

Schreckgespenst Salafismus
merken
Georgios Chatzoudis | 08.11.2010 | 1709 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Live-Videodiskussion mit der Islamwissenschaftlerin
Prof. Dr. Dr. h.c. Gudrun Krämer

08.11.2010 | L.I.S.A.live

Zum ersten Mal seit Öffnung ihres Wissenschaftsportals L.I.S.A. bittet die Gerda Henkel Stiftung eine international anerkannte Wissenschaftlerin zu einem Live-Gespäch, an dem Sie sich…

Live-Videodiskussion mit der Islamwissenschaftlerin
Prof. Dr. Dr. h.c. Gudrun Krämer
merken
Georgios Chatzoudis | 17.11.2010 | 4567 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Islam und die Moderne(n)"

Mitschnitt des Live-Videogesprächs mit Prof. Dr. Gudrun Krämer

Rund 40 Fragen stellten Nutzer des Wissenschaftsportals L.I.S.A. der Islamwissenschaftlerin und Trägerin des Gerda Henkel Preises 2010 Prof. Dr. Gudrun Krämer. "Ich bin sehr angetan vom Niveau der…

"Der Islam und die Moderne(n)"
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 14.05.2017 | 381 Aufrufe | Ankündigungen

Munich History Lecture | Gudrun Krämer: Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert

LMU München (Historisches Seminar) | 22. Mai 2017, 18:30 Uhr

Von der Mitte des 19. Jahrhunderts an war die Reformpolitik im Osmanischen Reich, wie zuvor schon in seiner ägyptischen Provinz, explizit als Modernisierung angelegt. Sie zielte auf eine Stärkung…

Munich History Lecture | Gudrun Krämer: Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 05.06.2017 | 1482 Aufrufe | Vorträge

Genderkonstruktionen und Gewalt gegen Frauen im Salafismus und Jihadismus

Vortrag von Prof. Dr. Susanne Schröter (Frankfurt) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

Salafismus und Jihadismus streben die Etablierung einer gesellschaftlichen Ordnung an, die sich in jeder Hinsicht an einem rekonstruierten Ideal der medinensischen Gesellschaft des 7. Jh.…

Genderkonstruktionen und Gewalt gegen Frauen im Salafismus und Jihadismus
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.01.2017 | 12977 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Schreckgespenst Salafismus

Projektleitung:
Prof. Dr. Simeon Evstatiev
Ort:
Bulgarien
Info:

Forschungsprojekt
The project seeks to understand modern Salafism as a complex transnational Islamic movement that evokes normative texts and paradigmatic historical antecedents. I focus on Salafiyya comparing them with strict Ḥanafīs in interrelated contemporary and historical contexts included in provinces of the former Ottoman Empire. Proposing an ethnography of modern Salafism in the Balkans, I thus suggest a parallel historical amplification of an early modern trajectory of revivalist…

merken
Georgios Chatzoudis | 18.12.2017 | 2669 Aufrufe | 6 | Diskussionen

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch

Der Geschichtstalk im Super 7000

Minarett und Burka, Krieg, Gewalt und Terror, private Freundschaften und kulturelle Blüte – diese Stichworte fallen immer wieder, wenn man die Frage stellt: Was fällt Ihnen spontan zum Islam ein?…

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch
merken
Georgios Chatzoudis | 13.09.2016 | 1283 Aufrufe | Interviews

Realpoltik oder Menschenrechte?

Interview mit Tim Szatkowski zu den deutsch-türkischen Beziehungen von 1978 bis 1983

Vor ziemlich genau 36 Jahren, am 12. September 1980, putschte in der Türkei das Militär - anders als im Juli dieses Jahres mit Erfolg. Oppositionelle Kräfte des Landes waren fortan willkürlichen…

Realpoltik oder Menschenrechte?
merken
Georgios Chatzoudis | 19.01.2016 | 23767 Aufrufe | 8 | Interviews

Alawiten, Aleviten oder Nusairier?

Interview mit Necati Alkan über Begriffsverwirrungen im Umfeld des Syrien-Krieges

Den seit Jahren andauernden Krieg in Syrien kennzeichnen neben Tod, Zerstörung, Elend und Flucht eine große Unübersichtlichkeit und viele Missverständnisse. Als Medienkonsument ist man kaum noch in…

Alawiten, Aleviten oder Nusairier?

Dr. Necati Alkan

merken
Georgios Chatzoudis | 14.01.2016 | 1752 Aufrufe | Interviews

"Xenophobie ist die dunkle Seite der Zivilisation"

Interview mit Erhard Oeser über die Geschichte der Angst vor dem Fremden

Der Begriff Xenophobie ist deutlich jünger als die entsprechende menschliche Verhaltensweise an sich. Laut Wikipedia und einer Worthäufigkeitsanalyse beim Google Ngram Viewer taucht der Begriff zum…

"Xenophobie ist die dunkle Seite der Zivilisation"
merken
Georgios Chatzoudis | 15.01.2015 | 2995 Aufrufe | Interviews

"Islamfeindlichkeit hat sich in der Mitte etabliert"

Interview mit Naime Cakir über die Ursachen des Feindbildes Islam

Nach einer aktuellen Studie der Technischen Universität Dresden gehört der durchschnittliche Teilnehmer der sogenannten Pegida-Demonstrationen in der sächsischen Landeshauptstadt, bei der gegen…

"Islamfeindlichkeit hat sich in der Mitte etabliert"

Dr. Naime Cakir, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Postdoktorandin am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

merken
Georgios Chatzoudis | 08.09.2017 | 876 Aufrufe | Diskussionen

Arabischer Frühling, arabischer Winter: Warum scheitern Revolutionen?

Salon Sophie Charlotte 2017

War der Arabische Frühling, als Ende 2010 in mehreren Ländern der Arabischen Welt eine Serie von Protesten und Aufständen ausgelöst wurde, eine Revolution? Was hat die Menschen dazu bewogen, sich…

Arabischer Frühling, arabischer Winter: Warum scheitern Revolutionen?
merken
Georgios Chatzoudis | 13.05.2016 | 1431 Aufrufe | Diskussionen

Wer wollen wir sein und wie viele?

Salon Sophie Charlotte 2016

In den europäischen Gesellschaften scheint es ein wiedererwachtes Bedürfnis nach Eindeutigkeiten bei der Bestimmung von (kollektiven) Identitäten zu geben. Paradigmatisch dafür sind unter anderem…

Wer wollen wir sein und wie viele?