Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 14.06.2020 | 474 Aufrufe | Interviews

"Ich persönlich halte Wikipedia für ein Weltkulturerbe"

Interview mit Aileen Oeberst zu Eigengruppenfehlern in der Online-Enzyklopädie Wikipedia

Wer trägt an einem Konflikt die Schuld? Bei der Beantwortung dieser Frage ist die Perspektive entscheidend: Oft sieht sich jede Seite im Recht und die andere im Unrecht. Diese Beobachtung lässt…

"Ich persönlich halte Wikipedia für ein Weltkulturerbe"
merken
Judith Wonke | 02.06.2020 | 1744 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein Verlust, den dieses Land kollektiv erlebt"

Interview mit Astrid M. Eckert und Simone Lässig zur Covid-19-Situation in den USA

Weltweit wird der Alltag der Menschen vor allem von einem bestimmt: Dem Covid-19-Ausbruch, der Anfang März von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Pandemie erklärt wurde und dessen Epizentrum…

"Ein Verlust, den dieses Land kollektiv erlebt"

Prof. Dr. Simone Lässig und Prof. Dr. Astrid M. Eckert

merken
Judith Wonke | 17.05.2020 | 899 Aufrufe | Interviews

"Mindestens ebenso spannend wie ein Politthriller"

Interview mit Ole Halding zu Grenzziehungen zwischen historischem und fiktionalem Erzählen

Inwiefern unterscheiden sich Sachbuch und historischer Roman - inwiefern Realität und Fiktion? Und kann nicht auch die wahre Geschichte spannend sein? Diese Frage steht zu Beginn des Buchprojektes…

"Mindestens ebenso spannend wie ein Politthriller"

Bild (r.): Ostfront.- Kaiser Wilhelm II. und Generalfeldmarschall August von Mackensen vor Gebäude mit Schild "Kaiserlich Deutsche Feldpostexpedition des Oberkommandos der 11. Armee"; nach dem 22. April 1915, Copyright: Bundesarchiv, Bild 183-R11105 / CC-BY-SA 3.0

merken
Judith Wonke | 29.04.2020 | 444 Aufrufe | Interviews

"Technologische Entwicklung bedarf der kritischen Reflexion"

Interview mit Sophie Ehrmanntraut zur Entwicklung des 'Personal Computers'

Computertechnologie scheint heute selbstverständlich und hat längst die individuellen und gesellschaftlichen Lebensbereiche durchdrungen. Doch wir kam es zu dieser Entwicklung? Wie wurde der…

"Technologische Entwicklung bedarf der kritischen Reflexion"
merken
Judith Wonke | 16.04.2020 | 1371 Aufrufe | Interviews

"Eine Umweltgeschichte der Grenze ist komplex"

Interview mit Astrid M. Eckert zur Umweltgeschichte des innerdeutschen Grenzgebietes

Die deutsch-deutsche Teilung nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird heute am ehesten mit der Geschichte der Berliner Mauer assoziiert, die West-Berlin von der DDR abriegelte. Nicht weniger von…

"Eine Umweltgeschichte der Grenze ist komplex"
merken
Judith Wonke | 19.03.2020 | 1331 Aufrufe | Interviews

"Eine Geschichte einer langsamen Öffnung"

Interview mit Dr. Marco Swiniartzki zum Untersuchungsgegenstand des "Glocal Metal"

Metal-Musik, die in den 1970er Jahren in Großbritannien entstand, werde vor allem von weißen, männlichen Arbeitern konsumiert, so die gängigen Klischees. Dr. Marco Swiniartzki, der selbst Metal-Fan…

"Eine Geschichte einer langsamen Öffnung"

Copyright: Anne Günter, FSU Jena

merken
Judith Wonke | 12.03.2020 | 1089 Aufrufe | Interviews

"Streaming von Musik lässt uns häufig stumpf werden"

Interview mit Lukas Linek zum Musikkonsum der "Digital Natives"

Ob Spotify, Deezer oder iTunes – nie ließ sich Musik einfacher konsumieren als in Zeiten von Streamingdiensten: Kostenfrei oder für überschaubare monatliche Beträge wird dem Konsumenten ein nahezu…

"Streaming von Musik lässt uns häufig stumpf werden"

merken
Judith Wonke | 16.01.2020 | 383 Aufrufe | Interviews

"Das Nation-Building war in vollem Gange"

Interview mit Simon Bretschneider zur Entwicklung der Tanzmusik in der DDR

Mit der Deutschen Demokratischen Republik, kurz DDR, verbinden wir heute unter anderem Überwachung, Beschränkungen und strikte Vorgaben, die auch vor der Musikbranche nicht Halt machten. Doch wie…

"Das Nation-Building war in vollem Gange"
merken
Judith Wonke | 22.10.2019 | 417 Aufrufe | Interviews

"Die Werbeindustrie hat das enorme Potenzial erkannt"

Interview mit Moritz Baßler zur Nennung von Markennamen in der Pop-Musik

Die Popmusik ist in unserem Alltag präsent und wird vor allem von der Werbeindustrie immer wieder genutzt, um Produkte zu vermarkten und potentielle Kunden zu erreichen. Die Vermutung liegt nahe,…

"Die Werbeindustrie hat das enorme Potenzial erkannt"
merken
Judith Wonke | 03.10.2019 | 671 Aufrufe | Interviews

"Nur eine elektronische Ähnlichkeit"

Interview mit Jan Altehenger über den Mythos Social Media

Soziale Netzwerke sind wie ein permanentes Klassentreffen, jeder will zeigen, dass er es zu etwas gebracht hat. Es werden Eindrücke, Momente und Urlaubsfotos gepostet und geteilt, mit dem Bestreben…

"Nur eine elektronische Ähnlichkeit"
merken
Judith Wonke | 10.09.2019 | 1099 Aufrufe | Interviews

"Keineswegs eine ideologiefreie Wertevermittlung"

Interview mit Melanie Fritscher-Fehr zur Rolle des Rundfunks in der Bundesrepublik

Seit jeher gelten Massenmedien als wichtige Mittel in Krieg und Nachkriegszeit. So auch der Rundfunk, der im Zweiten Weltkrieg erstmals gezielt und institutionell als Propagandamittel eingesetzt…

"Keineswegs eine ideologiefreie Wertevermittlung"
merken
Judith Wonke | 03.09.2019 | 1104 Aufrufe | Interviews

"Nur mit Einschränkungen gleichberechtigt"

Interview mit Ute Planert und Studierenden der UzK zur Kölner Frauenbewegung

Welche Rolle spielten Kölnerinnen für Universität, Stadt und Weimarer Republik? In einem Forschungsprojekt unter Leitung der Historikerin Prof. Dr. Ute Planert gingen Studierende diesen Fragen…

"Nur mit Einschränkungen gleichberechtigt"

Prof. Dr. Ute Planert (Mitte) und Studierende des Forschungsprojektes bei der Buchpräsentation von "Alberts Töchter" an der Universität zu Köln.

merken
Judith Wonke | 27.08.2019 | 892 Aufrufe | 1 | Interviews

"Apokalypse und Utopie gehören zusammen"

Interview mit Gertrude Cepl-Kaufmann zum Jahr 1919

Das Jahr 1919 - der Beginn der Weimarer Republik, die Einführung des deutschen Frauenwahlrechts, die Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts. Die Liste der Ereignisse des Jahres ist lang,…

"Apokalypse und Utopie gehören zusammen"
merken
Judith Wonke | 13.08.2019 | 482 Aufrufe | Interviews

"Zombies stellen Gewissheiten in Frage"

Interview mit Peter Schuck über den Zombiekult in Populärkultur und Wissenschaft

Ob Klassiker wie Romeros Night of the Living Dead, aktuelle Produktionen wie The Walking Dead oder die Netflix-Serie Santa Clarita Diet, die das Zombieimage gewissermaßen auf den Kopf stellt: Die…

"Zombies stellen Gewissheiten in Frage"
merken
Judith Wonke | 30.07.2019 | 384 Aufrufe | Interviews

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Interview mit Bianca Herlo zur Erinnerung im biografischen Dokumentarfilm

Ob Histodrama, historische Serie oder Dokumentation - die Vergangenheit ist in unserer öffentlichen Wahrnehmung allgegenwärtig. Doch wie wird in Dokumentarfilmen mit Biografien umgegangen? Welche…

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Copyright (r.): DRLab der UdK Berlin, Fotograf: David Gauffin

merken
Judith Wonke | 02.07.2019 | 1350 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"

Interview mit Susanne C. Knittel zur deutschen und italienischen Erinnerungskultur

Warum werden bestimmte Teile der Geschichte und Erinnerungskultur nicht beachtet oder sogar verdrängt? Diese Frage steht zu Beginn der wissenschaftlichen Studie von Dr. Susanne C. Knittel, die sich…

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"
merken
Judith Wonke | 18.06.2019 | 624 Aufrufe | Interviews

"Der Protest adressiert auch jeden Einzelnen"

Interview mit Sabrina Zajak zu den Fridays-for-Future-Protesten

Die globale Schüler- und Studierendenbewegung, Fridays for Future, ist längst im Stadtbild vieler Städte verankert: Vor allem Schülerinnen und Schüler protestieren freitags regelmäßig für den…

"Der Protest adressiert auch jeden Einzelnen"

Copyright (l.): Daniel Mietchen - Own work, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79407494
(r.): Tiziana Rigodanzo - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77407589

merken
Judith Wonke | 04.06.2019 | 646 Aufrufe | Interviews

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

Interview mit Martin Böhnert und Paul Reszke zum Verhältnis von Popkultur und Wissenschaft

Ob Harry Potter, Game of Thrones, Herr der Ringe oder The Walking Dead. Popkulturelle Phänomene sind in unserem Alltag präsent und beeinflussen unser Denken und Handeln. Außerdem setzen sich erste…

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

(l.) Martin Böhnert, (r.) Paul Reszke

merken
Judith Wonke | 21.05.2019 | 1079 Aufrufe | Interviews

"More bones than there should have been"

Interview with Maria Carmela Gatto on Pan-Grave cemeteries

Within the framework of her archaelogical studies, Dr Maria Carmela Gatto made a special discovery: The sceleton of a pregnant woman, who was buried in a so called Pan-Grave, widespread in Lower…

"More bones than there should have been"
merken
Judith Wonke | 07.05.2019 | 2752 Aufrufe | 1 | Interviews

"Eine Vorreiterrolle kann der BRD nicht zugeschrieben werden"

Interview mit Julia Bäumler über die Entwicklung des Züchtigungsrechts

Bis in die 1970er Jahre war es an Schulen der Bundesrepublik Deutschland gängige sowie legale Praxis im Rahmen der Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu Schlägen zu greifen. Auch das Recht auf…

"Eine Vorreiterrolle kann der BRD nicht zugeschrieben werden"

(r.) Theodor Hosemann: Prügelstrafe, 1842; Copyright: Theodor Hosemann - de:Lothar Brieger: Theodor Hosemann : Ein Altmeister Berliner Malerei. Mit einem Katalog der graphischen Werke des Künstlers von Karl Hobrecke. München : Delphin-Verl., 1920, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57588131