Login

Registrieren
merken

Trier - Stadt in der Krise

EPISODE 1 | Das Zins- und Hypothekenregister

Die Mitte des 14. Jahrhunderts gilt europaweit als Krisenzeit. Von 1347 bis 1353 hatte die Große Pest auf dem gesamten Kontinent bis zu 25 Millionen Menschen hinweggerafft - ein Drittel der damaligen Bevölkerung Europas. Ganze Landstriche wurden dabei entvölkert, Städte verloren einen Großteil ihrer Einwohner, die Wirtschaft brach zusammen, nachdem Felder nicht mehr bewirtschaftet werden konnten, Pachten nicht mehr gezahlt wurden und den Zünften die Mitglieder wegstarben. Historiker der Universität Trier erforschen die Auswirkungen dieser Krise auf die Geschichte der Stadt Trier im Spätmittelalter. Bei der Rekonstruktion dieser einschneidenden Epoche spielt ein auf den ersten Blick unscheinbares Dokument eine zentrale Rolle: Das Zins- und Hypothekenregister von 1347.

Das Forschungsprojekt
Das Projekt hat die Edition und Analyse einer herausragenden Quelle zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte des späten Mittelalters im Westen des Reiches zum Ziel: das lange verschollen geglaubte, durch einen glücklichen Umstand aber in der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn aufgefundene Zins- und Hypothekenregister der Stadt Trier über die Jahre 1347 bis 1405. Anhand dieses in seiner Form einmaligen Dokuments lässt sich weit über den Horizont der Stadt Trier hinaus in paradigmatischer Form auf die strukturellen Herausforderungen spätmittelalterlicher Stadtgesellschaften durch Pestepidemien, Hungersnöte und andere Krisenerscheinungen schließen. Diese verflechtungsgeschichtliche Analyse wird ermöglicht durch den Abgleich des Zinsregisters mit den bereits aufgearbeiteten Trierer Urkunden und Stadtrechnungen aus derselben Zeit. Dadurch eröffnet sich die einmalige Chance, eine spätmittelalterlichen Stadtgesellschaft in lebensnaher Form zu rekonstruieren und die Ergebnisse auf unterschiedlichen Ebenen in Form einer digital kartographierten Sozialtopographie zu visualisieren.

Projektleitung:

Prof. Dr. Lukas Clemens
Prof. Dr. Stephan Laux

Ort:

Trier

Kommentar

von AG | 13.07.2016 | 21:52 Uhr
Eine wunderbare Doku Reihe, sehr interessant und spannend. Weiter so! :)

Kommentar

von Sven Schröter | 21.07.2016 | 09:11 Uhr
Sehr interessant und gut produziert, danke!

Kommentar

von Peter Schreiner | 26.07.2016 | 12:44 Uhr
Grossartig. Echte Perlen in den Weiten des Internets!

Kommentar erstellen

SECE4S