Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 07.08.2020 | 140 Aufrufe | Vorträge

Zur Funktion des Krankheitsbegriffs in der medizinischen Ethik

Dirk Lanzerath | Verständnis(se) von Gesundheit (BBAW)

Im Rahmen des Symposiums der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften stehen Fragen der Gesundheit und Krankheit im Mittelpunkt. Prof. Dr. Dirk Lanzerath, Philosoph und Geschäftsführer…

Zur Funktion des Krankheitsbegriffs in der medizinischen Ethik
merken
Caroline Bergter | 06.08.2020 | 146 Aufrufe | Artikel

Audio: Mosambik in der DDR

Ulrich van der Heyden zu Gast im Thomasius-Club am 4. Dezember 2019

Vertragsarbeiter aus Mosambik waren in der DDR-Wirtschaft seit 1979 tätig. Ulrich van der Heyden versucht, ihnen nachträglich eine Stimme zu geben. Der Afrika-, Kolonial- und Missionshistoriker…

Audio: Mosambik in der DDR

Ulrich van der Heyden im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 03.08.2020 | 197 Aufrufe | Vorträge

Verpfändete Kronen. Die Anfänge vormoderner Staatsverschuldung im Reich des 15. Jahrhunderts

Vortrag von Mathias Franc Kluge am Historischen Kolleg

Mathias Kluge erforscht im Rahmen seiner Habilitation die Funktionalität und Wirkung des Agierens mit Krediten im Kontext der politischen Ordnung des 15. Jahrhunderts. Gegenüber dem etablierten…

Verpfändete Kronen. Die Anfänge vormoderner Staatsverschuldung im Reich des 15. Jahrhunderts
merken
Jens Holger Jensen | 01.08.2020 | 556 Aufrufe | 3 | Artikel

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet: Das Sachsenhäuser Westend - Die Gartenstraße

Bis 1849: Mittelweg

Ausführliche Beschreibungen des Mittelweges, einem Feldweg der parallel zum Main in westlicher Richtung zum Sandhof-Gelände und dem Dorf Niederrad führte, sind leider nicht überliefert, aber auf…

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet:  Das Sachsenhäuser Westend - Die Gartenstraße

In der Bildmitte der Dr. Bockenheimer Brunnen. Dieser befindet sich auf dem Oppenheimer-Platz.

merken
Judith Wonke | 31.07.2020 | 223 Aufrufe | Vorträge

Gesundheit, Lebensstil und Verantwortung – Historische Wurzeln und gegenwärtige Perspektiven

Philip van der Eijk | Verständnis(se) von Gesundheit (BBAW)

Welche Rolle spielen Gesundheit, Lebensstil und Verantwortung in Gegenwart und Vergangenheit? In seinem Vortrag im Rahmen der Tagung "Verständnis(se) von Gesundheit" betrachtet Prof. Dr. Philip van…

Gesundheit, Lebensstil und Verantwortung – Historische Wurzeln und gegenwärtige Perspektiven
merken
Tobias Thelen | 27.07.2020 | 1146 Aufrufe | Diskussionen

Fotos aus Sobibor. Bilder als Quelle zum Holocaust und zum Nationalsozialismus

Ein Gespräch zwischen Martin Cüppers und Christian Westerhoff

Johann Niemann war stellvertretender Kommandant des Vernichtungslagers Sobibor. Am 14. Oktober 1943 wagten jüdische Gefangene den Aufstand und töteten dabei auch Niemann. Erst vor kurzem wurden…

Fotos aus Sobibor. Bilder als Quelle zum Holocaust und zum Nationalsozialismus
merken
Nadja Thelen-Khoder | 25.07.2020 | 332 Aufrufe | Artikel

Das Herz der deutschen Schneidwarenindustrie

Wera Surtschenko / Vera Sorchemko

Aus dem (mindestens) 45-seitigen Dokument vom 18.5.1945 der „Arolsen Archives, International Center on Nazi Persecution“, früher kurz „ITS” , von dem die Seiten 1-5 und 45 im Netz stehen, kennen…

Das Herz der deutschen Schneidwarenindustrie
merken
Judith Wonke | 24.07.2020 | 315 Aufrufe | Vorträge

Verständis(se) von Gesundheit

Begrüßung, Martin Grötschel (Präsident BBAW) & Einleitung, Philip van der Eijk (HU Berlin)

Das Symposium leitet die Arbeit an den begrifflichen Grundlagen der IAG ein und zeichnet die historische, regionale und kulturelle Entwicklung bzw. Poiesis der Begriffe »Gesundheit« und…

Verständis(se) von Gesundheit
merken
Martin Zaune | 23.07.2020 | 543 Aufrufe | Artikel

Willkürherrschaft und Strafe Gottes: Wie eine Epidemie schon einmal zu Verschwörungstheorien und religiösen Bestrafungsphantasien führte

Von Historiker PD Dr. André Krischer vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Uni Münster

Es war kaum zu fassen: Die Pandemie rückte bedrohlich näher, und die Opferzahlen aus Frankreich klangen erschreckend. Die Regierung hatte deswegen, beraten von ihren Experten, umfangreiche…

Willkürherrschaft und Strafe Gottes: Wie eine Epidemie schon einmal zu Verschwörungstheorien und religiösen Bestrafungsphantasien führte

Druckgraphik von der Pest in Marseille, die die Bedrohung durch die Seuche auch international bekannt machte, Stich von Jacques Rigaud nach einer Vorlage von Michel Serre, 1720.

merken
Georgios Chatzoudis | 20.07.2020 | 387 Aufrufe | Vorträge

Atlas der abgelegenen Inseln: Eine kartographische Spurensuche mit Judith Schalansky

Salon Sophie Charlotte 2020

Es gibt noch Orte, die schwer zu erreichen sind. Judith Schalansky hat sie in ihrem Buch "Atlas der abgelegenen Inseln. Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde" (mare, 2009)…

Atlas der abgelegenen Inseln: Eine kartographische Spurensuche mit Judith Schalansky
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 18.07.2020 | 352 Aufrufe | Artikel

Mirjam Schaub | Im Schatten des Tiers. Zum Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatologen zu ihren Forschungsgegenständen

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

„An den Rändern des Feldes“ ist der Titel eines Werkkomplexes des Leipziger Künstlers Emanuel Mathias, der mit künstlerischen Mitteln das Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatenforscher*innen (im…

Mirjam Schaub | Im Schatten des Tiers. Zum Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatologen zu ihren Forschungsgegenständen
merken
Judith Wonke | 17.07.2020 | 451 Aufrufe | Diskussionen

SDGs – National Developments | Discussion

Veronika von Messling, Gottfried von Gemmlingen, Alexander Schmidt-Gernig, Klaus Reinhardt, Wolfgang Holzgreve, Oliver Razum

After the panelists' statements from politics, science, and medicine, questions regarding the implementation of SDGs, global health and possible achievements are raised in the concluding…

SDGs – National Developments | Discussion
merken
Dr. Jörn Retterath | 13.07.2020 | 743 Aufrufe | Vorträge

Wilhelm Dilthey und die Erfindung der Geisteswissenschaften aus der Defensive heraus

Vortrag von Fabian Krämer am Historischen Kolleg

Kaum eine Annahme über Wissen scheint weniger problematisch und zugleich weiter verbreitet als die, dass die Natur- und die Geisteswissenschaften durch eine tiefe Kluft voneinander getrennt seien.…

Wilhelm Dilthey und die Erfindung der Geisteswissenschaften aus der Defensive heraus
merken
Nadja Thelen-Khoder | 11.07.2020 | 366 Aufrufe | Artikel

Zum 8./9. Mai 1945 und 1975: 60 Namen der 208 in Suttrop, Warstein und Eversberg Ermordeten

Die „Arolsen Archives, International Center on Nazi Persecution“ - früher kurz „ITS” [2] – haben sechs Seiten (1-5 und 45) eines Dokumentes vom 18.5.1945 digital zugänglich gemacht [3], in dem u.a.…

Zum 8./9. Mai 1945 und 1975: 60 Namen der 208 in Suttrop, Warstein und Eversberg Ermordeten

„Hier liegen 27 sowjetische Bürger, die in der schweren Zeit 1941 – 1945 fern von ihrer Heimat starben“ (oben links) - „Hier liegen 30 sowjetische Bürger, die in der schweren Zeit 1941 – 1945 fern von ihrer Heimat starben“ (oben rechts) - „Hier liegen 36 sowjetische Bürger, die in der schweren Zeit 1941 – 1945 fern von ihrer Heimat starben“ (unten links) - „Hier liegen 28 sowjetische Bürger, die in der schweren Zeit 1941 – 1945 fern von ihrer Heimat starben“ (unten rechts)

merken
Judith Wonke | 10.07.2020 | 357 Aufrufe | Vorträge

Statements from Science, Medicine, and Politics

Veronika von Messling, Gottfried von Gemmlingen, Alexander Schmidt-Gernig, Klaus Reinhardt, Wolfgang Holzgreve, Oliver Razum | Sustainable Development Goals: Good Health for All

What are national activities regarding global health? Does a suitable national or global plan exist? Which global health questions must be addressed in Germany and Europe? These and other global…

Statements from Science, Medicine, and Politics
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 09.07.2020 | 370 Aufrufe | Artikel

Adrian Robanus | „Leben heißt beobachten“ – Literarische Ethologie in Marcel Beyers „Kaltenburg“

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

Marcel Beyers „Kaltenburg“ (2008) steht in einer komplexen Relation zur Biographie des Verhaltensbiologen Konrad Lorenz. In diesem Podcast wird gezeigt, inwiefern es sich dabei um ein…

Adrian Robanus | „Leben heißt beobachten“ – Literarische Ethologie in Marcel Beyers „Kaltenburg“
merken
Georgios Chatzoudis | 06.07.2020 | 753 Aufrufe | Interviews

Herkunft. Lesung und Gespräch mit Saša Stanišić

Salon Sophie Charlotte 2020

Bei der Vergewisserung über das eigene Selbst spielen zwei Fragen ein bedeutende Rolle, bei der sich die eine nicht zuletzt aus der anderen ergibt: die Frage nach der Herkunft, die unweigerlich mit…

Herkunft. Lesung und Gespräch mit Saša Stanišić
merken
Axel Kiltz | 04.07.2020 | 604 Aufrufe | 1 | Artikel

„Im Schatten der Dame: Julia Virginia und Richard Laengsdorff (1877 bis 1942)“. Leben in Frankfurt vor und unter dem Naziregime am Beispiel einer typischen „Mischehe“

Stadtteilhistoriker Projektarbeit von Axel Kiltz

Julia Virginia Scheuermann (1878-1942) und Richard Laengsdorff (1877-1941) sind beide in Frankfurt geboren. Sie waren verheiratet seit 1922 und lebten als Paar im Frankfurter Westend. Sie gehörten…

„Im Schatten der Dame: Julia Virginia und Richard Laengsdorff (1877 bis 1942)“. Leben in Frankfurt vor und unter dem Naziregime am Beispiel einer typischen „Mischehe“
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 03.07.2020 | 377 Aufrufe | Artikel

Marc Rölli | Tier-Werden? Zur Uexküll-Lektüre von Plessner und Deleuze

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

Der Vortrag rekonstruiert die Umweltlehre von Uexkülls in einigen wichtigen Aspekten. Ihre Rekonstruktion soll gewährleisten, dass ihre unterschiedliche Rezeption klare Konturen gewinnt. Während…

Marc Rölli | Tier-Werden? Zur Uexküll-Lektüre von Plessner und Deleuze
merken
Prof. Dr. Anke Hilbrenner | 02.07.2020 | 2463 Aufrufe | 1 | Artikel

Geschichtspolitik braucht Entspannungspolitik

Ein Beitrag von Martin Aust, Anke Hilbrenner und Julia Obertreis zu Präsident Putins Text über den Zweiten Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg war das mörderischste Ereignis des 20. Jahrhunderts. Von den insgesamt über 60 Mio. Toten, Militärangehörige und Zivilist*innen eingerechnet, hatte die Sowjetunion einen Anteil…

Geschichtspolitik braucht Entspannungspolitik

v.l.n.r.: Prof. Dr. Anke Hilbrenner (Universität Göttingen | Osteuropäische Geschichte), Prof. Dr. Martin Aust (Universität Bonn | Osteuropäische Geschichte), Prof. Dr. Julia Obertreis (Universität Erlangen | Osteuropäische Geschichte)