Registrieren
merken
Nikolaos Chatzoudis | 06.08.2019 | 550 Aufrufe | Interviews

"Das Menschenopfer als der wirkungsvollste Opferritus"

Interview mit Benedict Thomas zu Menschenopfern im vor- und frühgeschichtlichen Mitteleuropa

Das Phänomen des Menschenopfers fasziniert und verunsichert gleichermaßen: Auf der einen Seite steht Unverständnis, auf der anderen die Neugierde, wie es zu einem solchen rituellen Opfer kommen…

"Das Menschenopfer als der wirkungsvollste Opferritus"

merken
Bettina Elsper | 21.03.2019 | 504 Aufrufe | Interviews

"Ahmadiyyah School ... a unique extant example of its kind from the period of the Ottoman Empire"

Interview with Ahmad Masri, Stewards of Cultural Heritage - Scholarship Program for Syrian Experts in Turkey

In response to the massive destruction of the Syrian Cultural Heritage, with the overall aim of safeguarding this heritage and as a part of the "Zero Hour - A future for the post-crisis period"…

"Ahmadiyyah School ... a unique extant example of its kind from the period of the Ottoman Empire"
merken
Bettina Elsper | 24.01.2019 | 817 Aufrufe | Interviews

"I managed to fulfill my dream in documenting the heritage of the Syrian Badia"

Interview with Hasan Ali, Stewards of Cultural Heritage - Scholarship Program for Syrian Experts in Turkey

In response to the massive destruction of the Syrian Cultural Heritage, with the overall aim of safeguarding this heritage and as a part of the "Zero Hour - A future for the post-crisis period"…

"I managed to fulfill my dream in documenting the heritage of the Syrian Badia"
merken
Jana Frey | 22.11.2018 | 723 Aufrufe | 1 | Interviews

Charles Kinyera Okeny: Long-Term Human-Environment Interaction: Understanding the Palabek Cultural Landscapes in the Last 2000 Years

Lisa Maskell Fellowships at Makerere University, Kampala/Uganda

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Charles Kinyera Okeny: Long-Term Human-Environment Interaction: Understanding the Palabek Cultural Landscapes in the Last 2000 Years

Charles Kinyera Okeny from Uganda

merken
Jana Frey | 30.08.2018 | 633 Aufrufe | Interviews

Riczar Belcena Fuentes: Island Adaptation and Maritime Interaction in Changing Environments from the Terminal Pleistocene to the Early Holocene. A Comparative Study of Prehistoric Technology in Northeastern Indonesia and the Philippines

Lisa Maskell Fellowhips in Southeast Asia

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Riczar Belcena Fuentes: Island Adaptation and Maritime Interaction in Changing Environments from the Terminal Pleistocene to the Early Holocene. A Comparative Study of Prehistoric Technology in Northeastern Indonesia and the Philippines

Riczar Belcena Fuentes from the Philippines

merken
Judith Wonke | 16.06.2018 | 1034 Aufrufe | 1 | Interviews

"Kompetenzen bilden den Startpunkt der beruflichen Orientierung"

Interview mit Eva Kanis, Anna Honikel und Evelyn Hochheim zum Workshop "Archäologiestudium - und dann?"

Studierende geisteswissenschaftlicher und vor allem archäologischer Disziplinen kennen die Fragen: Welche berufliche Zukunft wartet nach dem Studium? Welche Berufsfelder gibt es außerhalb von…

"Kompetenzen bilden den Startpunkt der beruflichen Orientierung"

Copyright: Eva Kanis (l.) und Anna Honikel (m.) / Bild: Kathrin Weber; Evelyn Hochheim (r.) / Bild: Jens Hauspurg

merken
Judith Wonke | 10.05.2018 | 2669 Aufrufe | 8 | Interviews

„Und was machst du jetzt mit deinem Studium?“

Interview mit Martin Streicher zur AG Wissen schafft Karriere

AbsolventInnen geisteswissenschaftlicher Disziplinen ist die Frage "Und was machst du jetzt mit deinem Studium" in der Regel nur zu gut bekannt. Um eine Berufsorientierung bereits im Studium zu…

„Und was machst du jetzt mit deinem Studium?“
merken
Judith Wonke | 13.03.2018 | 1208 Aufrufe | Interviews

"Die Geschichte der Moderne ist eine der Gewalt und Katastrophen"

Interview mit Reinhard Bernbeck über moderne Archäologie und materielle Spuren im NS

Mit der Archäologie werden gewöhnlich Disziplinen wie die Ur- und Frühgeschichte oder aber die Klassische Archäologie, die sich beispielsweise mit dem antiken Rom beschäftigt, assoziiert. Weniger…

"Die Geschichte der Moderne ist eine der Gewalt und Katastrophen"
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 07.10.2017 | 1163 Aufrufe | Interviews

Ins Feld, ins Museum oder an die Uni?

a.r.t.e.s.-Alumnus Marcel Danner forscht in der Klassischen Archäologie

Seit 2015 ist Dr. Marcel Danner am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg beschäftigt. Als einer der ersten a.r.t.e.s.-Doktorandinnen und Doktoranden…

Ins Feld, ins Museum oder an die Uni?

Im Jardin Majorelle in Marrakesch

merken
Georgios Chatzoudis | 27.10.2015 | 953 Aufrufe | Interviews

"Auch in schwierigen Zeiten den Dialog aufrecht erhalten"

Interview mit Judith Thomalsky über Archäologie im Iran

Seit 1961 unterhält das Deutsche Archäologische Institut (DAI) eine Außenstelle in Teheran, um das reichhaltige archäologische Erbe des Irans zu erforschen. In der mehr als 50-jährigen Geschichte…

"Auch in schwierigen Zeiten den Dialog aufrecht erhalten"
merken
Dr. Birte Ruhardt | 01.10.2015 | 1380 Aufrufe | 1 | Interviews

Von Druiden, Riesen und Computern

Interview mit Lilith Apostel zur Interpretationsgeschichte von Stonehenge

Vor einigen Wochen haben Archäologen tief in der Erde Überreste einer riesigen prähistorischen Anlage gefunden, die in den Medien schon als „Superhenge“ gewertet wird. Diese befindet sich nur drei…

Von Druiden, Riesen und Computern

Links: Stonehenge (Mike Parker Pearson et al.: Stonehenge Riverside Project Interim Report 2004, 1. https://www.sheffield.ac.uk/archaeology/research/2.4329/index), Rechts: Lilith Apostel

merken
Dr. Birte Ruhardt | 17.09.2015 | 1588 Aufrufe | Interviews

Bedrohung der Antiken - Archäologie im Nahen Osten

Interview mit Frauke Kenkel über ihre archäologische Arbeit in Jordanien

Seit Oktober 2013 ist Dr. Frauke Kenkel Direktorin des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in der jordanischen Hauptstadt Amman. Sie studierte in Köln…

Bedrohung der Antiken - Archäologie im Nahen Osten

Dr. Frauke Kenkel, Direktorin des DEI in Amman (Foto: DEI / Dr. Frauke Kenkel)

merken
Dr. Birte Ruhardt | 10.03.2015 | 1416 Aufrufe | Interviews

"Die wohl dunkelste Epoche deutscher Museumsgeschichte"

Interview mit Marcus Trier und Jan Krämer über einen besonderen Fund

Vor fünf Jahren kamen bei archäologischen Ausgrabungen im Vorfeld des Baus der Berliner U-Bahn Skulpturen der "Entarteten Kunst" ans Tageslicht. Schon damals gab uns Dr. Meike Hoffman ein Interview…

"Die wohl dunkelste Epoche deutscher Museumsgeschichte"

Dr. Marcus Trier und Jan Krämer

merken
Dr. Birte Ruhardt | 05.03.2015 | 1546 Aufrufe | Interviews

"Rund um die Promotion"

Interview mit Nadine Chmura über Perspektiven nach der Promotion

Häufig ist die Zeit nach der Promotion unsicher, da es auf dem universitären Arbeitsmarkt immer enger wird und viele Stellen nur noch befristet vergeben werden. Daher rät Dr. Nadine Chmura zu einer…

"Rund um die Promotion"

Dr. Nadine Chmura

merken
Georgios Chatzoudis | 26.02.2015 | 1061 Aufrufe | Interviews

"Mehr zusätzliches Hilfsmittel als Bürge der Wahrheit"

Interview mit Mirjam Brusius zur Geschichte der Fotografie

Im vergangenen Jahr wurde das 175jährige Jubiläum der Fotografie begangen. Tatsächlich aber ist die Geburtsstunde der Fotografie alles andere als eindeutig. Bis heute streiten sich die Experten, ob…

"Mehr zusätzliches Hilfsmittel als Bürge der Wahrheit"

Bild links: Dr. Mirjam Brusius, Kunst- und Wissenschaftshistorikerin an der University of Oxford
Bild rechts: Bust of Patroclus, Fotografie von William Henry Fox Talbot, August 9, 1843 (CC-PD-Mark, WikimediaCommons)

merken
Georgios Chatzoudis | 08.09.2014 | 2364 Aufrufe | Interviews

Im römischen Vicus Marcomagus

Interviewrundgang mit Salvatore Ortisi im Archäologischen Landschaftspark Nettersheim

In Nettersheim, mitten in der Eifel, gründeten einst die Römer die Siedlung Marcomagus an der wichtigen Via Aggripa (Agrippastraße) zwischen Trier und Köln. Seit 2009 finden hier…

Im römischen Vicus Marcomagus
merken
Georgios Chatzoudis | 28.08.2014 | 2158 Aufrufe | Interviews

"In der Wirtschaft wird ein Doktor-Titel sehr geschätzt"

Interview mit Natascha Bagherpour über Berufswege nach der Promotion

Natascha Bagherpour steht wie viele andere frisch-promovierte Geisteswissenschaftler vor der Frage, wie es weitergehen soll. Eine wissenschaftliche bzw. akademische Laufbahn ist für Absolventen der…

"In der Wirtschaft wird ein Doktor-Titel sehr geschätzt"

Natascha Bagherpour, ehemalige Promotionsstipendiatin der Gerda Henkel Stiftung

merken
Dr. Birte Ruhardt | 24.07.2014 | 2447 Aufrufe | Interviews

"Schlemmen wie die alten Römer"

Interview mit Annette Böhm über antike Römische Kultur heute

Nachtigallenzungen und gedämpften Flamingo, römische Orgienpakete und Römerkostüme: all das bietet Dr. Annette Böhm mit ihrem Römerlein Express. Die promovierte Archäologin ist ehemalige Gerda…

"Schlemmen wie die alten Römer"

Dr. Annette Böhm mit einer Schüssel Bohnen nach dem Rezept des Apicius

merken
Dr. Birte Ruhardt | 17.07.2014 | 2559 Aufrufe | Interviews

Archäologie und Erster Weltkrieg

Interview mit Dirk Schmitz über Grabungen am Vorabend des Krieges

Am 16. Mai eröffnete im LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten eine Sonderausstellung zum Thema An den Grenzen des Reiches. Grabungen im Xantener Legionslager am Vorabend des Ersten…

Archäologie und Erster Weltkrieg

Abb. 1 Bodenbeschaffenheit während der Ausgrabungen (© LVR-LandesMuseum Bonn)
Abb. 2 Archäologische Doku (© Stefan Arendt, im Auftrag des LVR-Archäologischen Parks Xanten)
Abb. 3 Zeichnung germanischer Gehöfte (© Schulmuseum Bergisch Gladbach)
Abb. 4 Mosaikglas aus Oberägypten, gefunden im Legionslager (© Jürgen Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn)
Abb. 5 Römischer Ofen (© LVR-LandesMuseum Bonn)
Abb. 6 Terra-Sigillata-Kelch des M. Perennius Tigranus, gefunden bei den Ausgrabungen auf
dem Xantener Fürstenberg im frühen 20. Jh. (© Stefan Arendt, im Auftrag des LVR-Archäologischen Parks Xanten)

merken
Dr. Birte Ruhardt | 03.07.2014 | 1257 Aufrufe | Interviews

Vom Archäologen zum Germanisten

Interview mit Karl Gerhard Hempel über Berufswege nach der Promotion

Dr. Karl Gerhard Hempel promovierte als ehemaliger Gerda Henkel Stipendiat in klassischer Archäologie zur Nekropole von Tarent im 2. und 1. Jahrhundert v. Chr. Nach dem Reisenstipendium des…

Vom Archäologen zum Germanisten

Dr. Karl Gerhard Hempel im Museum von Tarent